CascadeurCascadeurs Parfumkommentare

1 - 5 von 28
Cascadeur vor 4 Jahren 14
9.5
Duft
9
Haltbarkeit
8
Flakon

Ein Wohlfühlduft
Narciso poudree habe ich mir kürzlich zugelegt, nachdem ich ein Pröbchen ausgiebig getestet hatte. Aus der Narciso Reihe, die ja zur Zeit einen wahren Hype erlebt, ist Poudree der Einzige, der mir wirklich beeindruckt. Anfänglich kommt er recht dominant daher, das vergeht aber schnell und dann erlebt man einen weichen, pudrigen, ganz bezaubernden Duft. Moschus ist hier nicht zuviel, ganz im Gegenteil, er gibt dem blumigen Duft, genau das, was er braucht um zart, feminin und edel zu wirken. Ich bin sehr begeistert. Er hält bei mir den ganzen Tag und wird mir nie zuviel. Ein toller Duft!!
4 Antworten

Cascadeur vor 5 Jahren 6
9
Duft
7.5
Haltbarkeit
7.5
Sillage
10
Flakon

Die bessere Hypnose
Vor einigen Jahren hatte ich mal Hypnose von Lancome. Ich fand den bei einer Freundin sensationell! Er roch nach frisch gewaschener Wäsche, lieblich und rein. Superschön. Ich kaufte ihn mir und musste leider feststellen, dass er an mir zwar auch ganz gut roch, allerdings entwickelte sich auf meiner Haut ein beissend stechender Beigeruch. Mir wurde extrem übel davon. Es war unerträglich, so dass ich ihn irgentwann verschenkte. Schade, wirklich schade... Im Hinterkopf hatte ich jedoch immer diesen tollen Geruch, den ich damals bei meiner Freundin erschnuppt hatte und suchte unterschwellig immer nach einer Alternative. Jetzt habe ich sie gefunden! Im Forum schrieb mal jemand, dass die Ähnlichkeit von Eternal Magic zu Hypnose enorm ist. Ich muss sagen, dass Eternal Magic bei mir ganz wunderbar riecht. Fast so wie damals.. Er hat keine stechende Note bei mir, entwickelt sich zu einem sauberen Wäscheduft, herrlich! Eine feine Komposition, die sich sehr sanft bis zur Basisnote der Hölzer und der Vanille durchzieht. Ist nicht so schwer, wie Hypnose. Ich glaube, dass die Vanille damals den Würgereiz bei mir auslöste. Die Haltbarkeit liegt so etwa bei gut vier Stunden und er ist zu jeder Tages- und Jahreszeit tragbar. Wie die Yves Rocher Düfte werden auch die Avon Düfte oft zu Unrecht verunglimpft. Aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen. Auch dort lauern unentdeckte Schätze, wie mir hier wieder deutlich gezeigt wurde. Ich freue mich, ihn entdeckt zu haben.

Cascadeur vor 5 Jahren 2
8
Duft
7.5
Haltbarkeit
7.5
Sillage
5
Flakon

Für die Aromatherapie.
Schönes Parfüm für einen gepflegten Wellnessnachmittag. Ich kannte die Firma Asam nur durch ihre superguten Peelings. Ich bekam einen Topf Körperpeeling aus der VinoGold Serie geschenkt und fand den Duft sehr angenehm, besonders für den Sommer. Sehr spritzig, typisch bergamottig, grün und frisch. Ich dachte:"den als Parfüm, wäre nicht schlecht.." Irgentwann fand ich heraus, dass No.1 genau dem Duft des Peelings entspricht. Nicht lange gefackelt und gekauft. Super!! Der ist wirklich angenehm, startet sehr erfrischend, sauber, klar und nach etwa 20 Min. wird er feiner, aber immernoch, ja ich würde sagen..sportlich. Also absolut das Richtige für aktive Menschen. Ich würde auch sagen, dass es sich hier eher um Unisex Duft handelt. Bei mir hält er etwa 5 Std., Nuancen sind aber den ganzen Tag wahrnehmbar, da er sich auch super auf dem Haar hält.
Ich bin begeistert und glücklich diesen Duft gefunden zu haben, da man ihn immer benutzen kann für erwähnte Wellnessaktivitäten und den Sommer-Frischkick für zwischendurch. Mir tut er gut!
1 Antwort

Cascadeur vor 6 Jahren 10
10
Duft
10
Haltbarkeit
7.5
Sillage
7.5
Flakon

Mein Schatz!!!
Oh, ich kann mein Glück gar nicht fassen! Ich habe ihn ergattert!! Wieder war es die liebe Jil, der ich es verdanke, dass ich diesen langgesuchten Duft endlich mein eigen nennen darf. Vor einer ganzen Weile besaß ich ihn schon mal. Ich mag diesen Duft unendlich gerne. Er ist so feminin und fein. Die wenigen Bestandteile sind einfach pur. Der pure Genuss.. Ich mag eigentlich nicht viele Rosendüfte, aber bei diesem hier falle ich auf die Knie. Tonkabohne und Patchouli sind normalerweise überhaupt nicht mein Ding, hier sind sie so homogen abgestimmt, dass ich nicht genug davon bekomme. Der Zimt drängt sich nicht besonders in den Vordergrund, ich kann ihn aber deutlich wahrnehmen.
Man hört meine Begeisterung heraus, gerade auch deshalb, weil der Duft sich auf meiner Haut super entwickelt. Er begleitet mich den ganzen Tag. Morgens um 6 Uhr gesprüht, ist er abends um 22 Uhr immernoch präsent. Das ist spitzenklasse. Schafft nicht ein einziger Duft meiner Sammlung. Der Flakon ist schön, die Sillage ist dezent, aber gut. Eben nicht erschlagend, sondern fein. Hier schrieb Alinamaria, dass sie die meisten Komplimente für Rose absolue bekam, das kann ich nur bestätigen, geht mir genauso. Bisher bekam ich mit Abstand die meisten für diesen Duft. Für mich ist er ganz besonders.
Ich bin übrigens ganz stolz, jetzt alle Parfums der Secrets d'Essences zu besitzen. Der Rose Absolue war der Letzte, der mir noch fehlte. Ich finde sie alle toll!
6 Antworten

Cascadeur vor 6 Jahren 5
7
Duft
2.5
Haltbarkeit
5
Sillage
10
Flakon

Sie können es doch noch....
Ich bin ein heimlicher Aignerfan. Eines meiner absoluten Lieblinge ist Private Number Opalisee, der bedauerlicherweise irgentwann nicht mehr produziert wurde. Leider hatte die Firma Aigner in letzter Zeit häufig völlig belanglose, langweilige Parfums auf den Markt geworfen. Eigentlich alle, die man bei Ros....... zu Dumpingpreisen kaufen kann. Nun, durch einen Parfumoartikel, bin ich auf Ladies Day aufmerksam geworden. Die einzelnen Duftbestandteile ließen mich aufhorchen...Sehr interessant.., dachte ich mir und versuchte ihn aufzutreiben. Das stellte sich zunächst schwierig da, weil Ladies Day so branntneu ist, dass kaum jemand ihn schon im Sortiment hat. In einer winzig kleinen Onlineparfümerie fand ich ihn dann. Heute kam er an und ich testete ihn sogleich. Bei den vielen Bestandteilen dachte ich zunächst etwas skeptisch:" Könnte auch ein schnüfflerischer Totalschaden sein, eine undefinierbare Suppe, zuviel fürs Näschen.." Aber... Nein, ich bin überrascht! Ein frischer, blumig, gourmandiger Geruch, sehr ausgewogen und fein. Keiner, der Bestandteile sticht extrem heraus, höchstens Bergamotte drängelt sich ein bisschen hervor. Alles schön aufeinander abgestimmt. Er verändert sich kaum, aber da er von Anfang an sehr klar ist, braucht er das auch nicht. Er gefällt mir sehr gut. Das einzige, was ihm anzulasten ist, ist die Haltbarkeit.Die ist wirklich unterirdisch schlecht! Also, nach 3Std. ist nur noch ein Hauch erhaschbar. Das ist ein bisschen schade.
Da er aber erschwinglich ist, kann man es verschmerzen. Der Flakon gefällt mir sehr gut, da hat Aigner mich eigentlich noch nie enttäuscht, die lassen sich immer was einfallen.
Schön, das Aigner es offenkundig doch noch vermag, den ein oder anderen individuellen Duft zu kreieren, weiter so!
1 Antwort

1 - 5 von 28