Hallucinogenic Pearl von What We Do Is Secret / A Lab on Fire
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 51 Bewertungen
Ein Parfum von What We Do Is Secret / A Lab on Fire für Damen, erschienen im Jahr 2018. Der Duft ist ledrig-pudrig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt. Der Name bedeutet „halluzinogene Perle”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Ledrig
Pudrig
Synthetisch
Blumig
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AmbrettesamenAmbrettesamen rosa Pfefferrosa Pfeffer BergamotteBergamotte
Herznote Herznote
IrisIris Iriseine VeilchenVeilchen
Basisnote Basisnote
WildlederWildleder MoschusMoschus helle Hölzerhelle Hölzer

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.351 Bewertungen
Haltbarkeit
7.443 Bewertungen
Sillage
7.043 Bewertungen
Flakon
6.648 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 10.04.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Galop d'Hermès von Hermès
Galop d'Hermès
Eternity Intense von Calvin Klein
Eternity Intense
Eau de Memo von Memo Paris
Eau de Memo

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Amadea70

101 Rezensionen
Amadea70
Amadea70
Sehr hilfreiche Rezension 12  
Das ist kein Tonikum für die Haut
Wenn ich mit der lieben Ungenau tausche, sind immer wieder spannende Geschichten dabei. Beim letzten Tausch war eine kleine Verpackung drin. Ich dachte erst, es wäre sowas wie Dr. Hauschkas Gesichtstonikum - das liebe ich, ein Sprüher und ich fühle mich wie neu, das Gesicht fühlt sich zig Jahre jünger an. Wie gut, dass ich mir Hallucinogenic Pearls nicht gleich ins Gesicht gesprüht, sondern erstmal vorsichtig auf die Handfläche.

HP startet frisch mit Bergamotte und einem Hauch Pfeffer. Und da ist sie dann auch gleich - die Wahnsinnsledernote. Es riecht wie eine nagelneue Handtasche aus Leder, in die man seine Nase reindrücken würde. Die Ledernote ist für mich fast identisch zu der von Hermes Galop - keine Süße, nur einfach Leder. Hinzugesellen sich Iris und Veilchennoten und geben ein Gefühl von hochwertigem Lippenstift. Vom Veilchen kommt wohl auch eine leichte Schärfe, dass für mich auch diese "NeueLederTascheNote" unterstreicht. Hier habe ich gelesen, dass einige den Duft als synthetisch empfinden - das kann ich verstehen. Es fühlt sich an, als sei das Leder irgendwie impregniert oder eben wirklich nagelneu. Für meine Sammlung ist HP der unsüßeste Duft. Parfumax hat zu meinem Statement geschrieben, dass er mit Tonkade layert. Kann man sicher versuchen, wenn man es etwas süßer haben möchte.
Ich mag es hier unsüß und trage HP pur.

Namen sind mir erstmal wurscht und ich hab erst gedacht, was für ein bekloppter Name für einen Duft. Addictive Pearls hätte ich ihn wohl eher genannt, weil ich innerhalb kürzester Zeit süchtig nach ihm war. Der Zerstäuber des Dufts ist nicht gut gemacht, es kommt ein Wahnsinnssprüh raus, für mein Gefühl viel zu viel und als wäre zu viel Treibgas drin wie in Deosprays. Ich mag halt lieber Zerstäuber, aus denen ein feiner Nebel kommt. Der Zerstäuber der Originalabfüllung war um Klassen besser.
16 Antworten
8
Preis
6
Flakon
7
Sillage
9
Haltbarkeit
9
Duft
Zofi

20 Rezensionen
Zofi
Zofi
1  
Die Handtasche aus dem Süden
Ich halte das Ganze hier kurz und knapp - ich bin irgendwie verliebt, bin mir aber nicht sicher, ob ich das möchte.

Meiner Meinung nach können wir die Kopf- und Herznote überspringen, helle Hölzer und Moschus streichen wir auch weg aus der Basisnote.
Was bleibt übrig? Leder.
Leder trifft mich auch mit voller Breitseite - klingt wie aus einer schmutzigen SM-Geschichte, ist aber eigentlich nicht so gemeint.

Als ich mit meinem Freund das erste Mal auf Urlaub war, es war Spätherbst und wir sind in den Süden geflogen, hat er mir eine Handtasche gekauft - hört sich kitschig an, war aber hauptsächlich aus praktischen Gründen, da bei meiner mitgebrachten Tasche ein Henkel riss.
Die Geschenkte war ein relativ teures Modell, wunderschönes Rotbraun, hochwertig verarbeitet und: roch so unglaublich schön nach Leder.
Auch wenn das blöd klingt, aber ich verbinde diese Tasche, die ich heute noch habe, immer mit unserem ersten, echten, Urlaub am Meer.

Ich habe letzte Woche eine Probe von Hallucinogenic Pearl bekommen.
Aufgesprüht, Nase dran: Leder.
Eindeutig Leder und ich war in Gedanken wieder zurückgereist - zu unseren ersten Urlaub. Zu der Handtasche.

Ich rieche "leider?" wirklich nur Leder. Finde das aber wunderbar, da ich mit Bergamotte und Veilchen nicht viel am Hut habe.
Wird das mein neuer Lieblingsduft? Nein. Denn ich assoziiere mit der Ledernote meine Romantik. Einem Anderen kommt vielleicht eine Bondage-Party in den Sinn.

Aber nichts desto Trotz, ein wunderbarer, langanhaltender Lederduft, der meiner Meinung nach etwas Elegantes und Herbes ausstrahlt.
0 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Augusto

177 Rezensionen
Augusto
Augusto
Top Rezension 8  
Perlen und Fransenwildlederjacke
Was zum Oberfreak ist denn das für ein Auftakt?
Holzige, elegante, exaltierte Explosion. Eine silbrig-beige-violett schimmernde Perle.
Iris? Blumen? Synthetik? Bücher?

Leim und Druckfarben explodieren in einer Blumenholzmischung, man ist gefesselt, möchte mehr wissen. Die Buchseite, die sich der Nase hier vorstellig macht, wird sogleich selbst zur Fantasie, ist nur kurz ihr Träger.

Jetzt mal nachgeguckt - aah - also Ambrettte, Bergamotte und Peffer zum Anfang. Das erklärt doch einiges. Ja, ich steh' auf Ambrette, bei der richtigen Einbettung gerne auch mal sehr vordergründig. Wie beim Wood Sage & Sea Salt, daran erinnert mich der Ambrette-Ton und die Kombination. Aber hier ist es viel strahlkräftiger mit dem Pfeffer und wirkt sogar etwas auf die Atemwege durch die leichte Schärfe. Scharfe Kombi.
Hinzu kommt danach etwas stark Irisartiges, es befreit diese Anfangs-Note vollends von der Natürlichkeit. Hebt sich darüber hinweg. Wird luftig, himmlisch, träumerisch und entfernt sich vom Boden der Realität.

Degustations-Tipp: Passt gut zu neuer und alter Synthie-Musik. Oder eben eine phantasische oder sonstwie realitätsferne Erzählung aus einem Buch kommt einem ganz plastisch entgegen und zieht einen hinein. Könnt Ihr Euch selbst aussuchen.

Bei Perlen kommt ja ganz von selbst die Assoziation mit dem Schimmern, auch mit diesem Flackereffekt, den man von Iso E-Super kennt. Irissilbrigkeit, Mond, also im Grunde lauter Beleuchtungseffekte. Tanzszenen, Spiegelkugel, Clublicht on-off, Stroboskope?
Das alles hat er, der Duft, aber auch was von 20er Jahre Perlenketten, die lang von schlanken Hälsen baumeln.

Jetzt Veilchen, grün, frisch, sanft. Wie das Strahlen duftender weißer Haut im flackernden Licht.

Darauf liegt in der Halskuhle die Perle aus der Kopfnote und schimmert, weil die Haut sie wärmt. Perlen, die nicht getragen werden, verlieren Ihren Glanz. Es gibt da also eine direkte Verbindung zur Haut, zu Fleisch, zum Körper, die Perle ist ja ausgetrieben aus dem aus dem Fleisch eines Lebewesens, einer Muschel. Und ist salzig wie das Meer und die Tränen. Gar nicht als Metapher, sondern ganz sensuell, diese Verbindung mit dem Körperlichen, seiner Herkunft, seinen Ausscheidungen, der lebendigen Bewegung und Veränderung.

Diese hier dreht sich auf dem Schlüsselbein immer hin und her. Wer zu lange hinschaut, kann sich darin verlieren. Und der Duft trägt einen in Wellen fort.

Also hier war der Schlüssel zum Namen - Halluzinogen, Sog erzeugend, Traumland nicht weit. Egal ob Club oder Kopfkino. Der Duft dreht in der Herznote ganz schön hoch in dieser Richtung und das schon nach einer halben Stunde.

Sicher ist er, wenn man die Duftnoten mal erkannt hat, und er legt sich ein wenig, gar nicht mal mehr so außergewöhnlich, die Noten sind zwingend Iris-nah, also holzig und erdfern zugleich, ein Hauch Puder weht vorüber und würziges Silber. Es zieht den Riechenden aber hinein in eine ganz und gar silbrig glänzende Geruchsatmosphäre, warm und kühl zugleich, und wie die erhitzte Haut, über die der Wind streicht im Mondlicht.

Nicht zu verwechseln: Das ist kein Hautduft im engeren Sinne, auch wenn die Beschreibung da etwas irreführend sein könnte. Es ist ein Traumduft, ein Traum in dem auch Haut und Ihre Textur, ihr Strahlen, ihre Wärme, eine Rolle spielt. Zurückgeworfen von einer olfaktorischen Perle.

Die Perle verschwindet dann irgendwann in einer Wildledertasche und nimmt den Hautduft, den hellen Moschus, ganz ohne Wäsche, mit. Oder sie rutscht in die Tasche einer dieser Fransenwildlederjacken, die in uns die halluzinogenen Hoch-Zeiten heraufbeschwören, in denen sich der Träger dieses Dufts auch verlieren könnte.

Für AugustA durch und durch schön. Diese Parfumeurin hat es wirklich drauf, bekannte Duftempfindungen zu interpretieren. Meistens die warm-weiche Richtung, keine lauten Brüller, sondern gekonnte Spiele mit Duftkombinationen und -erfindungen, die das Bekannte so weit auf den Kopf stellen, das man es erst gar nicht merkt und dann ganz fasziniert ist, wie aufschlußreich und schön ein vermeintlich bekannter Duft verwendet und getragen werden kann.
5 Antworten

Statements

24 kurze Meinungen zum Parfum
Amadea70Amadea70 vor 2 Jahren
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Leicht spritziger Start
....... und dann Im Ledertaschenhimmel angekommen.......und darin hat jemand feinsten Lippenstift vergessen.
29 Antworten
AzuraAzura vor 3 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Februar, Puderschnee,
die iristrockene Kälte will nicht weichen.
Veilchen blühen allenfalls synthetisch,
eisblau glitzernd auf Kunstleder.
11 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 6 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
6.5
Duft
Am meisten riech ich Leder ...
Staubtrockenpudrig - Iris geht echt schöner!
Interessant ist er ...
aber sexy wird der an mir nicht.
Schade:(
9 Antworten
SeejungfrauSeejungfrau vor 6 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Leder & Holzkeule[rau/hart/trocken/stumpf/bitter]
Perlen sind kalt [Iris]
Perlmuttschillerwattewolken illusorisch
Asche bleibt grau/staubig
5 Antworten
Schnuppi42Schnuppi42 vor 6 Jahren
9
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
9.5
Duft
katapultiert mich direkt zu hot chocolat: heaven is in the backseat of my cadillac - ich find den seeehr sexy :)
4 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

1 Parfumfoto der Community

Beliebt von What We Do Is Secret / A Lab on Fire

Messy Sexy Just Rolled Out Of Bed von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Liquidnight von What We Do Is Secret / A Lab on Fire What We Do In Paris Is Secret von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Almost Transparent Blue von What We Do Is Secret / A Lab on Fire California Snow von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Paris*L.A. von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Hossegor von What We Do Is Secret / A Lab on Fire L'Anonyme ou OP-1475-A von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Rose Rebelle Respawn von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Sweet Dreams 2003 von What We Do Is Secret / A Lab on Fire My Own Private Teahupo'o von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Made in Heaven von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Eau d'Ipanema von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Rose Rebelle von What We Do Is Secret / A Lab on Fire A Blvd. Called Sunset von What We Do Is Secret / A Lab on Fire And The World Is Yours von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Freckled and Beautiful von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Oxymusc von What We Do Is Secret / A Lab on Fire One Night In Rio von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Mon Musc à Moi von What We Do Is Secret / A Lab on Fire