Swagger91Swagger91s Parfumkommentare

1 - 5 von 24
Swagger91 vor 6 Monaten 2
7
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
7
Flakon

Der Aventuszwilling der nicht der Rede wert ist
Mountblanc Explorer:

Der neue Mountblanc. Als der rauskam dachte ich mir nur NAJA! Hat Mountblanc wieder einmal einen Duft kopiert und selber interpretiert. Ein Vergleich mit Aventus ist nicht würdig, da dieser Duft ziemlich synthetisch ist. Man würde auch nicht Mike Tyson mit Manny vergleichen? Andere Gewichtsklasse somit auch andere Regeln. Kommen wir aber nun zum Duft und Packing.

Der Verpackung ist jetzt nichts dolles jedoch hat man den Eindruck, dass das Flakon hochwertig verarbeitet ist. Eine Metallkappe mit einem Lederstreifen um den Flakon schindet schon irgendwie Eindruck! Wenn man den Deckel entfernt ist der Vaporizer auch recht gut, da habe ich schon schlechtere gesehen. Der Auftakt ist leider sehr nah an Aventus, würde sogar soweit gehen das Parfümleihen nicht den Unterschied im Opening erkennen würden.

Der Duft startet mit einem süßen Ambroxanopening und entwickelt sich nach gut 1-2 Stunden eher in die minimale lederholzige Richtung. Ein wenig später kann man auch die Kakaunote erkennen aber das Ambroxan ist allgegenwärtig. Haltbarkeit und Sillage würde ich für einen Designer im guten Bereich schätzen. Der Duft ist nach 6 Stunden noch wahrnehmbar bevor er nach dem Aufsprühen nach 3 Stunden eher Körpernah wird. Eine große Entwicklung im Drydown kann ich nicht wahrnehmen, eher ein liniarer Duft der für die breite Masse gedacht ist. Nach gut 3-4 Stunden bleibt nur eine säuerliche synthetischer Duft übrig der wohl vielleicht an grüne Äpfel erinnern soll aber wirkt eher Lederholzig. Das wird sogar so extrem, dass ich von den Duft im Sommer Kopfschmerzen bekomme. Haltbarkeit ist bei mir die Standard 6-8 Stunden und Sillage ist in den ersten 1-2 Stunden jedoch ziemlich gut für einen Designer! Jahreszeit eher Frühling und Herbst, weil er für den Winter zu frisch ist und für den Sommer einfach zu synthetisch. Durch das fruchtige Aventuslikeopening doch ein Signaturescent den man bei jeder Gelegenheit tragen könnte. Besonders für die Arbeit geeignet, da man ja nicht krasse Nichendüfte im Job möchte.

Den Duft würde ich jmd. empfehlen der eine günstige Aventusalternative sucht, da als eigenständiger Duft ich diesen mit zu wenig Charakter einstufe. Es gibt besser Düfte in der Preisklasse die mehr Kanten zeigen. Für mich ist er jedoch durch seine zu starke Synthetik ein klarer Pass geworden.

Swagger91 vor 8 Monaten 4
7.5
Duft
7
Haltbarkeit
6
Sillage
6
Flakon

Versace Allrounder!
Hatte mir den Duft damals wegen Youtubereinfluss zugelegt. Anscheinend ist dies der Allrounder von Versace!

Flakon: Ist sehr schön anzusehen. Das Flakon ist in einem klassischen Blau gehalten und das Versacelogo in Gold ist einmal auf den Sprühkopf sowie vorne an dem Flakon angebracht. Finde es sieht dadurch schon klassische aus. Aber man wird irgendwie das Gefühl nicht los, dass das Flakon doch eher billig als hochwertig ist.

Duft: Finde der Duft startet synthetisch Frisch und entwickelt sich nach 1-2 Stunden in die süße Richtung aber verliert nie seine Frische. Erinnern tut mich der Duft an das Rasierwasser meines Onkels als ich ihn als kleiner Junge immer umarmt habe;) Bei H/S kann man auch nicht meckern, wenn man den Preis sogar mitbedenkt könnte man ein Lächeln mit einem guten Kopfnicken sich bei jedem Käufer vorstellen. Ganz besonders auch bei meinen ganzen Freunden, wenn diese dann einen billigen Duft mir ordentlicher Performance und Ausdauer gesucht haben. Die Sillage würde ich auf gut eine Armlänge schätzen. Bei mir auf der Haut hält der Duft seine guten 3-4 Stunden und entwickelt sich dann ins Hautnahe über. Wahrnehmbar ist der Duft seine guten 6-8 Stunden und nach 12 Stunden dann kaum noch da.

Habe für den Duft schon gute Komplimente bekommen und man fühlt sich irgendwie wie frisch Geduscht:D Ganz besonders wenn man den Duft nach der Arbeit aufträgt hat man ein Straight out the shower Feeling falls es dann noch irgendwo hingehen soll. Dadurch das der Duft meiner Auffassung nach nicht allzu kompliziert sowie Anstrengend ist und auch als guter Mainstreamer wahrgenommen wird, kann man den schon als Allrounder bezeichnen. Bin mit dem Duft 1 Jahr gut gefahren und man hebt sich doch ein wenig von der Menge ab, weil ich jetzt nicht soviele Leute getroffen habe die diesen Duft auch in der Sammlung haben.

Für mich, aufjedenfall ein Must Try für alle die frische Düfte mögen und eine preiswerte Alternative!

Swagger91 vor 8 Monaten 3
8
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon

Der Channing Tatum unter den Düften
Ein berühmter Youtuber sagt über den Duft eins, dass ist der Channing Tatum der Düfte. Meiner Meinung ist es wohl doch eher der Matthew McConaughey! Ich finde D&G haben sich schon damals etwas dabei gedacht Ihn als Werbefigur zu nehmen! Denn der Mann ist männlich, sexiest man alive und Oscarpreisträger;)

Kommen wir aber nun zum Duft oder erst einmal zum Flakon! Ich finde es bis heute noch gelungen und zeitlos. Dieses orangene Parfümöl umgeben von schwarzen und braunen Farben kommen schon stillvoll rüber und lassen den Juice schon verführerisch aussehen. Leicht kann man schon erahnen was einen erwartet. Der Duft startet würzig süß und entwickelt sich später in eine Amber, Tabakartige Richtung.
Haltbarkeit und Sillage halten sich in Grenzen. Bei mir sind das die guten 6-8 Stunden wo der Duft doch eher die meiste Zeit eher Körpernah wirkt und dadurch auch noch im Sommer geeignet ist. Aber nicht bei zu hohen Temperaturen Leute;) 10/10 Komplimente habe ich für den Duft noch nicht erhalten, weil das wohl vielleicht daran liegt das der Duft so bekannt ist und jeder diesen kennt.

Als Occasion super für Dates geeignet und sogar auch für das Büro, da ich noch keinen Mann getroffen habe der den Duft nicht mag oder sogar nicht kennt:D
Für einen Mainstreamer gehört er in jede Sammlung, da Olivier Polge heute nur noch Düfte ausschließlich für Chanel macht.
Alles in allen lässt der Duft einen kleinen Matthew McConaughey aus einem ausstrahlen ;)

Swagger91 vor 8 Monaten 9
8
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
7
Flakon

Mein Partyduft No. 1
Habe mir den Duft damals
2019 zugelegt als diese blaue Welle rumging. Dior brachte grad das EDP raus genauso wie Chanel grad das EDP von Bleu de Chanel realised. Dann bin ich eine lange Zeit auf den Sauvagezug aufgesprungen und dachte man bräuchte nicht mehr zu rotieren bei diesen drei Düften da ich Sauvage schon als gute Allrounder einschätzen würde.

Plötzlich fingen alle jungen Männer an nach Dior Sauvage zu riechen. Der Postbote brachte die Post und ich nahm eine Sauvage Sillage wahr. Ich ging in den Club feiern und Sauvage war da. Auf der Arbeit hatten meine Kollegen auch einfach diesen Duft drauf! Der Duft war einfach überall!
Ich musste mir also eine Alternative überlegen und da stand er dann in meinem Schrank. Der gute YSL Y EDP. Mit einem fruchtigem Opening nach grünen Apfel und synthetischen Ambroxan. Nachher kam man dann docu die gute Salbeinote wahrnehmen, die die anderen zwei Düfte Bleu und Sauvage jetzt nicht haben. Er kommt deutlich jünger rüber und die H/S sind auch super und in der selben Range wie die Zwei anderen.

Habe den Duft dann dank einer bekannten Youtuberin während das Feiern in Clubs ausprobiert und muss schon sagen! Irgendetwas macht der dann in dieser Situation besser als die anderen Zwei! Jedesmal nach dem aufsprühen und vorbeigehen folgten Blicke von den weiblichen Gästen und zweimal wurde ich dann doch im Club auf den Duft angesprochen! Dadurch das der Name so kurz ist, lässt sich die Situation auch unkompliziert erklären:D

Flakon sieht meiner Meinung auch ganz gut aus durch die schwarzen und dunkelblauen Elemente. Aber leider kein Magnetverschluss, den ich schon langsam in der heutigen Zeit als Pflicht bei den Designerdüften ansehe!

Für mich aufjedenfall ein Must Try Leute!
1 Antwort

Swagger91 vor 8 Monaten
7.5
Duft
7
Haltbarkeit
4
Sillage
5
Flakon

Geza Schön rasiert ohne Schaum II
Nadem ich Molecule 01 schon extrem gefeiert habe, konnte ich mir eine Abfüllung von Molecule 02 besorgen.

Das Flakon sieht aus wie jedes andere von Essentric Molecule Marke. Die Flasche finde ich vom Design und Aufmachung nicht so besonders. Aber für uns Parfümliebhaber geht es ja bekanntlich um den Inhalt! Nun zum Duft, der Duft riecht nach synethischen Ambroxan und ich nehme auch keine weitere Duftentwicklung wahr. Anders ausgedrückt es riecht nach Frische! H/S sind moderat, bei mir hält der Duft zirka 6-8 Stunden. Man wird jetzt nicht auf der Straße angesprochen mit einem 10/10 Kompliment meiner Erfahrung nach aber ab und zu bekommt man dann eins ;)

Aber wie jeder anderer Duft von Essentric Molecul lässt sich dieser gut mit Molecule 01 und jedem anderen frischen Duft kombieren! Ich finde den sehr gut mit Dior Sauvage oder jedem anderen Ambroxanduft zu kombinieren. Bei Molecule 01 in Kombination erzählt man eine ISO E Superbombe! Er verstärkt den anderen Duft im Sachen H/S. Man wird auch durch die Pheromone von Frauen anders wahrgenommen;) Ich glaube der würde sich auf Dates gut mit Sauvage machen wenn ihr versteht was ich meine :D Den größten Nachteil empfinde ich bei diesen Duft, dass das ISO E Super nur auf der Haut wahrnehmbar ist und nicht auf der Kleidung bei mir.

Der Duft eignet sich meiner Meinung nach optimal für das Büro da er jetzt nicht so aufdringlich rüberkommt, gerade für Menschen die eine empfindliche Nase haben oder allgemein schwierig Düfte finden wäre der etwas.

Alles im Allem ein guter Supportduft aber für ganz alle würde ich den dann doch nur im Hochsommer bei hohen Temperaturen tragen, weil ich alle Düfte ab 38 Grad anstrengend finde.
Für alle die auf die Essentric Molecule Düfte oder Juliett Has a Gun (die White Line Düfte) stehen aufjedenfall ausprobieren;)

1 - 5 von 24