Wild Cat

(2014)
Wild Cat von M. Asam
Wo kaufen?
Wild Cat (M. Asam)
6.7 / 10     7 BewertungenBewertungenBewertungen
Wild Cat ist ein Parfum von M. Asam für Damen und erschien im Jahr 2014. Der Duft ist gourmandig-süß. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.

Suchen bei

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteGrapefruit, Tangerine
Herznote HerznoteJasmin, Mandelmilch, Praline
Basisnote BasisnoteVanille, Sandelholz

Bewertungen

Duft

6.7 (7 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.1 (6 Bewertungen)

Sillage

7.1 (6 Bewertungen)

Flakon

5.1 (13 Bewertungen)
Eingetragen von Schokololly, letzte Aktualisierung am 08.11.2015
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare

Flakon 7.5/10
Sillage 7.5/10
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 7.0/10
2 Auszeichnungen
Anmutiges Raubkätzchen
~ Inspiration ~
Ich bekam eine großzügige Abfüllung bei einem Tausch. Davor kannte ich weder die Marke, noch das Parfum.

~ Flakon ~
Das braune Fläschchen mit Leopardenmuster wurde passend zum Namen gestaltet.

~ Duft ~
Grapefruit nehme ich zu Beginn (wenn überhaupt) nur ganz kurz wahr. Üppige Jasminblüten mit köstlicher Mandelmilch und Pralinen bilden ein orientalisch-gourmandes Herzstück. Warmes Sandelholz, Tonkabohnen und cremige Vanille runden es sanft und etwas trocken ab.

~ Haltbarkeit ~
Auf meiner Haut hält es sich ca. 7-8 Stunden (auf Kleidung und Haaren etwas länger). 1-2 Sprüher genügen, sonst wird es mir zu schwülstig und auch ein bisschen kratzig im Hals.

~ Anlass ~
Es passt gut in die kälteren Tage und Abende im Herbst und Winter. Ganz leicht dosiert auch bürotauglich.

~ Fazit ~
Für mich riecht es sehr stark nach "Manifesto" von YSL!
Ich empfinde es etwas würzig, kann mir aber nicht erklären, woher dieser Eindruck kommt...
1 Antworten
Flakon 2.5/10
Sillage 7.5/10
Haltbarkeit 7.5/10
Duft 7.0/10
Hilfreicher Kommentar    6 Auszeichnungen
Einfach so zugelaufen...
Ein Parfum mit dem Namen "Wild Cat", dessen Flakon auch noch ein Leopardenmuster aufweist, findet bei mir eigentlich keine Beachtung. Durch das Parfumo- Tauschspiel kam es dann aber letztlich doch zu mir, da ich die Duftnoten sehr ansprechend fand. Der Flakon ist nicht nur optisch nicht mein Fall, er hat leider auch einen losen Deckel und der Sprühkopf ist etwas unsauber. Das sollte aber nicht über die vorhandene Qualität hinweg täuschen.
Der Duft hat es nämlich wirklich in sich! Die Kopfnote mit Grapefruit und Tangerine (Kreuzung aus Manderine und Pomeranze) beginnt zitrisch-süß und vereint sich sehr schnell mit der Praline. Ich musste zuerst an Coutures Viva la juicy denken, aber das Parfüm entwickelt sich recht schnell in eine andere Richtung. Ich muss anmerken, dass man beim Duftverlauf sogar die Einzelnen Duftnoten erriechen kann, was den Duft noch interessanter macht.
In der Herznote riecht man die Mandelmilch und vor allem Jasmin - blütig-süß und sinnlich. Die Herznote verweilt ziemlich lange, manchmal blitzt etwas Sandelholz auf.
In der Basis wird es etwas seifig, das gefällt mir nicht so gut, aber vielleicht liegt das auch an den derzeitigen Temperaturen - vielleicht wäre ein Test im Winter auch nochmal empfehlenswert.

Der Duft hält wirklich lange, auch wenn er am Ende nur noch sehr hautnah ist. Ein Test lohnt sich und allemal, für wenig Geld ein wundervolles Dufterlebnis. Das ist zwar wie immer Geschmackssache, aber wer auf orientalisch, gourmand, blumig, süß steht, der macht hier sicher einen guten Fang.
1 Antworten

Einordnung der Community


Bilder der Community

Beliebt M. Asam

From Mirjam with Love von M. Asam M. Asam No. 1 von M. Asam M. Asam No. 2 von M. Asam Fresh Orange von M. Asam 2008 von M. Asam Rose von M. Asam Nightglamour von M. Asam Vanille von M. Asam Tropic Cherry von M. Asam Sun von M. Asam Butterfly von M. Asam Limette Vanille von M. Asam Wild Cat von M. Asam 2013 von M. Asam Blue Dreams von M. Asam White Hibiscus von M. Asam Vanille (2012) von M. Asam Diamond Kiss von M. Asam Dreams of Roses von M. Asam Mirjam von M. Asam