pudelbonzopudelbonzos Parfumkommentare

1 - 5 von 2094
pudelbonzo vor 13 Stunden 7
8.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon

Für Models
Gern trug ich zu meiner second hand Kleidung das Clea EDT - denn es wertete meine Garderobe stilvoll auf - und harmonierte mit ihr.

Doch meine Freundin mit ihren Modelmaßen war mit dem Parfum gut bekleidet.

Ich fand eh, dass sie auf die Laufstege nach Paris oder Mailand gehörte, denn sie hätte Haute Couture bestens präsentieren können.

Doch sie zog den Souffleusensessel vor.

Aber auch das Theater ist ein guter Rahmen für das festliche elegante Clea Parfum.
So wie sie in die roten Samtsessel vor der Bühne passte, so harmonisch begleitete sie der füllig blütige Duft, der in Vanille und Vetiver mündete.
Die Blüten waren ein schönes Intro - sozusagen der erste Akt.
Doch mit Patchouli und Sandel gewann das Theaterstück an Tiefe.
Während der gesamten Darbietung blitzen immer die Blüten hervor.

Ein lebendiger aussagekräftiger Duft - so wie die Handlung auf der Bühne.

Schlussapplaus - und 3 Vorhänge.
1 Antwort

pudelbonzo vor 4 Tagen 9
8
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon

Engtanzen mit dem Krokodil
Die Lacoste Düfte treffen immer meinen Geschmack.
Sie sind erfreulich unprätentiös - dabei aber nicht simpel.

Und so wohlgefällig ist auch das Elixir.

Dieses Krokodil will Nähe und geht auf Tuchfühlung - geschmeidig ohne zu bedrängen.
Es wickelt mich charmant ein - ohne direkt ein Kuschler zu sein - eher ein Schmeichler.
Ein Krokodil zum Engtanzen.

In der Bar zum Krokodil - am Nil, am Nil, am Nil -
da tanzen ganz incognito
der Joseph und der Pharao...

Der weiche Pfeffer und die aquatische Mandarine sind eine angenehme Aufforderung zum Tanz.
Der Blütenreigen ist melodisch und vermittelt legere Eleganz.

Das tanzende Krokodil hat gute Manieren - aber ein erotischer Hauch umweht es, was sehr anziehend ist.
Die holzigen Noten sind weich - ebenso wie die süßliche Vanille.

Charmant und flirty - oh la la !

Insgesamt ein sympathischer Verführer, den man gern in seiner Nähe hat.

Musik : In der Bar zum Krokodil von den Comedian Harmonists.

3 Antworten

pudelbonzo vor 4 Tagen 6
7.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
7
Flakon

Don`t worry - be happy
Meine Freundin hat im Moment nicht viel zu lachen - also verspüre ich den Impuls ihr etwas Gutes zu tun.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft - aber was kann sie aufheitern?
In meine Überlegungen hinein flattert ein Rabatt Gutschein von Karstadt.
Nur heute und nur für Parfumerie Artikel gültig.
Also - Frage geklärt.

Ich düse in die Duftabteilung - aber weh und ach - Tester darf Karstadt nicht aufstellen.
Ich bin ein intuitiver Fische Mensch und wandere mit ausgefahrenen Antennen um die Regale.
Ein einzelner Flakon fängt meinen Blick auf - und ich lese Happy in Bloom.
Na - wenn das kein Zufall ist !
Blindkauf getätigt und zuhause neugierig gesprüht.

Holla ! Was für ein fulminanter Auftakt!

Früchte kullern mir entgegen, noch mit Blattwerk in denen die weiche Pflaume dominiert.
Die Freesie macht von sich Reden begleitet von frischen Maiglöckchen und zart herben Mimosen.
Amber wirkt dezent süßlich und die Holznote sorgt für legere Eleganz.

Ein munterer, lebhafter Duft, der kein Leisetreter ist - sich aber auch nicht aufdrängt.
Er hat Schwung und Elan - wirkt aber dennoch erwachsen und seriös.

Happy in Bloom ist ein sympathischer Immergeher - denn der Heiterkeit soll man, wenn sie sich einstellt - stets Tor und Tür öffnen.
3 Antworten

pudelbonzo vor 4 Tagen 8
8
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon

Ein Orientale im Sommer
Heute ist ein angenehmer Sommertag.
Die Sonne scheint mild und ein leicht kühler Wind geht durch die Straßen.
Das lädt zum Bummeln mit der Freundin ein.

Natürlich muss sie Schuhe begutachten und ich will Düfte schnuppern.

Da fällt mein Blick auf die farbenfrohe Verpackung von Ungaro.

Kein Tester vorhanden - also wird der Gatte angerufen, damit er Parfumo befrage.
Er fragt mich explizit ob er nach Ungaro for her schauen soll - oder nach Emanuel Ungaro.
Ich hatte den Laden bereits verlassen, und gebe prompt die falsche Antwort.

Die telefonische Beschreibung des Duftes klingt sommerlich - also zurück in den Laden und gekauft.
Zuhause bemerke ich dann meinen Fehler.

Ein Orientale im Sommer?
Doch schon der erste Sprüh überrascht mich.

Leicht und sonnig schwebt mir der Flaschengeist entgegen, und ist mir freundlich zu Diensten.
Klar erscheint die saftige Birne, und Mandelmilch fließt hinzu.
Die Pflaume ist weich, und die Tuberose dezent - wie der Jasmin.
Das Patch wirkt hell und Sandel cremig anschmiegsam.
Die Vanille mischt sich zart süßlich dazu.

Ein ungewöhnlicher leicht fruchtiger Orientale, der auf dem fliegenden Teppich reist.

Seine Leichtigkeit und Transparenz machen ihn durchaus sommertauglich.

Ich bin über meine Verwechslung der Bezeichnungen überhaupt nicht mehr ärgerlich - sondern besteige den magischen Teppich und fliege mit.
Vielleicht bis nach Marrakesch?
3 Antworten

pudelbonzo vor 10 Tagen 8
8.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
8
Flakon

Zeitlos
Heute sprangen die Freundin und ich nur kurz in die Parfumerie, denn sie hatte noch einen Frisörtermin.

Da entdeckte ich Timeless und musste es sprühen.

Ich hatte das Avon Timeless im Sinn, das mich durch meine Kindheit begleitete.

Nein dieser Lacoste ist nicht so markant wie sein Namensvetter von Avon - aber er hat durchaus seine Qualitäten.
Ich versenke mich in den Duft - obwohl meine Freundin auf die Uhr zeigt.

Die frische Blütenfülle wirkt wie ein liebevoll gebundener Strauß - irgendwie festlich und irgendwie nostalgisch.
Sehr feminin durch die sanfte Rose und elegant durch Gardenie und Jasmin.
Sandel fügt Cremigkeit hinzu und der milde Weihrauch wirkt geheimnisvoll.

Ein gefühlvoller Duft - mit einem Hauch Poesie.

Diese Stimmung, die Timeless birgt ist in der Tat "zeitlos " und keinem Trend unterworfen.

Mich rührt dieses zärtliche Krokodil an.
3 Antworten

1 - 5 von 2094