Versace pour Homme Dylan Blue 2016 Eau de Toilette

Versace pour Homme Dylan Blue (Eau de Toilette) von Versace
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 41 in Parfums für Herren
7.7 / 10 2802 Bewertungen
Versace pour Homme Dylan Blue (Eau de Toilette) ist ein beliebtes Parfum von Versace für Herren und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist frisch-aquatisch. Es wird von EuroItalia vermarktet.
Gut kombinierbar mit Molecule 02
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Aquatisch
Zitrus
Synthetisch
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
aquatische Notenaquatische Noten kalabrische Bergamottekalabrische Bergamotte FeigenblattFeigenblatt GrapefruitGrapefruit
Herznote Herznote
AmbroxAmbrox Papyrus-HolzPapyrus-Holz PatchouliPatchouli schwarzer Pfefferschwarzer Pfeffer VeilchenblattVeilchenblatt
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus TonkabohneTonkabohne WeihrauchWeihrauch SafranSafran

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
7.72802 Bewertungen
Haltbarkeit
7.32673 Bewertungen
Sillage
7.12664 Bewertungen
Flakon
7.92741 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.21954 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 20.04.2024.
Wissenswertes
Ab September 2020 waren die Werbegesichter des Duftes die Models Louis Baines, Bella Hadid und Hailey Baldwin Bieber in einer Kampagne, die von Harley Weir fotografiert und von Gordon von Steiner gefilmt wurde.

Rezensionen

114 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Basti87

547 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 34  
Herrlich frischer Alltagsduft
Bei meiner letzten Duftbestellung in diesem Monat war die 5ml-Miniatur dieses Duftes dabei. Finde ich toll, 5-10ml-Flakons. Sie sind echt süß und man hat die Möglichkeit, einen Duft ausgiebig zu testen vor dem Kauf einer großen Flasche. Leider ohne Zerstäuber, aber für einen ausgiebigen Test reicht es allemal. Auch wenn er hier von vielen als belanglos abgestempelt wird, ich teste alle Versace-Düfte da diese Marke mich nie enttäuscht hat. Auch hier nicht.
Als Duftzwilling wurde angegeben: Bleu de Chanel. Kann man das so unterschreiben? Zum Teil. Ich finde er geht grob in die Richtung von BdC und Dior's Sauvage. Als Duftzwilling sehe ich ihn aber nicht an. Grade in der heutigen Zeit, wo viele Dupes den Markt sprengen würde ich diesen nicht dazuzählen. Wer Düfte sucht, die in diese Richtung gehen ist mit diesem allerdings gut bedient.

Frisch aufgesprüht kommt einem gleich der typische Vibe von diesen tollen Tagesdüften a la BdC und Sauvage entgegen. Dylan blue ist für mich allerdings eher die lockere Version im Gegensatz zu den anderen. Während BdC für mich eher ein souveräner Anzugsduft ist, ist Dylan blue für mich einer ein Duft coolere lockere Typen im Casual-Look. Den könnte man auch ruhig am Strand oder in der Freizeit tragen.
Frische Bergamotte und frische Grapefruit gepaart mit aquatischen Ansätzen sind hier sehr present und sorgt für eine schöne Frische an wärmeren Tagen. Was auch sehr present hier ist, ist Ambrox. Ähnlich wie Sauvage. Hinzu kommt eine leichte süße durch Tonkabohne und eine dezente Pfeffernote. Im großen und ganzen eine stimmige Kombination, die gut vermischt ist und keine Noten blank da stehen oder nicht reinpasst. Für den Alltag ein Crowdpleaser den viele Leute interessant und sympathisch finden werden. Die DNA vom Original pour homme ist auch vorhanden aber gut verändert für einen Flanker.

Die Performance ist auch ganz nett. An Sauvage kommt Dylan blue zwar nicht ran, aber mit Bleu de Chanel kann er mithalten. Einige Stunden mit angenehmer Sillage ist er present. Bei Versace muss man sich da keine Gedanken machen, da alle Düfte in der Preisklasse wirklich eine gute Performance hat.
Der Flakon ist der gleiche wie beim Original Versace pur homme. Die Farbkombi ist aber wirklich noch schöner als beim ohnehin schönem Original. Der 5ml-Flakon ist auch echt süß.
Nachdem ich mir die 5ml-Version gekauft habe, werde ich mir die 100ml-Version auch noch zulegen. Er gefällt mir gut wie BdC und Sauvage. Vom Typ her passt Dylan blue am besten zu mir. Bei Tageslicht wirklich ein Allrounder. Zudem hat er wirklich wie alle Versace ein tolles Preis- Leistungsverhältnis.

Edit September 2017: Nach öfteren Tests mit meiner 5ml-Miniatur habe ich mir die 100ml-Version gekauft. Gibt auch eine 200ml-Version, mit der man günstig wegkommt, wenn man diesen oft nutzt. Die 100ml reichen mir bei weitem. Für mich einfach ein top Casual-Alltagsduft, der vielseitig einsetzbar ist.

0 Antworten
8
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Henryhill667

9 Rezensionen
Henryhill667
Henryhill667
Top Rezension 60  
( ͡ಠ ʖ̯ ͡ಠ) < M.A.I.N.S.T.R.E.A.M !!

( ͡ᵔ ͜ʖ ͡ᵔ ) < „Hmmm, toll. Ein frischer blauer Duft, der immer geht.“

____ ( ͡ಠ ʖ̯ ͡ಠ) <“Spinnst du, der ist doch totaler Standard.“

( ͡ᵔ ͜ʖ ͡ᵔ ) < „Aber ich finde mit seiner Mischung aus frischen, scharfen und dann rauchigen Gerüchen im Abgang hebt der sich durchaus von der Masse ab.“

____ ( ͡ಠ ʖ̯ ͡ಠ) < „Das heißt Drydown, nicht Abgang… Und man redet von Kopf, Herz und Basisnote. Und überhaupt die Noten sind Bergamotte, Pfeffer, etwas Ambrox und dann im DRYDOWN Weihrauch!“

( ͡ᵔ ͜ʖ ͡ᵔ ) < „Ach ist doch egal. Ich mag ihn einfach.“

____ ( ͡ಠ ʖ̯ ͡ಠ) < „Den trägt aber jeder Zweite!“

( ͡ᵔ ͜ʖ ͡ᵔ ) < „Na ist doch schön! Das zeigt mir, dass er gut ankommt. Außerdem fällt man dann nicht negativ auf und weiß, dass der Duft anderen auch gefällt.“

____ ლ(ಠ_ಠლ) < „Jetzt werd ich aber sauer… Du willst doch nicht riechen wie jeder Zweite! Das ist doch total Mainstream!“

( ͡ᵔ ͜ʖ ͡ᵔ ) < „Aber nochmal, ich beschäftige mich sonst nicht so viel mit Düften. Und dann nehme ich einfach was mir gefällt.“

____ ( ゚Д゚) < M.A.I.N.S.T.R.E.A.M ,sagte ich !!!

ヽ(。_°)ノ

____ (ノಠ益ಠ)ノ< „Was soll dieses dämliche Rumgezappel… Willst du etwa sagen, dass dir das alles egal ist? Dann trag doch deinen Versace Einheitsbrei von Alberto Morillas, dem Firmenich Massenbeglücker!“

(⌐▨_▨) < “jupp….”

____ {ಠಠ}_,,|,
13 Antworten
6
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Fresh21

95 Rezensionen
Fresh21
Fresh21
Top Rezension 43  
Du komms hier nich rein :)
In Scent City gibt's jede Menge Clubs, Bars und andere Lokalitäten. Eine davon heißt @Fresh21 (gesprochen ett Fräsch twentiwann), vor der sich folgende Szene abspielte, als der junge Dylan mal wieder abgewiesen wurde:

"Hey, was geht Mann, da bin ich wieder."

[Schweigen]

"Ganz schön viel los hier, lässt du mich heute rein?"

Nope.

"Aber wieso denn nicht? Hey, riech mich doch mal an … ich bin frisch, würzig, süßlich, aquatisch, rauchig, alles drin, tip top sauber und gepflegt bis morgen früh wenn ihr dicht macht."

[Schweigen]

"Ach, komm schon, meine Vorredner sind doch auch reingekommen, selbst dieser Henry vom Hill 667, der mit der Zeichensprache. Ist erst sechs Wochen her."

[Schweigen]

"Mann, ich kapier's nicht. Letztes Jahr konnte ich hier täglich ein und aus, war fester Bestandteil, wenn auch nur für zwei Monate. Und jetzt heißt es nur noch "kein Einlass, zu jugendlich, zu lieblich, zu fluffig" … Alter, was soll das?"

[Schweigen]

"Dabei komm ich doch so gut an, ein Crowd pleaser, ein top Allrounder, ob in Freizeit, Büro oder beim Date - überall gibt's Komplimente. Und das liegt nicht nur daran, dass ich von allem ein bisschen bin; Bleu de Chanel, Sauvage, YSL Ultime und Profumo, sondern einen ganz eigenen Charakter habe, der keinen Vergleich zu scheuen braucht. Zudem hab' ich 'ne potente Ausstrahlung und halte ziemlich lange durch."

Bist du vom Escort?

"Was?! … sehr witzig, aber o.k., ich hab's geschnallt. Schon letztes Mal hieß es "du bist zu designed, willst zu viel und kannst es auch, ja sogar zu fröhlich soll ich irgendwie sein. Das kapier' wer will, aber hey, … sag mir doch bitte noch eins: Was bedeutet eigentlich die 21 im Namen von eurem Laden? Ich dachte da tummelt sich junges Volk und ich hätte nochmal 'ne zweite Chance reinzukommen, doch jetzt gibt's hier wohl nur noch Greise."

Stimmt. Einen, und der ist weise.

"??? … Was meinst du denn damit?"

Du komms nich mehr rein :)

31 Antworten
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
MrSmartGuy

6 Rezensionen
MrSmartGuy
MrSmartGuy
Top Rezension 22  
Wozu noch Bleu de Chanel?
Mit Dylan Blue hat Versace einen weiteren Duschgel-Sport-Fruchtduft auf den Markt gebracht, welche hier in der Community bekanntermaßen sehr polarisieren. Allerdings denke ich, dass solche Düfte beim Mainstream sehr gut ankommen und kaum polarisieren. Denn wen könnte es schon großartig stören, wenn man wie frisch geduscht und sauber riecht. Was die seifigen, lavendelhaltigen Barbershop Männerdüfte früher waren, dass sind die Duschgeldüfte heute - sag ich jetzt einfach mal ganz provokant. Daher hat Dylan Blue nach etwas Anlaufschwierigkeiten hier auch zu Recht eine passable Note erreicht.

Wie ich hier so mitbekommen habe, wird oft der Vergleich zu Bleu de Chanel und Dior Sauvage gezogen. Während ich dem ersten nur zustimmen kann, riecht für meine Nase Dylan Blue dem Sauvage nicht sehr ähnlich. Vor allem das Ambrox(an) nehme ich bei dem Duft nicht so stark war, wie beim Sauvage. Ebenso rieche ich kaum den Pfeffer, der in der Duftpyramide aufgeführt wird, welcher zumindest in der Kopfnote von Sauvage doch ziemlich penetrant ist. Stattdessen rieche ich eine harmonische Mischung von frischen und fruchtigen Noten, und auch den Weihrauch, was dann doch ziemlich schnell Erinnerungen an Bleu de Chanel hervorruft.

Das einzige was am Duft nicht ganz zufriedenstellt, ist die Performance. In den ersten 1,5 - 2 Stunden ist die Sillage recht gut, doch dann zieht sich der Duft stark zurück. Insgesamt rieche ich selbst den Duft über 5 - 6 Stunden immer wieder, allerdings bin ich nicht so begeistert, wenn er nur noch als sog. Hautduft präsent ist. An dieser Stelle muss ich jedoch sagen, dass der ältere und teurere Bruder Bleu de Chanel bei mir auch nicht gerade potenter war. Ein BdC werde ich mir daher nicht mehr kaufen, wo ich jetzt Dylan Blue gefunde habe.

Dylan Blue kann mMn auch sehr vielseitig eingesetzt werden, egal ob Tag oder Nacht, Freizeit oder Beruf. Zum Ausgehen würde ich persönlich etwas lauteres und langlebigeres bevorzugen, doch das ist Geschmackssache. Um es zusammenzufassen, hat Versace mit Dylan Blue einen sehr gefälligen Duft rausgebracht und ist im Wettbewerb mit Chanel, Dior etc. dabei.
6 Antworten
6
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
4.5
Duft
FabianO

1005 Rezensionen
FabianO
FabianO
Wenig hilfreiche Rezension 32  
Sinnbefreiter Name und seichte Standardaromen aus der Billig-Synthetik-Labormeer-Baukiste
Grässlich. Wieder mal. Versace, es wird sich auch nicht mehr ändern, kann (oder will) keine Düfte mehr produzieren, die auch nur im Ansatz Wiedererkennungswert haben.

Schlimmer noch, das Abtauchen in den ewig gruseligen Einheitsbrei der duschgelkünstlichen, plastikhaft schlechten, nicht mal den Gegenwert von fünf Euro pro Flakon werten Düfte setzt sich fort und fort.

Hier kommt einem einfach nur ein pseudofrischer, nervtötender, abstoßend unnatürlicher Schwall aus synthetischen Meeresaromen, die in ihrem Leben nur Labors gesehen haben, und stechend lebensfremden Frucht- und Zitrustönen entgegen.

Langanhaltend, was - wie immer bei diesen scheußlichen Wassersynthetikern - eher schmerzhaft als erfreulich ist. Ich weiß- mal wieder nicht - warum oben 7.0 als Schnitt steht. Von Hunderten anderen miesen Labormeerdüften nicht zu unterscheiden.
21 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

609 kurze Meinungen zum Parfum
Basti87Basti87 vor 7 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Der ist besser als er hier wegkommt. Compliment-Getter par excellance. Alltägliche Frische auf einer Wellenlänge mit Sauvage. Mag ich!
0 Antworten
Fresh21Fresh21 vor 3 Jahren
6
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Crowdpleaser mit beachtlicher H/S. Hat was von Bleu de Chanel, Sauvage, Ultime und Profumo, doch für mich zu lieblich, fluffig, jugendlich:)
9 Antworten
DevinDevin vor 7 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Was gibt's hier eigentlich zu meckern? Ich finde es gar nicht mal so abwegig, wie frisch geduscht zu riechen. Wirkt gepflegt & männlich.
2 Antworten
Brelles530Brelles530 vor 4 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
8.5
Duft
Frischer Allrounder für alle Jahreszeiten der mit feinen Gewürznoten zu punkten weiß. Positive Rückmeldung vom Umfeld inklusive. Haltb. top!
7 Antworten
KorFetKorFet vor 6 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Der ist ganz sicher kein Sauvage-Duftzwilling. Für Parfumo-Snobs natürlich viel zu synthetisch, für normale Leute ein sehr angenehmer Duft.
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen zu Versace pour Homme Dylan Blue (Eau de Toilette)

Kwilk92 in Herren-Parfum
gibt es nun bei parfumdreams

Bilder

78 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Versace

Eros (Eau de Toilette) von Versace Versace pour Homme (Eau de Toilette) von Versace The Dreamer (Eau de Toilette) von Versace Eros Flame von Versace Eros (Eau de Parfum) von Versace Versace Man Eau Fraîche (Eau de Toilette) von Versace Versace pour Homme Oud Noir von Versace Versense von Versace Crystal Noir (Eau de Parfum) von Versace Blue Jeans von Versace Eros Parfum von Versace Crystal Noir (Eau de Toilette) von Versace Versace L'Homme (Eau de Toilette) von Versace Bright Crystal von Versace Versace pour Femme Dylan Blue von Versace Versace pour Femme Dylan Purple von Versace Versus Uomo (Eau de Toilette) von Versace Versace Man (Eau de Toilette) von Versace Yellow Diamond von Versace Versace pour Femme Dylan Turquoise (Eau de Toilette) von Versace