UntermWert
UntermWert

Deutschland Deutschland Anwesend
UntermWert
UntermWertUntermWert erdelt dem Herbst entgegen... vor 1 Monat

Neue Rezensionen

UntermWertUntermWert vor 11 Tagen
Precipice - Gather Perfume

Precipice die Schönheit des Moments, wenn Vollkommenheit endet
Gerade jetzt im Herbst kann man es wieder beobachten: das Ende von saftig-strahlender Natur - grün, satt, gesättigt - plötzlich kurz vor drüber. Und dann…. dann ist da eine kurze Phase, manchmal sind es auch...

UntermWertUntermWert vor 20 Tagen
Vivacious - Hiram Green

Vivacious Rock'n Roll Elfen-Duft
Vivacious eröffnet mit einem Sprung in frisch geschnittenes grünes Heu. Man kann sie förmlich kichern hören, die wilden kleinen Elfen und die Kobolde. Bringen alles in Unordnung und man nimmt sie nur aus dem Augenwinkel wahr. Abendsonne...

Neue Statements

7
Duft
In der Klosterapotheke gibt es frische Veilchentinktur und Talkumpuder.
Draußen im Garten steht ein Zuckerwattestand neben den Lilien.
6 Antworten
7
Duft
80-er Jahre Geburtstagskaffeekränzchen
Tante Irmgard hat sich schick gemacht, lindgrüner Metallic-Lidschatten, ein strahlendes Lächeln
11 Antworten
7
Duft
... Vanille und Blüten erinnern an liebliche Düfte aus Jugendtagen... getragen von einer warm-süßen Kombination aus Amber und Moschus
12 Antworten
8.5
Duft
7
Sillage
vor der Duftorgel in der Waldschule sitzen
likörig-süße Harze und herber Honig würzen frisch geschnittene Hölzer
neben Erde und Tierfellen
12 Antworten
8
Duft
Reise zum Mittelpunkt der Erde: pufft‘s Nelken + Zimtstaub
Floß aus edlen Harzen + Hölzern schwebt leise auf einem Teppich aus Nachtblüten
15 Antworten
7.5
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
üppig-süß-würziger Amber-Honig-Hustensaft ist über dem Ledersattel ausgelaufen, während der einsame Reiter sich im Stall ins Heu fläzt und…
16 Antworten
7
Duft
7
Sillage
der Weg in den Düsterwald besteht aus kakaobestäubter Erde, gesäumt von bitterem Kraut… ein ätherisch-kühler Luftzug weht ins Gemüt
13 Antworten
7
Duft
Petitgrain und Krautiges sorgen dafür, dass Jasmin nicht einseift oder zu indolisch auftrumpft;
sanft-blumig-chypreartig, aber mehr …
8 Antworten
7.5
Duft
Lavendel und Ambra umschmeicheln einander in einer überraschenden Choreographie aus frisch-krautigen und balsamischen, warm-würzigen Noten
10 Antworten
Opera Opera - XerJoff - vor 6 Tagen
7
Duft
10
Haltbarkeit
9
Sillage
7
Flakon
wallende Walküre: üppige Frisur, Klimperwimpern + großzügiges Dekolleté
ihr Duft: die olfaktorische Entsprechung von sehen +gesehen werden
13 Antworten

Album

eigentlich passt dieses...
eigentlich passt dieses...
1
This week‘s challenge...
This week‘s challenge...
1
wenn man an so einem Or...
wenn man an so einem Or...
4
wunderschöne wilde Mö...
wunderschöne wilde Mö...
5

Pinnwand

ViolettViolett vor 10 Stunden
Hallöchen, Ich freue mich über deine Besuche bei diversen Statements und Rezessionen. Danke für die klugen und netten Worte dazu ! Der Forbidden wirkt tatsächlich ein Bisschen hypnotisch mit der Tuberose...Ich hab den Duft für ein Viertel des Preises gekauft. War toll, diese schwer zu beschaffende Marke mal durchzutesten .
Liebe Grüße
JonasP1JonasP1 vor 11 Stunden
Hallo Alex,
Der Acaciosa ist schon spannend und etwas ähnliches habe ich noch nicht gerochen. Der indolische Anfang muss man mögen...
Ein bisschen was habe ich noch, das lege ich dir gerne noch in den Brief :-)
LG Jonas
FriesinFriesin vor 23 Stunden
Das mit dem Bogner wusste ich noch, das war unser erster Kontakt hier. Ich bin früher nie ohne den los, jetzt geht er nicht mehr...aber die Erinnerung ist toll.
GaukeleyaGaukeleya vor 1 Tag
Hello again liebe A., den Birkholz Berlin kenne ich nicht, aber es wäre sicher nicht von der Hand zu weisen, wenn der sich nicht doch vom Lehmann Oud hat inspirieren lassen. Ich finde den Lehmann nicht oudig bzw. hat er nicht dieses, was ich typischerweise als Oud sonst so herausrieche. Aber ich bin da auch kein Kenner (da gibt es hier ja Spezialisten auf Parfumo).
Danke fürs Lesen, und einen schicken Wochenstart wünsche ich Dir!
Herzlichst, Gundel
FloydFloyd vor 1 Tag
Spannend sind die alle irgendwie, das stimmt. Besten Dank für Deine Begleitung in den schönen Keller. Hab einen entspannten Sonntagabend. Liebe Grüße
Floyd
RivegaucheRivegauche vor 1 Tag
Vielen Dank für "pfeffrige" Fotolob...das sehen offenbare nicht so viel so :-))
GaukeleyaGaukeleya vor 2 Tagen
... ach so, und ja, die beiden neuen Diptyques haben mich leider auch enttäuscht. Normalerweise kann ich gut mit Diptyque, aber die hier sind nix für mich. Dafür finde ich den Peau d´Ambre schöner, obwohl auch bei ihm im Hintergrund irgendwas Ambroxanartiges herumwabert. Der ist fein für Herbst/Winter durch seine schöne Nadelholznote :-)
GaukeleyaGaukeleya vor 2 Tagen
Moin moin liebe A., nee, unique ist der Ambassador gewiss nicht - 1000x gerochen, sowas (leider). Und wenn ich gucke, wie teuer der dann ist, dann macht mich das auch sauer. Sowas kann man in jeder Drogerie kaufen. Der Flakon hatte da ganz andere Erwartungen geweckt.
Ja, ja, Meckermecker am frühen Sonntagmorgen...! :-D Na, ich wünsche Dir einen entspannten Tag, geniesse die Sonne vielleicht, die wir hier nicht mehr haben natürlich im Norden, und liebe Grüsse!
Gundel
BloodxclatBloodxclat vor 2 Tagen
Danke fürs Lesen :) ich denke, dass die Trilogie um Holz, Rauch und Küste von Chris Rusak wegweisend für die Independent Parfumerie war. Diese Werke sind von unglaublicher Klasse und einer genialen Verschmelzung von Natur und Hilfstoffen der modernen Parfumerie. Wenn Bi, dann so 🤷‍♂️🤣
LicoriceLicorice vor 2 Tagen
Trimerous war vielleicht einen Tick zu lieb-weich für mich, wenn auch wunderschön an sich. Für dich womöglich auch ZU glatt. Mir liegt die Iris-Kombi mit der herben Angelika einfach mehr. (Teste lieber mal Juniper Sling. Das wird mein nächster Flakon, wenn ich den ordentlich bepreist finde. Dann lasse ich dich auch gerne probieren. :))
Liebe Grüße!