Gloria Vanderbilt

USA USA seit 1976
Der Name Vanderbilt hat in den Vereinigten Staaten viel Gewicht. Die Vorfahren von Gloria Vanderbilt (geboren 1924) haben die amerikanische Eisenbahn geprägt (Reginald Vanderbilt),... Weiterlesen
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 37
1 - 20 von 37
Wissenswertes

Der Name Vanderbilt hat in den Vereinigten Staaten viel Gewicht. Die Vorfahren von Gloria Vanderbilt (geboren 1924) haben die amerikanische Eisenbahn geprägt (Reginald Vanderbilt), Reedereien begründet (Cornelius Vanderbilt) und Mode-Designs geschaffen (Gloria Morgan-Vanderbilt). In der Presse wurde Gloria auch als „armes reiches Mädchen“ bezeichnet. Deswegen hatte auch das Werk von Gloria Vanderbilt sofort nach der Markteinführung große Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Gloria Vanderbilt (eigentlich Gloria Laura Vanderbilt) konnte sich für die Schriftstellerei, Malerei, Schauspielerei und für Mode begeistern. Erst in ihren späten Lebensjahren etablierte die New Yorkerin auch erlesene Düfte, die bis heute eine feste Anhängerschaft hat.

Die Düfte des Labels „Gloria Vanderbilt“ umfassen Eau de Toilette, Deodorant, Duschgel und Bodylotion. Die ersten sechs Düfte erschienen bereits zwischen 1946 und 1950, wobei das ikonische „Diamant Bleu“ den Anfang machte. Danach wandte sich die vielseitige Künstlerin anderen Projekten zu und brachte erst ab 1982 weitere Duftkreationen auf den Markt. Viele Düfte, wie beispielsweise der einzige Herrenduft „Vanderbilt for Men“ tragen den Familiennamen auch in der Bezeichnung. Durch Zutaten wie Jasmin, Zeder, Maiglöckchen oder auch Eichenmoos sind die Düfte von „Gloria Vanderbilt“ vorwiegend blumig-frisch bis fruchtig-süß.

Das Label vertreibt aber auch noch einige Modeartikel (vorwiegend Damenhosen aus Velours, Cord, Baumwolle und in Jeans-Optik).

Wer sich für Düfte von „Gloria Vanderbilt“, dem ersten „It-Girl“ interessiert, wird in speziellen Dufthandlungen, in Drogerien und in Warenhäusern fündig.

Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo