Paloma Picasso
Mon Parfum
1984 Eau de Parfum

Paloma Picasso / Mon Parfum (Eau de Parfum) von Paloma Picasso
Flakondesign Paloma Picasso, Bernard Kotyuk, Verrières Brosse
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.8 / 10 392 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Paloma Picasso für Damen, erschienen im Jahr 1984. Der Duft ist chypreartig-würzig. Haltbarkeit und Sillage sind überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Chypre
Würzig
Blumig
Holzig
Animalisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AngelikaAngelika GartennelkeGartennelke KorianderKoriander BergamotteBergamotte RoseRose NeroliNeroli ZitroneZitrone
Herznote Herznote
PatchouliPatchouli HyazintheHyazinthe JasminJasmin MimoseMimose Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
EichenmoosEichenmoos HölzerHölzer HonigHonig SandelholzSandelholz VetiverVetiver AmberAmber

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.8392 Bewertungen
Haltbarkeit
8.6299 Bewertungen
Sillage
8.1285 Bewertungen
Flakon
7.6296 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.359 Bewertungen
Eingetragen von DeGe53, letzte Aktualisierung am 26.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Paloma Picasso / Mon Parfum (1984) (Eau de Toilette) von Paloma Picasso
Paloma Picasso Eau de Toilette
Paloma Picasso - Cœur de Parfum (Parfum Solide) von Paloma Picasso
Paloma Picasso - Cœur de Parfum Parfum Solide
Paloma Picasso (Brume Hydratante Parfumée pour le Corps) von Paloma Picasso
Paloma Picasso Brume Hydratante Parfumée pour le Corps
Paloma Picasso (Elixir de Parfum) von Paloma Picasso
Paloma Picasso Elixir de Parfum
Parfum Rare (Extrait) von Jacomo
Parfum Rare Extrait
Paloma Picasso / Mon Parfum (Parfum) von Paloma Picasso
Paloma Picasso Parfum

Rezensionen

33 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Haltbarkeit
9
Duft
Friesin

55 Rezensionen
Friesin
Friesin
Top Rezension 51  
Gerlinde goes KUNST
" Mensch, Gerlinde, da bist du ja, ich hab dich nach deinem Date neulich gar nicht mehr geseh'n! "
" Ja, nun, Helga, deshalb komm ich rum. Ich hab dir auch 'n paar 'Edle Tropfen in Nuss' als Dankeschön mitgebracht, Loulou war 'n super Tipp."
" Dann hat's bei dir so richtig geschnackelt ? "
" Hihi, genau. Aufgeklütert und legga duftend konnte Horst-Holger mir nicht widersteh'n."
" Oh, das freut mich aber! Und heute siehst du in deinem Jeans- Bolerojäckchen auch schon wieder so flott aus."
" Du, die is 'n büschn eng, sonst würd ich sie ausziehen, damit du das Schirt drunter sehen kannst, da steht Sommafieling drauf, top modern. Und gemachte Füße hab ich auch. Nur beim Duft, da brauch ich nochmal deine Schlecker-Erfahrung."
" Klar, was haste denn vor? "
" Horst- Holger will heute ganz was romantisches machen. Wir fahren erst mit nem Schwanentretboot in den Sonnenuntergang und danach gehen wir zu'ne Fernisatsche oder so, was mit Kunst und Bilder."
"Oha!"
" Ja, der is so schlau, der könnte auch Pofesser werd'n , der guckt gerne was gepinseltes an. Und nu brauch ich nen Duft."
" Okay, warte eben. Ich hol was aus'm Keller."
Sprüh,sprüh..."Hier, der passt perfekt. Der Duft vom bekannten Maler Paloma Picasso. Das war der, der sich ein Ohr abgeschnitten hat und die ganzen Tomatensuppen gemalt hat, weißt de? "
" Ja, den kenn ich. Und das duftet herrlich! Den leih ich mir aus. Horst- Holger wird sowas von schwach werden. Besten Dank, Helga! "
" Gerne, meld dich! Und ganz viel Spaß! "

Während Gerlinde in den Sonnenuntergang dümpelt, wenden wir uns diesem wunderbaren Chypre namens 'Paloma Picasso' zu.
Francis Bocris kreierte im Jahr 1984 diesen Duft im Auftrag Paloma Picassos. Die jüngste Tochter des Malers Pablo Picasso und der Malerin Francoise Gilot startete ihre Designkarriere 1968 in Paris. Sie arbeitete u.a. für Yves Saint Laurent und Tiffany, versuchte sich 1974 als Schauspielerin ('Unmoralische Geschichten') und entwarf von Schmuck bis Bettwäsche so ziemlich alles.
In den 80ern gründete sie ihre eigene Marke 'Paloma Picasso' und vertrieb neben Accessoires und Kosmetik auch eine eigene Parfumlinie.
Auf den Kampagnebildern ist die Designerin selbst zu sehen, charakteristisch mit rotem Lippenstift, dessen Farbe das Marketing immer wieder aufgreift.
Selbstbewusst, stark, sinnlich, elegant - so stellt Paloma Picasso sich dar und das verkörpert sie auch. Sich ihrem übermächtigen Vater entgegenstellend, mutig, willensstark und tough. Diese Attribute soll auch der Duft spiegeln.
Francis Bocris ist es meisterhaft gelungen, diesem Anspruch nachzukommen.
Chypre-klassisch eröffnet der Duft mit Zitrik und Bergamotte, macht munter und aufmerksam für Engelwurz und Koriander. Hyazinthe schaut rein, bleibt aber nicht und auch die anderen Blümchen halten sich bedeckt und ergänzen sich mit Patchouli zu einem grünen Schmelz, der zartbitter anmutet. Zum Ende hin übernehmen Eichenmoos, Harze und Sandelholz das Ruder und der vorher raue bittere Eindruck verschwindet gänzlich und der Duft wird nahbar und warm.
Die verwendeten Duftnoten sind nun nichts außergewöhnliches aber die Komposition ist es!
Ich habe diesen Duft total unterschätzt. Für 30€/30ml bekommt man einen herausragenden Chypre. Ein deutlicheres Statement gegen beliebige rosa Wässerchen gibt es kaum. Das ist echte DuftKUNST und wenn Horst-Holger das nicht merkt, dann ist er doch nicht so schlau.
40 Antworten
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Schwälbchen

21 Rezensionen
Schwälbchen
Schwälbchen
Top Rezension 32  
Leben ist Veränderung oder Der Widerspenstigen Zähmung
Alles ist Wandel. Man lernt die guten Seiten des Lebens erst schätzen, wenn man in den Abgrund geblickt hat. Und mit meinem Leben hat sich – ihr ahnt es – mein Duftgeschmack komplett geändert. Vor zwei Jahren ist mein ältester Sohn erkrankt – lebensgefährlich, unheilbar. In der „Davor-Zeit“ trug ich oft belanglos-blumige Düfte. Oh wie herrlich ereignislos war mein Leben. In der „mittendrin-Zeit“ trug ich dramatisch-Orientalische Parfums. Vanille und Sandelholz beruhigen ungemein und ich hatte ein Silage zum daran-festhalten. Es hat lange gedauert aber nun habe ich unser Schicksal angenommen, es akzeptiert. Mein Sohn sagt: „Es ist ok.“ Dann ist es für mich auch okay. Nicht gut, aber okay. Immerhin.

Aber nun zu Paloma Picasso:
Sie startet rauchig, macht mächtig Krawall um mich herum. Ich kann mir vorstellen, dass der Duft als Urversion so manchen aus den Latschen hat kippen lassen. In der Reformulierung (und auf diese beziehe ich mich hier) hat sie nichts ohrenbetäubendes mehr. Sie verschafft sich Raum und will beachtet werden. Aber natürlich, ist sie doch eine imposante Erscheinung. Es wäre Frevel, nicht genauer hinzuriechen… Schlaftrunkene Blüten erwachen langsam. Nelken und Hyazinten kann ich deutlich wahrnehmen, ebenso berauschendes Ylang-Ylang. Und über all dem schwebt eine Koriander-Honig-Note vielleicht ist es auch das Engelswurz, die ich so noch nie gerochen habe. Die Silage wird recht rasch körpernah für den oder die Trägerin. Mag ich meinem Liebsten Glauben schenken, ist der Duft jedoch noch seeeeehr gut wahrnehmbar und angenehm. Paloma Picasso hat einen hohen Wiedererkennungswert. Sind die Schlussakkorde bei Chypre-Parfums im Allgemeinen schon traumhaft mit Eichenmoos, Patchouli, Sandelholz und erzeugen damit beim Träger eine stark beruhigend erdende Wirkung, so vervielfacht sich dieser Effekt bei mir durch die honigweiche Würzigkeit. PP schenkt mir Selbstsicherheit, wenn ich sie brauche, Zufriedenheit, innere Ruhe – mein Anker bei hohem Wellengang.

Heute trage ich Chypres. Ihre sanftmütige Melancholie verzaubert mich jedesmal auf’s neue.

Ein außergewöhnlicher Duft – für außergewöhnliche Frauen. Aber sind wir das nicht alle?

Ich wünsche euch eine schöne Zeit. Namaste ????

8 Antworten
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Inger

112 Rezensionen
Inger
Inger
Top Rezension 46  
Die Wehmut bleibt!
Über diesen Duft sind hier schon so schöne Kommentare verfasst worden. Es gibt da kaum noch etwas zum Ergänzen.

Ich möchte einige meiner Gedanken aber trotzdem in Worte fassen, weil ich mich in den letzten Wochen wieder sehr intensiv mit diesem Duft beschäftigt habe und er wieder ein Teil meiner Sammlung geworden ist.

Paloma Picasso habe ich vor 20 Jahren getragen. Rückblickend war das die schwerste Zeit in meinem Leben. Die Tage vergingen mit Arbeit, meiner damals zweijährigen Tochter und Haushalt. Schwer waren die Abende und die Nächte auszuhalten. Die Trauer, die Einsamkeit und die Angst wurden in der Dunkelheit riesengroß und fast unüberwindbar.

Am Abend sprühte ich mir immer Paloma Picasso auf das Handgelenk und habe mich in meinen Arm gekuschelt.
Dieser Duft hat mich getragen mit seiner Stärke, seiner Kraft, seiner Magie. Da ist nichts süß und zart und lieblich. Nein, mutig, stark, beschützend ist er. Eine tröstliche Würzigkeit geht von ihm aus. Und dennoch ist er sanft und wärmend, ein leichtes Streicheln auf der Seele. Wie ein Schutzwall oder Schutzmantel gegen alles Böse habe ich diesen Duft empfunden.

Ich war noch so jung damals, habe mit meinem Schicksal gehadert. Heute glaube ich, dass der Verlust eines Menschen in jedem Alter schwer zu verkraften ist. Das Verabschieden von den Träumen, Wünschen und Hoffnungen kennt keine Altersgrenze.

Es stimmt - die Zeit heilt die Wunden. Die Trauer vergeht, die Wehmut bleibt.
Paloma Picasso ist mir auch geblieben.
19 Antworten
5
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
loewenherz

884 Rezensionen
loewenherz
loewenherz
Top Rezension 27  
Isolde Pavarotti
Ein wirklich hartgesottener Fan der Lindenstraße war ich nie - und irgendwann Mitte der 90er hab' ich den Faden dann endgültig verloren. Das hat nun zur Folge, dass die mir aus jenen Jahren bekannten Charaktere im Grunde nicht gealtert sind (obwohl ich sicher bin, dass es die meisten von ihnen schon lange nicht mehr gibt). Für mich sind Else Kling und Iffi Zenker, Amélie von der Marwitz, Urszula und Hansemann und Rehlein ewigjung.

Meine unumstrittene Lieblingsfigur damals war aber Isolde Pavarotti, das Vollweib unter den Hausfrauen. Isolde führte den Friseursalon in der Lindenstraße, war aber eigentlich eine verkannte Chansonnière, die es jedoch kaum je über Auftritte im 'Akropolis' hinaus schaffte. Isolde heiratete den Betreiber der Pizzeria in der Lindenstraße - Enrico, der ihr zu Füßen lag und sie hingebungsvoll 'bella gioia' nannte, 'schöne Freude'.

Isolde, gespielt von der wunderbaren Marianne Rogée, war eine Diva. Sie war stets Grande Dame, ob nun rotmähnige Friseurin oder leidenschaftliche Chanteuse - war manchmal launisch und mitunter herrlich gewöhnlich. Ein solches Weib trägt einen dramatischen, kraftvollen Duft - einen schwül-schweren Chypre der alten Schule mit eigenwilligem Wesen und charakterstark. Isolde Pavarotti trägt einen wie Paloma Picasso.

Paloma Picasso - ist der Flakon nicht schrecklich und einfach großartig zugleich? - ist die Wuchtbrumme einer Zeit, als Wuchtbrummen noch getragen wurden. Taumelnde Blüten sinken wollüstig und schwer herab auf Amber und einen lüstern viehischen Akkord, der das Selbstbewusstsein derer einfordert, die ihn trägt. Paloma Picasso ist Sinnenfest oder Plagegeist - je nachdem, ob man Düfte wie ihn liebt oder eben nicht.

Fazit: nicht gefällig-beliebig und sicher nicht für jede - heute weniger denn je. Für die eine die hinreißende Grande Dame auf einer Bühne, für die andere nur die alternde Vorstadtfriseurin im etwas zu engen Kleid. Trotzdem und gerade deshalb - und weil er wie Isolde 'bella gioia' Pavarotti ist.
4 Antworten
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
Nurmalso

72 Rezensionen
Nurmalso
Nurmalso
Top Rezension 31  
Both sides now
"I've looked at clouds from both sides now
From up and down and still somehow
It's cloud's illusions I recall
I really don't know clouds at all"

Dieses wunderbare Lied schrieb Joni Mitchell vor 50 Jahren. Da war sie gerade mal Mitte 20 und ich bewundere ihre Sensibilität und Reflexion. Interpretiert wurde dieses Lied von vielen bekannten Künstlern, von Frank Sinatra bis Neil Diamond. Aber die für mich beste Version ist ihre eigene aus dem Jahr 2000, die mich immer wieder zutiefst rührt.
Warum ich das alles schreibe? Weil Paloma Picasso für mich ist wie dieses Lied: Wer diesen Duft trägt hat schon einiges erlebt. Hat Luftschlösser gebaut, hat gesehen wie aus Träumen Schäume wurden und aus Freunden Fremde. Kurzum: Diese Frau hat ihre Unschuld verloren, ist gefallen und wieder aufgestanden.
Paloma Picasso ist elegant, ernst und hat zu jeder Zeit etwas geheimnisvolles, dunkles. Er ist zeitlos und sogar alterslos. Aber tragen sollte ihn nur eine Frau, die in den Abgrund gesehen hat und nicht hineingefallen ist. Für mich persönlich ein absolutes Meisterwerk, genau wie "Both sides now".
12 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

61 kurze Meinungen zum Parfum
Eggi37Eggi37 vor 1 Jahr
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Diese elegant & grün-würzige ChypreDame
Ist floralpudrig & kühl-selbstbewusst
Hat aber auch eine honigzart-warme Seite zum dahin schmelzen
38 Antworten
PinseltownPinseltown vor 2 Jahren
10
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Die Dame in Schwarz
Grünwürzige Augen funkeln durch den holzigen Netzschleier
Ihre Lippen flammen chypre-rot
Elegante Sinnlichkeit knistert
33 Antworten
TtfortwoTtfortwo vor 1 Jahr
7
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Chypre ist eine Haltung, kein Duft. So auch dieser: Klug, erwachsen, selbstbewußt ohne Contouring. Kann rauchen und saufen. Und lachen.
51 Antworten
TofuwachtelTofuwachtel vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Sanft
Weich
Anschmiegsam
Lieb
Brav
Leise
Schwach
NEIN!!!
Hier sind
Rückgrat
Charakterstärke
Selbstbewusstsein
In schönster Harmonie
25 Antworten
SalvaSalva vor 2 Monaten
10
Flakon
8
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Picasso‘s Erbe
Von Tochter Paloma
Ihr Gemälde bemalt
Mit Blüten unter würzigem Rauch
Auf moosigen Grund
Ihr Herz weint Glückstränen
32 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

66 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Paloma Picasso

Minotaure (Eau de Toilette) von Paloma Picasso Tentations (Eau de Parfum) von Paloma Picasso Paloma Picasso (1995) (Eau de Toilette) von Paloma Picasso Paloma Picasso / Mon Parfum (Parfum) von Paloma Picasso Paloma Picasso / Mon Parfum (1984) (Eau de Toilette) von Paloma Picasso Minotaure (Après-Rasage) von Paloma Picasso Soleil d'Or von Paloma Picasso Amphore de Parfum von Paloma Picasso Paloma Picasso Édition Broche Soleil von Paloma Picasso Tentations - Cœur de Parfum (Parfum Solide) von Paloma Picasso Planète de Parfum von Paloma Picasso Paloma Picasso (Elixir de Parfum) von Paloma Picasso Tentations (Parfum) von Paloma Picasso Esprit du Millénaire von Paloma Picasso Paloma Picasso - Cœur de Parfum (Parfum Solide) von Paloma Picasso Constellation d'Or von Paloma Picasso Vaporisateur Bijou von Paloma Picasso Constellation - Cœur de Parfum (Parfum Solide) von Paloma Picasso Paloma Picasso (Brume Hydratante Parfumée pour le Corps) von Paloma Picasso Galet de Parfum von Paloma Picasso