Remix Cologne Edition 2023 2023

Remix Cologne Edition 2023 von 4711
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 89 Bewertungen
Ein neues und limitiertes Parfum von 4711 für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2023. Der Duft ist frisch-zitrisch. Es wird von Mäurer & Wirtz vermarktet.
Aussprache Limitierte Edition
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Zitrus
Fruchtig
Blumig
Süß

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
LimetteLimette ZitroneZitrone OrangeOrange
Herznote Herznote
grüner Apfelgrüner Apfel FreesieFreesie Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus AmberholzAmberholz ZederZeder

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.389 Bewertungen
Haltbarkeit
5.774 Bewertungen
Sillage
5.573 Bewertungen
Flakon
7.274 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.562 Bewertungen
Eingetragen von Franfan20, letzte Aktualisierung am 14.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Light Blue (Eau de Toilette) von Dolce & Gabbana
Light Blue Eau de Toilette
Donna von La Rive
Donna
Cheap and Chic - I Love Love von Moschino
Cheap and Chic - I Love Love
Chance Eau Tendre (Eau de Toilette) von Chanel
Chance Eau Tendre Eau de Toilette
Mojave Ghost (Eau de Parfum) von Byredo
Mojave Ghost Eau de Parfum
Citrus Splash (Eau de Parfum) von Birkholz
Citrus Splash Eau de Parfum

Rezensionen

8 ausführliche Duftbeschreibungen
10
Preis
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
6.5
Duft
Axiomatic

103 Rezensionen
Axiomatic
Axiomatic
Top Rezension 32  
Der Apfel im Märchen
2023.
Wieder eine ungerade Jahreszahl.
Wird Alexandra Monet den Fluch bannen können?

Zisch!

Alles beginnt so vielversprechend, so schön gekonnt.
Für ein paar Augenblicke lassen die fruchtigen Agrumen die Hoffnung keimen. Leicht herb und saftig laden sie zur unbekümmerten Sommerfrische ein.
Gerade mal lang genug, um es im Eiltempo von der Glockengasse zum Kölner Aachener Weiher zu schaffen.
Ja, jetzt noch eine gemütliche Decke ausbreiten und dem Plätschern im Wasser lauschen.
So ein Fleckchen Sonnenschmaus mitten in der Stadt. Und der Duft verspricht eine schöne Stimmung mit Gleichgesinnten.

Doch leider, ja leider, hat die liebe Alexandra wohl, als sie den Auftrag bekam, für 4711 den 2023 Remix zu schaffen, sich von deutschen Märchen inspirieren lassen.
Dass da immer vermaledeite Früchte für Schicksalsschläge sorgen!

Dieses Mal darf es der Apfel sein, der die Prophezeiung erfüllen wird.
Sonnten sich gerade eben noch Ylang und Freesie gemütlich im Park, pflanzt sich nun auch der Landbursche frech dazu.

„Hey Mädels, ich schaffe euch trocken zum anderen Ufer des Weihers rüber.
Ihr braucht es Euch nur bequem zwischen meinen Backenzähnen zu machen.“

„Lieber Apfel, unsere Eltern haben uns gewarnt, uns auf solche Galanterien einzulassen.
Dürfen wir Dir trauen?“

„So wahr isch ei Kölsche Jung bin!“

Schnelles Vorspulen.

Die naiven Grundguten steigen ein, werden durchgekaut und hungrig vom Schinderappels verschluckt.
Der läßt es sich prächtig auf der Decke in der Nähe zum Wasser gehen.
Noch ein wenig mit dem synthetischen Zahnstocher die traurigen Reste der Blüten entfernen und schnell sich die schuldigen Hände mit der neuen Seife „AmberXholz“ waschen.
In der Zwischenzeit wird die Decke im nahe gelegenen Waschsalon mit weißem Moschus gründlich geschleudert.

Um die Wartezeit zu überbrücken, setzt sich der Apfel noch zu anderen Zeitgenossen zum frischen Kölsch ins Hallmackenreuther, die Kultkneipe liegt ja quasi um die Ecke.

Leider wird der frisch geduschte und gebügelte Apfel dort nur bemitleidenswerte Blicke und Nasenrümpfen von den Tischnachbarn ernten.
Die Kölner Avantgarde hätte sich vielleicht doch eine gewagtere Inszenierung des vermaledeiten Apfels gewünscht. So schön kakophonisch wie eine Auseinandersetzung zwischen Peter Zadek und Christoph Schlingensief.
Aber die Herren weilen schon seit ein paar Jährchen nicht mehr unter uns und der Geschmack im Jahre 2023 ist wohl genormt ambroxan-gefärbt.

Langer Rede kurzer Sinn, mit diesem Remix läßt es sich sicherlich gut an den üblichen Urlaubsdestinationen oder Badeanstalten aushalten, vorausgesetzt, man mag diese heute so weiterverbreitete synthetische Basis.

Eines noch zum Flakon.
Das Design ist dieses Mal schön gelungen, die Farben suggerieren aber eine ganz andere Richtung. Passender wäre es gewesen, ein Granny-Smith-Grün zu verwenden.

Ja, die gute Oma Smith mit ihren Äpfeln…

Und falls immer noch welche die Urversion von 4711 als „Oma-Duft“ titulieren, hier mal was zum Nachdenken.

Der Urduft stammt aus dem Jahr 1792, in jenem Jahr rief der Nationalkonvent in Paris die erste französische Republik aus und setzte König Ludwig XVI ab.
Mittlerweile leben die heutigen Franzosen in der fünften Republik.

Also, kurzes Nachrechnen…

Der „Oma-Duft“ müßte wohl eher der xte-Uroma-Duft heißen, als besagte Verwandte noch Haube und Perücke trug und bei Kerzenlicht über die Umstürze jenseits des Rheins las.
Vielleicht wischte sie sich den Angstschweiß von der Stirn mit einem exklusiven Destillat aus Köln ab.

In der Zeit aber von der ach so gern zitierten Oma, vermutlich die 1950er Jahre, genossen die Franzosen noch ihre etwas unregierbare vierte Republik, bis Charles de Gaulle im Jahre 1958 die heute noch gültige fünfte ausrief. Auslöser war der Putsch in Algerien.
Und diese Ereignisse durfte nun die stets bemühte Oma im schwarzweiß Fernseher verfolgen und sich die Stirn mit 4711 vorsorglich erfrischen.

Ob der 2023 Remix in etwa 20 Jahren für die späteren Omas stehen wird, steht in den Sternen.

Da vertraue ich eher dem heute 231 Jahre alten Liebling.

24 Antworten
10
Preis
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
10
Duft
Duftgroupie

84 Rezensionen
Duftgroupie
Duftgroupie
Top Rezension 15  
Unfassbar!!! ... oder wann ist endlich Sommer (jeden Tag?)/ Summer Vibes coming in!
Am Mittwoch bestellt und schon 1 Tag später war er bei mir.
Alleine die blaue Verpackung mit dem Etikett New war ein kleines Highlight!
Das Remix Cologne Konzept gefällt mir sehr gut, in dem Flakon des Echt Kölnisch Wasser wird für eine junge, dynamische, moderne und eventuelle vorerst kritische (dem Echt Kölnisch Wasser gegenüber positioniert) angesprochen.

Meine Meinung hier ist das mir schon der klassische 4711 seine Berechtigung hat, aber zu diesen verweise ich auf meine Rezension um mich nicht zu wiederholen!

Vielleicht wird mit diesem Remix Duftwasser (... oder auch den anderen) die Augen geöffnet, um offen zu sein, vorurteilsfrei über den Tellerrand zu schauen

Nun komme ich zum Duft, und ich finde das dieser sehr frisch ist und mit starker Zitrone ist die mit der Orange leicht untermalt wird , in der Kopfnote wirkt der Duft leicht bitter, aber auch sehr spannend, beim auftragen entwickelt sich dieser dann, er erfrischt und gibt mir Summer Vibes, er bleibt auch sehr präsent nach mehreren Stunden in der Relation für ein Cologne sehr stark, man nimmt in wahr aber eher positiv und neugierig reizt er, ich wurde gefragt, und da nannte ich diesen Duft und da war man verwundert, weil da ein "Oma-Duft" mit 4711 verbunden wird, sehr schön das man hier ein umdenken gestalten könnte.
Das Duftwasser liefert dann zunehmend die Entwicklung einer aquatischen Note hinzu, ich finde das sehr interessant, zumindest auf meiner Haut welch ein spannendes Dufterlebnis hier entsteht, wobei Geschmack und die eigene Haut dies hier bestimmen.

Der Duft ist für das Geld, eine absolute Blind-Buy Empfehlung, der Duft wird wahrgenommen, er entwickelt sich elegant und geschmeidig, und er gibt mir ein gutes Gefühl, dieses ich will bei über 30 Grad ins Schwimmbad und mich mit diesem Duft erfrischen und es genießen.

Dieser Duft sorgt tatsächlich dafür, das ich den Sommer endlich erleben möchte, zeitgleich transportiert dieser Duft mich wie beim beamen in den Sommer, trotz kühlender Wirkung die dieser Duft hat, trotzdem auch ein bisschen verspielt durch die Entwicklungsphasen.
Zudem hat er die Faszination, das wenn es kalt ist, dieser wärmt, und wenn es warm bis tendenziell heiß ist, dieser wiederum kühlt.

Somit freue ich mich in verschiedenen Phasen & Situationen den Duft aufzutragen, und seine vielen und eventuell noch verborgenen Duft-Elemente zu finden und Genussmomente zu erleben.
7 Antworten
10
Preis
6
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
10
Duft
Chemikus

12 Rezensionen
Chemikus
Chemikus
Sehr hilfreiche Rezension 6  
Bester Frucht-Freshie
Nachdem ich mich durch die 4711-Abteilung gesprüht hatte, fiel die Wahl auf diesen Remix. Der Apfel ist etwas over-the-top, tritt aber schnell in den Hintergrund und wird dabei von herrlichen Zitronen- und Orangenaromen begleitet, die sehr lange, ca 5-6 Stunden in Kleidung halten. Das Neroli fehlt praktisch gänzlich und den süßen Ylang riecht man zum Glück auch nicht. Damit ist dieser Duft perfekt frisch bis fruchtig ausbalanciert und lässt keinen Gedanken an Synthetik verlieren. Auch auf Kunsthölzer hat man hier verzichtet, sodass der Drydown nie eine störende Note entwickelt bis er dann ganz verdampft ist, ohne Spuren in der Kleidung zu hinterlassen. Wenn man mit dem klassischen 4711 (super cleaner Duft!! Nix Omma ey) layert, erhält man anfangs eine tolle Orangenbetonung.
Aber dieser Remix kann noch so viel mehr! Ich kann wirklich nur dazu ermutigen, ihn zu kombinieren. Heute mit Guerlain Homme Ideal Platine prive getestet und im 7.Dufthimmel angekommen: Der 4711-Remix schlägt die synthetischen Anteile im Guerlain in die Flucht und bringt die Platine prive-Grapefruit sowie die ätherische Homme-Ideal-DNA perfekt zur Geltung.
2 Antworten
10
Preis
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
ScentExplorer

11 Rezensionen
ScentExplorer
ScentExplorer
8  
Eine Duftikone wird neu belebt !!!
Ich muss gestehen das ich das originale 4711 schon länger nicht mehr aufgetragen habe und es auch nicht mehr besitze. Aber diese Remix Serie hat es mir so was von angetan! Was für ein Genie-Streich jedes Jahr einen neuen 4711 Cologne Sommerduft auf den Markt zu bringen. Diese Serie löst sich deutlich vom "Alte-Oma" Image ab und zielt ebenso auf die jüngeren Generationen ab, den mit 4711 Remix Cologne werden 225 Jahre Duftgeschichte in die Gegenwart katapultiert!

Wir schreiben das Jahr 2023 und 4711 ist mit Remix Sparkling Island Eau de Cologne am Start! Der Flakon lächelt mich an und suggeriert mir Sommer,Urlaub, Meer ! Ich sehe ihn an und kann die darin enthaltene Frische förmlich spüren. Ich empfinde es als sehr passend das der Hersteller bei der Wahl des Flakons bei seinen Ursprüngen bleibt und seine Form beibehält. So was nennt man im Marketing Wiedererkennungswert! Mir jedenfalls gefällt der Flakon ausgesprochen gut.

Eine sehr herrliche Frische schießt beim Opening aus dem sehr guten Zerstäuber und umfüllt die Umgebung mit einem Zitrus/Limetten Frische-Kick ! Wow - denke ich mir...was für ein absolut angenehmer frischer Duft! Nach dem ersten zitrischen Eindruck gesellt sich rasch die Orange hinzu. Diese Kombination harmoniert sehr sehr gut. Untermalt werden diese Duftnoten von dieser tollen aquatischen Frische.

Schneller als gedacht dringt Apfel durch und mixt sich mit den anderen Früchten! Stets begleitet von dieser herrlich leichten Frische! Klar - es ist ein Eau de Cologne und somit keiner dieser schweren Düfte!

Ich liebe es diesen neuen Sparkling Island abends nach einem heißen Tag nach dem Duschen aufzutragen. Er ist aber auch gut geeignet sich tagsüber damit aufzufrischen. Überhaupt nicht aufdringlich und super angenehm für das Umfeld. Vor allem aber trage ich diesen Duft für mich selbst. Der Duft bringt mich in eine sehr entspannte Stimmung.

Bezgl. der Haltbarkeit darf man hier keine Wunder erwarten - Man sollte aber bezgl. Haltbarkeit auch nicht mit EdT oder EdP vergleichen - ein Cologne bleibt ein Cologne. Allerdings performt der 2023 Remix überaus gut und so kann ich den Duft über mehrere Stunden wahrnehmen. Auf der Kleidung (z.b. Pyjama) noch am nächsten Abend präsent.

Fazit: Daumen hoch ! Dieser Duft ist mehr als gelungen - ein leichter erfrischender Sommerduft zu einem sehr fairen Preis! Und allen die 4711 mit "Old School" verbinden sei gesagt: Unbedingt diese Remix Edition ausprobieren. Wer nicht blind kaufen möchte findet ihn sicherlich bei sich um die Ecke im Drogeriehandel als Tester! Ihr werdet eurer Nase nicht trauen :)
0 Antworten
10
Preis
9
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
9
Duft
Eena

5 Rezensionen
Eena
Eena
Hilfreiche Rezension 4  
Hallo Sommer️
Der Strandtag neigt sich dem Ende zu, ich gehe duschen, trage den „Sparkling Island“ auf, ziehe ein luftiges Outfit an und der laue Sommerabend kann beginnen…

Ich habe den „Sparkling Island“ im Rahmen eines Produkttests bekommen und war mehr als überrascht. Zuerst dachte ich „4711“??? (Ich kannte bis dato nur das „Oma“-Wässerchen). Aber dann wurden meine Augen groß. Nach dem ersten Sprüher ist der Duft zitrisch frisch, dann wird er weicher, aquatisch mit herber Note. Er reift sozusagen nach. Ein absolut schöner Sommerduft, ich mag ihn sehr!

Hin und wieder trage ich ihn zuhause nach dem Duschen/Baden auf, da er so ein tolles Gefühl von Frische gibt.

Die Haltbarkeit ist leider nicht sooo gut, aber bei dem P/L- Verhältnis nicht dramatisch. Da kann man ruhigen Gewissens nochmal nachsprühen.
Ich finde er kann durchaus von Männern und Frauen, sowie von jung und alt getragen werden.

2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

31 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 1 Jahr
9
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
6
Duft
Hat leider weder was mit dem Ur-4711 zu tun noch mit den besseren Remixes: pudriger Moschus, Zitrus, Kunstholzbasis: Traubenzuckereffekt.
30 Antworten
AxiomaticAxiomatic vor 1 Jahr
7
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
6.5
Duft
Zitrisch herbe Eröffnung.
Ylang/Freesie werden vom gesunden grünen Apfel vernascht.
Sauber Ambroxmoschus erfrischt.
Aachener Weiher.
58 Antworten
GoldGold vor 12 Monaten
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Erst leicht zitrisch,dann frisch-fruchtig, geringfügig aquatisch. Nett. In der Basis Ambrox&Moschus. Finde den gar nicht so übel für 15 €.
18 Antworten
SirLancelotSirLancelot vor 11 Monaten
6
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
6.5
Duft
Kurzlebige Zitrik, Frucht (Apfel) & Holz versinken im nichtssagenden cremigen Moschus.
Selten sind Remixe besser als das Original.
32 Antworten
SchatzSucherSchatzSucher vor 12 Monaten
7
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
6
Duft
Der recht schöne Zitrusauftakt wird schnell von zuckrigem Apfel, etwas Geblümel und Kunstholz auf angecremtem Moschus verdrängt....
20 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

3 Parfumfotos der Community
Weiterführende Links
Spritzig und erfrischend: Der neue Unisexduft „Remix Cologne Edition 2023“ von 4711
Von der Parfümeurin Alexandra Monet erschaffen, verspricht die neue limitierte „Remix Cologne Edition“ von 4711 ab Mitte April Urlaubsgefühle in einem Duft.

Beliebt von 4711

Echt Kölnisch Wasser (Eau de Cologne) von 4711 Acqua Colonia Intense - Wakening Woods of Scandinavia von 4711 Remix Cologne Edition 2018 von 4711 Acqua Colonia Blood Orange & Basil (Eau de Cologne) von 4711 Acqua Colonia Lime & Nutmeg (Eau de Cologne) von 4711 Acqua Colonia Vanilla & Chestnut von 4711 Acqua Colonia Mandarine & Cardamom (Eau de Cologne) von 4711 Acqua Colonia Pink Pepper & Grapefruit (Eau de Cologne) von 4711 Remix Cologne Anniversary Edition von 4711 Acqua Colonia Intense - Sunny Seaside of Zanzibar von 4711 Remix Cologne Edition 2019 von 4711 Remix Cologne Edition 2020 von 4711 Nouveau Cologne von 4711 Acqua Colonia Intense - Pure Breeze of Himalaya von 4711 Acqua Colonia Lemon & Ginger (Eau de Cologne) von 4711 Acqua Colonia Intense - Floral Fields of Ireland von 4711 Sir - Irisch Moos (Eau de Toilette) von 4711 Acqua Colonia White Peach & Coriander (Eau de Cologne) von 4711 Acqua Colonia Saffron & Iris von 4711 Acqua Colonia Coconut Water & Yuzu von 4711