Gallagher Fragrances

Seit 2016
Das Duftlabel „Gallagher Fragrances" ist ein Nischenunternehmen, dass so gar nicht den Vorstellungen einer Parfüm-Marke entspricht. Ihr Erfolg ist deshalb umso erstaunlicher. Hinter... Weiterlesen
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 30
1 - 20 von 30

Wissenswertes

Das Duftlabel „Gallagher Fragrances" ist ein Nischenunternehmen, dass so gar nicht den Vorstellungen einer Parfüm-Marke entspricht. Ihr Erfolg ist deshalb umso erstaunlicher.

Hinter „Gallagher Fragrances" steht der Amerikaner Daniel Gallagher, der seinen Wohnsitz in Maryland hat. Gallagher konnte sich schon seit frühester Jugend für schöne Düfte und Parfüms begeistern. Allerdings empfand er die verfügbaren Parfüms und Aromen als langweilig und sich wiederholend. Deshalb begann Gallagher 2015 damit, seine eigenen Duftkreationen zu erforschen. Und als Perfektionist sorgte er dafür, dass seine ersten Düfte auch perfekt waren. Der Lohn der Mühe war eine große Nachfrage, weshalb Daniel Gallagher im Sommer 2016 sein Label „Gallagher Fragrances" gründete.

Bei den Unisex-Düften des Labels werden die in der Duftbranche üblichen Zutaten verwendet. Aus Honig, braunem Zucker, Pflaume und Apfel wird beispielsweise „Rosé Noir“ und in „Bergamust Noir“ sind Orange, Zedernholz, weißer Amber und Moschus enthalten. Das Geheimnis bei „Gallagher Fragrances" ist das Mischungsverhältnis der einzelnen Essenzen. Und das ist tatsächlich ein Geheimnis, denn Daniel Gallagher ist Gründer, Inhaber, Designer und Vermarkter in einer Person. Dabei achtet Gallagher streng darauf, dass alle Forschungs- und Produktionsschritte ohne jegliche Tierversuche erfolgen.

Auch die Flakons wurden von dem Allrounder designt und vermitteln – insbesondere durch den prisma-artigen Verschluss – einen soliden Eindruck mit hohem Wiedererkennungswert. Erhältlich ist das Sortiment in einzelnen Onlineshops. Für Liebhaber des Labels empfiehlt sich zum Shoppen die Homepage der Marke.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo