Aqva pour Homme 2005 Eau de Toilette

Aqva pour Homme (Eau de Toilette) von Bvlgari
Flakondesign Studio Pi Design
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 519 Bewertungen
Ein Parfum von Bvlgari für Herren, erschienen im Jahr 2005. Der Duft ist aquatisch-frisch. Es wird von LVMH vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Aquatisch
Frisch
Zitrus
Grün
Synthetisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MandarineMandarine PetitgrainPetitgrain
Herznote Herznote
NeptungrasNeptungras Heiligenkraut
Basisnote Basisnote
mineralischer Ambermineralischer Amber MuskatellersalbeiMuskatellersalbei

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.3519 Bewertungen
Haltbarkeit
6.6426 Bewertungen
Sillage
6.3418 Bewertungen
Flakon
7.2430 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.2177 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 12.07.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Aqva pour Homme Toniq von Bvlgari
Aqva pour Homme Toniq
Aqva pour Homme Marine (Eau de Toilette) von Bvlgari
Aqva pour Homme Marine Eau de Toilette
Aqva pour Homme (After Shave Lotion) von Bvlgari
Aqva pour Homme After Shave Lotion
FM 135 von Federico Mahora
FM 135
10.0 von Zara
10.0
Aqva Amara (Eau de Toilette) von Bvlgari
Aqva Amara Eau de Toilette

Rezensionen

22 ausführliche Duftbeschreibungen
5
Flakon
4
Sillage
4
Haltbarkeit
5
Duft
FabianO

1005 Rezensionen
FabianO
FabianO
Wenig hilfreiche Rezension 9  
Dunkelblauer, aquatisch-algiger Langweiler
Ich besaß ihn mal, als er vor fast 10 Jahren rauskam. Man neigt bei Parfums gerade in der warmen Jahreszeit zu Fehlkäufen, wenn man verschwitzt durch die Stadt rast und noch fix nen frischen Duft sucht.

Die unbeabsichtigte Doppelwirkung, beim Einkauf zusätzlich kurzfristig frisch und lebendig zu riechen, führt zu überstürztem Kaufhandeln, weil wohl fast jeder frische Duft immer noch besser duftet als die klebrig-schweißige Shoppinghaut.

"Bvlgari Aqua Homme" war damals nun so ein tückischer Frischeverführer. Etwas aquatisch, mineralisch-sauber, dezent algenartig-würzig.

Anfangs herbfrisch durch krautig gehaltene Mandarine, durchaus relaxend.

Nach und nach dringt leichtwürziger Salbei durch, ein frisch-algiger Grundton ist ebenfalls erkennbar.

Die Entwicklung und Komplexität geht allerdings gegen Null. Nach 20 min. baut der Duft extrem schnell ab und verbleibt bestenfalls leicht mineralisch auf der Haut.

Schlimmerweise bauen die meisten aktuelleren Mainstreamdüfte auf diesem Kaufprinzip auf, werden doch wohl die meisten Düfte immer noch als Bestandteil einer Shoppingtour oder beim gestressten Warten auf den Weiterflug im Duty-Free-Shop gekauft. Da wird nicht lange gefackelt, keine Phasenentwicklung abgewartet, und schon hat Otto Normalverbraucher den nächsten Duftlangweiler im Sack, der einen nach ein paar Tagen schon zum olfaktorischen Ermüdungsbruch führt.

So erging es auch mir mit "Aqua pour homme".
4 Antworten
10
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Basti87

581 Rezensionen
Basti87
Basti87
Top Rezension 8  
Toller Aquat aus dem Hause Bvlgari
Der Vollständigkeit muss ich auch noch ein Kommentar zu diesem Duft schreiben. Die Flanker Marine & Amara liebe ich sehr. Dieses Jahr werde ich noch den neuen Atlantiqve testen, der dieses Jahr frisch auf den Markt kommt. Da mich das gesamte Konzept der Reihe von Jacques Cavallier- Belletrud überzeugt kann ich bislang die ganze Reihe empfehlen. Alle 3 Düfte sind tolle Aquaten ohne viel stechende Synthetik, wie es bei vielen anderen Aquaten der Fall ist.
Marine habe ich einige Jahre. Amara folgte einige Jahre und zu Guter Letzt kam denn noch der Vater des Ganzen in meine Sammlung. Von den Flankern besitze ich die größeren Versionen, die kugelförmig sind. Die 30ml-Versionen sind schlichter und der Vorteil ist, dass man sie hinstellen kann. Diese habe ich mir vom Aqva gekauft. Durchaus hübsch, besonders diese herrliche Farbe.
Der Duft kam ungetestet in meine Sammlung. Ich war der Meinung, wenn die Flanker mich schon so flashen, muss das Original auch was haben. Mein Urteil nach einigen Tests: Er ist wirklich sehr gut aber er geht in eine ganz andere Richtung. Während Amara & Marine absolutes Urlaubsfeeling vermitteln, ist dieser auch gut tragbar an milderen Tagen. Er ist sehr frisch, aber so aquatisch wie die anderen beiden ist er nicht. Was für mich hier im Vordergrund steht ist eine starke algige Note, die ich durchaus angenehm und interessant finde. Für diese Note wird das Neptungras verantwortlich sein. In Kombination mit Petitgrain und krautigen Noten. Hat irgendwie was. Hinzu kommen frische Noten von Mandarine und Salbei. Hauptsächlich ist er allerdings frisch-algig mit einer schönen mineralischen Aquatik.
Aqva ist für mich vor allem ein Tagesduft. Am besten kommt er meiner Meinung nach von Frühling bis Herbst an milden bis warmen Tagen. An heißen Tagen würde ich lieber zu den Flankern greifen, da Aqva mir da zu algig und schwer ist. Aqva kommt wirklich auch gut im Sommerregen. Wirklich sehr gelungen und sympathisch. Alltagstauglich ist er auch, wobei es für mich voll und ganz ein Freizeitsduft ist. Kommt gut im Schwimmbad oder am See. Auch im Fitnessstudio habe ich den schon benutzt.
Die Sillage ist nicht ganz so stark und erschlägt keinen. Bewegt sich im angenehmen Bereich. Die Haltbarkeit ist etwas schlechter als seine Flanker. 5-6 Stunden hält er circa.

Im Großen und Ganzen ein Duft den ich empfehlen kann. Grade zum Frühlingsauftakt eine nette Alternative. Der hat durchaus hohen Wiedererkennungswert.
0 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Clarabella

39 Rezensionen
Clarabella
Clarabella
Top Rezension 9  
Stilles Wasser
Sommertauglicher, komplexer, krautig, leicht würzig, herber und maritimer Duft.
Keinesfalls duschgelig erfrischend, auch nicht süß, eher entspannend, klärend und männlich.
Der Duft ist kein lauter Wummser, eher natürlich, durchaus angenehm wahrnehmbar.
Kein stürmischer Atlantik, auch eher nicht gezeitige Nordsee, eher so Ostsee, vielleicht die Schären in Schweden. stillleres Gewässer, Ruhe anstatt tumultiger Strand.
2 Antworten
10
Haltbarkeit
8
Duft
Maulwurf84

48 Rezensionen
Maulwurf84
Maulwurf84
Top Rezension 13  
Dreckiges Seewasser
Saison: Ist wohl als Sommerduft gedacht, ich trage es jedoch auch gern bei kühleren Temperaturen. Aqva spielt seine Trümpfe besonders an verregneten Tagen aus.

Alter: Passt gut zu jung und alt.

Anlass: Ein Allrounder, macht sowohl zu Hause als auch im Büro oder im Club eine gute Figur

Haltbarkeit: Ich vergebe hier mal 100%, meistens kriege ich 6-10h raus, z.T. auch mehr. Es gibt zwar haltbarere Düfte, aber für ein Aquatic hält BA enorm lange durch.

Intensität: Recht stark. Ich krieg Kopfschmerzen, wenn ich es auf die Kehlkopfregion sprühe.

Duft:
Aqva beginnt in der Kopfnote mit lebhaften Zitrusnoten. Sobald sich diese verflüchtigen, treten die aquatischen Elemente zum Vorschein. Hier wurde als Note irgendeine Seepflanze/Algenart verwendet, deren exakten Namen ich jetzt nicht mehr weiß. Genau das ist auch der Grund, weshalb BA so authentisch nach Meer riecht. Während die meisten Aquatics synthetisch nach Calone riechen, oder mit Gurken- und Melonennoten ausgestattet sind, riecht der Bvlgari Duft viel authentischer und nach Seetang (ohne dabei ins Faulige) abzudriften. Viele Aquatics wollen ja betont sauber und frisch, nach reinem Wasser duften, Aqva schlägt da andere Wege ein. Frisch ist es zwar schon, es riecht aber dreckiger und dunkler, nach Algen und aufgewühltem Meer. Ich rieche ähnlich wie bei Fahrenheit noch irgendetwas "Industrielles" heraus. Als Assoziation mag mir da das Wasser um eine Ölbohrplattform während eines heftigen Sturmes einfallen. Zum Ende hin beruhigt sich der Duft, das angenhem "Dreckige" mildert sich etwas ab, die marinen Noten treten etwas in den Hintergrund. Ich weiß nicht wieso, aber in diesem Stadium erinnert mich Aqva an einen dunklen Tümpel im Wald, nicht zuletzt deshalb, weil im Drydown auch dezente Holznoten hinzukommen. Amber verleiht dem Duft eine gewisse angenehme Süße, die aber keinesfalls schwer ist.

Fazit: Aquatics sind unter Parfümfans und -Sammlern eine recht unbeliebte Gattung. Zu Recht, die vielen Düfte von Boss, CK und Konsorten sind meist übermäßig synthetisch, einfallslos und vorhersehbar. Aqva spielt da schon in einer anderen Liga, es ist deutlich realistischer, dreckiger und haltbarer als seine Kollegen. In meiner Sammlung hat es das ebenfalls fabelhfte Kenzo Pour Homme abgelöst, welches auf meiner Haut leider nur schwach hält.
Die "Aqva Marine" Version ist übrigens nicht der Rede wert.

Alternativen:
Kenzo "Pour Homme": Ebenfalls sehr authentischer Meerduft, allerdings mit Fokus auf Iod und Salzwasser (Aqva konzentriert sich hingegen auf die Algen)

Davidoff "Cool Water": Ähnlicher Drydown mit den Amber und Holznoten. Der Auftakt ist aber mehr Fougère als aquatisch.
1 Antwort
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
MichaNase

17 Rezensionen
MichaNase
MichaNase
6  
Tiefe Frische
Aqva pour Homme habe ich gleichzeitig mit einem 10 ml Tester der Marineversion vor (schon etwas) längerer Zeit zu Weihnachten geschenkt bekommen. Lange Zeit hatte ich ja ein Trauma mit aquatischen Düften. Aber als ich dann Aqva gerochen hatte, fand ich ihn gar nicht schlecht - er geht viel tiefer als die sprichwörtliche Duschgelfrische.

Es ist eher ein ozeanischer Duft, als ein Meeresduft. Die Mandarine am Anfang riecht man, allerdings ist sie schon in aquatische Noten gehüllt, die sie fast verschlucken. Der Duft geht tief, Meeresnotenmit Noten von aufspritzender Gischt. Obwohl mich das insgesamt nicht an ein Meer am Badestrand erinnert, geben mir die Noten ein Urlaubsfeeling. Für mich ist der Duft eher ein Blick auf die wogende See beim Abendessen. Diese tiefen aquatischen Noten, mit der wirklich nur ganz leichten Salzigkeit, sind ansonsten sehr sauber und verändern sich auf meiner Haut kaum bis zum Ende.

Auf meiner Haut bleibt der Duft schon locker 5-6 Stunden bestehen. Auf Kleidung hält er bei wesentlich länger. Ich nehme ihn auch immer wieder gut wahr. Und auch im Winter, wenn ich das Meer vermisse, trage ich ihn manchmal auf und denke an ein Küstencafe, direkt am Hafen.
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

66 kurze Meinungen zum Parfum
Stefanu155Stefanu155 vor 4 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
5
Duft
AVTSCH! Savbere Langeweile, Chrom vnd Zitrvs, komplett nichtssagend. Nicht nvr der Name ist vnoriginell. Neptvn steh vns bei!
6 Antworten
GluckspilzGluckspilz vor 4 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Wenn es einen Duft gibt, der Tiefenrausch simuliert, dann dieser. Unten ist weniger Sauerstoff und Licht, der Wasserdruck ist quasi spürbar.
0 Antworten
BossArmaniBossArmani vor 7 Jahren
10
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Mineralisch, salzig, sommerlich. Wie alle Düfte der Aqva Reihe sehr ordentlich. H+S sind ok. Schöner Flakon!
1 Antwort
Zauber600Zauber600 vor 5 Jahren
1
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Dunklerer Aquat mit algig-krautigen Noten
Angenehm unaufgeregt
Paßt! Bis auf diesen unpraktischen Flakon!!
1 Antwort
Basti87Basti87 vor 7 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Solider algiger Aquat, der im Schatten seiner Flanker steht. Diese extrem algige Note ist ganz nett. Top geeignet für Sommerregen-Tage.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

29 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Bvlgari

Bvlgari Man In Black von Bvlgari Aqva Amara (Eau de Toilette) von Bvlgari Le Gemme - Tygar von Bvlgari Omnia Crystalline (Eau de Toilette) von Bvlgari Bvlgari Black von Bvlgari Jasmin Noir (Eau de Parfum) von Bvlgari Bvlgari Man Wood Neroli von Bvlgari Aqva pour Homme Marine (Eau de Toilette) von Bvlgari Bvlgari pour Femme (Eau de Parfum) von Bvlgari Eau Parfumée au Thé Vert von Bvlgari Aqva pour Homme Atlantiqve von Bvlgari Petits et Mamans von Bvlgari Omnia Amethyste (Eau de Toilette) von Bvlgari Eau Parfumée au Thé Blanc von Bvlgari Omnia von Bvlgari Bvlgari pour Homme Extrême von Bvlgari Bvlgari Man Wood Essence von Bvlgari Bvlgari Man Black Orient von Bvlgari Bvlgari pour Homme (Eau de Toilette) von Bvlgari Le Gemme - Kobraa von Bvlgari