Versace

Italien Italien Aussprache
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 83
1 - 20 von 83

Wissenswertes

Wenn es in Europa ein Land gibt, in dem man vom stilvollen Leben etwas versteht, dann ist das wohl Italien. Es ist also nicht verwunderlich, dass auch das Label „Versace“ (auch „Gianni Versace S.p.A“) dort seine Wurzeln hat. Gegründet von Gianni Versace wird das Unternehmen nach dessen Tod 1997 von seinen Geschwistern Santo und Donatella Versace geführt. Die Königsdisziplin von „Versace“ ist zwar die internationale Mode, aber auch Taschen, Uhren, Gürtel, Bettwäsche, Babykleidung und Parfüms werden angeboten.

Im Duftuniversum von „Versace“ sind Damen und Herren willkommen. Zu den gefragtesten Damendüften gehört "Eros pour Femme" wegen seinem betont erotischem und sinnlichem Aroma (Jasmin, Zitrone, Granatapfel). Wer orientalische Düfte bevorzugt, findet mit "Oud Oriental" (Kardamom, Safran, Bitterorange) das Passende und für jene Damen, die es sinnlich und floral mögen, ist vielleicht das Eau de Toilette "Bright Crystal" mit Magnolie, Pfingstrose und Lotusblüte die richtige Wahl. Ein betont männlich-maskulines Aroma aus Papyrus, Weihrauch und Tonkabohne verströmt die Kreation "Versace pour Homme Dylan Blue (Eau de Toilette)".

Die Flakons von „Versace“ sind zum größten Teil einheitlich und daher leicht erkennbar. In der Regel sind die Fläschchen rechteckig, tragen einen gold- oder silberfarbenen Verschluss und auf der Vorderseite das Logo des Labels. Dabei handelt es sich um ein Porträt der Medusa, mit dem der Firmengründer die Inspiration seiner Heimat sowie die Mythologie der Produkte symbolisieren wollte.

Das Label hat nach eigenen Angaben einen Jahresumsatz von knapp 650 Millionen Euro. Es ist also nicht verwunderlich, dass „Versace“ einige der gefragtesten Promis für sich engagieren kann. Werbeträger sind beispielsweise das Model Michael Gstoettner ("Versace pour Homme (Eau de Toilette)"), der Schauspieler Jason Statham ("Oud Noir") oder auch die Nachwuchsmodels Gigi Hadid ("Versace pour Homme (Eau de Toilette)") und Trevor Signorino ("Versace pour Homme Dylan Blue (Eau de Toilette)").

Erhältlich sind die Düfte des Labels „Versace“ in der Lobby von ausgesuchten Luxushotels, in eigenen Stores und Boutiquen in Großstädten und natürlich auch online.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo