Marzocco 2024 Extrait de Parfum

Marzocco (Extrait de Parfum) von Roberto Ugolini
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.8 / 10 472 Bewertungen
Ein neues und limitiertes Parfum von Roberto Ugolini für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2024. Der Duft ist cremig-zitrisch. Es wurde zuletzt von The Nose Behind GmbH vermarktet.
Limitierte Edition
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Cremig
Zitrus
Süß
Frisch
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
LimetteLimette MandarineMandarine ZitroneZitrone
Herznote Herznote
OrangenblüteOrangenblüte JasminJasmin
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus VanilleVanille ZedernholzZedernholz edle Hölzeredle Hölzer PatchouliPatchouli

Parfümeure

Bewertungen
Duft
8.8472 Bewertungen
Haltbarkeit
7.3439 Bewertungen
Sillage
7.0439 Bewertungen
Flakon
8.5428 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.6387 Bewertungen
Eingetragen von Bambule, letzte Aktualisierung am 21.07.2024.
Wissenswertes
Es wurden 1200 Exemplare hergestellt.
Variante der Duftkonzentration
Hierbei handelt es sich um eine Variante des Parfums Marzocco (Eau de Parfum) von Roberto Ugolini, welche sich in der Duftkonzentration unterscheidet.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Marzocco (Eau de Parfum) von Roberto Ugolini
Marzocco Eau de Parfum
Allure Homme Édition Blanche (Eau de Parfum) von Chanel
Allure Homme Édition Blanche Eau de Parfum
Salam von Anfas
Salam
Ani X von Nishane
Ani X
Uden von XerJoff
Uden
Amiri von Arabian Oud / العربية للعود
Amiri

Rezensionen

23 ausführliche Duftbeschreibungen
6
Preis
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Sirbennyone

379 Rezensionen
Sirbennyone
Sirbennyone
Sehr hilfreiche Rezension 23  
Ersteindruck / Neu gegen Alt / Und sein kleines Problem ...
Hallo in die Runde,

ohne großes BLAHBLAHBLAH kommen wir direkt zu den wichtigsten Punkten (siehe auch der Überschrift) !

OVP + Deckel + Flakon = rundum echt gut und ein gehobener Durchschnitt (wie immer bei der Marke).

Ersteindruck:

Wenn Ihr das EDP = den Marzocco Eau de Parfum kennt, dann wisst Ihr was euch wirklich erwartet, denn er ist nicht nur etwas ähnlich, sondern er ist sehr ähnlich und diesen Fakt finde ich sehr gut. Sicherlich merkt man gewissen Nuancen, im Sinne von, etwas mehr davon, etwas weniger hier und am Ende des Tages REDEN wir deutlich von 90% bis 95% an Ähnlichkeit.

Wenn man die Duftölkonzentration verändert (weniger oder mehr), dann kann es passieren das man einen ganz anderen Duft bekommt und letztendlich ist es eine kleine Kunst einen Duft so ähnlich hinzubekommen wie den Vorgänger mit weniger Prozent an Ölen!

Von was REDEN wir hier allgemein:
Der Marzocco Eau de Parfum + der Marzocco Extrait de Parfum ist ein fruchtig, erfrischender, leicht fcremiger und im Drydown etwas holziger und weicher Duft.

Neu gegen Alt:

Der alte Marzocco Eau de Parfum war leicht, gefällig, und etwas transparent und sehr freundlich, aber für mich persönlich war immer die H/S ein Punkt , wo er mir zu schwach war. Bei einem Nischenduft sehe ich schon mehr wie 5h oder 6h und er fiel in diese RANGE (!) und deswegen habe ich jenen auch abgegeben.

Der neue ist sozusagen exakt das was ich mir wünschte, die Duftrichtung des alten mit endlich der Power die ich wollte 8h bis 11h (grob). Viele solche Düfte wie bspw. der Uden (grobe Richtung!) werden im Sommer + Hochsommer aufgrund der Konzentration (eine hohe) oft zu dicht, zu schwer, zu voluminös. Hier passt das absolut.

Trotzdem hat er ein kleines Problem....

Und das hängt nicht an dem Duft, der Wirkung, der H/S, oder wie er ankommt = denn all diese Punkte sind wirklich sehr sehr gut. Das (") was ich habe, haben andere ggf. nicht! Aber ich als Konsument sehe es schwierig....

Was meine ich damit genau?

Viele Firmen wie bspw. JPG oder Dior bringen EDT, EDP, Parfum, Elixir, Intense, Power Highend Ultra... last Edition raus und und dieses handeln hat selbst für mich als Kaufmann einen bescheidenen Beigeschmack. Am Ende geht um Geld, Umsatz, Erlöse = all das ist mir klar und ich verstehe natürlich - man sollte als Firma ja auch "die Kuh solange melken wie sie Milch gibt". Dieses handeln müssen indirekt wir ja tragen.... naja ich bin kein großer FAN davon...., aber wie bereits sagte es ist eine rein persönliche Problem und nix weltbewegendes ;) .

Wenn ich wirklich nicht überzeugt wäre, würde ich euch den nicht Herz legen!
(Einen Test ist er wert!)

Und nun einen schönen Tag/ Abend oder immer Ihr diese Rezension lest, LG der Benny
_______
8 Antworten
8
Preis
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
K44N

5 Rezensionen
K44N
K44N
27  
Ach wie schade dass ich weiß, dass du nicht auf ewig weilst....
Hätte man diesen Titel unter einem Marzocco vor einer Weile gelesen, hätte man gedacht, dass jene Person definitiv auf die schwache Haltbarkeit aus ist, die der normale Marzocco hat.

Bei diesem wunderbaren Extrait ist dies jedoch keineswegs der Fall!
Im Gegensatz zum Eau de Parfum Marzocco fehlt zum Start definitiv der spritzige Kick, den ich aber keinesfalls misse.
Das Extrait ist die sanftere, weichere, ja gar schon "friedvollere" Umsetzung.

Er hat mit seinem beruhigenden Duft schon etwas loslösendes, man möchte sich fallen lassen und den Augenblick wertschätzen, dieses tolle Geruchserlebnis erleben zu dürfen.

Wertschätzung, ein Wort, welches ich immer präsenter in meinen Alltag einbinden möchte. Inzwischen ist vieles für uns selbstverständlich geworden, was es keinesfalls ist.
Vor ein paar Wochen war ich etwas stärker erkältet und wie bei den meisten, hat die Nase unter anderem gestreikt, wo ich realisieren musste, dass ich es wieder einmal als viel zu selbstverständlich betrachtet habe, jeden Tag ein Parfum riechen zu dürfen.

Direkt schoss mir die Erinnerung von einem guten Freund in den Kopf, der ohne Geruschs- und Geschmackssinn geboren wurde, was für viele von uns einfach selbstverständlich ist, "weil man es einfach hat". Immer wieder denke ich an ihn, wenn ich ein Parfum auftrage, ein Parfum rieche oder darüber schreibe.

Bin wieder mal etwas am abschweifen....

Aber genau DAS ist der Duft!

Man lässt mal für einen Moment los, philosophiert übers Leben, denkt über alles nach, was man erlebt hat, erlebt und vielleicht erleben wird. Manchmal müssen Parfums nicht immer ausgefallen, kompliziert und komplex sein.

Der Duft ist zitrisch, sauber und weich, wenn ich ihn mit Farben beschreiben müsste, wären es die Farben: weiß, grün und gelb.

Die Umverpackung, der Flakon, die Präsentation ist alles sehr hochwertig und schön gemacht.

Ich fand den ursprünglichen Marzocco schon toll, aber dieses Extrait, hat geschafft, was ich zuvor nicht gedacht hätte, er hat ihn deutlich übertroffen!

Es macht Freude ihn zu riechen, ihn zu sprühen und sich alleine am Flakon zu erfreuen.
Dieser Duft hat definitiv einen besonderen Platz in meiner Sammlung und ich möchte ihn keineswegs missen.

Ich hab das Gefühl, dass er mir sowohl in guten, als auch in schlechten Zeiten viel Freude bringen wird. Ich würde jedem raten, der den Duft hat, einfach ihn am Handgelenk mit 1-2 Sprühern aufzutragen und sich für 10 Minuten zu entspannen, um einfach das Erlebnis, den Moment und das Leben zu schätzen.

Oje, da hab ich, bei all der Träumerei, schon fast vergessen, was ich im Titel angeteasert habe...

Limitiert auf 1200 Stück...

.... ich hoffe, dass in der Hinsicht irgendwann mal was passiert und es vielleicht Restocks gibt. Herbert Stricker hat diesbezüglich klar gesagt 1200 und das wars.
Es wäre sehr sehr schade, wenn das wirklich für immer so bliebe.

Dieses mal ging es zwar nicht ausschließlich um den Duft an sich, dafür mal ein größerer Fokus auf das Dufterlebnis.

Ich hoffe, diejenigen, die das bis zum Ende gelesen haben, hatten Freude beim Lesen.
Vielleicht hat der ein oder andere die gleichen Gedanken gehabt, oder zumindest was mitnehmen können aus meinen Erfahrungen :)
14 Antworten
10
Flakon
4
Sillage
4
Haltbarkeit
6
Duft
GlamNose

12 Rezensionen
GlamNose
GlamNose
Sehr hilfreiche Rezension 12  
1200 Exemplare… Juckt mich nicht
Ich crashe dann jetzt mal die Party…
Habe heute meine Abfüllung erhalten und ihr Parfumas und Parfumos kennt ja das Gefühl wenn man im Auto oder den Öffis auf dem Weg nach Hause sitzt und man schon voller Vorfreude weiss, dass eine neue Abfüllung ins Haus weht.

Sodenn… ausgepackt einmal Duftstreifen einmal Haut besprüht.

Opening megaschön prickelndes Champagner Zitronen Sorbet. Spritzig aber ausgewogen und lecker
Soweit so gut…
Man wartet geduldig… hier ein sniff und dort ein sniff.

Herznote wo bist du? Auf meiner Haut wenn überhaupt ein leichter Jasmin Akkord. Auf dem Duftstreifen ein leicht besseres Ergebnis mit zitrisch cremigen sprenklern.

Zum Abschluss stellen sich hölzerne Noten ein, leicht maskuline Richtung.
Auf meiner Haut zeigt er sich leider nicht wie in anderen Rezensionen beschrieben. In der Duftbewertung kommt er bei der Mädelsfront auch überwiegend schlechter an als bei den Männern.
Ich teste ihn nochmal auf männlicher Haut und mache dann einen Nachtrag.
Im Duftverlauf von zitrisch-spritzig, legt er eine kurze Verschnaufpause ein und entfaltet in der Basis eine edle holzige Frische mit einem schüchternen Vanilleakzent. Er ist weich, rund und gefällig. Allerdings sehr sehr hautnah.
Für das Preis Leistungsverhältnis keine Kaufempfehlung von mir auch wenn die Verpackung und der Flakon noch soooo schön sind.

Lg, Eure GlamNose
3 Antworten
5
Preis
2
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Neonwhite

20 Rezensionen
Neonwhite
Neonwhite
Hilfreiche Rezension 14  
Fast perfekt!
Die Grund-DNA des Marzocco hat mich letztes Jahr begeistert. Sommerlich, sehr einzigartig, frisch-cremig und irgendwie leicht Gourmandig aber hochsommertauglich kam er daher. Eine Mischung aus Limetteneis & Orangenlimo. Eine Kombi, die es in sich hat.
Ich hatte mich dennoch von meinem Flakon schnell wieder verabschiedet, weil die Haltbarkeit (1-2 Stunden) für mich nicht akzeptabel war.

Als dann der Duft dann in Extrait-Konzentration ankündigt wurde, konnte ich quasi nicht anders, als mich zum Kreis der Vorbesteller zu zählen.

Nun ist es also da, das (angeblich) limitierte und nicht wieder erscheinende Marzocco Extrait. Ob da nun stimmt - ich weiß es nicht.
Was ich aber weiß:

Der Duft erfüllt meine Erwartungen absolut!
Da ist sie wieder, diese Traumhafte Orangeneis-DNA. Minimal cremiger, aber dennoch im Grunde identisch zu dem, was sich beim EdP nach etwa einer halben Stunde abspielt. Das sprudelige Opening fehlt zwar, war aber in der EdP Variante auch nur von ganz kurzer Dauer.

Was mich jetzt aber wirklich begeistert:
Er hält! Er hält seine 6-7 Stunden und ist dabei gut wahrnehmbar. Diese Steigerung der Performance ist das, was es für mich gebraucht hat.

Auf der Haut bemerkt man, dass der Duft ölig ist. Die Konzentration des Duftes beträgt in dieser Version laut Herrn Stricker über 30%. Das glaube ich.

Ob ich die Geschichte der strengen Limitierung und die Story der Charge, die es nie wieder geben wird aber glauben soll - wir werden sehen…

Einziges Manko: Der Flakon wirkt billig und der Sprüher ist eine Katasteophe. Bei dem anberaumten Preis darf dann ruhig auch der Flakon hochwertig sein. Das samt löst sich bereits auf, nach 3 Tagen Verwendung.

Fazit: Marzocco Extrait eine absolute Empfehlung für den kommenden Sommer. Für Damen & Herren gleichermaßen. Summer in a bottle! Endlich auch mit guter Performance!
3 Antworten
7
Preis
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
JaroETM

1 Rezension
JaroETM
JaroETM
18  
Willkommen im Atrium einer alten römischen Villa!
Genau dieses Gefühl weckt der neue Marzocco in mir.

Als Blindkauf ist dieser traumhafte Duft in meine Sammlung gewandert, da ich den normalen Marzocco schon sehr stark fand, aber mit der Haltbarkeit nicht ganz so happy war. Durch das Extrait versprach ich mir aber genau dieses Problem auszumerzen.

Das Opening ist wie ein kleiner Springbrunnen in Mitten dieses wunderschönen, ruhigen Ortes - frisch und spritzig. Darauf folgen sofort die Zitrus-Noten, welche diese natürliche Frische nochmal untermauern. Durch die blumig-hölzernen Noten von Jasmin, Patchouli und Zedernholz bekommt dieser Duft eine traumhafte grüne Tiefe und generiert somit einen absoluten Wohlfühl-Charakter.

Einfach mal tief durchatmen! „Italien-Urlaubs-Flavor“ ist hier garantiert.
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

143 kurze Meinungen zum Parfum
Eggi37Eggi37 vor 30 Tagen
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
5
Duft
Jugendtrendwort 24: Abzocko
ehm Marzocco
Synonym:
tuttifrutti-süßes Orangeneis
mit zitrusfrischer Vanillecreme
Limitierung?
Ehh Brother ehhh
96 Antworten
JonezJonez vor 3 Monaten
9
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
10
Duft
Der Weg zur Gelateria Artigianale
un Sorbetto al Limone,
e una pallina di Fior di Latte per favore
Sonne küsst die Blumen, unbeschreiblich*
11 Antworten
Amadea70Amadea70 vor 3 Monaten
7.5
Duft
Schöner Orangenblütenduft mit viel Moschus
nem Spritzer Zitrone
cremig
10 Antworten
DBerensDBerens vor 1 Monat
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Duftbewertung von 8.8 maßlos übertrieben..
Solider Duft aber mehr auch nicht -
Tendenz Feminin
Süß
Overhyped
0 Antworten
LukamoLukamo vor 3 Monaten
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Endlich die Performance,
die man sich wünscht :)
Dichter, cremiger und
nicht mehr so spritzig.
Mir gefällt er besser
als das Edp.
H/S super
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

14 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Roberto Ugolini

17 Rosso von Roberto Ugolini Marzocco (Eau de Parfum) von Roberto Ugolini Oxford von Roberto Ugolini Giardino di Boboli von Roberto Ugolini 4 Rosso von Roberto Ugolini Blue Suede Shoes von Roberto Ugolini Azzurro von Roberto Ugolini Kitten Heel von Roberto Ugolini Loafer von Roberto Ugolini Derby von Roberto Ugolini High Heel White von Roberto Ugolini