Mandarina Fresca
Mandarina
2006

Mandarina Fresca / Mandarina von Campos de Ibiza
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
5.9 / 10 27 Bewertungen
Ein Parfum von Campos de Ibiza für Damen, erschienen im Jahr 2006. Der Duft ist zitrisch-frisch. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Zitrus
Frisch
Fruchtig
Grün
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
EisenkrautEisenkraut MandarineMandarine BitterorangeBitterorange BergamotteBergamotte GalbanumGalbanum ZitroneZitrone
Herznote Herznote
LavendelLavendel RosengeranieRosengeranie SalbeiSalbei LilieLilie Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
BenzoeBenzoe
Bewertungen
Duft
5.927 Bewertungen
Haltbarkeit
5.720 Bewertungen
Sillage
5.116 Bewertungen
Flakon
7.719 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 29.08.2023.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist

Rezensionen

2 ausführliche Duftbeschreibungen
5
Haltbarkeit
6
Duft
Florblanca

1143 Rezensionen
Florblanca
Florblanca
12  
Mai 1978
Mein erster Flug überhaupt, ich war immerhin schon 25, und meine erste Reise ans Meer. Abflug in Frankfurt, 15° und regnerisch. Ankunft in Ibiza 17° und sonnig, aber windig. Damals flog ich das allererste Mal in meinem Leben und dann gleich mit einem Jumbo (zu der Zeit flogen auch noch Jumbos nach Ibiza). Ich durfte ganz vorne, direkt hinter der Tür auf dem Einzelsitz am Fenster sitzen. Die Stewardess sass mir gegenüber - wenn sie nicht gerade im Flieger zu tun hatte - auf jeden Fall beim Start und bei der Landung.
Mit der mir eigenen, natürlichen Neugierigkeit und Naivität - von der ich GsD auch heute noch ein wenig besitze und stolz darauf bin - hat mich all diese Dinge wie ein Kind erleben lassen und meine spontanen Reaktionen haben die halben Flieger unterhalten. Sei es, dass ich Kondenssteifen in den Wolken als die Spur eines Skifahrers identifiziert habe oder das Meer als Schiefertafel. Die Stewardess verabschiedete mich mit: "Fliegen Sie bitte öfter mit uns, heute ist keinem Schlecht geworden und der halbe Flieger hat herzlich gelacht. Probieren Sie unbedingt alle Früchte, die sie hier kaufen können. Die sind frisch und sehr lecker."

Natürlich habe ich ihren Rat befolgt, da ich ohnehin ein Obstfreak bin. Die Orangen schmeckten einfach ganz anders als hier bei uns. Irgendwie waren sie süßer, saftiger. Und auch die Erdbeeren, die es im Mai schon gab - mit Sahne und Walnüssen - lecker.

Doch so richtig reingefallen bin ich, indem ich ein Bäuerchen am Weg fragte, ob ich eine von den Apfelsinen an seinen Bäumen haben könne. Er meinte das sind "Mandarinas" und schwafelte noch etwas in spanisch, aber ich hab's nicht verstanden, denn damals konnte ich noch nicht spanisch. Er merkte wohl, dass ich ihn nicht verstand, ging und pflückte mir eine der Mandarinen.

Ich nahm sie dankend und er lächelte nur. Später wusste ich, warum. Es waren "wilde" Mandarinen. Sie haben eine sehr dicke Schale und darin eine sehr kleine, nur wenig saftige Frucht, die aber nicht süß und lecker ist, sondern herb und bitter.

An dieses abenteuerliche Geschmackserlebnis erinnert mich Mandarina von Campos de Ibiza. Im Grunde sehr authentisch, dieser Duft: grün, herb bis bitter, kaum süß und nur wenig zitrisch duftend, eher nach Schale als nach Frucht. Obwohl es kein süßer Duft ist, würde ich ihn Männern nicht empfehlen, denn die herbbitteren Noten dürften auf ihrer Haut noch mehr in den Vordergrund treten, als sie das bei mir tun.

Dennoch empfinde ich Mandarina als sehr erfrischend, grün erfrischend mit einer recht deutlichen Holznote, die mich aber nicht stört. Ergoproxy - danke für die Probe, ich glaube, ich mit meiner weiblichen Hautbeschaffenheit bin da Dir gegenüber deutlich im Vorteil. ;-)
Dennoch werde ich mir diesen Duft ersparen. Er ist mir dann doch etwas zu herb und zu holzig, aber für alle weiblichen Fans solcher Nuancen: nichts wie ran!
3 Antworten
5
Haltbarkeit
6
Duft
Ergoproxy

1123 Rezensionen
Ergoproxy
Ergoproxy
Sehr hilfreiche Rezension 5  
Es günt so grün, wenn Spaniens Mandarinen blühen!( Mein Gott wie schön wär´s)
Liebe BlackCat, ich bin Dir dankbar für die Probe, aber dieser Kommentar wird weniger positiv aufallen.

Nun, was erwartet man von einem Duft mit dem Namen Mandarina, dessen Flakon auch noch ein oranges Etikett ziert? Ich jedenfalls nicht das, was ich hier wahrnehme!

Erwartet habe ich den Duft sonnengereifte Mandarinen, saftig und herb-süß. Statt dessen bekomme ich Kraut und nochmals Kraut und irgendwas Zitrisches.

Der Duft startet einen kurzen Moment mit dem Duft der Mandarinenblüte, aber so kurz, dass man das Gefühl bekommt, diesen Duft nur einen Atemzug zu riechen.
Dann setzt ein bitter-güner Duftakkord, begleitet von allerlei Zitrusfrucht-Schalen ein. Jeder kennt das Geräusch, wenn ein Tonarm von einer Vinylplatte gezogen wird. Mit diesem Geräusch vergleiche ich den Dufteindruck der restlichen Kopf und der gesamten Herznote.

Selbst in der Basis bleibt ein grüner Dufteindruck bestehen. Vorallem der Moschus verleiht der grünen Note dann noch einen Schwung Seifigkeit. Die restlichen Inhaltstoffe haben keinerlei Duftstimme.

Ich weiß nicht, welche Mandarinen der Schöpfer dieses Duftes isst, schmecken dürften diese nicht. Der große Vorteil dieses Duftes ist, dass er auf meiner Haut nicht so gut hält. Nach zwei Stunden ist so gut wie schluss mit grün und der Rest riecht nach gewaschnenen Händen.
Nun, ich möchte nicht unfair sein! Ich glaube, dass es eher die Tatsache ist, dass ich einfach einen anderen Duft erwartet habe! Schlecht ist dieser Duft nicht.

Man hat mir Mal erzählt, dass Spanier einen anderen Sinn für Düfte haben und dass würde erklären, warum viele Parfums aus Spanien so anders duften.

Ernüchtert summe ich die Melodie aus dem Musical Pygmalion. Es grünt so grün.....

Fazit: Nicht schlecht, aber nicht mein Duftgeschmack.
3 Antworten

Statements

7 kurze Meinungen zum Parfum
SchatzSucherSchatzSucher vor 4 Jahren
5
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Grün-säuerlich unsüßer Duft, der nicht fruchtig auftritt, sondern eher krautig. Wer einen Mandarinenduft als solchen erwartet,
16 Antworten
YataganYatagan vor 4 Jahren
8
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Mandarina Fresca zeigt Parallelen zu Kölnisch Wässern, ist aber auch eigenständig, weil hier mal die Mandarinennote dominiert: schön!
8 Antworten
HeikesoHeikeso vor 2 Jahren
8
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Sommer. Ich lausche dem Raunen der Bäume. Es ist warm, aber es duftet belebend kühl, grün, krautig. Und ein bisschen seifig. So herrlich!
10 Antworten
StulleStulle vor 2 Jahren
8
Duft
Bitterorange, Eisenkraut, auch Mandarine und Gehölz - so etwas finde ich richtig gut! Bis jetzt für mich der beste Duft der Marke.
10 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 4 Jahren
5
Haltbarkeit
6
Duft
Für mich wurde hier das Thema etwas verfehlt. Mandarine nur kurz zu Beginn, danach krautig-lavendelig und dann schnell weg. Nett, mehr nicht
4 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Beliebt von Campos de Ibiza

Esencia de Higo / Essencia de Higo von Campos de Ibiza Flor de Almendra von Campos de Ibiza Agua de Rosas von Campos de Ibiza Flor de Jazmín / Jazmín von Campos de Ibiza Cedro von Campos de Ibiza