M. Asam

Deutschland Deutschland Seit 1963
Das Beauty-Label „M. Asam" ist keine Marke im herkömmlichen Sinne. Es ist vielmehr Teil eines Firmengeflechts, dessen Hintergründe ebenso bewegt wie ungewöhnlich ist. Die... Weiterlesen
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 110
1 - 20 von 110

Wissenswertes

Das Beauty-Label „M. Asam" ist keine Marke im herkömmlichen Sinne. Es ist vielmehr Teil eines Firmengeflechts, dessen Hintergründe ebenso bewegt wie ungewöhnlich ist.

Die beiden Firmengründer Ingrid und Erich Asam gingen 1963 an den Start, um mit den eigenen Weintrauben hochwertige Kosmetik- und Anti-Aging-Produkte zu produzieren. Die Produkte waren von Beginn an erfolgreich, weil sie einen innovativen Ansatz verfolgten und nur edle Inhaltsstoffe enthielten.

Mit dem Jahrtausendwechsel übernahm mit Mirjam und Marcus Asam die nächste Generation das Label und gründete die „M. Asam GmbH“. Es folgten weitere Produkte auf natürlicher Basis, die ab 2003 vor allem über diverse Shoppingkanäle vertrieben werden. Im Jahr 2005 konnte das Label „M. Asam“ auch in den Vereinigten Staaten Fuß fassen und war 2008 in mehr als 30 Ländern weltweit präsent.

Da das Label „M. Asam" nur eine von mehreren Marken des Unternehmens ist, wurden alle Sparten im Jahr 2013 in der „BHI Beauty & Health Investment Group“ zusammengefasst.

Das Sortiment von „M. Asam" beinhaltet ungewöhnlich viele Produkte für Kosmetik, Make-up sowie Pflegeserien für Body, Gesicht und Haar. Von Wimpern und Nägeln über Pflegemasken und Dekolleté-Straffung bis zu Conditioner und Stylings für alle Haarsorten deckt „M. Asam" alle Kosmetik- und Pflegebedürfnisse ab. Außerdem werden auch Parfüms und Düfte vertrieben, deren Aromen von süß über holzig bis zu blumig oder fruchtig reichen.

Verkauft werden die Produkte von „M. Asam" über den hauseigenen Onlinestore, in ausgewählten Kaufhäusern (Galeria) sowie im TV (QVC).
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo