FleurTeese 2013

FleurTeese von Dita von Teese
Flakondesign Christian von der Heide
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.9 / 10 123 Bewertungen
Ein Parfum von Dita von Teese für Damen, erschienen im Jahr 2013. Der Duft ist blumig-pudrig. Es wurde zuletzt von Luxess vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Pudrig
Frisch
Süß
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BergamotteBergamotte Casablanca-LilieCasablanca-Lilie Jasmin-SambacJasmin-Sambac
Herznote Herznote
violetter Fliedervioletter Flieder IrisIris HeliotropHeliotrop
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus SandelholzSandelholz ZedernholzZedernholz
Bewertungen
Duft
6.9123 Bewertungen
Haltbarkeit
6.495 Bewertungen
Sillage
6.099 Bewertungen
Flakon
7.6111 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 29.11.2022.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Folies de Saisons - Fantaisies d'Hiver (Eau de Toilette) von Yves Rocher
Folies de Saisons - Fantaisies d'Hiver Eau de Toilette
Omnia Amethyste (Eau de Toilette) von Bvlgari
Omnia Amethyste Eau de Toilette
A Drop d'Issey (Eau de Parfum) von Issey Miyake
A Drop d'Issey Eau de Parfum
Sheer Beauty Essence von Calvin Klein
Sheer Beauty Essence
My Name von Trussardi
My Name
L'Instant Magic (Eau de Parfum) von Guerlain
L'Instant Magic Eau de Parfum

Rezensionen

19 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
KarateArwen

14 Rezensionen
KarateArwen
KarateArwen
Top Rezension 17  
Wunderschöner Fliedertraum
Hier ist der lieben Dita ein ganz besonderer Duft gelungen.Wunderschöne , natürliche Fliedernoten kuscheln mit Moschus und Heliotrop.Der Duft ist zart und sehr feminin.Am Anfang dominiert der Flieder und verschmilzt mit der Haut in eine puderartige , cremige Duftwolke.Ein sehr guter und günstiger Duft in einem schönen nostalgischen Flacon.Für jeden Fliederfan ein Träumchen.
8 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Bellatrix

65 Rezensionen
Bellatrix
Bellatrix
Top Rezension 14  
Gebt der Schlampe Fliederseife!
England, in den späten Vierzigern oder frühen Fünfzigern.
Die Burlesque-Tänzerin kommt von der Arbeit. Sie riecht nach Zigaretten- und Zigarrenrauch - nach teuren Zigarren, denn das Etablissement, in dem sie auftritt, ist gehoben. Ihre Zuschauer sind Herren aus den obersten Schichten der Gesellschaft: bekannte Schauspieler, Adelige, gestern hat sie sogar einen Minister im Publikum gesehen. Der Geruch der Bar, der noch an ihr klebt, mischt sich mit einem Hauch ihres Parfums. Es ist ein verruchtes, aber edles Parfum. Schließlich ist sie keine Hure, sondern eine Künstlerin und noch dazu eine gut bezahlte! Man munkelt, sogar ein Mitglied der königlichen Familie hätte einmal viel Geld ausgegeben, um sie auftreten zu sehen. Ob das wahr ist? Das weiß nur sie.
Sie lässt sich ein Bad ein, teures Badesalz, und schrubbt sich mit ihrer Fliederseife den Geruch der Bar von der Haut. Es ist eine teure Seife, die ihr ein Liebhaber aus Paris mitgebracht hat. Sie wäscht sich durch das Gesicht und ein Hauch ihres Puders mischt sich mit dem Duft des Badeschaums und der teuren Seife. Sie steigt aus dem Bad, trocknet sich mit einem dicken, weichen Badetuch ab und wickelt sich in ihren Morgenmantel aus kostbarer Seide.

So riecht dieser Duft für mich: frisch gewaschen, nach teurer Fliederseife, nostalgisch. Nicht aus dieser Zeit, wie ein Parfum aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts oder sogar aus dem 19. Jahrhundert. Würde man mir das Parfum zum Riechen geben und sagen, es wäre ein gut erhaltener Vintage-Duft aus dem Jahr 1950, ich würde es sofort glauben!
Es ist ein damenhafter, eleganter, sauberer Duft, wenn auch nicht ganz unschuldig. Ich finde, die verruchte Femme fatale-Note aus den anderen Dita-Parfums ist auch hier dabei, wenn sie sich auch hinter einem dicken Stück Edelseife versteckt. Der Duft ist sehr weiblich und riecht viel teurer als er tatsächlich war. Würde man ihn in den Flakon einer gewissen Nischenmarke stecken und ihm einen entsprechenden Namen verpassen, bin ich sicher, dass er hier in den Himmel gepriesen würde. Mich hat er jedenfalls auf ganzer Linie überzeugt - und das, obwohl man mich mit Flieder-Parfum sonst jagen könnte! Flieder-Parfum, das war für mich bislang etwas für Großmütter und alte Jungfern längst vergangener Zeiten.

Ich verwende diesen Duft immer, wenn ich eigentlich kein Parfum benutzen, sondern nur frisch und eben nach kostbarer Seife riechen will. Er macht sofort den Kopf frei, hebt die Stimmung - und er kann sogar etwas magisches: Er katapultiert einen direkt zurück in die Fünfzigerjahre, die Zwanziger oder auch das Viktorianische Zeitalter – etwas Fantasie vorausgesetzt.
5 Antworten
SweetHonesty

9 Rezensionen
SweetHonesty
SweetHonesty
Top Rezension 13  
Lieblingsfarbe - ja, Lieblingsduft? - nein
Ich liebe die Farbe Lila in all ihren Schattierungen. Schon aus diesem Grund kam der Duft auf meine "Haben-wollen-Liste".
Gestern im DM stand der Duft dann im Regal - leider ohne Tester. Aber ich bin bekannt für Blindkäufe und bei dem Preis macht man auch nichts falsch.
Den letzten Duft von Dita "Rouge" hatte ich mir damals auch blind gekauft und wurde nicht enttäuscht.

Nun ja, lange Rede, kurzer Sinn - dieser Duft zählt zu meinen Fehlkäufen.

Ich mag Fliederduft - Pur Désir de Fleurs Lilas von Yves Rocher oder auch After my own Heart von Ineke sind tolle Fliederdüfte. Leichte Fliederdüfte.

Aber FleurTeese startet sofort nach dem Aufsprühen als Fliederbombe, die Betonung liegt hier auf 'Bombe' und anstatt mit der Zeit zu "verfliegen", also sanfter zu werden, nimmt der Duft an Intensität noch zu. Ich weiß nicht, ob es tatsächlich der Flieder ist, der mich hier umhaut oder doch nicht eher die Lilie.

Ich hatte gestern Abend nur einen Sprüher auf meinen linken Unterarm gegeben und heute Früh konnte ich den Duft noch immer stark wahrnehmen.

Sicher habe ich in meiner Sammlung den einen oder anderen Kracher, was die Duftintensität betrifft, aber es kommt eben auch auf die Zutaten an, die zusammenspielen oder sich in den Vordergrund drängen.

Wer weiß, ob ich diesen Duft eines Tages mögen werde, aber in meiner Sammlung verbleibt er schon allein wegen des schönen Flakons.
7 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
7
Duft
Furo

25 Rezensionen
Furo
Furo
Top Rezension 13  
Ein alter Landgarten
Dita ist eine höchst komplizierte Person, das muß man ihr lassen. Den Jazzclubauftritt in schwarz, den Großen Opernauftritt in Rouge, und nun? Wenn Dita ausspannt hat sie einen alten Bauerngarten, bodenständig, dort stammt sie her.

Der Auftakt ist citrisch frisch, nicht so muffig wie Bergamotte das manchmal so an sich hat und hält zusammen mit der Lilie den süßen arabischen Jasmin im Zaum. Ein angenehmer Start, wie Vorhänge aufziehen und Sonne einlassen. Von Anfang an sind die Basisnoten zu erahnen, das Zedernholz duftet wie frisch geschnitten, Sandel und Moschus melden sich in feinstem Puder. Das sind keine Sägespäne.

Das es ein Fliederduft ist wird ganz schnell klar, nach einigen Minuten kommt er voll zur Geltung, angenehm unterstützt von Boretsch, das muß Gartenboretsch sein, mit seiner leisen würzigen Schärfe, puderige Iris, einfach einlullend und beruhigend.

Die Kopfnote verfliegt nach dem gutgelaunten Auftritt nach gut 30 Min. Der Flieder hält sich vornehm im Hintergrund, gibt aber den Ton an, ohne vorlaut zu werden. Heliotrop und Basis geben den Takt, ganz weich und wehend, selbst die etwas rauchig anmutende Zeder fügt sich und wirkt nun abgelagert und im Feinschnitt. Iris und Moschus lassen alles in sauberem blasviolettem Puder erstrahlen und geben dem Duft sein diffuses Strahlen, ganz so als tanzten Staubpartikel im Halbschatten wenn sie ein Sonnenstrahl trifft.

Mir kommt dazu diese Assoziation in den Kopf. Es ist als säße man selbst im Halbschatten und sieht durch halbgeschlossene Lider in einen Sonnen beschienenen Garten. Ab und zu fängt man eine kleine Windbewegung ein die alle möglichen Blumen und Hecken umstreicht, ohne sie je genau ausmachen zu können. Der Duft breitet sich genauso aus, er haucht, manchmal kommt ein deutlicher Fliederduft vorbei, gefolgt von Moschus wie frisch gewaschener Wäsche in der Sonne. Ein Holzstapel nebenan, ein wenig kräuteriges, aber nie süß und erschlagend.

Ein sehr ewachsener und gesetzter Duft. Mich hat er beim ersten Sprüh an irgendwas aus meiner Kindheit erinnert, ohne es benennen zu können. Für mich ein absoluter gelungener nostalgischer Duft, den ich bestimmt oft tragen werde.
4 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Fran

253 Rezensionen
Fran
Fran
Top Rezension 0  
Baddilooschen
Das war mein erster Gedanke: 1 A Bodylotion. Oder schicke Gesichtspflege. Oder schöne Handcreme. Auf jeden Fall dicke fette weiße Creme.
Sauber, rein, blumig, gepflegt, reichhaltig, umhüllend, schützend, strahlend.
Bei mir: kein vordergründiger Blumenduft. Altbaksch schon mal gar nicht. Ich bin verblüfft: so was Sauberes von Miss von Teese? Nix Burlesques weit und breit, stattdessen ein weiße frische sanfte Reinheit, in der hier und da ein paar zarte Blüten schwimmen. Aber weit von einem Blumenstrauß entfernt. Bzw. wenn Blumenstrauß, dann ist jede einzelne Blume von dieser weißen Creme übergossen. Die Lilie ist un-lilie-ig, der Flieder kaum zu erkennen, und die Iris sorgt nur für diese frisch-weiß-cremigen Momente statt wie sonst so oft für Rumgepudere.
Dabei ist die Durchschlagskraft erstaunlich: Madison Soirée ist eine ebenbürtige Lautstärkereferenz, wobei mir der Bond ja viel zu seifig-streng war. FleurTeese hingegen ist viel weicher und geschmeidiger, und dennoch mit Bestwerten in Sachen Haltbarkeit und Sillage.
Ein Creme-Kleinod für den superschmalen Geldbeutel. Und natürlich für die Saubär-Liste.
7 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

17 kurze Meinungen zum Parfum
GoldGold vor 2 Jahren
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
3
Duft
And you tease me, please release me, Du Fliedermonster im Synthetik-Modus. Außer sehr beißender Blumenimitation kann ich kaum etwas riechen.
10 Antworten
EaudeAnniEaudeAnni vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Floral, seifig sind die richtigen Schlagworte. Dezent dosiert aber sehr edel. Wie das Seidentuch, gebunden um die Lockenwickler.
3 Antworten
AbendglanzAbendglanz vor 8 Jahren
Pudriger Flieder wird sanft fliedriger Puder. Körpernah dennoch elegante Präsenz, hochpreisig anmutend, und hält und hält und hält und hä....
1 Antwort
VvantablackVvantablack vor 3 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
So ein schöner Frühlings-Fliederduft mit süßer Cremigkeit. Ich habe ihn in guter Erinnerung.
0 Antworten
MatsssMatsss vor 4 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Leider nicht mehr zu kaufen, aber ich mochte ihn sehr. Cremiger Flieder, sanft und gepflegt. Der kleine Kristall Flakon war ein Hingucker.
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Diskussionen

Themen zum Parfum im Forum
ExUserExUser vor 10 Jahren
Damen-Parfum
Geht Fleur Teese von Dita von Teese wieder vom Markt???
Ich hab ihn heute im galeria Kaufhof zu einem Spottpreis mitgenommen. Vier Euro für den kleinen Flakon.

Bilder

15 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Dita von Teese

Dita von Teese von Dita von Teese Rouge von Dita von Teese Erotique von Dita von Teese Victresse von Dita von Teese Vaniteese von Dita von Teese Vedette von Dita von Teese