Roberto Ugolini

Deutschland Deutschland Aussprache
Zwei wesentliche Faktoren sollten den Werdegang des Florentiners Roberto Ugolini prägen: die berufliche Familientradition und die Leidenschaft für schöne Düfte. Das Reparieren... Mehr
Wissenswertes
Zwei wesentliche Faktoren sollten den Werdegang des Florentiners Roberto Ugolini prägen: die berufliche Familientradition und die Leidenschaft für schöne Düfte.

Das Reparieren von Schuhen war bereits seit mehreren Generationen das Tagesgeschäft der männlichen Familienmitglieder, während die Mutter von Roberto Ugolini neue und ausgebesserte Schuhe verkaufte. Der Sohn wuchs also in der Welt der Schuhe auf und lernte alles, was man in Theorie und Praxis wissen musste. Ugolini eröffnete mit 25 seine eigene Schuhwerkstatt, wollte aber mehr als nur reparieren, er wollte kreieren. Nach mehreren Anläufen durfte Ugolini im Atelier von Schuhmacher-Ikone Primo Vessilli erste eigene Modelle entwerfen und auch die Familien-Werkstätten profitierten von den neuen Fähigkeiten Robertos.

Der talentierte Handwerker und Designer eröffnete sein eigenes Atelier, wo er seine eigenen Modelle und Kollektionen entwarf, fertigte und verkaufte. Das Besondere dabei ist, dass Roberto Ugolini seine Schuhe auf traditionelle Weise herstellt. Vom Ausmessen mit Stift und Papier bis zu ersten Probemodellen setzt Ugolini alles um, was er von zahlreichen Meistern gelernt hat. Deshalb kann die Wartezeit auf ein neues Paar Maßschuhe mehrere Monate betragen.

Als Perfektionist und leidenschaftlicher Duftsammler entstand bei Ugolini während eines Treffens mit dem Parfümeur Herbert Sticker der Wunsch nach einer eigenen Duft-Kollektion. So kreierte Ugolini Düfte wie „Kitten Heel“, „Oxford“ oder auch „17 Rosso“, die hauptsächlich auf Himbeere, Zedernholz, Muskat oder auch Vanille basieren. Die Flakons aus dem Hause „Roberto Ugolini“ betonen die hohe Handwerkskunst mit einem geprägten Etikett aus Leder und einem Verschluss aus feinstem Horn.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo
Weiterführende Links
„Giardino di Boboli“ von Roberto Ugolini: Ein Duftspaziergang durch einen Park
Roberto Ugolini stellt den frisch-floralen Unisexduft „Giardino di Boboli“ vor, der die Essenz eines blühenden Parks einfangen soll.