Été Indien (2012)

Été Indien von Histoires d'Eaux
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.0 / 10     18 BewertungenBewertungenBewertungen
Été Indien ist ein Parfum von Histoires d'Eaux für Damen und Herren und erschien im Jahr 2012. Der Duft ist harzig-würzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Die Produktion wurde offenbar eingestellt. Der Name bedeutet „Altweibersommer”.

Suchen bei

Parfümeur

Dominique Gindre

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteElemiharz, Zitrone, Bergamotte
Herznote HerznoteRosengeranie, Muskatellersalbei
Basisnote BasisnotePatchouli, Vanille, Tolubalsam, Styrax, Labdanum

Bewertungen

Duft

7.0 (18 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.4 (13 Bewertungen)

Sillage

7.7 (15 Bewertungen)

Flakon

6.2 (15 Bewertungen)
Eingetragen von Apicius, letzte Aktualisierung am 16.04.2018.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

5.0 7.5 7.5 7.0/10
Yatagan

337 Kommentare
Yatagan
Yatagan
Erstklassiger Kommentar    18
Auf dem Boden des Kessels
Im Sommer diesen Jahres besuchte ich England. Die schönsten Erlebnisse dort sind oftmals die scheinbar unspektakulären Besuche in kleinen Geschäften, Pubs oder Inns, britische Institutionen, die es bei uns nur noch selten zu bewundern gibt, leben wir doch in einem Land, in dem billige Marken und... Weiterlesen
11 Antworten
10.0 10.0 5.0/10
Seerose

638 Kommentare
Seerose
Seerose
Hilfreicher Kommentar   
"Frisch gebohnert"
„Été Indien“ ist ein starker Duft. Er hat, wie im übrigen alle Düfte von „Histoires d’ Eaux einen interessanten Verlauf, egal ob man die Düfte nun mag oder nicht. So auch "Été Indien". Als erstes sticht einem "Été Indien" mit einem heftigen Schwaden heißen... Weiterlesen
3 Antworten
2.5 7.5 10.0 5.0/10
KleineHexe

78 Kommentare
KleineHexe
KleineHexe
1
Vom Ahornblatt getroffen
„Histoires d’Eaux – Été indian“ und ich – wir passen nicht zusammen. Der Duft hat gleich vom Beginn an eine Note, die meiner Nase nicht gefällt und von der ich auch nicht weiß, welche der Zutaten diese verursachen. Diese unangenehme Note bleibt selbst in der Basis noch für mich... Weiterlesen
10.0 10.0 7.0/10
Ergoproxy

1105 Kommentare
Ergoproxy
Ergoproxy
Erstklassiger Kommentar   
Dichter Balsamnebel
Seit ich Parfums benutze habe ich mich noch nie um deren Geschlechterzuordnung gekümmert. Mein erster eigener Duft war L´Heure Bleu und während meiner Sturm und Drang Zeit hatte ich mehr Damen- als Herrendüfte in meiner Sammlung. Es gibt sehr wenige Düfte, welche ich ausschließlich... Weiterlesen
5 Antworten
7.5 7.5 7.5 8.0/10
Marron

96 Kommentare
Marron
Marron
Sehr hilfreicher Kommentar    10
Sprechgesang in Prä-Rap-Zeiten
Das Haus Histoires d'Eaux hatte die zauberhafte Idee, Text und Stimmung französischer Schlager und Chansons aufzufangen und in Düfte zu übersetzen. Dabei sind hierzulande sehr populäre Titel dabei, wie auch eher nur in Frankreich bekannte Stücke. "Été Indien", gesungen Joe... Weiterlesen
6 Antworten

Statements

Cita vor 3 Jahren
Hmmmmmm - der ist aber gut! Süsslich und so warm, weich und kuschelig. Willkommen, darfst bei mir bleiben!+1
6.0
8.0
8.5
Serafina vor 3 Jahren
Hätte echt auf Honig drin getippt! Harzig-süß, passt tats. gut zu einem sonnigen, eher warmen Herbsttag.+3
9.0
Seerose vor 4 Jahren
Balsamharz, süßes Wachs, melissig-honigsüß=Labdanum. Auch krautig, süß und cremig. Wie früher guter Bohnerwachs mit natürlichen Ingredienzen roch.+1
10.0
10.0
5.0
Haraella vor 4 Jahren
Riecht im ersten Moment wie meine Sattelseife, irgendwie nach Bienenwachs mit Vanille. Als Lederpflege schön, auf der Haut nicht meins.+2
7.0
6.5

Einordnung der Community


Beliebt Histoires d'Eaux

Ne me quitte pas von Histoires d'Eaux Maladie d'Amour von Histoires d'Eaux Comme d'Habitude von Histoires d'Eaux Mon Jardin d'Hiver von Histoires d'Eaux Une Belle Histoire von Histoires d'Eaux Et Maintenant von Histoires d'Eaux L'Important C'est la Rose von Histoires d'Eaux