Narciso Rodriguez

USA USA
In der Modewelt ist der 1961 geborene New Yorker Designer mit kubanischer Herkunft schon länger bekannt. Nachdem er für Calvin Klein, Donna Karan und Cerruti arbeitete, machte... Weiterlesen
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 50
1 - 20 von 50

Wissenswertes

In der Modewelt ist der 1961 geborene New Yorker Designer mit kubanischer Herkunft schon länger bekannt. Nachdem er für Calvin Klein, Donna Karan und Cerruti arbeitete, machte er sich selbstständig, wobei mehrere Jahre jeglicher Erfolg ausblieb. Die erste große Aufmerksamkeit erlangte der er schließlich 1996, mit einem Brautkleid von Caolyn Bessette-Kennedy. Nachdem er dann zwei Jahre später mit dem "Perry Ellis Nachwuchs-Preis" ausgezeichnet wurde, siedelte das bis dahin noch in Madrid ansässige Modeunternehmen nach New York über.

Auf dem Duftmarkt, konnte Rodriguez schließlich 2003 Fuß fassen, als er gemeinsam mit Beauté Prestige (Shiseido), einem japanischen Kosmetikhersteller, „For Her“ herausbrachte. Diesem folgte dann 2007 das Pendant „For Him“. Dabei arbeiteten das Duo Francis Kurkdijan und Christine Nagel zusammen. Da „For Her“ einen scheinbar großen Erfolg einbrachte, folgte 2014 eine limitierte Edition der Linie. 2009 folgte die Damenparfüm-Linie „Essence“. Daneben wurde seit 2009 jeweils eine separate und limitierte „Musc Collection“ geführt, die sich unter anderem sowohl auf „Essence“, „For Her“ als auch „For Him“ bezog. Darüber hinaus brachte er 2015 die eigenständige Linie „Narciso“ heraus. Moschus steht generell im Mittelpunkt seiner gesamten Kollektion. In der Modewelt, als auch auf dem Duftmarkt, soll sein Design als „klassisch“, „modern“ und „elegant“ aufgefasst werden.
Recherchiert und verfasst von TheScenterTheScenter