Madeleine von Essenzialmente Laura
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.0 / 10 39 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Essenzialmente Laura für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2015. Der Duft ist blumig-pudrig. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Pudrig
Süß
Cremig
Frisch

Duftnoten

LindenblüteLindenblüte MoschusMoschus

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.039 Bewertungen
Haltbarkeit
7.731 Bewertungen
Sillage
6.830 Bewertungen
Flakon
6.634 Bewertungen
Eingetragen von Ronin, letzte Aktualisierung am 24.03.2023.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Enslaved (Parfum) von Roja Parfums
Enslaved Parfum
L'Été en Douce / Extrait de Songe von L'Artisan Parfumeur
L'Été en Douce
White Song von Roos & Roos / Dear Rose
White Song
Perdizione von Nobile 1942
Perdizione

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Tofog

10 Rezensionen
Tofog
Tofog
Sehr hilfreiche Rezension 9  
Hier schworen sich die Liebenden ewige Treue

Madeleine hat mich verzaubert, sie kommt ganz schlicht daher in einem anmutigen Flakon, das Etikett recht unauffällig und ohne viel Aufsehen zu erregen. Der Duft ist fein und die Lindenblüten sind fast greifbar in ihrer Präsenz. Im Juni und Juli wenn die Linden blühen und die Bienen im Baum summen, ist der Lindenblütenduft unverkennbar und lässt sein wunderbares Honigaroma erahnen.
Madeleine verändert sich im Duftverlauf kaum und das hat es auch nicht nötig. Wer schon einmal unter blühenden Linden gestanden hat, weiss was ich meine. Beinahe wie eine vollständige Komposition kommen die optisch eher unscheinbaren Lindenblüten süß duftend daher und versprechen Momente der Ruhe und des Innehaltens.
Als Dorflinde bekannt standen sie schon vor langen Zeiten im Mittelpunkt vieler Ortschaften. Auch heute sind die dickstämmigen Bäume noch zu sehen und manchmal stehen immer noch Bänke unter dem Blätterdach und laden zum Ausruhen und Verweilen ein.
Madeine ist pudrig-süß und wird im Duftverlauf traumhaft cremig. Beinahe wie die Duftentwicklung in der Natur, schwer und süß in der sommerlichen Mittagshitze, verlockend und wohlig am Nachmittag und wohltuend-beruhigend am Abend.
Lindenblüten haben eine heilende Wirkung als Tee und Madeleine ist mein Kuschelduft an Tagen wo nichts gelingen will, wenn ich mir wieder selbst im Weg gestanden habe und ich mich einfach nach der Umarmung einer lieben Freundin sehne weil die Seele ein wenig Heilung braucht.

2 Antworten
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Gschpusi

294 Rezensionen
Gschpusi
Gschpusi
Top Rezension 14  
Sommerregen
Nein, Orangen- oder Mandarinenaroma kann ich bei Madeleine absolut nicht raus riechen.
Madeleine ist einfach "nur" Lindenblüten mit Moschus. Köstliche Lindenblüten und weicher Moschus.
Nichts davon ist zu viel, obwohl beim ersten Aufsprühen einem erstmal die Nasenflügel flattern.
Lindenblüten sind hier so lieblich, fluffig-grün, strahlend und das Moschus ist so weich wie Watte.
Man ist mit Madeleine "angezogen" und zwar auf eine nicht hypermoderne Art und Weise, sondern einfach nur ordentlich und ansprechend. Ich kenne einige Lindenblütendüfte, die extrem "lindig" duften (Tilleul zum Beispiel), aber Madeleine ist toll. Er erinnert mich stark an Sommerregen. Kennt Ihr das, wenn es tagelang heiß ist und man sich nach Regen sehnt. Man sitzt im Garten oder in der Stadt - irgendwo und sieht, wie plötzlich der Himmel zu zieht und dicke, satte Wolken fast schon Billard am Himmel spielen. Und dann, plötzlich bricht es los. Der Himmel reißt auf und wääääääääämm... Es prasselt warmen, nassen Regen runter. Man zieht sofort die Schuhe aus, krempelt die Hose hoch und springt und hüpft wie ein kleines Kind durch die regennassen Strassen oder die quietschige, rutschige Wiese.. einfach nur herrlich. Ein Sommergefühl ist Madeleine. Obwohl "sie" auch wunderbar in die kalte Jahreszeit passt.
Ich danke für den tollen Tausch und bin froh, bei diesem Lindenblütenduft doch "mutig" gewesen zu sein ;-)
9 Antworten
6
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Candila

27 Rezensionen
Candila
Candila
Top Rezension 15  
Freudentaumel, zweiter Teil
Ich kann in Anguas Freudentaumel nur einstimmen. Dieser Duft hat mich überrascht. Ich hab nicht viel erwartet, aber so viel gekriegt.
Eigentlich mag ich Lindenblüten nicht unbedingt, und eigentlich sind leise und relativ hautnahe Düfte nicht unbedingt mein Beuteschema, und eigentlich erwartete ich von diesem Duft nicht allzu viel….und nun ist das Uneigentliche eingetreten: Ich finde kaum Worte für die Schönheit dieses Duftes.

Laura Tonatto beschreibt den Duft als Kindheitserinnerung, als Spaziergang unter blühenden Linden, zwischen Teppichen aus Glockenblumen, Veilchen und Anemonen, als die Melange dieser Aromen mit einem pudrigen Moschusfinish. Und sie kategorisiert ihn mit blumig Chypre.

Für mich zeigt sich Madeleine in den ersten Minuten mit kräftigem, saftigem, fröhlich-frischem Orangen- und Mandarinenaroma, das bereits in den ersten Minuten weich abgerundet erscheint - wie durch einen Weichzeichner gerochen.
Während ich noch verzückt dieser frischen Zitrusweichheit nachschnuppere, passiert pure Magie:
Die Lindenblüten blühen auf, vermischen sich mit der Frische der Zitrusnoten und mit traumhaft schönem, sauberem, cremig-weichem Moschus und erzeugen einen Duftcharakter, der für mich der Inbegriff von Weichheit ist. Eine sanft-aromatische, zart-süße, frisch-cremig-pudrige Wolke.

Die Lindenblüten sind leichter, unaufdringlicher und überhaupt „anders“, als ich sie in Lindenblütendüften bisher angetroffen habe. Da ist weder etwas übermäßig Süßes, nichts Herbes, keine grünen Nuancen, gar nichts „Stechendes“ oder Schweres und auch nichts von dieser süßlichen, lauwarmen Wärme, die mich bei anderen Düften schnell mal an Lindenblütentee denken lässt. Entweder es handelt sich hier um eine andere Sorte an Lindenblüten oder sie wurden völlig andersartig und neu kombiniert oder Laura Tonatto ist ein Genie… wahrscheinlich treffen alle drei Punkte hier zu.
Jedenfalls merke ich die Lindenblüten „nur“ als Dufthauch. Ich rieche nicht direkt an den Blüten, sondern merke den authentischen Duft nach Sommer, wenn die Luft von Lindenblüten geschwängert ist und ein warmes, frisches Lüftchen diesen Dufthauch heranträgt.
Luftig, unaufdringlich, angenehm kuschlig süß, aber eine Süße, die sich nicht greifen lässt, sondern subtil mitschwingt, wie ein kleiner Tropfen ganz heller Honig, der in eine Creme gemischt wurde.

Die Hauptrolle spielt an mir diese Creme, eine sehr pudrige, plüschige Moschuscreme, die so hell und weich ist, dass sie einen Touch vanillig wirkt (oder es ist ein Hauch Vanille im Duft vorhanden). Diese traumhaft pudrige Moschuscreme wurde außerdem mit hellen floralen, frischen und zitrischen Aromen aufgefrischt. Ich rieche keine Blumen einzeln heraus, aber ich weiß, dass welche vorhanden sein müssen. Der Duft ist so viel mehr als Moschus und Lindenblüten.

Ein zarter, frisch-süßer Duft. Und ein einfach wirkender Duft, der im Endeffekt vielleicht gar nicht so einfach ist. Kann sein, dass der wesentlich komplexer aufgebaut ist, um diesen Eindruck von Unbeschwertheit und Einfachheit so lange zu halten.

Madeleine ist für meine Nase kein besonders anspruchsvoller Duft; ich würde ihn auch nicht als elegant oder als Ausgehduft bezeichnen.
Mir liefert er ein Duftbild von „heiler Welt“, von vagen Kindheitserinnerungen an unbeschwerte Sommertage, an eine Zeit, in der die Sommermonate mit dem Gefühl von unbeschwerter Freiheit schier endlos andauerten.
Trotz der Zartheit überraschend gute Haltbarkeit; an die 6 Stunden ist er für mich gut vernehmbar. Die Duftprojektion ist unaufdringlich, aber präsent genug, um andere näher rücken und "Was riecht denn hier so gut" fragen zu lassen.
4 Antworten

Statements

17 kurze Meinungen zum Parfum
ErgoproxyErgoproxy vor 6 Jahren
6
Sillage
10
Haltbarkeit
7
Duft
Puh, für mich viel zu süß, da brauche ich fast ´ne Insulindosis. Lindenblütensirup mit Vanaille auf Creme-Moschus.
4 Antworten
LilienfeldLilienfeld vor 8 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Laura holt einen heim. Limettencreme ( Neroli )- Orangen – Lindenblüten & a Tickn Jasmim im
moosigen Moschusbett. Haarkranz flechten im Mai & da Nachbarsbub ritzt a Herz in Baum.
5 Antworten
HyazintheHyazinthe vor 8 Jahren
6
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Ich liebe Lindenblüten, doch hier finde ich nur Orangenblüten, eingelegt in viel sehr süßen Vanillehonig. Eher eine orientalische Süßigkeit.
1 Antwort
CandilaCandila vor 8 Jahren
6
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Wer Lindenblüten für eine süß-klebrige Sache hält, kann sich hier eines Besseren belehren lassen. Zart, unbeschwert, luftig, Sommerfeeling!
0 Antworten
YataganYatagan vor 7 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6
Duft
Es staubt heftig! Die Marke bleibt sich treu: komplizierte, zuweilen sehr moschuslastige Düfte, denen Leichtigkeit und Charme fehlt.
1 Antwort
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

3 Parfumfotos der Community

Beliebt von Essenzialmente Laura

Lavambra von Essenzialmente Laura Ambra Antica von Essenzialmente Laura Vermiglio von Essenzialmente Laura Indaco von Essenzialmente Laura I Profumi della Bibbia - Incenso delle Chiese di Roma von Essenzialmente Laura Oxo von Essenzialmente Laura I Profumi della Bibbia - Nardo della Maddalena von Essenzialmente Laura La Lavanda di Leonardo von Essenzialmente Laura Ebano von Essenzialmente Laura Megrez von Essenzialmente Laura Calabash von Essenzialmente Laura La Corte von Essenzialmente Laura Talitha von Essenzialmente Laura Alioth von Essenzialmente Laura Vi von Essenzialmente Laura La Regina di Taif von Essenzialmente Laura Kismet von Essenzialmente Laura Cuoio Imperiale von Essenzialmente Laura Voi Sapete Ch'io V'amo von Essenzialmente Laura Manto Rosso von Essenzialmente Laura