pudelbonzos Parfumblog

03.08.2016
27

Zweierlei Maß

Ich sammele nun schon seit Jahren fleißig Düfte, und da hat sich die ein oder andere Lieblingmarke heraus kristallisiert.

Eine davon ist das vielgescholtene Bond. Es ist eines der wenigen Labels, die ich getrost blind bestelle, oder die mein Mann mir kauft, ohne mich vorher groß zu befragen.

Sie passen mir immer, sind stets zugewandt und freundlich - und ich muss mich als Trägerin nicht verbiegen.

Es sind dennoch keine Allerweltswässerchen, sondern sie treffen schon ihre spezielle positive Aussage.

Warum bekommen sie im Forum so viel " Haue " ?

Dass sie nicht billig sind, ist nun sattsam bekannt . Es wird ja auch gern erwähnt.

Aber z,B. für Amouage oder Lutens muss ich auch tief " in die Tasche fliegen " - dieser Fakt wird bei diesen Düften weitaus weniger bemängelt.

Warum?

Sind sie anspruchsvoller oder exclusiver?

Dürfen sie sich einen extravaganten Preis erlauben?

Ich finde, hier wird mit zweierlei Maß gemessen.

Amouage und Lutens mag ich gar nicht jeden Tag tragen - die Bonds aber schon.

Sie sind auch für den Alltag geeignet - aber dennoch nicht " alltäglich ".

Das halte ich ihnen durchaus zugute und weiss das zu würdigen.

Da gräme ich mich wirklich nicht über den Preis.

Liebe Grüße !


50 Antworten