Angebote
Foren-Übersicht Damen-Parfum neuer "Interdit" von Givenchy
Trixie
Trixie
1234 Posts
TrixieTrixie neuer "Interdit" von Givenchy 14.09.2018, 06:18
Gestern konnte ich den neuen Interdit von Givenchy testen und bin sehr angetan. Zuerst etwas langweilig, aber dann wird er doch speziell und hält lange. Zu genauerer Charakterisierung bin jetzt nicht in der Lage, da ich ihn zusammen mit 3 anderen Düften getestet habe. Er ist jedenfalls als einziger hervorgestochen. Es wundert mich, dass ich hier noch nichts von ihm gelesen habe.

Parfumo
Parfumo
Rosaviola
Rosaviola
260 Posts
RosaviolaRosaviola 14.09.2018, 08:02
Auf den bin ich auch sehr gespannt. Auch weil ich erst kürzlich einen Flakon der Version von 2002 bekommen habe. Bin gespannt, ob der gut ist. Die alten Givenchys sind tolle Düfte. Von den neuen Givenchys hat mir aber keiner außer Dahlia Noir so richtig gefallen. Vielleicht überzeugt der mal postitiv.
Zuletzt bearbeitet von Rosaviola am 15.09.2018, 14:10, insgesamt einmal bearbeitet

Smitty
Smitty
26 Posts
SmittySmitty 14.09.2018, 11:27
In Polen ist er ueberall in Sephoras und in DE bei mir nix, dabei bin ich so gespannt! Aber Moment mal, vielleicht fahre ich morgen nach Strassbourg Smile

Rivegauche
Rivegauche
2510 Posts
RivegaucheRivegauche 14.09.2018, 13:09
Die Frage ist ja, ob das alte noch existierende L'Interdit (2007) dafür eingestellt wird?
Nach Eau de Givenchy und Gentleman Givenchy ist das der dritte Duft, mit dem sie ihre eigene Historie verramschen.
Wenn man Glück hat, bekommen die alten Düfte den Zusatz 'L'Orginal' wie schon bei Miss Dior geschehen.

ElysaShades
ElysaShades
1307 Posts
ElysaShadesElysaShades 14.09.2018, 13:29
Kann jemand einen Vergleich zum alten L'Interdit ziehen?

Trixie
Trixie
1234 Posts
TrixieTrixie 14.09.2018, 14:08
Nur zur Info: mein Test war in einer hundsgewöhnlichen, eher kleinen Douglas-Filiale, von daher dachte ich, der ist überall schon zu haben.

Ohdeberlin
Ohdeberlin
1776 Posts
OhdeberlinOhdeberlin 15.09.2018, 02:26
das ganze Kadewe ist bis unters Dach mit L'Interdit 2018 vollgestellt ... Wink

BeatriceA
BeatriceA
2943 Posts
BeatriceABeatriceA 15.09.2018, 16:00
Wenn ich mir die Duftnoten anschaue:

2007: bulgarische Rose, Aldehyde
Jasmin, rosa Pfeffer
Iris, Tonkabohne - ja, sollte ich testen

2018: Orangenblüte, Jasmin-Sambac
Tuberose
Patchouli, Vetiver, Ambroxan - der kommt nicht mal in die Nähe der Merkliste!

Trixie
Trixie
1234 Posts
TrixieTrixie 16.09.2018, 09:53
Warum heißt das verdammte Ding dann Interdit, anstatt einen eigenständigen Namen zu kriegen?

ElysaShades
ElysaShades
1307 Posts
ElysaShadesElysaShades 16.09.2018, 19:18
Trixie hat Folgendes geschrieben:
Warum heißt das verdammte Ding dann Interdit, anstatt einen eigenständigen Namen zu kriegen?


Ich habe im Zuge des Vintage vs. Reformulierungs-Wanderpakets Anfang des Jahres festgestellt dass das gar net so ungewöhnlich ist neue Düfte unter einem Namen den das Label in grauer Vorzeit für einen anderen Duft bereits verwendet hat zu lancieren. Freunde macht man sich so keine Sad

Parfumo
Parfumo
Rosaviola
Rosaviola
260 Posts
RosaviolaRosaviola 16.09.2018, 21:19
2002 war LÍnterdit noch üppiger:
Rose, Pfirsich, Osmanthus,Pfingstrose,Veilchenblatt
Orangenblüte,Pflaume, Tuberose, Heliotrop,
Sandelholz, Amber,Iris,Patchouli,Moos, Moschus,Zeder

Ich befürchte, dass der aktuelle neue Duft mit den älteren Versionen nicht mehr viel zu tun hat und eher in eine süßliche Richtung geht.

BeatriceA
BeatriceA
2943 Posts
BeatriceABeatriceA 17.09.2018, 15:35
Dann ist er wohl dem 2002-Duft ähnlicher als dem aus 2007: Tuberose und Orangenblüte. Kann ich vergessen.

Smitty
Smitty
26 Posts
SmittySmitty 17.09.2018, 18:16
Trixie hat Folgendes geschrieben:
Warum heißt das verdammte Ding dann Interdit, anstatt einen eigenständigen Namen zu kriegen?

Ja, zumal es mit dem alten wunderschoenen L'Interdit nix zu tun hat….Es ist ein gut gemachter Duft aber hat nix Geheimnisvolles, wie das Original….

Smitty
Smitty
26 Posts
SmittySmitty 17.09.2018, 18:17
Rosaviola hat Folgendes geschrieben:
2002 war LÍnterdit noch üppiger:
Rose, Pfirsich, Osmanthus,Pfingstrose,Veilchenblatt
Orangenblüte,Pflaume, Tuberose, Heliotrop,
Sandelholz, Amber,Iris,Patchouli,Moos, Moschus,Zeder

Ich befürchte, dass der aktuelle neue Duft mit den älteren Versionen nicht mehr viel zu tun hat und eher in eine süßliche Richtung geht.

Es ist nicht schlecht, mich erinner etwas an alte Organza, die erste Version...Aber ich mag dei alte Version von L'Interdit. Vielleicht werde ich bunkern, wenn się die alte Version wegnehmen…Sad

Rosaviola
Rosaviola
260 Posts
RosaviolaRosaviola 17.09.2018, 20:20
Richtung Organza hört sich ja nicht übel an. Ich habe auch nicht die Erwartung, dass er den alten ähnelt und erwarte einen neuen eigenständigen Duft (nur mit alten Namen eben).

Rivegauche
Rivegauche
2510 Posts
RivegaucheRivegauche 18.09.2018, 18:32
Lt. der freundlichen Verkäuferin im Berliner KaDeWe bleibt das alte L'Interdit (2007) weiterhin im Sortiment, wie offenbar auch die gesamte "Les Parfums Mythiques" genannte Serie.

Das neue L'Interdit (2018) ist nach meinem Test ein bekannter Karamellgourmand mit nicht genau definierbaren floralen Noten (Orangenblüte schon...) und einem kaffeeartigen Patchoulihintergrund. Es hat keinerlei Ähnlichkeiten mit dem alten Duft. In Ordnung, aber...

Kittycat
Kittycat
1388 Posts
KittycatKittycat 22.09.2018, 14:18
Mir gefällt der Duft leider nicht; ist mir zu tuberoselastig.

Harielle
Harielle
95 Posts
HarielleHarielle 04.10.2018, 12:25
Habe den Duft im Duty Free getestet und war sehr enttaeuscht. Der xte suesse Gourmand, hier halt mit einer Tuberosennote gepaart, nicht schlecht gemacht, aber mit dem urspruenglichen L Interdit hat der absolut nichts zu tun. Ich weiss nicht, weshalb ich mir ausgerechnet hier mehr erhofft hatte - vielleicht, weil Audreys Duft fuer mich doch ein kleines Heiligtum war. Der Duft riecht so wie das Model in der Werbung konturiert ist - schon sattgesehen und gerochen...

Rivegauche
Rivegauche
2510 Posts
RivegaucheRivegauche 28.10.2018, 12:54
Rivegauche hat Folgendes geschrieben:
Lt. der freundlichen Verkäuferin im Berliner KaDeWe bleibt das alte L'Interdit (2007) weiterhin im Sortiment, wie offenbar auch die gesamte "Les Parfums Mythiques" genannte Serie...


Entgegen der Aussage der Verkäuferin ist zumindest bei Dougla* und Parfumdream* die alte Version nicht mehr im Sortiment gelistet.
Auch auf der Givenchy Website finde ich es nicht mehr. Liebhabern würde ich schnelles Handeln empfehlen Wink

Sunnydreams
Sunnydreams
3 Posts
SunnydreamsSunnydreams 13.11.2018, 12:49
Hallo Smile
Ich musste ihn auch testen, kenne den Vintage. Finde den neuen Duft schön, Haltbarkeit sehr gut. Nur eben wie bereits geschrieben, keinerlei Ähnlichkeit zum Urduft. Bleibt also auch für mich offen, wieso es nicht möglich ist, den Duft zumindest ähnlich zu gestalten, wo er doch so viele Liebhaber hat.
Mit viel Fantasie (?) meine ich einen winzigen Hauch Ähnlichkeit zu erschnuppern, nachdem ich ihn mehrere Stunden getragen habe, sozusagen in seinen letzten Zügen. Vielleicht kann mir ein gutes Vintage-Näschen verraten, ob das nur Nostalgie-Sehnsucht ist und wenn ja, gibt es etwas vergleichbares zum Urduft?

Asphaltblume
Asphaltblume
2547 Posts
AsphaltblumeAsphaltblume 21.11.2018, 21:19
Ich musste den auch testen, da das klassische "L'Interdit (1957)" das Parfum meiner Mutter ist. Sie trägt nur selten welches, aber wenn, dann das.
Zuerst war ich wild empört und hab es mir nur aufgesprüht, um es meiner Mutter zeigen zu können. Noch so ein aufdringlicher, banaler Fruitchouli, pfuibah.
Aber dann entwickelte sich der Duft auf meiner Hand und wurde interessant. Immer noch keinerlei Ähnlichkeit zum alten L'Interdit, aber okay, banal ist der Neue nicht. Und erinnert mich an... warte mal... doch, genau. Einen Duft, bei dem genau das gleiche passiert war: Ein Klassiker, der eingestellt wurde und dessen Name auf einen neuen Duft gepappt wurde, der nichts mit dem alten Duft gemein hatte - Ivoire (2012) von Balmain. Beide haben eine eigenartige, irgendwie krautige, wurzelige Note.
Ich würde nicht sagen, dass mich das neue L'Interdit (2018) überzeugt hat, aber auch wenn ich immer noch finde, dass die Parfümhäuser für ihre neuen Parfüms bitteschön auch neue Namen finden sollten, muss ich zugeben, dass der Duft an sich gar nicht so übel ist.

Sunnydreams
Sunnydreams
3 Posts
SunnydreamsSunnydreams 22.11.2018, 17:06
Asphaltblume hat Folgendes geschrieben:
Ich musste den auch testen, da das klassische "L'Interdit (1957)" das Parfum meiner Mutter ist. Sie trägt nur selten welches, aber wenn, dann das.


Er ist aber nur noch über Sammlerverkäufe erhältlich, oder? Kennst du einen ähnlichen Duft? Smile

Sunnydreams
Sunnydreams
3 Posts
SunnydreamsSunnydreams 25.11.2018, 12:01
Rivegauche hat Folgendes geschrieben:
Rivegauche hat Folgendes geschrieben:
Lt. der freundlichen Verkäuferin im Berliner KaDeWe bleibt das alte L'Interdit (2007) weiterhin im Sortiment, wie offenbar auch die gesamte "Les Parfums Mythiques" genannte Serie...


Entgegen der Aussage der Verkäuferin ist zumindest bei Dougla* und Parfumdream* die alte Version nicht mehr im Sortiment gelistet.
Auch auf der Givenchy Website finde ich es nicht mehr. Liebhabern würde ich schnelles Handeln empfehlen Wink


Ist mir auf der Website auch aufgefallen... wobei zB Amarige auch nicht gelistet ist (oder ich bin leicht blind Very Happy ) und das wird noch überall verkauft... hm, hoffentlich wird der dann nicht auch noch eingestellt. :/

Asphaltblume
Asphaltblume
2547 Posts
AsphaltblumeAsphaltblume 02.12.2018, 18:54
Sunnydreams hat Folgendes geschrieben:
Asphaltblume hat Folgendes geschrieben:
Ich musste den auch testen, da das klassische "L'Interdit (1957)" das Parfum meiner Mutter ist. Sie trägt nur selten welches, aber wenn, dann das.


Er ist aber nur noch über Sammlerverkäufe erhältlich, oder? Kennst du einen ähnlichen Duft? Smile


Ich bin kein Parfümnerd, und mit den alten, aldehydigen Düften kann ich meistens auch nich so viel anfangen. Entsprechend wenig kann ich daher zum Vergleich anführen... Ein Duft, der nach meinem Empfinden eine gewisse Ähnlichkeit hat, ist Chanel No. 5, wegen der Aldehyde und der Blumigkeit, aber mehr als Kategorie (klassischer blumig-aldehydiger Duft). Das klassische L'Interdit ist nicht mit Chanel No. 5 zu verwechseln. Die Version, die zumindest bis vor kurzem in der Reihe Les Mysthères erhältlich war, ist bereits spürbar anders als die Version meiner Mutter (ihr aktueller Flakon wurde Anfang der 1990er gekauft), vermittelt aber schon noch einen guten Eindruck vom Originalduft. Nur flacher, schwächer, mit weniger Ausdauer. Ich vermute, es liegt daran, dass vor einigen Jahren das Eichenmoos herausgenommen wurde.

Philie
Philie
33 Posts
PhiliePhilie 29.12.2018, 19:25
Ich war auch neugierig und musste dann fast lachen, weil ich ihn so nichtssagend und langweilig fand.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Foren-Übersicht Damen-Parfum neuer "Interdit" von Givenchy

Seite 1 von 1