Derringer 1982 Eau de Toilette

Derringer (Eau de Toilette) von Sans Soucis
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.7 / 10 13 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Sans Soucis für Herren, erschienen im Jahr 1982. Der Duft ist würzig-grün. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Grün
Holzig
Ledrig
Chypre

Duftnoten

grüne Notengrüne Noten holzige Notenholzige Noten LederLeder
Bewertungen
Duft
8.713 Bewertungen
Haltbarkeit
7.511 Bewertungen
Sillage
6.511 Bewertungen
Flakon
6.516 Bewertungen
Eingetragen von Parfum1311, letzte Aktualisierung am 29.05.2023.
Wissenswertes
Derringer ist der Name einer Pistole, welche auf Flakon und Schachtel des Duftes abgebildet ist.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Minigolf

2219 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
Sehr hilfreiche Rezension 11  
Großartig- Wald-Chypre vom Feinsten!
Ja, ich liebe die "alten" Düfte, die noch so etwas "Geheimnisvolles" und leicht Unwägbares an sich haben. Gerade die Fougère- und Chypre- Parfums sind es, die es mir angetan haben. Und wenn dann noch Moos, Wald, Wiese und Feld darin vorherrschen, sind sie unwiderstehlich!
Dieses "Prachtexemplar" par exemple habe ich mir gerade "ertauscht", ausgepackt und sofort getestet.
Wer kennt noch von früher das berühmte "Badedas" mit einem herrlichen Nadelbaum-Aroma? Genau so beginnt dieser "Derringer", um dann nach und nach immer mehr harzige, holzige, grüne Mischwald-Düfte abzustrahlen, auch "Birkenteer" und Eichenmoos fehlen nicht. Auch Lavendel, frisch vom Feld, scheint sich hier zu tummeln. Grüne Wiesenkräuter und "grasige" Düfte gesellen sich dazu. Zart ist auch Bergamotte zu erahnen, etwas Patchouli und Vetiver. Ohne Zweifel, ein satter, vielfältiger und starker Chypre-Duft, den ich mit kaum etwas, das ich bisher gerochen hatte, vergleichen könnte.
Zumindest "Verwandtschaft" besteht vom ganzen Habitus her mit Zino Eau de Toilette , aber mit wieder anderen Verteilungen der Noten und ihrer Konzentration. Das Grüne, "Koniferige" überwiegt hier deutlich. Mit wunderbar "abenteuerlichen" anderen Düften zusammen eine runde Harmonie erzeugend, die dennoch in sich selber sehr interessant und fast kaleidoskopisch sanft "rotiert" und oszilliert.
Nun, eine Klasse für sich! :-))
4 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Kellner

30 Rezensionen
Kellner
Kellner
Hilfreiche Rezension 8  
"Aus der neuen Welt"
Allein das Alter und der Name des Parfums haben mein Interesse geweckt. Ziemlich spontan habe ich den Duft ersouken können. Was ich jetzt beschreibe, können sicher viele von Euch nachvollziehen. Das Paket kommt rasant schnell an. Schnell die Verpackung entfernt, dann hält man den neuen Duft, noch in der Schachtel in der Hand. Das ist der Moment, in dem man von Freude ergriffen wird. Erst ganz vorsichtig. Die Schachtel sieht schon mal cool aus. Ein bisschen abgegriffen. Aber das macht den Reiz aus. Die Schachtel ist alt, authentisch. Dann der Flakon. Relativ schnörkellos, rechteckig mit einem zylindrischen, goldenen Verschluss, der stark an eine Patrone erinnert. Am oberen Ende gibt es einen dickeren Rand und auf dem Flakon ist das Feld, das den Namen und das Bild der Pistole trägt, etwas erhaben. Sehr reduziertes, sehr einfaches Design. Also mehr Konzentration auf den Inhalt. Meine Freude wächst. Dann Deckel ab und mal geschnuppert! Er ist wunderbar, dieser Duft. Schon bei unserer ersten Begegnung. Eine Erinnerung an herbe Abenteuer von harten Kerlen.
Wenn man sich eine Weile durch die Düfte der 1980er Jahre geschnüffelt hat, dann merkt man schon, hier wird das Rad nicht neu erfunden. Aber eine weitere Speiche hinzugefügt. Der Duft ist rund. Würzig, aber grün. Hat einen Einschlag in die Richtung von "Epices" von L.T. Piver. Aber hier deutlich grüne Kräuter, vielleicht weiche Minze und sanfter Basilikum, weniger rotbraune Gewürze. Und ein bisschen riecht man auch ehrlich Seife (oder wünscht sich Seife, die so riecht).
Mich erinnert der Duft ein wenig an "Ho Hang" von Balenciaga. Beiden fehlt das Stechende. "Ho Hang" ist grüne, völlig selbstvergessen Ursprünglichkeit eines deutschen Urwalds. "Derringer" ist mehr offenes Land, ein Chypre, der nach hinten raus an sonnengewärmte grüne Felder und Hölzer und Moos am Waldrand erinnert. "Ho Hang" lässt mich atemlos staunen. "Derringer" ist der Kerl für die tägliche Wäsche am Fluss. Und dann lässt man sich von den Sonnenstrahlen trocknen, auf dem Moosbett bei den Nadelbäumen.
Ja, so ist er: keine herausragende Kopfnote. Aber ein grünes Herz und eine warme Basis. Dieser Duft hat sich das Zusatz-R verdient.
Haltbarkeit und Sillage sind angemessen. Ich finde den Duft rundum gelungen, unaufgeregt und schön zu tragen. Das spiegelt der Flakon mit schnörkellosem Design und griffiger Haptik wider. Ich werde den Duft gerne tragen.
Für diese schöne Entdeckung möchte ich JoT danken, der mir den tollen Duft freundlich überlassen hat.
3 Antworten
5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Unruh

97 Rezensionen
Unruh
Unruh
Hilfreiche Rezension 9  
Familientreffen
Der Geburtstag meiner Mutter steht an und dementsprechend eine Reise in die "Heimat". Beim gemütlichen Zusammensitzen kam dann irgendwann auch meine wiedererwachte Leidenschaft für Düfte zur Sprache...
Mein Alter Herr verschwindet kurz, kommt wieder und drückt mir was in die Hand.
"Escada pour Homme", eine Miniatur "Men's Classic", eine Miniatur "Legendary Harley-Davidson" und eine ungeöffnete Splash-Flasche "Derringer". Alle noch fast voll und ungekippt!

"Derringer" startet recht grün und holzig und wird dann würzig-ledrig, ein klein wenig animalisch wird es auch. Damit ist die Duftentwicklung auch schon abgeschlossen, einzelne Komponenten kann ich nicht identifizieren. Dafür hält der Duft und hält und hält...
Als kleiner Bonus kam der Duft in meinem Geburtsjahr auf den Markt.
Trotz dieser Linearität steckt dieser Oldie viele Youngtimer in die Tasche. Das ist maskulin, nicht diese übersüßte Plörre, die heutzutage en masse verkauft wird...

Danke, Papa. Ich verdanke dir so viel.
7 Antworten

Statements

2 kurze Meinungen zum Parfum
MinigolfMinigolf vor 12 Monaten
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Chyprissimo-Vintage- klasse-grün-moosig-birkenteerig- harziger Duft! Koniferen-aromatische und Nadelwald-seifige Wuchtbrumme vom Feinsten!!!
1 Antwort
NorleansNorleans vor 5 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Kindheitserinnerung pur! Den gibt es leider schon ewig nicht mehr so weit ich weiß.
0 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

4 Parfumfotos der Community

Beliebt von Sans Soucis

Basics Men Blue von Sans Soucis Semiramis (Parfum de Toilette) von Sans Soucis Summer Basics von Sans Soucis Sans Soucis (Eau de Parfum) von Sans Soucis Monsieur Sans Soucis (Eau de Toilette) von Sans Soucis Semiramis (Eau de Toilette) von Sans Soucis Pure Gold von Sans Soucis Sans Soucis Man (Eau de Toilette) von Sans Soucis № 01 Rosy Harmony von Sans Soucis Crystal Spirit von Sans Soucis Basics Woman von Sans Soucis № 06 Green Symphony von Sans Soucis Sans Soucis Man Blue (After Shave Lotion) von Sans Soucis Voilà! (Eau de Toilette) von Sans Soucis Sans Soucis Man Blue (Eau de Toilette) von Sans Soucis Monsieur Sans Soucis (After Shave) von Sans Soucis Monsieur Sans Soucis Sport (Eau de Toilette) von Sans Soucis Monsieur Sans Soucis (Electric) von Sans Soucis Derringer (After Shave Lotion) von Sans Soucis Sans Soucis (Parfum de Toilette) von Sans Soucis