Yatagan
Yatagan

Pitcairninseln Pitcairninseln

Alles von Yatagan

Benutzer Yatagan Karl Ove Knausgard: Träumen! - vor 45 Tagen

Yatagan
Dabei seit 01.10.2012 - aktiv vor 2 Stunden
7341 Auszeichnungen für Kommentare
7824 für Statements
67 Auszeichnungen für Fotos
165 Auszeichnungen für Blog
43 Parfums hinzugefügt
9 Parfums korrigiert

Neue Kommentare

Vor 16 Tagen
Duft 9.0
Marlowe von Jardins d'Écrivains

Marlowe„Tuberose XY”
Unkommentierte Düfte No. 95 Angeregt durch einige andere User hier (Profumo, Zauber600), beschäftige ich mich schon seit Jahren mit der Frage, ob es gelungene Tuberose-Düfte für den Herrn geben könnte. Wie kompliziert diese Problematik tatsächlich ist, zeigt Marlowe,...

Vor 30 Tagen
Duft 9.0
Hylnds - Bitter Rose, Broken Spear von D.S. & Durga

Hylnds - Bitter Rose, Broken Spear„Wie der Hammer des Schmiedes die bittere Rose formte”
Angesichts der guten Kommentare von Seerose, die den Duft von ihren Bestandteilen her analysiert, und von Thoddü, der die von D.S. & Durga beschworene Rose in den Mittelpunkt stellt, will ich in meinem Kommentar keine weiter...

Neue Statements

Tuberosen blühn auf der Ziegenweide: Geruch von Ziegenkäse (dezent) mischt sich mit Tuberose (stark) zu einem originellen Cocktail. Prost!+2
Flakon 7.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 7.5
4 Antworten
Auf Haiti steht vermutlich das Labor, dass das Vetiverylacetat hergestellt hat, das hier drin ist. Guter Duft mit postmoderner Stahl-Aura.+9
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
4 Antworten
Unter Blinden ist der Einäugige König: aus viel Cashmeran bzw. Ambroxan [...] wird hier trotz Grapefruitspritzer nur unterer Durchschnitt.+12
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 4.0
5 Antworten
Betörend und hell zugleich: Tuberose-Duft, der gerade auch für Frauen (und mutige Männer) interessant ist, die es nicht zu wuchtig mögen.+12
Flakon 7.0
Sillage 9.0
Haltbarkeit 9.0
Duft 8.5
3 Antworten
Durch Unterholz stapfender Troll, an dessen borkiger Haut Harz und allerlei Kraut haften. Für sein Weibchen hat er sich süß-floral beduftet.+6
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 9.0
3 Antworten
Tuberose im Sägewerk: Das staubt, da fliegen dir die Holzspäne um die Nase, da riecht es süßlich nach Maschinenöl. Verrückt faszinierend!+10
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 8.5
8 Antworten
Kläffer: Die Kombination aus Jasmin, Patchouli und Harzen jault, bellt und beißt. Aber das kennen wir ja von Hunden: Der will nur spielen!+7
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 8.0
3 Antworten
Mit Kokosnuss und Badehandtuch vor der Fototapete: Einladend maritimer Sommerduft, dem man aber die artifizielle Synthetik anmerkt.+7
Flakon 8.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
3 Antworten
Krautig-scharf Grünes kontrastiert mit süß-weicher Basis (Vanille * Rum?). Auch Birkenteer (Ledernote?). Das alles aber maßvoll und sanft.+8
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 8.0
2 Antworten
Der Duft fordert alles: Süße und Frucht, Chypre-Akkord und Florales, Erde und Holz. Das ist zum Teil quälend disharmonisch, aber spannend.+7
Flakon 6.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.0
2 Antworten

Parfumblog

Vor 2 Tagen

Yatagan„Tuberose XY - als Blog”
Der unten stehende Text ist teilweise bereits als Kommentar zu Jardins d'Écrivains Marlowe erschienen. Da ich aber dieses Thema noch mal breiter zur Diskussion freigeben will, veröffentliche ich es hier als Blog.Angeregt durch einige andere User hier (Profumo, Zauber600), beschäftige ich mich schon seit Jahren mit der Frage, ob es gelungene Tuberose-Düfte für den Herrn geben könnte. Ich lasse mal die Frage beiseite, ob nicht beide Geschlechter einfach alles tragen können. Natürlich kann man diese...

Album

  • Carsten Höller: Vitra-Campus: Rutschturm
    Carsten Höller: Vitra-...
    5 Kommentare
  • Vitra Design-Museum
    Vitra Design-Museum
    2 Kommentare
  • Vitra-Haus
    Vitra-Haus
    1 Kommentar
  • Herzog / de Meuron: Vitra-Haus
    Herzog / de Meuron: Vit...
    1 Kommentar

Pinnwand

VerbenaVerbena vor 3 Stunden
... und überhaupt will ich mich mal für Dein unermüdliches Lesen meiner Statements und Dein stets hoch willkommenes Feedback bedanken. Ich freue mich immer wie ein Stint, wenn diese besonderen Email-Kaskaden reinrollen und ich weiß, dass Du wieder umtriebig bist. :-)
VerbenaVerbena vor 4 Stunden
Verkaufsshow? Da fragst Du mich was. Solides Mittelfeld das. Salina allerdings hat für mich eine sehr schöne grau-violette Melancholie. Vermutlich der Lavendel. Hab mal wieder Bilder im Kopf... :-)
Zauber600Zauber600 vor 4 Stunden
Deine Anmerkung unter meiner Tuberosenliste habe ich gerade erst entdeckt. Ja .. eine Liste mit allen mir bekannten und mehrheitlich auch unbekannten Tuberosedüfte die mir untergekommen sind beim Lesen hier auf Parfumo.
ErgoproxyErgoproxy vor 5 Stunden
Die The Gate fand ich durchweg zu beliebig. Also kann man mir doch nicht alles mit Synthetik unterjubeln. :D
LilienfeldLilienfeld vor 5 Stunden
:) Ein Statement ist irwie vaschwundn, schräg. Laurel, ich sags Dir, ich darf nimmer in die Saint Charles Apo gehn! Toller Duft und ich riech echt Guerlains Songe d'un Bois d'Ete.
Zauber600Zauber600 vor 6 Stunden
Also ich habe zwei Teile Springfield mit 1 Teil Sandelholz gemischt .. haste das so gelesen? Hatte das Gefühl eher nicht ..
:-))
VerbenaVerbena vor 6 Stunden
Diesmal nicht ganz so majestätisch würdevoll. Angeschickerte Rose hat aber auch mal was. :) Testen wollen?
CouchlockCouchlock vor 6 Stunden
ich dachte, dass ich hier der einzige bin, der den "normalen" giorgio besser als die vip variante findet, wobei ich beide als grossartige düfte erachte. bin halt ein oldschooler:-) lg
WaldvogelWaldvogel vor 6 Stunden
Es ist ein bisschen schade, dass viele unserer Großväter diesbezüglich sehr prägend waren - bei aller Liebe und Wertschätzung! Eichenmoos virtuos eingesetzt (Mitsouko Vintage beispielsweise) kann ja durchaus zur Herrlichkeit beitragen. :) Persönlich tendiere ich wenn, dann zur Absolue. Genau wie bei der Vanille, das sind Welten... Wobei das Guerlain mit der Kunstvanille schon sehr gekonnt macht, ;) leider einige der Wenigen.
Taurus1967Taurus1967 vor 7 Stunden
Wobei sich die Knarzigkeit für meinen Geschmack noch relativ zurück hält ... aber vielleicht bin ich mit der Zeit auch etwas abgestumpft ;-)