Seerose
Seerose

Deutschland Deutschland
Benutzer Seerose Ich möchte Frühling, Blumen, aber der Winter steht noch irgendwo herum und wartet... - vor 110 Tagen

Seerose
Dabei seit 10.05.2012
7795 für Statements
11 Parfum-Tags
413 Auszeichnungen für Blog
21 Parfums hinzugefügt

Neue Kommentare

Seerose vor 3 Tagen
Duft 8.0

Saudade - Amazonia von FiiLiT

Saudade - Amazonia Weltschmerz - Sehnsucht - Heimweh
Von meiner Auswahl der Deutungsmöglichkeiten des portugiesischen Wortes "Saudade - Amazonia" werden wir in diesen Zeiten von einem dieser oder allen zusammen sicherlich erfaßt. "Saudade" ist ein nicht adäquat und nicht mit einem...

Seerose vor 13 Tagen
Duft 8.0

Santal Volcanique von Maison Crivelli

Santal Volcanique Mal wieder nichts geahnt
Mit der Überschrift meine ich, dass ich die Abfüllung von "Santal Volcanique" bestellt habe ohne hier zu gucken, was wer dazu geschrieben hat. Und? Noch kein Kommentar. Außerdem hatte ich mich schon zu "Bois Datchai" aus dem Hause Crivelli...

Neue Statements

Sehr eigenartig grün-cremig+würzig-herb-scharf. Wie ein medizinischer Aufguß aus Kräutern+Gewürzen, pastös- heiß+-gewürzpudrig-maskulin?+1
9.0
8.0
9.0
8.0
Start leicht-grün-fast zitrisch+blumig-pudrig-warm 2. Moschus+Vanille/Tonka überholen dominant +holzigen Andeutungen. Angenehm-unspektakulär+3
7.0
8.0
7.0
1 Antwort
Safran-Oud-hinreißend? Fruchtig-rosig-blumig-würzig-harzig-üppig-rund=erwachsen-verspielt-sinnlich-nicht neu-nicht meins= +doch: wunderbar!
8.0
8.0
8.0
Herbes Chypre: Kopf zitrisch, Herz: weiße Blüten-wächsern, 3. Rosenholznote+Eichenmoos den gesamten Verlauf-wachsig-altmodisch/nicht meins.+1
7.0
8.0
6.0
1 Antwort
1. zitrisch colognig, herbe+steinig-erdig+spritziges Ylang+Duftgeranie+seifiger Sandel. Ingwer? Möglich. Es bleibt herb-säuerlich mit Sandel+4
7.0
10.0
8.0
2 Antworten
Ein moderneres leichteres Chypre des neuen Jahrtausends, harmonisch, angenehm, etwas ausdruckslos, guter Allrounder+3
5.0
6.0
6.5
2 Antworten
Leicht holzig+bitterer Orangenschalenölduft, 1 Spur blütig und grün-cremig+ synthetisch-interessant. Es fehlt mehr Aussage/Sillage.+2
5.0
10.0
5.0
1 Antwort
1. wunderbar holzig-würzig-harzig-aromatisch-süß-balsamisch 2. trocken-stinkig 3. müffiges Patch. bleibt permanent über allem.+1
5.0
7.5
6.0
1 Antwort
Schwarze Joha angenehm herb-grün+sofort volle Rosenpower den gesamten Verlauf, Patch zähmt etwas, 1 Prise Moschus machts nicht pflegecremig.+7
8.0
9.0
10.0
8.0
Scharfer Auftakt 2. Fougére=Lavendel-Wacholder-Salbei 3. Synth. Sandel verflacht 4. es folgt Spearmint+Kunstzeder=Scharfer Bonbonduft+2
10.0
10.0
5.0

Parfumblog

Vor 8 Monaten

Seerose„Duftseminar – Workshop in Holzminden, 1. Tag”
Duftseminar 1. TagAls Überraschung schenkten mir mein Sohn und meine Schwiegertochter zum Geburtstag ein Duftseminar und den anschließenden Workshop im Torhaus am Katzensprung in Holzminden. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich kann zwar Düfte einigermaßen gut erriechen, kenne und erkenne viele...

Album

März 2020
März 2020
1
März 2020
März 2020
1
Die Rose duftet ganz za...
Die Rose duftet ganz za...
1
Januarimpression
Januarimpression
2

Pinnwand

PaloneraPalonera vor 35 Stunden
Nein, nein - kein Tadel, das ist ein Mißverständnis!
Gemeint war, daß ich den Duft sicher mögen würde, auch ohne vom Weltschmerz gebeutelt zu sein.
Du hast den Duft gut beschrieben und die Herleitung gut erklärt!
AugustoAugusto vor 2 Tagen
Mit der Synthetik von TDC kann ich immer gut leben, sie ist nicht künstlich. Geht das? Ich finde die Düfte jedenfalls recht lebendig, bei aller synthetisch hineingestrickten Moderne. Und die Be-Coppermann hat das auch wirklich drauf.
ParfümleinParfümlein vor 3 Tagen
Lady Blanche ist wirklich ein sanfter, aber nicht süßer Duft. Da haut Dich nichts um, der hält sich zurück!
ParfümleinParfümlein vor 3 Tagen
Und diesen - la Femme l'eau - musst Du probieren! Der ist so zart!
DerDefconDerDefcon vor 3 Tagen
Hallöle,

das stimmt. Die Geschmäcker sind verschieden. Was wir da definitiv gemeinsam haben, ist die Abneigung gegenüber kratzigen Chipre-Krachern. Bei denen bekomme auch ich in den meisten Fällen die Krise :D

Gruß Max
ParfümleinParfümlein vor 4 Tagen
Ja, da hast du absolut recht, das habe ich auch schon das ein oder andere Mal gerochen. Aber ich kann La Tulipe darin auch nicht wiederfinden, anders als du. Möglicherweise ist es aber so ein Ton, der natürlich wirklich sehr versteckt in der Tulpe ist!
YataganYatagan vor 4 Tagen
Überhaupt finde ich ja, dass Immortelle schon ein sperriger Duft ist. Ich kann mir vorstellen, dass es schon eher eine spezielle Vorliebe dafür braucht. Sie ist auch nicht in übermäßig vielen Düften enthalten, schon gar nicht im Vordergrund.
Ja, Azzaro ist immer noch ein grandioser Herrenduft. Der liegt auch weit vor Ganymede.
Lieben Gruß
Andreas
ParfümleinParfümlein vor 4 Tagen
Danke Dir für Deine Worte zu meinem Aqwindia-Kommentar vor ... 37! ... Tagen... Und danke für die schönen Musiktipps, das hat mich sehr gefreut! Dir ganz liebe Grüße und bleib gesund!
ParfümleinParfümlein vor 4 Tagen
Hab gerade Deine Worte zu meinem Vanille-Orchidee-kommentar gelesen, den mochtest du? Komisch, ich hatte gedacht, der wäre nicht so in Dein Beuteschema geplumpst. Ich glaube, ich sollte den erneut testen. Wenn er Dir gefällt - Du hast eine kritische Nase, das ist für mich ein Argument!
DerDefconDerDefcon vor 5 Tagen
Moin,

vielleicht ist es auch die unterschwellige Synthetik, die für mich so anstrengend ist. Gerade diese extremen Sauberlinge neigen ja dazu, wenn es da kein Kontrastprogramm in Form von Blüten gibt.

Gruß Max