Almost Transparent Blue 2013

Almost Transparent Blue von What We Do Is Secret / A Lab on Fire
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.7 / 10 126 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von What We Do Is Secret / A Lab on Fire für Herren, erschienen im Jahr 2013. Der Duft ist frisch-zitrisch. Die Produktion wurde offenbar eingestellt. Der Name bedeutet „fast durchscheinendes Blau”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Zitrus
Aquatisch
Holzig
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
LimetteLimette YuzuYuzu
Herznote Herznote
AldehydeAldehyde ThymianblüteThymianblüte
Basisnote Basisnote
Hinoki-ScheinzypresseHinoki-Scheinzypresse MoschusMoschus ZedernholzZedernholz

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.7126 Bewertungen
Haltbarkeit
6.6105 Bewertungen
Sillage
6.0104 Bewertungen
Flakon
6.7105 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.412 Bewertungen
Eingetragen von Dolby, letzte Aktualisierung am 24.03.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Eau de Rochas Fraîche von Rochas
Eau de Rochas Fraîche
L'Immensité von Louis Vuitton
L'Immensité
801 Embruns Cèdre Pamplemousse von Bon Parfumeur
801 Embruns Cèdre Pamplemousse
Allure Homme Sport (Eau de Toilette) von Chanel
Allure Homme Sport Eau de Toilette
Still Life von Olfactive Studio
Still Life
Allure Homme Sport Cologne Sport von Chanel
Allure Homme Sport Cologne Sport

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
5
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Parma

260 Rezensionen
Parma
Parma
Top Rezension 17  
Von Erfrischungsgetränken und Gletschereisbonbons
Damit ist der Charakter des Duftes eigentlich fast schon beschrieben und es gibt gar nicht mehr so viel dazu zu sagen :)

Der Duft wirkt auf mich zu Beginn wie ein angesüßtes, zitroniges Erfrischungsgetränk. Wenn ich einen Vergleich ziehen müsste, dann am ehesten Richtung Sprite. Die Aldehyde bringen den Duft langanhaltend zum Strahlen und steuern zusätzlich einen dezenten, transparenten Aquatik-Einschlag bei, nicht salzig, sondern eher ozonig. Bei der ausgesprochen vollmundig und etwas bitterfruchtigen - den Duftverlauf dominierenden - Zitrusnote überwiegt in meiner Wahrnehmung die Limette etwas. Die Fruchtigkeit wirkt schon übernatürlich, wie auf Steroiden, und deutlich synthetisch, aber ohne störend kratzig oder billig zu sein. Ungefähr so wie sich die „Sprite-Zitrone“ zu einer natürlichen verhält. Eine sanftblütige, durchdringend frische Note (Thymianblüte) schwingt vernehmbar mit. Sie verleiht dem Duft seine deutliche mentholige Kühle. Ein Saubermoschus unterstützt von Anfang an dezent, ohne sich aufzudrängen. Je länger der Duft wirkt und die Bestandteile ineinandergreifen, desto mehr entsteht bei mir der verblüffend realistische Eindruck des bekannten Gletschereisbonbons.

Dieser durch und durch synthetisch - aber nie billig - wirkende Duft ist damit am Ende seiner Entwicklung angelangt. Durch diese fast komplette Gleichförmigkeit wirkt er zwar etwas eintönig, aber durch seinen mentholigen Einschlag auch immer lebendig auf der Haut.

Für mich ist Almost Transparent Blue ein unkomplizierter, durchdringender Frischeduft mit sehr eigenständigem Charakter, den ich am liebsten bei hohen Temperaturen trage. Er ist casual, sportlich und weist eine gute Haltbarkait auf.

Infos zum Parfumeur:
Seine bekanntesten Werke sind wahrscheinlich „Fierce“, „Coach for men“ und „Pure XS“ im Mainstreambereich, sowie „Dries Van Noten par Frédéric Malle“ und „Monsieur“ von Frédéric Malle im Nischenbereich.

Das sagt das Label zum Duft:
„Taken to calling it calm, you sit for a moment in the sunlight. The air around you shifts slightly, a strand of hair out of place, the rubbish scuttling past. You slit your eyes open to see glistening on the water’s surface. Stay here until. Stay here just long enough. Stay here as the crisp and desolate becomes still so you might breathe in––immense, wave-filled and clouded.“
(https://www.alabonfire.com/perfumes/almost-transparent-blue)
9 Antworten
8
Flakon
3
Sillage
4
Haltbarkeit
8.5
Duft
Leimbacher

2766 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 17  
Electric Boogablue
"Almost Transparent Blue" ist ein Sommerduft, der von "Cool Water" über Issey Miyaki bis tief in die molekulare Küche & Nischenwelt reicht - schon lange auf meiner Liste, jetzt während des Parfumo-Treffens in DDorf schnell zugeschlagen. Der ausschlaggebende Punkt war der Sale (30€ Rabatt), den Rest taten überzeugende Kommentare von Parfumos meines Vertrauens im Hinterkopf.

Der Duft schreit HighClass, ist ein ganz feiner aquatisch-grün-frischer Luxusduft. High Pitched, leicht salzig hinten raus, extrem dezent die ganze Zeit. Mir manchmal zu leise, im Hochsommer aber sicher eine Wohltat, eiskalt nach dem Duschen ebenso. Yuzu, Zitrone, Moschus, Salzkristalle - alles durch eine Fieberglasleitung oder den DeLorean in unsere Zeit gebracht. Ich würde sein Erscheinungsjahr so um 2063 einordnen - Erderwärmung & technischer Fortschritt lassen sich förmlich spüren. Dreck, Überbevölkerung & anderer Schund wurde in der Zukunft gelassen. Wer ihn also auch im Angebot sieht - nicht lang schnacken, Portmonnaie in Nacken. Erfrischend, stilsicher, luxuriös. Bekanntes neu kombiniert, zusammengesetzt, betont. Understatement trifft Klasse bei 35 Grad. Hatte mich mit der minimalistischen, ultracoolen Marke "A Lab On Fire" noch gar nicht genug beschäftigt - sonst hätte ich vielleicht noch ein paar Düfte mehr mitgehen lassen. Liquidnight & Paris*LA lesen sich ebenfalls zauberhaft.

Flakon: modern, dem Thema angepasst, cool, minimalistisch.
Sillage: nicht der Rede wert, bleibt ein intimer, flacher Duft. Mir etwas zu leise.
Haltbarkeit: nur 3-4 Stunden habe ich persönlich Spaß.

Fazit: ein Sommerduft, der anders ist, als alle anderen. Stechender aber leiser, prickelnder aber ruhiger, cooler aber hochwertiger. Futuristisch & elektrisierend. Vielleicht minimal zu leise & den vorzeigbaren, eigenen Charakter versteckend, zu passiv, aber trotzdem einer der Sommergeheimtipps in der Nischenwelt!
10 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
DaveGahan101

535 Rezensionen
DaveGahan101
DaveGahan101
Sehr hilfreiche Rezension 11  
So transparent ...
..finde ich den gar nicht! Durch meinen lieben Vorredner kam ich nun endlich in den Genuss von Transparent Blue von Herrn Jovanovic(Überraschung!). Da den Essenza Nobile auf Rückstand hat, wurde aus einem Blindkauf leider nix, es wäre aber ein mehr als gelungener Blindkauf geworden.
Denn TB besticht trotz frischen Zitronen und Limetten durch eine spezielle Frische, die ich nur ganz
schwer beschreiben kann. Nicht minzig-frisch oder eukalyptisch-kühl, nicht reinrassig-zitrisch, oder mono-zitrisch wie einige Atelier Colognes, keine Duschgel-Frische wie in vielen Herren-Drogeriedüften, am ehesten ein Zitronenbaum in der Nähe des Meeres. Denn TB hat etwas salziges, das in Yuzu eingelegt ist, dem Ur-Issey Myiake nicht ganz unähnlich. Im Hintergrund begleitet den Duft über die ganze Tragedauer etwas bittres, so wie Mr. Marvelous, der mir seinerzeit auch schon sehr gefallen hat. Beide Düfte zeichnen extreme spritzige und leicht grüne Zitrusfrüchte aus und doch riechen beide recht eigenständig. Seine hohe Bewertung sehe ich als gerechtfertigt an, auch wenn er ein wenig an Icon von Dunhill erinnert.
Je länger ich den Duft auf der Haut trage, je algig-maritimer wird er, gefällt mir sehr gut. Auf dem Papiertuch wirds für mich nochmal deutlicher, er riecht kristallklar, wie reinste kühle Bergluft..daher ist der Name absolut treffend gewählt. Hintenraus wird er ein wenig holziger, herber und schliesst die Duftentwicklung gelungen ab.
Das Manko wie immer bei Zitrus-Frischedüften, ist die oft geringe Haltbarkeit oder dezente Sillage, das ist hier auch nicht arg anders, ist aber für diese Duftrichtung im oberen Drittel anzusiedeln, Chanels Blanche Edition passt hier als Vergleich meine ich ganz gut! Jetzt im kalten Februar kann er schon überzeugen, ich denke im Frühling und Sommer bei Temperaturen jenseits der 25 Grad, wird er sogar begeistern können. Jedenfalls ist er ganz nah an meine Wunschliste rangerückt, mal schauen was sich in den nächsten 6-8 Wochen tut.
8 Antworten

Statements

30 kurze Meinungen zum Parfum
SchatzSucherSchatzSucher vor 5 Jahren
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Gletschereisbonbons rieche ich auch. Leider driftet der Duft schnell in leicht beliebige und leicht künstlich wirkende Frische ab.
7 Antworten
ParmaParma vor 5 Jahren
5
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Bitterfruchtige Limette und durchdringende Thymianfrische ergeben den Duft des Gletschereisbonbons. Dazu leichte Aquatik. Zum Durchatmen!
5 Antworten
SirLancelotSirLancelot vor 7 Jahren
5
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Limetten in einer Zedernholzschale,
Crushed Ice vom Gletscher,
Meeresrauschen in der Muschel,
Sonne, 38 Grad.
Salz auf deiner Haut...
3 Antworten
Skubi73Skubi73 vor 7 Jahren
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
mega lecker, holzig-spritzig-frisch, mein letzter blindkauf (ja!) und ein treffer. jap, ich wage es mal als einzige frau hier den zu tragen
2 Antworten
HeikesoHeikeso vor 5 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Schöner Aquat. Weder zu zitrisch, noch zu duschgelig. Einfach kühlend und frisch. Ja, läuft bei uns!
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

8 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von What We Do Is Secret / A Lab on Fire

Messy Sexy Just Rolled Out Of Bed von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Liquidnight von What We Do Is Secret / A Lab on Fire What We Do In Paris Is Secret von What We Do Is Secret / A Lab on Fire California Snow von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Paris*L.A. von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Hallucinogenic Pearl von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Hossegor von What We Do Is Secret / A Lab on Fire L'Anonyme ou OP-1475-A von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Rose Rebelle Respawn von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Sweet Dreams 2003 von What We Do Is Secret / A Lab on Fire My Own Private Teahupo'o von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Made in Heaven von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Eau d'Ipanema von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Rose Rebelle von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Oxymusc von What We Do Is Secret / A Lab on Fire And The World Is Yours von What We Do Is Secret / A Lab on Fire Freckled and Beautiful von What We Do Is Secret / A Lab on Fire A Blvd. Called Sunset von What We Do Is Secret / A Lab on Fire One Night In Rio von What We Do Is Secret / A Lab on Fire What We Do Is Secret von What We Do Is Secret / A Lab on Fire