Matière Première

Frankreich Frankreich Seit 2019 Aussprache
Der Mann hinter dem Label „Matière Première" ist der französische Meisterparfümeur Aurélien Guichard. Er kam in Grasse an der Côte d’Azur zur Welt und ist auch dort (sowie... Weiterlesen
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex

Wissenswertes

Der Mann hinter dem Label „Matière Première" ist der französische Meisterparfümeur Aurélien Guichard. Er kam in Grasse an der Côte d’Azur zur Welt und ist auch dort (sowie zeitweise in Paris) aufgewachsen. Wohlriechende Düfte waren schon lange die Leidenschaft in seiner Familie, weshalb Guichard in der siebten Generation zu einem kreativen Experten dieses Faches wurde. Das Duftdesign, die Rohstoffe und weltweite Partnerschaften waren Aurélien Guichard also schon früh vertraut.

Zunächst war Guichard einige Jahre lang für das Schweizer Duftlabel „Givaudan“ tätig. Allerdings widerstrebte ihm die industrielle Massenfertigung von Düften, weil nach seiner Ansicht die Qualität leidet und das ursprüngliche Aroma verloren geht. Deshalb gründete er 2019 mit 1,3 Millionen Euro Fördermittel sein eigenes Label, das er „Matière Première" („Rohstoff“) taufte.

Die erste Kollektion der Marke umfasste sechs unterschiedliche Parfüms. Jeder Duft der Kollektion sollte alle Aspekte der erlesenen Aromen und Inhaltsstoffe beinhalten, um so ein „duftendes Gesamtbild“ höchster Qualität zu erschaffen.

Die verwendeten Rohstoffe bei „Matière Première" werden sehr sorgfältig nach Region, Art des Anbaus und den Methoden der Gewinnung ausgewählt. Trotz der Weiterverarbeitung kommt immer noch der Grundstoff zum Tragen und bei „Matière Première" sind das beispielsweise Guajakholz, Zitronenöl, Weihrauch, Sandelholz oder Ambrette-Samen.

In kürzester Zeit hat es Aurélien Guichard auf mehr als 140 Düfte gebracht (einschließlich „Givaudan“ und „Quest International“). Zu finden sind alle Düfte von „Matière Première" in Online-Duftportalen, in gehobenen Warenhäusern (KaDeWe) und auf der Homepage des Labels.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo