Guipure & Silk 2010

Guipure & Silk von Jeanne Arthes
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.6 / 10 77 Bewertungen
Guipure & Silk ist ein beliebtes Parfum von Jeanne Arthes für Damen und erschien im Jahr 2010. Der Duft ist süß-orientalisch. Es wird von Groupe Arthes vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Orientalisch
Pudrig
Gourmand
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MandelMandel KokosnussKokosnuss LakritzeLakritze
Herznote Herznote
HeliotropHeliotrop JasminJasmin OrangenblüteOrangenblüte
Basisnote Basisnote
VanilleVanille MoschusMoschus SandelholzSandelholz MoosMoos
Bewertungen
Duft
7.677 Bewertungen
Haltbarkeit
6.972 Bewertungen
Sillage
6.768 Bewertungen
Flakon
7.281 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
9.233 Bewertungen
Eingetragen von Lissy, letzte Aktualisierung am 15.11.2023.

Rezensionen

2 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Esmeralda50

5 Rezensionen
Esmeralda50
Esmeralda50
Top Rezension 33  
Bestes Dupe
Wenn es um Hypnotic Poison-Dupes geht, dann aufgepasst ! Die meisten riechen furchtbar künstlich, synthetisch und stechend, so dass einem schlecht werden kann.
Guipure Silk ist hingegen eine sehr gute, um nicht zu sagen die beste Hypnotic Poison-Kopie. Ich finde das Parfum tragbarer als das jetzige Original. Es erinnert an das alte Hypnotic Poison. Es ist weich, weiblich und pudrig. Ich rieche Mandel und Vanille, auch ein wenig Lakritz. Die Sillage ist moderat und erschlägt einen nicht. Die Haltbarkeit ist zufriedenstellend, d.h. einen Arbeitstag hält der Duft durch.
Ich bin begeistert, das Preis-Leistungs-Verhältnis empfinde ich als sensationell !
Guipure & Silk empfehle ich jedem, der Vanille und orientalische Düfte mag und der kein Vermögen für einen guten Duft ausgeben will.
5 Antworten
8
Preis
7.5
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Tivellon

17 Rezensionen
Tivellon
Tivellon
Top Rezension 44  
Ein Gewand aus Samt und Seide
Um es vorneweg zu nehmen: Dieser Duft hat starke Ähnlichkeit zu Hypnotic Poison von Dior.

Allerdings gefällt mir Guipure & Silk besser, denn er ist trotz exakt der gleichen Vanillenote zusätzlich blumiger und nicht so erschlagend in seiner Pudding-Vanillepulver-Note.

Ich bin ein riesengroßer Vanille-Duft-Fan, liebe und habe Vanitas, Orchidée Vanille, Note Vanillee, La Maison de la Vanille, usw. doch Hypnotic Poison habe ich trotz mehrmaliger Anschaffungen immer wieder weiter gegeben; er überzeugte mich nie ganz.

Die typische Vanillenote empfinde ich als sehr eigen und intensiv. Sie hat etwas Trocken-Bitter-Staubiges und ist wahrlich opulent. Beide Vanillenoten, sowohl im HP und im G & S, erinnern mich an Vanillepudding-Pulver, wenn man es pur in eine Schüssel gibt und bevor die Milch dazu kommt, die Nase drüber hält. Oder eine Mischung aus diesem Geruchseindruck und der Verstärkung, wenn man seinen Finger ableckt, kurz ins Pulver steckt, um diesen dann wieder auf die Zunge zu tippen. Plus enorm viel Zucker und Mandelbackaroma.

Sowohl HP als auch G & S empfinde ich süß, schwer, orientalisch, mandel-vanillig und Eigelbdotter lastig, versetzt mit honigsüßem Jasmin, deutlichen Mandeln und Kokosnuss. Ein klein wenig auch künstlich – oder gar nicht mal so wenig künstlich?

Jetzt schreibe ich so viel über diese Vanillenote und ja, auch wenn sie nicht ganz die meine ist, sie polarisiert auf jeden Fall!

Was HP mit Aprikose, Pflaume und Piment erreicht, kreirt G & S mit Angelika, Lakritz und süßen Mandeln. Kokos haben sie beide in der Kopfnote, die ich trotz dieser großen Unterschiede als nahezu identisch wahrnehme.

In der Herznote erscheint der erste Unterschied, der sich im G & S für meinen Gechmack raffinierter und fein abgestimmter mit der prägnanten Vanillenote offenbart.

Jasmin und Rose sind beiden Düften im Herz zu eigen. Aber G & S wird blumiger, vieldimensionaler, raffinierter und interessanter durch Blumen wie Frangipani, Heliotrop, Mimose, Orangenblüten und erdende Nelken. Ein Hauch Frische ist auch dabei, die die schwere Vanille unterstreicht wie Chili die Süße in Schokolade hervorhebt.

Im HP sollen es Maiglöckchen, Tuberose und Rosenholz sein. Das schnuppere ich aber kaum einzeln heraus, sondern zusammen mit den Mandeln riecht HP für mich sehr linear.

Dann in der Basis wandelt sich Guirpure & Silk zu einer hautnahen Aura, die süß-bittere Schwere der speziellen Vanillenote ist leichter geworden und fein mit leichten, warm-süßen Blüten und der Sauberkeit und Frische von Moschus und Eichenmoos verwoben. Das empfinde ich abwechslungsreicher als HP und den Spannungsbogen dieser Spezialvanille erhaltender. Edel und samtig. Keine Mandeln mehr.

Abschließend finde ich, hat G & S eine Entwicklung, HP nicht.

Und dann dieser schöne, besondere Flakon! Das Bild wird ihm nicht gerecht, er ist gestreckter, offener, heller – nicht so gedrückt und dunkel wie auf dem Foto. Obwohl die Farbe des Parfums authentisch ist. Der Flakon ist teenifaustgroß und mit diesem tollen Einsatz sieht er aus wie ein indonesischer Scherenschnitt. Es soll aber eine Ätzstickerei sein...

Guipure bezeichnet eine ganz besondere Form der Spitzen-Stickerei, die in der Haute Couture, z.B. Prada, Verwendung findet oder fand. Hier wird zunächst das Muster auf das Grundgewebe gestickt, welches anschließend weggeätzt wird. Das Ergebnis ist filigran und besonders, denn es sieht aus wie eine auf ein Gespinst aufgetragene, aufwendig gearbeitete Klöppelspitze.

Wirklich wunderschön! Meinen Guipure & Silk geb ich nicht mehr her und für alle HP-Liebhaber - aber auch alle, die HP nicht ganz überzeugen kann und die doch opulenten Orientale lieben - sicher ein spannender Testkandidat.
8 Antworten

Statements

17 kurze Meinungen zum Parfum
PinseltownPinseltown vor 2 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Walpurgisnacht
Hexen rühren Zaubertrank
Vanillelakritze, Mandelkokos
Hokuspokus
Puderbesenritt
I believe in Miracles
Kiss me, you sexy Thing
41 Antworten
GoldGold vor 2 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Starker Auftritt im superauffälligen Flakon. Ähnlich wie Hypnotic Poison, etwas süßer. J. Arthes aus Grasse beweist, daß günstig gut geht!
11 Antworten
PflanzePflanze vor 2 Jahren
Wirklich schöner Hypnotic Poison Klon mit minimaler Seifennote. Ich finde, der Flakon macht was her. Für kleines Geld bekommt man was gutes.
1 Antwort
Greenfan1701Greenfan1701 vor 8 Monaten
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Nicht süß eher pudrig, Vanille, Sandelholz u. Moschus vordergründig. Kein Kokos, no Lakritz, thank god und Jasmin minimal. Gut for every day
8 Antworten
HimberryHimberry vor 3 Jahren
5
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Zum Verwechseln ähnlich zu hypnotic poison Edt, nur schafft es die Vanillenote hier nicht, alles zu untergraben. Ich liebe es.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

13 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Jeanne Arthes

Guipure & Silk Ylang Vanille von Jeanne Arthes Sultane Noir Velours von Jeanne Arthes Tea Time à Paris - Macaron Amande von Jeanne Arthes Sultane L'eau Fatale von Jeanne Arthes Boum - Vanille & Sa Pomme d'Amour von Jeanne Arthes La Ronde des Fleurs - Vanille Tropicale von Jeanne Arthes La Voile Rouge von Jeanne Arthes Boum - Do Brasil von Jeanne Arthes Love Generation Rock von Jeanne Arthes Arôme by Arthes von Jeanne Arthes Cobra von Jeanne Arthes La Ronde des Fleurs - Musc Ambré von Jeanne Arthes Colonial Club Legend von Jeanne Arthes Boum - Candy Land von Jeanne Arthes Tea Time à Paris - Pavlova von Jeanne Arthes Boum - Sweet Lollipop von Jeanne Arthes Love Never Dies - Black Jewel von Jeanne Arthes Arthes Essential - Patchouli Sumatra von Jeanne Arthes La Ronde des Fleurs - Rose de Grasse von Jeanne Arthes Amore Mio (2010) (Eau de Parfum) von Jeanne Arthes