Portominga
Portominga

Deutschland Deutschland Aktiv vor 1 Monat

Neue Statements

8
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
8
Flakon
taufrische Nadelzweige, hellster fruchtig süßer kräuterambrierter Harzbalsam. Diese Kombi gibt's nicht in der Natur => Abstrahierte Natur...
1 Antwort
8
Duft
6
Haltbarkeit
6
Sillage
8
Flakon
Unser Holzkahn teilt grünes und holziges Treibgut in der Gischt. Wir erreichen die Küste der Lagune, Hesperiden und Macchia warten auf uns
1 Antwort
Sel Marin Sel Marin - Heeley - vor 3 Monaten
8
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon
Klarer vom Norden, transparente grüne Küstenluft. Weniger salzig und abgeklärter als "Costa Azzurra". Basis holziger trockener tragbarer
8
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
10
Flakon
Großtante erzählt zur Sahnetorte K.u.K. Anekdoten vom Opa aus dem Balkan. Klassisches franz. Damenparfum wird zur schnurrenden Wildkatze
1 Antwort
8
Duft
9
Haltbarkeit
8
Sillage
9
Flakon
Papier d'Arménie mit Guerlinade. Zauberhaftes Kunstwerk steht für sich selbst. Tragbar? Recht maskuliner Beginn, pudrige sehr feminine Basis
Ambre Nuit Ambre Nuit - Dior - vor 3 Monaten
8
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon
Begeistert fast alle, auffällig viele Frauen sehen ihn nur an Männern, Männer nur an Frauen. Reagiert stark auf Temperatur. sexy organisch
Vert d'Encens Vert d'Encens - Tom Ford - vor 3 Monaten
Anfangs würziger Tannenzapfen im dampfenden Wald, entpuppt sich später als weiches schwebendes grünes Heliotropbett. Hebt sich grün ab
1 Antwort
7.5
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
8
Flakon
Eingedampftes Whiskeyfass. Typischer Naso: eigenständiger Duftstrom, pure Fass-Power. Verbindung von Whiskeyholz zur menschlichen Haut?
Vétiver Vétiver - Dior - vor 3 Monaten
8
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
8
Flakon
Beginnt nur kurz zitrisch frisch, dann bleibt erdiger fetter Vetiver und würziges pfeffriges Röstereiaroma. Klassisch und modern, stark
1 Antwort
8.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
7
Flakon
Herb holzig flankierte Bergamottefrische. Minimal Synthitouch aber dafür hält die Bergamotte Kopfnote bis Ende. unkompliziert Crisp. Layern

Pinnwand

2020Antiope2020Antiope vor 2 Monaten
Guten Morgen!
Ich freue mich über Deine Antwort bei Tosca und für's Lob dafür, dankeschön!
Es stimmt schon; als "Vogerl im Nest" zehre ich manchmal noch heute von der Stabilität, die in unserer Familie herrschte; als ehemals Alleinerziehende weiß ich das heute umso mehr zu schätzen!
Mache Dir einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße!
DerDefconDerDefcon vor 2 Monaten
Puhh, ob "Bois d'Argent" bei 30 Grad noch so gut sitzt, kann ich nicht sicher sagen. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass er bei solchen Temperaturen anfängt zu drücken.
Gruß Max
GaukeleyaGaukeleya vor 2 Monaten
Guten Morgen & besten Dank fürs Gucken und Deinen Kommentar unter meinem Sternbrückenphoto! Ich bin mir sicher, dass es so viele bessere Lösungen gäbe bei dieser Frage, und Deine Antwort scheint dies zu bestätigen. Vermutlich sind die Deals aber schon längst gemacht, schätze ich, so dass ein Rückzug schwierig bis unmöglich wäre.
In Porto war ich noch nie, aber flink & oberflächlich gegoogelt schaut es sehr ansprechend aus :-)
Schönes Wochenende!
G.
EKLEKL vor 2 Monaten
Danke für den Ratschlag, aber ich habe gar keine Goldkette (;
2020Antiope2020Antiope vor 2 Monaten
Guten Morgen!
Danke Dir für Deine Antwort beim Ambre Sultan; ich bin immer noch hin und weg von diesem Träumchen und wenn jetzt die ungemütlichen Tage kommen, werd' ich mich einhüllen und verreisen, verreisen.....!
Mache Dir ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße!
JazzbobJazzbob vor 3 Monaten
Ja, bei mir sind es die Hölzer und der leicht frische Beginn, was Layton durchaus anziehend macht. Ethylmaltol und zu viel Süße bleiben für mich jedoch unangenehm. Da wird sich wohl auch nichts mehr daran ändern.
YataganYatagan vor 3 Monaten
Ja, das ist eine interessante Frage. In den letzten Jahren wurde ja generell enorm viel reformuliert. Die älteren Versionen kenne ich wiederum nicht.
YataganYatagan vor 3 Monaten
Mad et Len!? Nie im Leben glaube ich denen. Habe etliche getestet und viele sind grauenvoll. Zumal es kaum möglich sein dürfte, heutzutage noch auf Synthetik zu verzichten. ;)
Liebe Grüße
Andreas
ParmaParma vor 3 Monaten
Herzlichen Dank für deine sehr differenzierte Rückmeldung zum Spice and Wood! Genau das trifft es :)
Liebe Grüße P.
DerDefconDerDefcon vor 3 Monaten
Hallöle,
vielen Dank für deinen Besuch unter meinem Kommentar zum "gentle Fluidity (Silver)". Die Duft-DNA als solche empfinde ich auch als absolut unkompliziert, ohne dabei an Einzigartigkeit einzubüßen. Was das Tragen wiederum verkompliziert, ist die enorme Sillage. Da muss man höllisch aufpassen. Der hält und projeziert besser als so mancher Winterkracher, halt voll auf die Zwölf.
Gruß Max