Aqva Amara 2014 Eau de Toilette

Aqva Amara (Eau de Toilette) von Bvlgari
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.7 / 10 1121 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Bvlgari für Herren, erschienen im Jahr 2014. Der Duft ist aquatisch-frisch. Es wurde zuletzt von LVMH vermarktet. Der Name bedeutet „bitteres Wasser”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Aquatisch
Frisch
Zitrus
Fruchtig
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
sizilianische Mandarinesizilianische Mandarine tunesisches Nerolitunesisches Neroli
Herznote Herznote
aquatische Notenaquatische Noten mineralische Notenmineralische Noten
Basisnote Basisnote
indonesisches Patchouliindonesisches Patchouli WeihrauchWeihrauch

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.71121 Bewertungen
Haltbarkeit
7.81049 Bewertungen
Sillage
7.31056 Bewertungen
Flakon
7.31062 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.6362 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 02.07.2024.
Wissenswertes
Das Gesicht der Kampagne ist das spanische Model Jon Kortajarena.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Aqva Amara (Body Spray) von Bvlgari
Aqva Amara Body Spray
Zara Exclusive N°01 - Incense Sunset von Zara
Zara Exclusive N°01 - Incense Sunset
Acqua di Giò pour Homme (Eau de Parfum) von Giorgio Armani
Acqua di Giò pour Homme Eau de Parfum
Bentley Infinite Rush White Edition von Bentley
Bentley Infinite Rush White Edition
CK One Summer 2013 von Calvin Klein
CK One Summer 2013
Found at Dusk von Miller Harris
Found at Dusk

Rezensionen

64 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Ajlen

122 Rezensionen
Ajlen
Ajlen
Top Rezension 33  
Aqva emozione
Ich liebe Parfum. Manches mehr, manches weniger. Vieles ist schön, anderes eher nicht. Parfum kann kreativ sein oder auch total beliebig. Schmeichelnd und nervig, zugänglich oder sperrig. Und natürlich ist die Wahrnehmung darüber immer subjektiv. Manchmal jedoch, sehr, sehr selten, ist ein Parfum noch so viel mehr.

Aqva Amara ist so ein besonderer Fall. Wenn die Analyse der Duftbestandteile unwichtig wird und stattdessen das limbische System die Leitung übernimmt. Ein Fest der Sinne. Herz über Kopf, Gefühl über Verstand. Ihr könnt es nennen, wie ihr wollt. Ich meine: Dafür wird Parfum gemacht.

Wie es für mich riecht? Frisch, herb, Mandarine, aquatisch, etwas rauchig. Alles schon ausführlich beschrieben. Gut und richtig und dennoch viel mehr als die Summe seiner Einzelteile. Egal, absolut irrelevant.

Wie es sich für mich anfühlt? Unbeschwert und unergründlich. Meer. Ungezähmte Kraft. Wellen, die sich an hohen Klippen brechen. Tiefe. Weite. Schroff und lieblich zugleich. Sonne. Und Wolken. Licht und Schatten, die sich abwechseln. Wind. Warmer Hauch und ungestümes Brausen. Friedliches Gleichgewicht oder auch die Ruhe vor dem Sturm. Sehnsucht, unerträglich schön. Unbedingt und keinesfalls. Vermeintliche Erinnerungen an einen unbekannten Ort.

Aqva Amara berührt mich. Was könnte man Schöneres über einen Duft sagen?
4 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
Basti87

579 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 20  
Versuch #2
Nachdem ich im Februar einen Kommentar verfasst habe, muss ich diesen nochmal neu schreiben. Manchmal passiert, dass man vorschnell einen Duft beschreibt und sich die Meinung ein wenig oder sehr verändert. Im Februar dieses Jahres befand ich diesen Duft schon für gut. Nach mehrmaligem tragen im Sommer muss ich wirklich sagen, dass dieser Duft einfach wundervoll ist. Es war mein Duft des Sommers 2016.

Ich mag die gesamte Aqva-Reihe. Das normale Aqva ist der sympathische algige See von nebenan. Marine ist für mich der typische Wunschtraum mit hellblauem Wasser mit Strandfeeling pur. Und Amara? Amara ist für mich ein frischer Windhauch vor dem Ozean. Ich mag alle 3 sehr gerne und alle besitze ich.

Der Flakon sieht wirklich sehr edel aus. Die 100ml-Version hat allerdings den großen Nachteil, dass man ihn nicht hinlegen kann. Wirklich sehr ärgerlich, da es in der Sammlung nicht so schön aussieht. Die Farbe ist wirklich ein Hingucker. Sehr sehr edel.

Frisch aufgesprüht kommt einem gleich der frische aquatische Note entgegen. Diese aquatischen Noten sind wirklich Erfrischung pur und wirklich nicht synthetisch wie viele aquatische Düfte. Amara riecht wie ein Spaziergang an der Küste bei knallender Sonne und einem kräftigem angenehmen Windstoß mit dem Geruch von frischem Wasser. Dazu noch frische Mandarine & Neroli. Die Mandarin-Note ist wirklich nicht 0815 sondern passt wirklich gut in diesen aquatischen Duft. Das tunesische Neroli ist wirklich auch sehr angenehm und rundet die Komposition sehr gut ab. Der ersten 3 Stunden ist der Duft wirklich der Hammer. Er ist so, wie ich mir einen Duft vorstelle bei ca.30Grad oder mehr. Danach baut er leider ein bisschen ab. er ist zwar noch deutlich länger haltbar, dennoch ist das "Amara-Feeling" leicht abgeflacht. Auf der Kleidung bleibt er aber länger so angenehm. Amara heißt übersetzt bitter und das trifft es auch. Bitter, frisch und aquatisch. Die perfekte Erfrischung bei heißem Wetter. Auch wenn ich ihn jetzt im Winter aufsprühe, kommt mir gleich die Vorfreude auf den Sommer entgegen. Es war mein Sommerduft 2016 und auch 2017 wird er von mir kräftig benutzt werden. Ein Wohlfühlduft auf ganzer Linie. Die Sillage ist stark und bei diesem Duft könnte man 1000 Spritzer nehmen, dennoch würde er erfrischen. Unter den aquatischen Düften hebt er sich wirklich ab und hat enormen Wiedererkennungswert was bei vielen Aquatikern selten ist. Nach mehrmaligem tragen gefiel er mir mit der Zeit immer besser. Als Aquatik-Fan hat es dieser Duft in mein Herz geschafft.
Amara & Marine sind zwei Düfte, die immer gehen bei heißem Wetter.
Auch wenn grade mal Weihnachten zu Ende ist, der nächste Sommer kommt bestimmt.
2 Antworten
10
Flakon
9
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Male1979

18 Rezensionen
Male1979
Male1979
Top Rezension 19  
Der Duft für den Jahrhundertsommer
Bulgari Aqva Amara hatte ich lange nicht auf dem Schirm. Mir war das blaue Original noch ein Begriff, habe ich es doch vor mehr als 10 Jahren mal besessen. Eindruck hatte es bei mir nicht wirklich hinterlassen.

Durch die vielen positiven Kommentare und...ja...durch den Schönling aus Sankt Augustin wurde ich auf diesen Flanker hier aufmerksam. Ich wurde nicht enttäuscht.

Aqva Amara ist der Duft den ich in diesem Sommer mit Abstand am meisten getragen habe. Die Kopfnote ist einfach umwerfend. Als würde man mit seinem Surfbrett auf eine Monsterwelle zusteuern die dann über einem zusammenbricht. Ich gebe meinen Vorrednern Recht. Das ist hier pure Erfrischung und man kann diesen Duft tatsächlich nicht überdosieren. Vor allem die Mandarine macht in den ersten drei Stunden richtig Laune. Darüber hinaus ist Aqva Amara ein Duft den man an sich lange Zeit wahrnehmen kann.

Haltbarkeit: Bei mir ist locker ein verschwitzter Bürotag drin, 7-9 Stunden
Sillage: 5-6 Stunden auf Schnupperniveau
Flakon: Der mit dem "Blubb", wunderschön!

Fazit: Der perfekte Sommerduft für Office, Casual und Afterwork. Multitasking.

Dazu online sehr günstig. Zuschlagen!
4 Antworten
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Kostas

3 Rezensionen
Kostas
Kostas
8  
Jeremy sei Dank ...
Ich hab' ja durchaus meine "Schwierigkeiten", wenn es darum geht, Wertsachen zu kaufen, wo ich mir nicht klar bin, ob es mir gefallen wird. Bei Kleidungsstücken, wie Hosen oder Schuhe weiß man optisch bereits, was man bekommt. Überwiegend scheitert es nicht daran, ob es mir gefällt oder nicht, sondern eher, dass es größentechnisch nicht passt - der Nachteil beim Online-Shopping.

Bei Düften erweist sich das um ein vielfaches schwieriger - wenn man nicht gerade in einer Boutique steht. Die Flakons sehen alle hübsch und einladend aus, die Wässerchen teils in unterschiedlichen Farben ( sofern ersichtlich ). Dennoch weiß man nicht - und darauf kommt es letztlich an - ob der Inhalt gefällt. So manch einer wird sich hier wiedererkennen, wenn es darum geht, einen blindbuy bereut zu haben.

Umso größer ist die Freude, wenn das Fläschchen ausgepackt wird und es als voller Erfolg verbucht werden kann. Ich zähle mich nämlich selber zu denjenigen, die diesen Duft blind gekauft haben. Jeremy ( ja, ich schaue mir hin und wieder seine Beiträge an) pries ihn einige Male in seinen Videos groß an. Ich bin quasi über diesen Duft gestolpert, als ich mir Rezensionen und Eindrücke über Dior's Sauvage reinholen wollte bzw. die Unterschiede zwischen dem EdP und dem EdT. Stattdessen hieß es "Aqva Amara hier, Aqva Amara dort", "Wahnsinns Duft, wie der Ozean usw." Nun denkt man sich, wenn jemand so von einem Duft schwärmt, der dazu auch Ahnung zu haben scheint ( der Erfolg gibt ihm recht ) muss das Parfum der wahre Hit sein. Also: Eingetütet.

Zum Duft nun selbst ein paar Worte: Als ich ihn dann, neben 2 weiteren Düften, ausgepackt und als erstes getestet hatte, war ich mir nicht ganz sicher, ob ich nun Jeremy's Meinung teilte. Gab zu Beginn ordentlich auf die 12, sowohl vom Geruch, als auch vom Zerstäuber - der echt nicht zimperlig ist. Dieser rotzt einem gefühlt ein ordentliches Pfund an den Hals, einhergehend mit der für mich extrem rauchigen frische(?). Habe ich zuvor noch nicht gerochen. Seltenheitswert ist vorhanden. Mit der Zeit klang er etwas ab und wurde sehr angenehm. Nicht falsch verstehen, auch der Anfang war nicht schlecht, sondern eher gewöhnungsbedürftig. 7 - 9 h später habe ich ihn noch gut an mir vernommen. Wie ein anderer User schon schrieb, ist er auf der Kleidung noch deutlich länger riechbar. Der Flakon selbst... Nunja, ungewöhnlich bishin zu wening pragmatisch. Gibt Flakons, die einfacher zu händeln sind, sagen wir's so. Über den Zerstäuber habe ich bereits ein Wort verloren.

Nichts desto trotz: Wer also frische gepaart mit eine gewissen würze mag, wird mit diesem Duft ziemlich sicher nicht enttäuscht werden. Sollte er wirklich eingestellt werden, ist schnelles handeln gefragt - Nein, ich werde nicht von Bvlgari bezahlt um Werbung zu machen ;)
2 Antworten
6
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
10
Duft
PBregovich

32 Rezensionen
PBregovich
PBregovich
Top Rezension 20  
Nikolaustag am Strand
Als ich noch ein Kind war habe ich zum Nikolaustag, wie wahrscheinlich viele andere hier, immer ein kleines Päckchen mit Überraschungen bekommen. Meist ein kleines Spielzeug, ein wenig Schokolade und ganz viel Mandarinen. Obwohl ich Schokolade und Spielzeug natürlich super fand, habe ich mich dennoch immer erst auf die Mandarinen gestürzt. Ob es daran lag, dass wir damals noch weiter südlich gelebt haben und die Mandarinen besser waren oder daran, dass ich einfach nur auf Mandarinen stehe weiß ich nicht. Fakt ist: Mandarinen erinnern mich immer extrem an den Nikolaustag. Besonders wenn diese ganz frisch und intensiv riechen.
Bvlgari Aqva Amara war für mich ein absoluter Blind-Buy. Ich war noch etwas neu bei Parfumo und habe auch über YouTube und Fragrantica viel recherchiert, so dass ich alles am liebsten auf einmal testen wollte. Die Duftbeschreibung und mein damaliger Mangel an Sommerdüften haben mir den Duft interessant gemacht. Als ich dann noch gelesen habe, dass er eingestellt werden solle, habe ich ihn sofort bestellt. In den 2-3 Tagen an denen ich auf das Paket gewartet habe, habe ich es ein paar Mal bereut, da es ein Impulsivkauf war und mir der Duft ja vielleicht nicht gefallen würde.
Als er angekommen ist und ich ihn aufgetragen habe, ja, da habe ich mich gefreut wie ein Kind am... Nikolaustag? Genau, weil die Mandarine in diesem Duft so frisch und saftig duftet, dass ich am liebsten hineinbeißen würde. Nun passt ja diese winterliche Assoziation eigentlich gar nicht, da es sich ja um einen Sommerduft handelt. Das merkt man auch, da neben der Mandarine die "aquatischen und mineralischen" Noten einem das Gefühl geben, dass man selber direkt am Strand sitzt. Mandarinen essend eben.
Aber mal ganz abgesehen von meiner Affinität zu Mandarinen, finde ich, dass dieser Duft etwas ganz besonderes ist. Vor Aqva Amara hatte ich nie ein so authentisches Dufterlebnis gehabt. Dadurch, dass ich ja auch eher im Designerbereich aufgewachsen bin, konnte ich eine Duftnote noch nie so klar und einfach herausriechen wie hier.
Die Performance und Sillage sind für einen Sommerduft meiner Meinung nach perfekt, auf der Kleidung rieche ich ihn übrigens auch zwei Tage später noch. Es ist kein Duft, der die Ankunft des Trägers über mehrere Kilometer hinweg per Pressemitteilung ankündigt, sondern Beistehende mit kleinen schmeichelnden Hauchen dazu bringt näher zu kommen. Und bis jetzt habe ich wirklich nur positive Kommentare erhalten.
Angesichts der Tatsache, dass er wohl eingestellt worden ist, kann ich jedem ans Herz legen den Kauf in Erwägung zu ziehen. Ich habe mich wirklich in diesen Duft verliebt. Wenn ich eines Tages ein wenig mehr Geld verdiene, werde ich einmal den 6. Januar auf der Südhalbkugel verbringen und am Strand Mandarinen essen. Ich bin mir sicher, dass ich dabei an Aqva Amara denken werde.
10 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

255 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 2 Jahren
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Bretonische Küste
Raue See wirft sich an schroffe Klippen
Erdig herbe Salzgischt sprüht rauchig auf
Leuchtturm sendet Neroli-Mandarin-Feuer
34 Antworten
SchoeibksrSchoeibksr vor 11 Monaten
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Kühler Weihrauchnebel über orangenes Meeresprickeln,
lässt den Moschus an Land treiben & die würzige Erde sanft eincremen.
DER “Aquat“.*
24 Antworten
AchillesAchilles vor 8 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
4.5
Duft
Abgestandenes Friedhofsblumenwasser mit ner Tonne Zucker und gleichem Nervpotenzial wie Sauvage. Beliebig,einfach, x mal gerochen
11 Antworten
SchüchaSchücha vor 8 Jahren
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Ein etwas herberer Sommerduft - Neroli, Mandarine und Weihrauch dominieren. Haltbarkeit a la Duracell - er hält und hält und hält und hält...
0 Antworten
BartträgerBartträger vor 8 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
"Du riechst heute irgendwie erotisch!"
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
Nico9425Nico9425 vor 6 Jahren
Herren-Parfum
Bvlgari - Aqua Amara
Habe mir den Duft blind bestellt, ob der berauschenden Benotung. Sei froh, dass du mit einer Probe ausgekommen bist, um zu der Erkenntnis zu kommen. Ich werde es nie lernen... Eine derartige extreme Chlornote...
ExhaleExhale vor 10 Jahren
Herren-Parfum
Bvlgari - Aqva Amara
Escada1970:getestet, also ich weiß ja nicht warum der so derart schlecht weg kommt, der ist schon fein. Leider nur am Teststreifen...ich würde den mal gerne an dem jungen...

Bilder

54 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Bvlgari

Bvlgari Man In Black von Bvlgari Le Gemme - Tygar von Bvlgari Omnia Crystalline (Eau de Toilette) von Bvlgari Bvlgari Black von Bvlgari Jasmin Noir (Eau de Parfum) von Bvlgari Aqva pour Homme (Eau de Toilette) von Bvlgari Bvlgari Man Wood Neroli von Bvlgari Aqva pour Homme Marine (Eau de Toilette) von Bvlgari Bvlgari pour Femme (Eau de Parfum) von Bvlgari Eau Parfumée au Thé Vert von Bvlgari Aqva pour Homme Atlantiqve von Bvlgari Petits et Mamans von Bvlgari Omnia Amethyste (Eau de Toilette) von Bvlgari Eau Parfumée au Thé Blanc von Bvlgari Omnia von Bvlgari Bvlgari pour Homme Extrême von Bvlgari Bvlgari Man Black Orient von Bvlgari Bvlgari Man Wood Essence von Bvlgari Bvlgari pour Homme (Eau de Toilette) von Bvlgari Le Gemme - Kobraa von Bvlgari