pudelbonzopudelbonzos Parfumkommentare

1 - 5 von 2066
pudelbonzo vor 2 Tagen 20
8.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon

Rückzug mit Rosen
Als Betthupferl hat der Gatte James Bond Golden eye im TV eingeschaltet, und obwohl Bond im schönen Wattenscheid geboren wurde - unserem jetzigen Wohnort - mag ich dem smarten Pierce Brosnan keine Nachbarschaftshilfe leisten, denn ich bin müde.

Möge er sich eigenhändig aus seinen Scharmützeln befreien - ich suche Schlaf.

Beim Kramen an den verträumtesten Stellen finde ich das Rosa Nobile Pröbchen.
O la la - wie konnte dieser feine Rosenduft meiner Aufmerksamkeit entgehen?

Viele Rosensorten duften in meinem Garten - und die Rosa Nobile reiht sich elegant in mein Rosarium ein.

Endlich mal eine unseifige Rosennote, die der Pfingstrose und der Polyantha Rose sehr nahe kommt.

So ein üppiges Bouquet möge der Gatte - oder der Freund - mir gerne überreichen, denn der Duft hat etwas romantisches, Anrührendes - ohne Kitsch.

Das Veilchen überpudert das großzügige Bouquet, dem auch frische liebliche Maiglöckchen bei gesteckt wurden.
Leicht rauchige Zeder umweht das kostbare Angebinde.

Ruhe und Noblesse strahlt Rosa Nobile aus - und ich gehe in mich - und lasse die Gedanken schweifen.

Der Gatte ruft, dass ich das Beste aus dem Film verpasse - ich entgegne ihm, dass er das Beste aus Meinem Film verpasse.



10 Antworten

pudelbonzo vor 4 Tagen 10
5
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
8
Flakon

Aoud für Fortgeschrittene
Ich bin mit der Zutat Aoud noch nicht im Reinen - besonders wenn es dominant aus einem Duft hervorsticht.

Und das Oud in Black sticht nicht nur hervor - es bestimmt den Duft - und zwar sehr dunkel, so dass der Zusatz " Black " passt.

Leider.

Schon der eine Sprüh verdunkelt das Zimmer - und die Gedanken.
Sogar der Himmel zieht sich unheilvoll zusammen und brütet ein Unwetter aus.
Woody Allen würde den Duft " kafkaesk " nennen.

Oud Connaisseure werden den " Duft " möglicherweise schätzen - aber dazu zähle ich mich nicht.

Hier im Ruhrpott würde man sagen : Riecht wie Knüppel auf Kopp !
Eine herzhafte Umschreibung - die aber den Nagel auf besagten Kopp trifft.

Leichtere Oud Zutaten können mir hin und wieder gefallen - aber nicht diese Black Dröhnung.

Die anderen gelisteten Ingredienzien dringen nicht zu mir vor - sie bleiben hinter einem schweren schwarzen Vorhang versteckt.

Vielleicht etwas für " Schwarz Magier ?


4 Antworten

pudelbonzo vor 6 Tagen 9
7
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
7
Flakon

Für Grünröcke
Wenn uns der Oberförster Mani besucht, bringt er auch immer ein ganzes Waldstück an seiner Garderobe mit.

Seine Lodenjacke duftet stets nach dem tiefen tiefen Tann - und seine Stiefel tragen moosig Erdiges in die gute Stube.

Leicht blütig Süßes umschwebt ihn - aber hervorstechend ist das Waldaroma.

Zu ihm als Naturburschen passt diese herb holzige Aura - wenn auch die Erdnote in Matsch übergeht.

Diesen Erdigen Duft kann ich mir nur an naturverbundenen Herren vorstellen - also Förster und Landwirte.

Eine kräftige Statur ist auch von Vorteil.

Ein Kerl wie ein Baum kann Tellus gut tragen - ein Kerl wie ein Strauch eher weniger.

An Damen kann ich mir diesen deutlich maskulinen Duft nicht kleidsam vorstellen.

4 Antworten

pudelbonzo vor 7 Tagen 11
8
Duft

Garten am Morgen
Meinen Garten finde ich im Schimmer der frühen Sonne besonders schön.

Die Tautropfen glitzern auf Blüten und Blättern als läge noch der nächtliche Sternenstaub auf ihnen.

So präsentiert sich der neue Tag hoffnungs - und verheißungs voll.

Eine magische Stille liegt noch auf der Welt - und ich nähere mich leise und vorsichtig meinen Pflanzen, um den Zauber nicht zu stören.

Doch die Rosen und Nelken sprechen schon zu mir - mit ihrem sanft citrisch süßlichen Duft.
Die Hölzer atmen die Nacht aus - und Würziges mischt sich hinzu.

Der Garten erwacht - begleitet von dem Gesang der Vögel.

Die Blütenknospen öffnen sich - und wenden ihr Gesicht der Sonne zu.

Und genau das tue ich auch.

5 Antworten

pudelbonzo vor 7 Tagen 9
8.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon

Gold wert
Als ich den Titel Lavish las , dachte ich sofort an meine hausfrauliche Minderbegabung - die auch das " Wischen " mit einbezieht.
Phonetisch klingt es in meinen Ohren wie " La Wisch ".
Und schmunzelnd muss ich an eine Episode während meiner Frankfurter Zeit denken.

Meine Wohnung dort schien mir etwas teuer, aber sie war hübsch und lag mitten in der City.

So war ich konsterniert, als ich mit einem energischen " Hallo! " um 10 Uhr in der Frühe geweckt wurde.
Sekunden später stand eine Dame mit Reinigungsutensilien vor meinem Bett, und stellte sich als Frau S vor, die nun JEDEN Werktag um 10 Uhr käme, um zu putzen.

Mir dämmerte nun die hohe Miete - aber ich war sehr angetan.

Frau S putzte energisch, und war auch einem Pläuschchen nach getaner Arbeit nicht abeneigt.
Mich umgab eine glänzende Hütte, und ich hatte zudem noch Gesellschaft.
Frau S war Goldes wert.

Nun aber zu Lavish, das nichts mit Reinigungsmitteln zu tun hat - aber den Zusatz Gold trägt es zu Recht.

LEO befragt und belehrt worden, dass Lavish " großzügig " bedeutet.
Und das ist des Pudels Kern.

Überaus großzügig erreichen mich die Zutaten - was den Duft schmückt - aber nicht überfrachtet.

Ein milder schmeichelnder Orientale , der satt, doch nicht dunkel wirkt.
Die Bergamotte startet lebhaft - und die Himbeere ist süßlich und weich.
Jasmin und Rose gesellen sich sanft hinzu - und man fühlt sich aufgefangen und geborgen.

Vanille und Tonka runden den Duft orientalisch ab - und das Eichenmoos und die Zeder wirken zart herb im Hintergrund.

Da Lavish nicht schwer ist, kann man ihn zu jeder Tageszeit tragen.

Seine Großzügigkeit ist auf alle Fälle sympathisch und herzerwärmend.

2 Antworten

1 - 5 von 2066