212 Men 1999 Eau de Toilette

212 Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera
Flakondesign Fabien Baron
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.5 / 10 305 Bewertungen
Ein Parfum von Carolina Herrera für Herren, erschienen im Jahr 1999. Der Duft ist frisch-grün. Es wird von Puig vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Grün
Synthetisch
Holzig
Zitrus

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
GrasGras ZitrusblattZitrusblatt
Herznote Herznote
GewürzeGewürze LavendelLavendel GardenieGardenie
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus SandelholzSandelholz GuajakholzGuajakholz

Parfümeure & kreative Köpfe

Bewertungen
Duft
7.5305 Bewertungen
Haltbarkeit
7.4236 Bewertungen
Sillage
7.0231 Bewertungen
Flakon
7.0251 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.597 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 01.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
My Land (Eau de Toilette) von Trussardi
My Land Eau de Toilette
Majestic Silver von Zara
Majestic Silver
Hugo Iced von Hugo Boss
Hugo Iced
Club de Nuit Milestone von Armaf
Club de Nuit Milestone
Luna Rossa (Eau de Toilette) von Prada
Luna Rossa Eau de Toilette
Hearts & Daggers for Men von Ed Hardy
Hearts & Daggers for Men

Rezensionen

11 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Basti87

557 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 17  
Metallisch-frisch-würziger Duft mit guter Haltbarkeit
Die 212-Reihe ist einer meiner Lieblinge. Alles begann mit 212 Sexy Men vor zwei bis drei Jahren. Dieser Flanker hat mich so sehr überzeugt, dass ich noch andere Düfte dieser Reihe testen musste. Speziell dieses Original. Es wanderten noch einige Flanker in meine Sammlung. Wirklich eine tolle Reihe, die in Deutschland wirklich sehr unique ist.
Dieser hier ist bereits seit 1999 auf dem Markt. Mit entworfen von Alberto Morillas, der King der frischen Düfte. Der Flakon ist passend zum Duft in metallic. Die gesamte 212-Reihe hat einen Magnet im Deckel. Ansonsten ist er sehr schlicht gehalten.
212 ist vom Anfang bis Ende sehr frisch. Hinzu kommt eine metallische Würze, die sich durch den gesamten Verlauf zieht. Hinzu kommt eine Frische, die mich leicht an CK One erinnert. Das Highlight an diesem Duft ist für mich allerdings die metallische Note. Gepaart mit frischen Gewürzen ist diese Note wirklich sehr sexy und interessant. Die ganze Komposition ist sehr harmonisch und einzelne Noten stehen nie wirklich blank da. Alles was in der riesigen Duftpyramide steht riecht man nicht raus.
Für mich ist es ein toller frischer Duft für die wärmeren Jahreszeiten, aber auch tragbar bei milden Temperaturen aufgrund der schönen Würze. Auch wenn es kein extravaganter Duft ist hat er schon hohen Wiedererkennungswert. Diese metallische Würze empfinde ich als sehr interessant.
Die Haltbarkeit und Sillage sind für einen frischen Duft wirklich sehr sehr gut. Er hält im zweistelligen Bereich und hat dazu noch eine ordentliche Sillage. Qualitativ für mich ein sehr hochwertiger Duft, den man schon recht günstig bekommt. Carolina Herrera hat sowieso ein wirklich sehr sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis.
Der kann was. Wird sicherlich das ein oder andere Kompliment erbringen.
4 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Friendchild

112 Rezensionen
Friendchild
Friendchild
Sehr hilfreiche Rezension 10  
Praktisch unentdeckt in Europa
Also 212 Men ist nicht wirklich bekannt in Europa. In Deutschland habe ich ihn bis jetzt nur ein paar Mal gesehen, aber nie wirklich dran gerochen. Ich weiß vor gut über 10 zehn Jahren, war die Schwester meines bestes Freundes in den USA als Schüleraustausch. Zu der Zeit habe ich immer "CK Be" gerockt, daraufhin meinte sie ich solle mir doch bitte "212 Men" kaufen, weil sie "CK Be" nicht mehr riechen könne...
Diese Worte haben mich sehr lange begleitet, und immer mal wieder dachte ich an diesen Duft. Doch irgendwie habe ich nie in Erwägung gezogen, ihn mir zu kaufen.

Erstmal die Verpackung. Sehr simpel gehalten. Der Flakon sieht jetzt nicht atemberaubend aus. Aber was ich gut finde ist der Metallverschluss und der Sprüher, der funktioniert wirklich großartig.

Der Duft.
Der Duft startet sehr intensiv und zugleich total angenehm. Was mir in den Sinn kommt ist einfach nur das Wort "grün". Den Anfang macht frisch geschnittenes Gras mit Petitgrain und einer leichten Lavendel. Bei den ersten drei Minuten empfinde ich einen leichten Bergamotte touch, doch der verfliegt leider sehr schnell.
Das besondere am dem Duft ist definitiv die Herznote. Die Gardenie mit dem Veilchen verbunden mit Ingwer und Salbei ergeben einen wirklich schöne Herznote. Der Drydown lässt den Duft langsam ausklingen, mit Guajakaholz, Moschus, Vetiver und Sandelholz. Der Duft wird nie penetrant, oder schwerfällig.

Alles in Allem muss ich sagen, dass der Duft wirklich gelungen ist. Ich kann den Erfolg in den USA verstehen, dort drüben mag man einfach Düfte wie "212 Men" oder andere saubere. Schon allein hier sieht man, dass der Duft nicht wirklich verbreitet ist. Man bekommt einen große Flasche manchmal für unter 50 Euro. Wer einen langanhaltenden Duft sucht, der trotzdem frisch ist, der könnte hier richtig liegen. Ich kann ihn nur jedem ans Herz legen.
4 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Leimbacher

2768 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Sehr hilfreiche Rezension 8  
Wick VapoRub in (relativ) cool
Wäre mir nicht nun in letzter Sekunde doch noch eine Probe dieses, vor allem in den USA extrem beliebten, Herrenduftes in den Schoß gefallen, wäre erbald ziemlich sicher Bestandteil meiner Sammlung geworden. Aber nun durfte ich endlich testen, hier in Deutschland findet man ihn ja garnicht mal sooft in Geschäften. Ich bin dann doch relativ froh ihn nicht gekauft zu haben, da er dann doch eine (gute) Mischung aus altbekannten und bewährten Düften ist, die ich zum Teil auch schon habe. Nichts desto trotz ein sehr starker Duft, der seiner Zeit mit 1999 gehörig voraus war und auch heute noch zieht und Coolness ausstrahlt!

Er riecht fast exakt wie Unforgivable von Sean John (und damit auch wie Millesime Imperial von Creed). Außerdem gibt es Anleihen bei Platinum Egoiste, Fierce und Cool Waterbzw. GIT. Aber alles gut zusammengeklaut bzw. die genannten ja noch überholt und früher erschienen.

Meine Kopfnote sticht extrem und riecht etwas säuerlich und maggi-artig (nicht nur weil es heute in Köln überall so roch ;-)), kann sehr gut sein das er am kippen ist. Allerdings fängt sich dies nach 2-3 Minuten und de Duft entwickelt sich mutig, schön und sehr modern. Es riecht leicht aquatisch und auch nicht unsportlich. Zitrisch, leicht blumig, allerdings stößt mir das Stechen des Salbeis mal wieder übel auf. Irgendwie eine Mischung aus edlem Anzugsduft, Ausgeh-Duft für die U20-Jährigen und Sportduft. Hat auch was von hochwertigem Deo, nicht nur auf Grund des Flakons. Im Verlauf wird es dann immer holziger, allerdings helles, nasses Holz, wirklich sehr ähnlich dem Fierce. An Moschus wurde hier auch nicht gespart, was den Duft in die Arme des Sommers laufen lässt.

Der Flakon ist gelungen und hat etwas Eigenes. Sillage ist mittelstark bis stark und gerade im Sommer potenter als die meisten seiner Konkurrenten. Haltbarkeit ist auch nicht zu verachten mit 8 Stunden.

Guter Duft, der auf Grund der Ähnlichkeiten jedoch zum Glück nicht gekauft wurde von mir. Trotzdem fast uneingeschränkt empfehlenswert, gerade für die Jüngeren undden Sommer! Bin gespannt auf die restlichen Düfte der 212er-Reihe!
4 Antworten
7.5
Duft
Moriarty

150 Rezensionen
Moriarty
Moriarty
Hilfreiche Rezension 8  
Gemähte Wiese
Nicht selten steht der Versuch einen beliebten oder anrüchigen Duft aus dem Alltag oder der Natur nachzuempfinden - aber nur selten gelingt dies.

"212 Men" ist so ein Parfum, wo ich mich wieder frage, weshalb ich nicht schon eher zu Carolina Herrera kam. "CH Men" entwickelt sich immer mehr zu einem meiner Favoriten und hinter der Zahlenfolge 212 verbirgt sich neben "Bleecker Street" von Bond No. 9 der beste Duft zum Thema frisch gemähtes Gras, Wald und Wiesen. Dabei muss der Spagat zwischen Authentizität und Attraktivität stimmen.

Man kann nicht riechen, wie das Gras, was man in die Grüntonne klopft. Das ist temporär gut und hat seinen anrüchigen Reiz, aber eher die Essenz daraus muss gut in einem Flakon verpackt sein. Das ist hier zweifelsohne der Fall. Es ist überaus gelungen konzipiert. Ein Haufen Gewürze, Kräuter und auflockernde Citrus-Arten schwingen im Hintergrund gut mit. Das macht das gemähte Gras nicht nur frisch, sondern auch sauber. Im männlichen Gewand verpackt.

Es erinnert schon auch etwas an Wald, damit meine ich die wahrgenommene Luft, die man beim spazieren inhaliert. Nicht zu verwechseln mit einer harzigen Fichten-Bombe, die uns manche Hersteller als Wald verkaufen mag. Da bin ich auch froh darum, dass dies uns hier erspart bleibt.

Interessant finde ich, dass der Duft auf dem Papierstreifen noch viel würziger ist. Auf der Haut wirkt er lieblicher. Ich habe allgemein nachgefragt, alle fanden ihnen sehr gut. Eine Meinung war, dass er auf der Haut vergleichsweise femininer riecht. Damit ist wohl dieser lieblich anschmiegsame, floralere Charakter bei Hautkontakt gemeint.

212 steht jedenfalls hier für Qualität, Individualität und der Sehnsucht nach Frühling, egal in welcher Jahreszeit. So flexibel ist es. Der Eindruck von jemand frisch geduschten mit der gemähten Wiese im Hintergrund, wurde hier sauber umgesetzt. Das hat viel Klasse und Appeal!
3 Antworten
8
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
N471v3

128 Rezensionen
N471v3
N471v3
6  
Das Duft 1-0-1
Oder auch das Duft 2-1-2 ;)

212 habe ich zwar schon mal wo geschnuppert, und damals war es mir irgendwie nicht interessant genug. Nachdem ich aber weiß dass sich die Duftwahrnehmung über die Zeit sehr ändern kann, und ich mir so einiges bereits erschlossen habe was ich früher nicht gemocht hätte, gönnte ich mir neulich mal bei einer Gelegenheit gleich einen (gebrauchten) Flakon davon. Und allein schon für die lustige Magnetkappe hat sich's ausgezahlt haha :D

Aber nun zum Duft one-o-one:
Der Duft ist frisch, metallisch und bisschen würzig. Witziger weise erinnert er mich nun an einen Duft den ich früher (beim ersten Test) noch nicht kannte: Creeds "Millésime Impérial".

Ich würde es so beschreiben:
Millésime Impérial ist ein exklusiver, ästhetischer Nobelduft, und 212 ist die funktionale Frischeduft Version davon.. so wie, das eine ist ein Porsche 911 Cabrio, und das andere ein Mazda Miata MX5 Cabrio. Beides flott und spritzig, aber der Porsche ist halt doch ein Luxus-Statement, und die in ihm verwendeten Materialien sind einfach einen Ticken hochwertiger.

So, jetzt "brems ich mich mal wieder ein" mit den Autovergleichen ;P Aber ist ja ein Männerduft, also da darf man sich schon mal durch die stereotypischen Klischees wälzen ;P

Die Vibes die ich von diesem Duft bekomme, sind nicht so gaanz meins ehrlich gesagt. Der Duft hat etwas leicht unnahbares, ätherisches (ich glaub die meisten verstehen darunter das "metallische"). Ähnlich wie ich mir anfangs mit "Coach for Men" etwas schwer getan hab, mit der kantigen Birne, tu ich mir derzeit noch hier ein bisschen schwer.. ich mein,- ich weiß wieso ich ihn erstanden hab, erstens mag ich die Marke, und zweitens weiß ich dass man manche Düfte einfach mehr testen muss um dahinter zu steigen, wie sie funktionieren, in welcher Situation sie glänzen. Ich glaub zum Beispiel dass 212 beim Sport und bei heißen Temperaturen sehr cool sein könnte.. (eindeutig zweideutig ;P)

Und da ich schon ein paar 212 Flanker habe, musste das Original jetzt einfach auch mal ins Haus.

Bin gespannt auf eure Meinungen, und ob ihr die Ähnlichkeit jetzt auch seht, wo ihr es von jemand anders hört. (:
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

35 kurze Meinungen zum Parfum
StulleStulle vor 2 Monaten
8
Duft
Lavendel mit sehr dezenter Orangen/Zitronennote, Basis Ambrette/Moschus und ganz leicht holzig. Zum einen ähnelt er sehr stark °°°
39 Antworten
HeikesoHeikeso vor 5 Monaten
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Kühl-silbrig mit leichten Rostflecken. Dazwischen synthetisches, gepfeffertes Grün. Ein Duft mit jugendlichem Schwung, der perfekt in den...
18 Antworten
Smellow1987Smellow1987 vor 5 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Noch nie einen ähnlichen Duft gerochen.
Leicht Süß-Würzig, Metallisch und Frisch.
So muss ein Duft sein. CH hats drauf ;)
1 Antwort
Zauber600Zauber600 vor 5 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Grün-grauer Synthie-Amiduft 1999
Frisch-krautiger Mix mit herben Blumen auf klasisscher Herrenbasis
Eigenwillig - metallisch - maskulin
Gut!
2 Antworten
Honk1510Honk1510 vor 6 Jahren
7.5
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Herb,kühler Frischeduft mit leicht metallischem touch.Im Sommer bestimmt noch besser.
Unglaublich tolle Duftaura !Magnetdeckel!
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

13 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Carolina Herrera

CH Men Privé von Carolina Herrera Good Girl (Eau de Parfum) von Carolina Herrera CH Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Very Good Girl (Eau de Parfum) von Carolina Herrera Good Girl (Eau de Parfum Légère) von Carolina Herrera 212 VIP Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Good Girl (Eau de Parfum Suprême) von Carolina Herrera Herrera for Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Chic for Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Good Girl Blush (Eau de Parfum) von Carolina Herrera Bad Boy Cobalt von Carolina Herrera Bad Boy (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Very Good Girl Glam von Carolina Herrera 212 VIP Black (Eau de Parfum) von Carolina Herrera Mystery Tobacco von Carolina Herrera 212 Sexy Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera 212 von Carolina Herrera 212 Sexy von Carolina Herrera Bad Boy Le Parfum von Carolina Herrera Carolina Herrera (1988) (Eau de Parfum) von Carolina Herrera