Valentino Donna Rosa Verde 2018

Valentino Donna Rosa Verde von Valentino
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.1 / 10 394 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Valentino für Damen, erschienen im Jahr 2018. Der Duft ist frisch-grün. Es wurde zuletzt von L'Oréal vermarktet.
Gut kombinierbar mit Molecule 01
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Grün
Zitrus
Blumig
Würzig

Duftnoten

BergamotteBergamotte Mate-TeeMate-Tee grüne Rosegrüne Rose IngwerIngwer MagnolieMagnolie

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.1394 Bewertungen
Haltbarkeit
6.7349 Bewertungen
Sillage
6.4346 Bewertungen
Flakon
8.5346 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.7205 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 25.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Wūlóng Chá (Extrait de Parfum) von Nishane
Wūlóng Chá Extrait de Parfum
Un Zest de Rose von Les Parfums de Rosine
Un Zest de Rose
M. Asam No. 1 von M. Asam
M. Asam No. 1
Aroma Tonic von Lancôme
Aroma Tonic
Green Tea (Eau Parfumée) von Elizabeth Arden
Green Tea Eau Parfumée
Wūlóng Chá X von Nishane
Wūlóng Chá X

Rezensionen

18 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
3
Sillage
4
Haltbarkeit
8.5
Duft
Floramalia

21 Rezensionen
Floramalia
Floramalia
Top Rezension 19  
Leicht, aber kein Leichtgewicht
Auf der Suche nach einem grünen, aber speziellen und ungewöhnlichen Duft stieß ich auf Valentinos grüne Rose.

Der Flakon ist Valentino-typisch schlicht und elegant. Etwas schade, dass er ohne Deckel kommt, dafür mit einem schwarzen Plastikteil, das beim Transport zum Arretieren des Sprühknopfs verwendet werden kann. Der Sprühstrahl ist leider eher punktuell und kein feiner Nebel, was ich ebenfalls schade finde.

Aber nun zum Duft. Rosa Verde hat keine sehr starke spritzige Kopfnote sondern beginnt bei mir eher verhalten mit etwas minzig anmutender Bergamotte. Nach etwa 15 Minuten kommt die Mateteenote und der Duft wird etwas stärker. Diese Note ist es ,die den Duft für mich besonders macht. Neben einer würzig-grünen Frische bemerke ich eine erdige leichte Rauchnote. Ich liebe diesen Duft sehr. Wäre er etwas stärker und länger anhaltend, wäre Rosa Verde für mich als Signaturduft denkbar, weil er sehr ungewöhnlich ist und einen gewissen Wiedererkennungswert hätte. Später kommt eine leichte rosige Frische hinzu gemeinsam mit einer appetitlichen Ingwernote. Ich habe keine Vorstellung, wie grüne Rosen riechen. Hier empfinde ich eher eine Art rosige Blattfrische, als blumige Rose. Alle Noten verbinden sich zu einem sehr harmonischen und besonderen Ganzen. Der Duft macht keine weitere Entwicklung durch und klingt langsam nach 3-4 Stunden aus. Ich verkrafte keine zu stärken Düfte mich großer Sillage. Weil ich ihn aber so mag, hätte ich mir gerade diesen hier mit stärkerer Ausstrahlung und längerer Haltbarkeit gewünscht. Es ist ein leichter Duft, aber kein leichtgewichtiger. Ich versuche ihn seit einigen Tagen zu ergründen, aber er gibt mir noch immer Aufgaben zu lösen, weil ich ihn auf so angenehme Weise speziell finde und ihn noch immer nicht vollständig beschreiben kann. Liegt vielleicht auch daran, dass ich noch nicht geübt darin bin, Düfte zu beschreiben. Ich bin gespannt auf Eure Eindrücke!
5 Antworten
9
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
6.5
Duft
Puderkind

5 Rezensionen
Puderkind
Puderkind
Top Rezension 15  
Die grüne Rose ist in Bergamottensaft ertrunken
Valentino Donna Rosa Verde und ich - schwierige Geschichte. Ich wollte ihn so gerne mögen und tragen!

Zunächst einmal zur Duftpyramide: Ich finde die Komponenten wahnsinnig spannend. Grüne Rosen, das riecht man selten und auch die Kombination mit Mate und Ingwer - klingt einfach super frisch und toll für den Sommer.
Ich habe ewig überlegt, ob ich mir den Duft zulegen soll und ich wollte eigentlich einen Blindkauf vermeiden. Durch die eingeschränkte Situation wegen Corona war es etwas schwierig in der Parfümerie zu testen und dann habe ich mich entschlossen, ihn doch blind zu bestellen. Gesagt - getan. Ich war sehr angetan vom Flakon und der Farbe des Parfums - sieht einfach edel aus.
Der Duft: Nach dem Kauf habe ich ihn sofort getestet - und fand ihn erstmal sehr grün und frisch - habe ich ja auch erwartet. Man nimmt deutlich die Bergamotte wahr, die Ingwer kommt leicht dazu und sorgt für eine schöne Schärfe. Nach ein paar Minuten wird er leicht seifig rosig, aber nicht zu sehr. Das ist dann auch die grüne Rose, die finde ich auch nach wie vor exzellent getroffen in diesem Duft (bin sowieso Rosen-Fan und das ist mal was Neues). Den Mate-Tee rieche ich nicht explizit heraus, aber insgesamt passt es gut zusammen, wenn eines nicht wäre: die Bergamotte!!!
Das Schlimme daran ist, dass mein Mann ihn gerochen hat und ihn so schlimm findet, dass er meinte, der Duft würde nach billiger Flüssigseife und Reinigungsmittel mit Zitrone riechen. Man muss dazu sagen, dass er nicht der allergrößte Parfum Fan ist, aber so etwas hat er noch nie zu irgendeinem meiner Parfums oder Proben gesagt. Und im Prinzip würde ich ihn eigentlich trotzdem tragen, aber nachdem er das erwähnt hat, finde ich auch, dass der Duft etwas von sehr günstiger Seife auf manchen öffentlichen Toiletten hat, und ich bin mir sicher, dass das diese intensive Bergamotte-Note ist...
Es ist wirklich schade um den Duft, denn die Pyramide hat System, es ist eine interessante Kombination, sehr grün, sehr frisch, toller Flakon, mehr als akzeptabler Preis... aber mich stört einfach die Bergamotte... Sie reduziert sich schon mit der Zeit, aber ganz los kriege ich sie nie, denn der Duft hält auch nicht so besonders lange.
Sillage ist ca. 4 Stunden moderat vorhanden, danach hautnah und er hält bei mir keinen 8h Arbeitstag durch. Muss er auch theoretisch nicht, es ist ein grüner, leichter Duft.
Bevor ihr euch den Duft kaufen möchtet, macht nicht den gleichen Fehler wie ich, bitte testet ihn :D
Wenn euch Bergamotte gefällt, könnte der ein schöner leichter (!) Freshie für die nächste Gartenparty mit eisgekühltem Mate-Bergamotte Eistee und weiß-grünen Rosen auf eurem Gartentisch sein.
6 Antworten
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Duftsucht

137 Rezensionen
Duftsucht
Duftsucht
Top Rezension 12  
Jetzt will ich’s wissen!
… wie es um mich und die Rosen steht! Da ich mit der weißen (White Rose von Floris) und der roten (Rosa Moceniga von Merchant of Venice) so gemischte Erfahrungen machte, kapriziere ich mich diesmal auf die „grüne Rose“ von Valentino. Grundvoraussetzungen stehen gut für das Schätzchen. Ich bin auf der Suche nach einem frischen Sommerduft, nicht allzu blumig, kann auch ein wenig herb sein, auf keinen Fall aber spitz-schrill-Zitrus ohne florale Unterlage. Mal sehen, was das grüne Wässerchen mir zu bieten hat.
Der erste und prägnanteste Geruchseindruck ist Bergamotte – und – um es vorwegzunehmen – diese Bergamotte bleibt auch bis zum Schluss erhalten. Sie ist so, wie ich sie in Düften meist am liebsten mag: cremig und nicht herb, dumpf, oder gar stechend. Das zweite, was sich in meine Nase drängelt, ist Tee. Mate-Tee, um ganz genau zu sein, hier darf es auch einen Hauch bitter werden. Rose im Rosenduft-Sinn bleibt meiner Nase komplett verborgen, statt dessen etwas Florales, Unsüßes, Zartes. Magnolie? Hmmm. Keine Ahnung. Auf jeden Fall ergibt diese Mischung eine gefällige Gesamtkomposition. Frisch, etwas säuerlich-zitronig, blumig angehaucht. Ein netter Duft, den ich sicher auf meiner Liste für Geschenke lasse – es fallen mir einige Töchter von Freundinnen ein, die hin und wieder ganz erleichtert etwas Pause von einer Überdosis Narcisco in rot, schwarz oder pink nehmen. Und glaubt mir: Niemand könnte sich mitunter mehr über so ein Geschenk an die Tochter im Teeenager-Alter freuen als die olfaktorisch betäubten Eltern…..
4 Antworten
8
Preis
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
10
Duft
Sarroise

8 Rezensionen
Sarroise
Sarroise
25  
Habe tatsächlich Mal richtig investiert...
Für meine Verhältnisse...
Mit zwei Studenten, respektive Studierenden, in der Familie ist das Budget für Parfum jetzt nicht das allerbeste.
Aber Sohn hat dann master gemacht uuuuund angefangen zu arbeiten. Zeitgleich bekam ich von einer lieben parfuma eine Abfüllung dieses Duftes.

Was soll ich sagen? Er ist einzigartig. Die durch und durch grüne Rose macht süchtig. Und bleibt Körpernah tatsächlich fast acht Stunden. Der Tee kommt hinzu, gleichzeitig streng und doch auch ganz leicht, im geheimen, verspielt. Magnolie bleibt mir verborgen. Was diesem Traumduft aber keinen Abbruch tut. Endlich gefunden!
Und da ich etwas angejahrt bin, füge ich jetzt auch keine "hashtags" hinzu.
Man möge mir verzeihen.
3 Antworten
Manja

21 Rezensionen
Manja
Manja
Top Rezension 18  
Anmutig, edel und erfrischend
Diesen Duft durfte ich kennenlernen durch die liebe Sarroise, die mir großzügig Abfüllungen von etlichen ihrer Düfte zukommen ließ. Und für alle hier im Forum, die Sarroise noch nicht kennen: Sie ist wohl eines der liebsten und herzlichsten, wenn nicht DAS liebste und herzlichste Mitglied hier und ich freue mich wirklich, sie über das Forum hier kennengelernt zu haben!
So, nun komme ich zum Duft, aber da muss ich trotzdem noch weiter ausholen, denn einer der Duftbestandteile ist grüne Rose und ich wusste gar nicht dass es grüne Rosen gibt. Ich habe mich ein bisschen schlau gemacht und gelesen, dass grüne Rosen, die im Handel erhältlich sind, entweder gefärbt sind oder es sind Sorten, die eigentlich cremeweiß und nur grünlich überhaucht sind. Es gibt jedoch auch eine richtige grüne Rose, die Rosa Chinensis Viridiflora. Diese Rose ist vermutlich im 18. oder 19. Jahrhundert in Amerika durch eine Mutation der Chinarose „Old Blush“ entstanden, deren Blüten sehen jedoch nicht aus wie normale Rosen. Die Blüte besteht aus aneinandergereihten Hochblättern, die genauso grün sind wie das Blattwerk. Durch eine Laune der Natur sind die Blüten zu Photosynthese betreibenden Organen umgewandelt worden. Über den Duft habe ich unterschiedliches gelesen, von der Meinung dass sie gar keinen Duft hätte bis zu einem würzigen, zarten Pfefferduft. Nachdem ich solch einer Rose noch nie begegnet bin, kann ich es leider nicht aus eigener Erfahrung beurteilen, wie sie riecht. Genausowenig weiß ich, welche grüne Rose denn nun wirklich in dem Duft verwendet wird, ist es die cremefarbige, leicht grün angehauchte oder doch die Chinensis Viridiflora.

So nachdem ich euch jetzt lang und breit gelangweilt habe mit meinen Ausführungen komme ich endlich zum zentralen Punkt: der Duft.
Gleich zum Auftakt nimmt man zitrische Frische wahr. Sehr schnell verspürt man auch die Teenote, die durchgehend bis zum Ende bleibt. Donna Rosa verde ist ein frischer, grüner, nicht süßer, eleganter und dezenter Duft. Vor meinem geistigen Auge sehe ich elegante, zarte Asiatinnen, die auf einer hölzernen Veranda, gekleidet in pistazienfarbige Kimonos, dampfenden grünen Tee aus feinstem Porzellan trinken. Auf dem Tisch steht eine Schale mit Bergamotte, die von den Damen zur geschmacklichen Verfeinerung in den Tee gepresst wird. Wunderschöne, in voller Blüte stehende Magnolienbäume beschatten die Veranda und rings herum wuchern grüne Rosen. Die Szene strahlt Ruhe und Friedlichkeit aus.

Ich würde sagen Donna Rosa verde ist kein Duft für junge Mädchen sondern für erwachsene Frauen. Er ist frisch, elegant, dezent und kann zu vielen Gelegenheiten getragen werden, sowohl ins Büro als auch zum Ausgehen. Im Frühling und Sommer, wenn es richtig warm wird und viele keinen schweren Duft tragen mögen ist Donna Rosa Verde sicherlich ein angenehmer Begleiter.
3 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

145 kurze Meinungen zum Parfum
LicoriceLicorice vor 2 Jahren
8
Duft
Taufrische
Tee-Rosen-Melange,

freundlich, harmonisch,
duftig, durch und durch grün,

einfach hübsch.
27 Antworten
SetterliebeSetterliebe vor 3 Monaten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Pastellfarbener Himmel
am Teerosenteich
Kristallklare Elfen
schwebend um
Magnolientraum
Zitruswind
berührt sanft
zartes Anlitz
49 Antworten
LuwaLuwa vor 2 Monaten
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Bergamotte zitrisch-grün
Spritziger Ingwer
Mate hell-süßlich
Wird dann würziger
Feine Rosenbasis
Freundlicher&natürlicher als Wulong Cha
27 Antworten
SchatzSucherSchatzSucher vor 12 Monaten
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Hellgrün getönter charmanter Rosenduft mit Zitrus und herbfrischem Tee, dabei schön leise und dezent. So unkompliziert wie angenehm.
18 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 1 Jahr
6
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Der ist schön. Helle, zuerst spritzig fruchtige und dann grünlich würzige, helle Rose. Mehr Entwicklung kann ich nicht wahrnehmen.
32 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

10 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Valentino

Valentino Uomo Intense (2016) von Valentino Valentino Uomo Intense von Valentino Valentino Uomo (2014) (Eau de Toilette) von Valentino Valentino Donna Born In Roma (Eau de Parfum) von Valentino Valentino Donna (2015) (Eau de Parfum) von Valentino Valentino Uomo Born In Roma von Valentino Valentino Uomo Born In Roma Intense von Valentino Valentino Uomo Born In Roma Coral Fantasy von Valentino Valentino Uomo Born In Roma Yellow Dream von Valentino Valentino Uomo Noir Absolu von Valentino Voce Viva (Eau de Parfum) von Valentino Valentina (2011) von Valentino V pour Homme (Eau de Toilette) von Valentino Valentino Uomo Acqua von Valentino Valentino Donna Acqua von Valentino Valentino Donna Noir Absolu von Valentino Valentino Donna Born In Roma Intense von Valentino Valentino (Eau de Toilette) von Valentino Vendetta pour Homme (Eau de Toilette) von Valentino Voce Viva Intensa von Valentino