Alaïa 2016 Eau de Parfum Blanche

Alaïa (Eau de Parfum Blanche) von Azzedine Alaïa
Flakondesign Martin Szekely
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.7 / 10 191 Bewertungen
Alaïa (Eau de Parfum Blanche) ist ein beliebtes Parfum von Azzedine Alaïa für Damen und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist pudrig-süß. Es wurde zuletzt von Shiseido Group / Beauté Prestige International vermarktet.
Gut kombinierbar mit Heliotrope (Eau de Toilette)
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Pudrig
Süß
Cremig
Blumig
Gourmand

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MandelMandel
Herznote Herznote
HeliotropHeliotrop
Basisnote Basisnote
MoschusnotenMoschusnoten Vanille AbsolueVanille Absolue animalische Notenanimalische Noten

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.7191 Bewertungen
Haltbarkeit
7.5168 Bewertungen
Sillage
7.0170 Bewertungen
Flakon
8.2170 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.641 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 24.12.2023.

Rezensionen

11 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
9.5
Duft
Neroline

40 Rezensionen
Neroline
Neroline
Top Rezension 20  
Schneeweißchen
Im vergangenen Herbst kam ich durch Einkäufe zu mehreren schwarzen und weißen Alaia Proben. Beide gefielen mir im ersten Moment nicht so gut und ich habe sie in meine Probenschachtel gelegt.
Durch einen Bericht über den Modeschöpfer Alaia Azzedine bin ich wieder daran erinnert worden und habe mich mit beiden beschäftigt.
Alaia Blanche ist der sanftere der beiden Düfte. Aber man darf ihn nicht unterschätzen, dieser erste Eindruck täuscht. Es ist wie im Märchen Schneeweißchen und Rosenrot. Die beiden Schwestern haben je einen eigenen Rosenbusch im Garten: Einen weißen und einen roten. Beide sind wunderschön und blühen fleißig. Schneeweißchen ist die stillere von beiden. Der weiße Rosenbusch gehört ihr. Sie ist eher introvertiert und häuslich und doch schafft sie es mit sanfter Kraft im Finale den Prinzen zu erlösen. Der vormals brummelige Zottelbär hat sich als verwunschener Prinz entpuppt und heiratet Schneeweißchen.
Nun, so ist es auch mit Alaia Blanche: Er startet zart frisch und sanft. Diese Frische erinnert mich ein wenig an grüne Mandeln. Eine zarte Pudernote kommt hinzu und man ist versucht großzügig zu sprühen. Aber Vorsicht! Der Duft entfaltet sich und wird immer intensiver. Die Sillage ist nicht so nah wie man am Anfang meint: Nach und nach kommen Moschus, Vanille und etwas Ledriges dazu. Und was auch immer diese Sonnennoten bewirken, der Duft strahlt eine unglaubliche subtile Erotik aus. Das wurde ja auch schon von den Vorschreiberinnen erwähnt. Noch nach Stunden riecht man staubige Vanille auf der Haut. Er ist irgendwie sehr intim und persönlich. In der Basis ist auch die Verwandtschaft zum schwarzen Duft zu merken.
Dieser schöne Duft unterstreicht die Weiblichkeit seiner Trägerin und umgibt sie mit einer sehr edlen und schicken Aura.
Alaia Blanche ist eine tolle Entdeckung die man wirken lassen muss. Kein Mainstreamduft und kein lauter Gourmand. Er kommt auf leisen Sohlen daher, aber er hat es in sich!

7 Antworten
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Sweetsmell75

210 Rezensionen
Sweetsmell75
Sweetsmell75
Top Rezension 18  
Animalisches für die "empfindlichen" Nasen?
Letztens in meiner Stammparfumerie bekam ich ein Pröbchen von Alaïa (Eau de Parfum Blanche).
Große Erwartungen hatte ich nicht da mir die schwarze Schwester noch schwach in Erinnerung war ... diese hatte mir so überhaupt nicht gefallen.
Alaïa (Eau de Parfum Blanche) hat mich dann doch überrascht auch wenn er kein "haben-wollen" in mir auslöst.
Zum Duft:
Alaïa (Eau de Parfum Blanche) startet frisch-mandelig (an Marzipan denk ich hier genausowenig wie an Bittermandel) und schnell gesellt sich Heliotrop dazu was der Frische einen pudrig-süßen Hauch verleiht. Leise ist der Duftauftakt und auch ein bisschen langweilig muss ich gestehen.
Interessanter wird es in der Basis.
Animalische Noten treffen auf Moschusnoten ... das Pudrige erhält einen kleinen Twist... leicht herb, ledrig, würzig. Ich würd auf Leder tippen was hier wohl zu den animalischen Noten zählt. Ich rieche keine Tierchen. Also für die Ängstlichen hier... Bibergeil und Zibet sind hier nicht vertreten.
Der Moschus ist fluffig und sauber und sorgt im Duft zusammen mit dieser Ledernote für Spannung.
Vanille gibt Alaïa (Eau de Parfum Blanche) einen süßen Hauch und schon wird´s kuschelig auf der Haut. Leider auch ein bisschen cremig. Das mag ich persönlich nicht so gerne. Ist mir aber erst nach weiteren Tests aufgefallen.
Die Haltbarkeit liegt bei knapp 7 Stunden... die Sillage ist sehr leise. Also man muss schon Nahe an der Trägerin schnupper um vom Duft was mitzubekommen.
Für mich wäre es ein Duft für die ersten warmen Frühlingstage. Kann aber zu vielen Gelegenheiten getragen werden.
Der Flakon sieht schon schick aus.
Fazit:
Animalisches für die "empfindlichen" Nasen? Würzig-pudriger u. kuscheliger Duft. Feine Ledernote plus Moschusbett sorgen für Spannung.
Für alle die sich an "ein bisschen animalisch" rantrauen wollen, können Alaïa (Eau de Parfum Blanche) getrost testen.
17 Antworten
Marquise27

223 Rezensionen
Marquise27
Marquise27
Sehr hilfreiche Rezension 17  
Puderfeines zartes fragiles Aromatikum
Hmmm wie puderfein kommst Du daher. Mandel, Vanille, Heliotrop und Moschus / wie das französische Callison Gebäck. Zart und sehr körpernah präsentiert er sich. Man wird erstaunlich oft auf ihn angesprochen. Ich finde er passt irgendwie immer, so wie eine zärtliche Umarmung zu jeder Zeit passt. Er hält ca. 6-8 Stunden, wird aber nur von den Menschen in meiner unmittelbaren Nähe wahr genommen. Alle Duft Elementen gehen auf leise Art und Weise aufeinander zu, tanzen ihren Reigen still und sanft miteinander. Schön , richtig schön wie guter Körperpuder, ein wenig Sauber Akkord . Florale Noten nehme ich nicht so wahr aber ein wenig gourmantige Noten. Moschus und Vanille macht es sehr lecker, so das man diesem Menschen der ihn trägt ganz nah sein möchte, kuscheln und tief einatmen. Hier kann nur positive Stimmung aufkommen , nie auch nur ein Anflug von Negativität ist da. Das ist wie Yoga in Flaschen . Den schenkt man seiner besten Freundin, es ist wie ein Stück seines Herzens abzugeben- sehr fein.
4 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
ElenaS

6 Rezensionen
ElenaS
ElenaS
Top Rezension 9  
Traum- Mandelduft
Ich schreibe nicht sooo gerne Kommentare, aber hier muss ich einfach, weil das seit langem wieder eine Neuerscheinung ist, die ich richtig gut finde!
Alaïa Blanche ist ein ganz feiner ,pudriger Duft, der bei Mandelliebhaber/innen auf jeden Fall seine Anhänger finden wird. Es ist für mich persönlich bis dato wirklich DER Mandelduft, da genau diese Note bei ihm so wunderbar und fein zur Geltung kommt. In der Basis kommt dann auch eine unaufdringliche Vanille dazu, und ich rieche auch ganz leicht die ledrige Note, die bereits beschrieben wurde. Wirklich schön und kuschelig ist es!
Er erinnert mich durchaus an Hypnotic Poison, aber in einer "feineren " Variante, es könnte auch der Flanker "HP Blanche" sein ;).
Gerade für diese Jahrezeit auf jeden Fall einen Test wert!
Die Sillage ist dezent. Die Haltbarkeit liegt bei mir bei circa 4- 5 Stunden.
6 Antworten
5
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Sun

49 Rezensionen
Sun
Sun
Hilfreiche Rezension 11  
Puder Pur
Alaia Blanche ist der erste Duft bei dem ich die "pudrigen Noten" (obwohl in der Duftpyramide gar nicht aufgeführt?!) in einer solchen Reinheit erlebt hab wie bei keinem anderen Duft davor oder auch danach. Der einzige Duft der ähnlich riecht ist Narciso Eau de Parfum Poudrée, der kommt schon sehr nah an Alaia Blanche ran in Sachen Pudrigkeit, ist aber noch vermischt mit anderen Noten.

Nicht so dieser hier - hier rieche ich nur Puder pur und nichts anderes. So, als ob man eine Dose losen oder festen Puders aufmacht und daran riecht. Schon fast leicht stechend, aber nicht störend. Wenn man ihn aufsprüht weiss man was man hat, er riecht immer gleich und verändert sich auch im Laufe des Tragens nicht. Find ihn gut für noch leicht kühlere Tage wie im Moment - für den Winter scheint er mir zu leicht und für den Sommer zu schwer.

Hab auch die beiden Schwesterparfums Alaia Eau de Parfum und Alaia Nude getestet und mir erhohfft, dass diese irgendwie ähnlich duften. Im Nachfolger Alaia Nude ist noch eine Spur Pudrigkeit enthalten, aber kaum wahrnehmbar, der Vorgänger Alaia hingegen riecht komplett anders. Wer also Alaia Blanche mag und sich mal für einen ähnlichen Duft interessieren sollte ist mit Narciso Eau de Parfum Poudrée besser beraten.
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

53 kurze Meinungen zum Parfum
FriesinFriesin vor 3 Jahren
6
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Vergiss 9 1/2 Wochen !
Hier sexy mit Essen spielen und danach nicht die Küche putzen...

Mandel, Milch, Vanille, Puder, Süßes
21 Antworten
VoulaVoula vor 3 Jahren
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Pudrig-süße Mandel in Konsistenz eines Marshmallows, sehr weich, soft, gezuckert!
Durch boomende Vanille im Verlauf ist das Ende etwas banal
2 Antworten
Amadea70Amadea70 vor 3 Jahren
7.5
Duft
Heliotrop geht immer, dazu Mandeln. Sehr fein pudrig, cremig mit Vanille. Kein Gourmand, erinnert aber an Mandelkekse. Riech kein Leder.
2 Antworten
AzuraAzura vor 7 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
5.5
Duft
Wie traurig. Die arme kleine Mandel ist in den Bottich mit Haarspray-Moschus gefallen und ertrunken.
2 Antworten
UweUndBerndUweUndBernd vor 7 Jahren
6
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Ein schöner, unaufgeregter Duft. Startet trocken pudrig und wird dann süß und cremig. Man will sich darin einwickeln wie in eine Decke
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

17 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Azzedine Alaïa

Alaïa (Eau de Parfum) von Azzedine Alaïa Alaïa (Eau de Parfum Nude) von Azzedine Alaïa Alaïa (Extrait de Parfum) von Azzedine Alaïa