Gather Perfume

USA USA Seit 1996 Aussprache

Die Hintergründe von „Gather Perfume" sind vor allem Natürlichkeit und Kunst. Das Label bietet seiner Kundschaft Hautpflegeprodukte und Parfüms – und die nicht nur „von... Weiterlesen

Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 87
1 - 20 von 87

Wissenswertes

Die Hintergründe von „Gather Perfume" sind vor allem Natürlichkeit und Kunst. Das Label bietet seiner Kundschaft Hautpflegeprodukte und Parfüms – und die nicht nur „von der Stange“.

Entstanden ist die Marke bereits 1996 unter dem Namen „Blissful Botanicals“. Kreativer Kopf dahinter ist die US-Amerikanerin Ananda Wilson, eine ausgebildete Tänzerin mit einer kreativen Seele. Ihr Bestreben war von Beginn an, sich mit ihren Düften künstlerisch auszudrücken. Das Kreieren von Düften und Aromen gleicht für Wilson dem Komponieren eines Liedes oder dem Schreiben eines Gedichtes.

Außerdem ist Ananda Wilson sehr naturverbunden und verfügt über großes Wissen in der Pflanzen- und Kräuterkunde. Statt künstlicher Inhaltsstoffe verwendet die Duftdesignerin ausschließlich natürliche Essenzen und Öle.

Nach einigen Jahren der Entwicklung wurde das Unternehmen 2003 in „Amrita Aromatics“ umbenannt. Größeres Aufsehen erregte „Gather Perfume" erstmals mit dem würzig-harzigen „Sastun“ (unisex). Es folgten Damendüfte wie „Ginger Jasmine“ (2017) oder auch „Vernal Orchid“ (2018). Bis 2022 hat Ananda Wilson für ihr Label „Gather Perfume" insgesamt mehr als 80 natürliche Düfte erschaffen.

Als besonderen Service bietet das Label seiner Kundschaft an, ganz eigene Düfte nach persönlichen Vorlieben zu kreieren. Das geschieht wahlweise nach Vorgaben oder mit den Auftraggebern selbst direkt vor Ort in Western Massachusetts.

Die naturbelassenen Düfte von „Gather Perfume“ sind auf einigen Duftportalen im Netz, in einigen Bio- und Naturläden und auf der Homepage zu finden. Klassische Warenhäuser oder Drogerien führen das Label nur in Ausnahmefällen.

Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo