Il Vs Iris von Hilde Soliani Profumi
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.6 / 10 37 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Hilde Soliani Profumi für Damen. Das Erscheinungsjahr ist unbekannt. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftnoten

IriswurzelIriswurzel SandelholzSandelholz grüne Paprikagrüne Paprika MandelMandel

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.637 Bewertungen
Haltbarkeit
6.725 Bewertungen
Sillage
5.225 Bewertungen
Flakon
6.628 Bewertungen
Eingetragen von Tivellon, letzte Aktualisierung am 23.01.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Extrait d'Iris von Monotheme
Extrait d'Iris
Willows von Régime des Fleurs
Willows
L'Eau d'Hiver von Editions de Parfums Frédéric Malle
L'Eau d'Hiver
Violet Ida von Miller Harris
Violet Ida

Rezensionen

5 ausführliche Duftbeschreibungen
7
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Pollita

354 Rezensionen
Pollita
Pollita
Top Rezension 9  
Zarter Seelenschmeichler
Liebt ihr das auch so abgöttisch, wenn ihr die Düfte vom Vortrag morgens beim Aufwachen noch auf eurer Haut riechen könnt? Ich bin da immer total verzückt. In der Regel schaffen das meist nur die heftigen Kandidaten mit entsprechener Sillage. Die Ausnahme bildet in meiner Sammlung nehmen Bonds Brant Park Il Vs Iris von Hilde Soliani. Die Iris aus der Ti-Amo-Serie war der erste Soliani, den ich kennen lernen durfte und auch gleich ein Volltreffer. Zuvor wusste ich nicht einmal, dass ich ein Irisliebhaber bin. Die Mandel wars, die mein Interesse weckte. Und die Mandel macht diesen Duft auch besonders. Das knarzige, leicht krautige der Iris kombiniert mit der süßen Mandel verwandelt Solianis Iris in einen wunderbar zarten, hautnahen Cremeduft. Man hat das Gefühl, sich mit sündhaft teurer Körpercreme eingecremt zu haben. Luxus der besonderen Art. Paprika und Sandel kann ich persönlich jetzt nicht riechen, aber ich bin da auch nicht die Expertin.

Dieser Duft ist ein Seelenschmeichler. So zart und unschuldig auf der Haut aber trotzdem hat er seine Präsenz und mit mehr als 8 Stunden eine hervorragende Haltbarkeit. Ein Duft, der niemanden stört, der aber trotzdem hin und wieder auffällt, z.B. meiner Schwiegermutter, die ihn an mir total liebt.

Man muss kein expliziter Blütenduftfan sein, um diese Iris zu mögen. Ich bin das auch nicht und liebe diesen Duft sehr. Anscheinend verschwindet auch er, wie viele meiner Lieblinge, mittel- bis langfristig vom Markt. Manchmal denk ich, es liegt an mir :(

Übrigens, Il Tuo Tulipano aus dieser ersten Serie von Hilde ist auch toll, aber den nehme ich mir ein andermal vor.
4 Antworten
4
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Hannah

16 Rezensionen
Hannah
Hannah
Top Rezension 11  
Seelchen
Mandeln? Mit Heliotrop überstäubt und fein gemahlen.
Iris? Ja, aber anders.
Mimose? In jeder Hinsicht.

Irisdüfte empfinde ich als erwachsen, ernst, trocken und manchmal für mich eine Spur zu elegant und damenhaft. Il vs Iris dagegen kommt besänftigend, cremig, lieblich, jung und überaus freundlich daher, ohne je die Grenze zum allzu Seichten zu überschreiten. 'Daherkommen' ist ein ganz passendes Wort, denn ein Auftritt mit Trara und Paukenschlag ist so gar nicht seine Sache. Schon im Auftakt zeigt sich die Iriswurzel von einer sehr sanften Seite und duftet wie in heliotroper Mandelmilch gebadet. Das alles wirkt leise und zurückhaltend. Nach ungefähr zehn Minuten gesellt sich eine weitere, süßliche Note dazu, die auch mich an Mimosa pour moi erinnert. Sind das auch wirklich Mimosenblüten? Metaphorisch steht die Mimose für einen sensiblen und (über-)empfindlichen Charakter, was ganz gut dem Charakter des Duftes entspricht. Darüberhinaus finde ich keine weiteren Blumen und wohltuenderweise auch keine Früchte. Sandelholz spielt nur im Hintergrund eine dezente Rolle, unterstützt aber wohltuend die warme Cremigkeit.

Ich kann nicht wirklich grüne Paprika in dem Duft ausmachen, aber es gibt eine krautige, grüne Note, die den Duft davor bewahrt, zu brav zu werden. Il vs Iris ist vieles: ein Büroduft, ein Seelentröster, ein Schmeichler, ein Allrounder, der einerseits fast kindlich unschuldig wirkt, andererseits aber auch seelenvoll in seiner hautnahen, pastellfarbenen Feinheit. Aber: Was dem einen sin Uhl, ist dem anderen sin Nachtigall: Il vs Iris flasht nicht und löst kein Aha-Erlebnis aus. Dafür ist er viel zu dezent und zeitlos. Er ist mein zuverlässiger Begleiter, wenn mir nicht nach Auffallendem zumute ist oder wenn ich unentschlossen vor meinen Duftkästchen stehe und mich schlicht und einfach nicht entscheiden kann. Seine Haltbarkeit ist besser, als man es bei einem so unaufdringlichen Duft erwartet. Einen halben Tag lang nehme ich ihn gut wahr.

Zwei Kritikpunkte habe ich aber doch: In den ersten Minuten nehme ich leider eine künstliche, plastikähnlich Note wahr, die Gott sei Dank schnell verfliegt. Wenn ich den Duft aufsprühe, frage ich mich allerdings immer, ob die Plastiknote vielleicht in einem Zusammenhang mit meinem zweiten Kritikpunkt steht: Wie kann etwas, das so fein und schön ist, in eine so häßliche und billig anmutende Flasche gelangen? Wer so viel Fingerspitzengefühl für zarte Duftnuancen hat, darf diese doch nicht in ein Keramikgefäß mit unsäglicher Formgebung sperren. Herrjeh, das Auge riecht doch auch ein wenig mit, Frau Soliani!
4 Antworten
6
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
DonJuanDeCat

2036 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Sehr hilfreiche Rezension 7  
Saftige Iris
Ich teste hier mal wieder einen Iris-Duft. Mittlerweile finde ich, dass Iris eine sehr tolle Duftnote ist. Und vor allem Frauen scheinen sehr auf diese pudrige Duftnote zu stehen. Daher teste ich oft Irisdüfte, damit ich einer lieben Freundin, die total auf Iris steht, Tipps und im besten Fall sogar auch ab und zu mal Iris-Proben geben kann :)
(Die dann aber bestimmt sagt: „Bah, was findest du nur bloß an diesem Duft? Ist doch völlig belanglos *heul* … wenn ich recht überlege, die bekommt nie wieder Proben von mir he he he!)

Mit Il Vs Iris (irgendwie ein seltsamer Name) haben wir hier einen weiteren Iris-Duft, der wie so viele andere auch echt toll riecht und dieser hier zudem mit einer saftigen, grünen Note kommt und somit auch ein wenig „anders“ riecht.

Der Duft:
Der Anfang ist sowohl süß als auch grün. Man riecht eine grüne und recht saftige Paprika, die sehr authentisch riecht. Dann, auf der anderen Seite, riecht man eine sehr pudrige Mandel, kombiniert mit Iris.
In der Herznote bleibt der Duft weiterhin grün und pudrig. Die grüne Paprika wird sogar stärker und leicht bitterer. Die Mandel wird deutlich schwächer, aber der Duft bleibt süßlich.
Zur Basis ändert sich nicht mehr viel. Der Duft bleibt pudrig und süß, das Sandelholz nimmt man kaum wahr und die grüne Paprika riecht weiterhin saftig, aber hin und wieder sogar leicht stickig.

Die Haltbarkeit und Sillage:
Der Duft hält etwa sechs oder sieben Stunden. Ganz okay für einen grünen Duft.
Die Sillage ist eigentlich schwach, so dass der Duft irgendwann recht körpernah wird. Aber beim Auftragen ist sie ziemlich stark. Man muss nicht einmal den Arm an die Nase halten, da der Duft unheimlich gut einige Minuten ausstrahlt. Aber wie gesagt, kann der Duft dieses Niveau nicht so gut halten.

Der Flakon:
Der hohe, leicht aufgeblähte Flakon ist lila und wirkt mit seinem halbkugeligen Deckel irgendwie wie ein Bowling Pin. Auf der Vorderseite stehen Name und Marke in Schreibschrift drauf. Alles irgendwie ganz okay. Wenn der Flakon weiß oder grün wäre, würde ich ihn übrigens passender finden…

Beim Lesen der Duftpyramide dachte ich zunächst: „Oh nein! Ausgerechnet grüne Paprikas!“. Denn ihr solltet wissen, dass ich die grünen Paprikas am allerwenigsten von allen Paprikas mag, da sie mir immer etwas zu bitter schmecken. Wenn sie wenigstens „normal“ scharf wären, denn ich mag alles, was scharf ist (ist doppeldeutig,… jaja… Ruhe!). Und wenn es euch interessiert, ich mag rote Paprikas, aber wer mag sie schon nicht? :D

Wie auch immer, danach habe ich zwar festgestellt, dass der Duft kurzfristig einige bittere Noten zu bieten hat, der Duft aber an sich eher grüner und saftiger riecht. Und natürlich sehr pudrig, wobei man das selber mal gerochen haben muss, da die Iris-Mandel-Kombination irgendwie „anders“ riecht durch die grüne Note. Nicht schlechter, aber… nun ja, eben anders!

Der Duft ist leicht und kann gut im Frühling und Sommer verwendet werden. Am besten als Tagesduft bzw. für die Freizeit, da er zum Ausgehen später zu schwach wird.

Ich würde ich testen, aber keinesfalls blind kaufen. Auch wenn man pudrige Noten und Mandel mag, sollte man den hier erst mal lieber einmal gerochen haben, falls einem die grüne Note, die sogar ab und zu leicht stickig erscheint, doch nicht so sehr gefallen sollte.
3 Antworten
8
Flakon
8
Duft
Serafina

479 Rezensionen
Serafina
Serafina
6  
Zarte Amaretti im Milka-Outfit
Ich habe den Duft bestellt, da ich bereits "CiocoRosissimo" und "Crema di Latte" im Besitz habe und gerade CiocoRosissimo sehr liebe. Beide sind für mich intensive Gourmands. Doch "Iris II" empfinde ich ganz anders!
In erster Linie riche ich ein zartes Mandelaroma, so wie diese kleinen staubtrockenen Mini-Amaratetti. Iris? Wenn ich an "Iris Prima" von Penhaligon oder "Iris" von L'Erbolario denke - ganz und gar anders! Paprika? Ich merke nichts davon! Sandelholz? Vermutlich drin...
Ein echtes Leichtgewicht im Vergleich zu den beiden anderen "Solianis", die ich kenne! Aber daher sicher eher auch für die wärmeren Tage geeignet, die beiden Gourmands sind für mich eindeutig nur was für Spätherbst und Winter.
Und Zum Flakon: die scheinen ja bei Soliani generell recht puristisch zu sein. Dieser hier sticht deutlich heraus, auch wenn er sicher keine Glanzleistung ist. Das lila an sich finde ich doch recht hübsch. Ist übrigens exakt der Farbton der bekannten Schokoladenmarke! Eine solche Tafel liegt nämlich gerade neben mir...
1 Antwort
7.5
Haltbarkeit
10
Duft
Chrisantiss

524 Rezensionen
Chrisantiss
Chrisantiss
Hilfreiche Rezension 6  
Der andere Irisduft
Il Vs Iris ist mal ein etwas anderer Irisduft.
Das erste, was mir beim Schnuppern in den Sinn kam, war, das ist ein Elfenduft.
Wunderbar leicht und fluffig, so zart und warm, wie eine laue Sommerbrise weht einem ein Blütenhauch um die Nase.
Die Iris ist nicht trocken, sondern wirkt feucht, aber es ist ganz klar ein Irisduft.
Der schönen Lieblichkeit werden die grünen Noten entgegengesetzt, so daß der Duft ein leichte und frische Note bekommt.
Dank Heliotrop und Sandelholz wird der Duft warm und sehr kuschlig, ohne seine lieblich-feine Blumigkeit zu verlieren.
Sehr schön ist auch die zarte Mandelnote, die den Duft zu etwas Besonderem macht.
Il Vs Iris ist kein Knaller, er bleibt hautnah mit einer sanften Aura.
Es ist fein und zurückhaltend, etwas elegant, aber auch verspielt.
Ein großartiger Duft.
Übrigens erinnert er mit seiner Zartheit und Lieblichkeit an Mimosa pour Moi von L'Artisan.
4 Antworten

Statements

5 kurze Meinungen zum Parfum
GandixGandix vor 3 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
II gegen Iris.
Riechen tut's mehr wie
Iris und Mandel gegen den
Rest der Welt.
Oder gegen eine
eigenartige Note.
Paprika wohl.
11 Antworten
SusanSusan vor 3 Jahren
6.5
Duft
Für meine Nase eine allzu deutliche, grün-gemüsige Paprika zu der sich im Verlauf eine süß inszenierte, mandelverhangene Iris gesellt…für
10 Antworten
Rieke2021Rieke2021 vor 2 Jahren
3
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Warme + weiche Iris, nicht zu pudrig. Dazu süße Mandel, ein Hauch Jasmin + etwas Grün (Paprika?) Schön cremig. Elegant + kuschelig zugleich.
8 Antworten
AnikaAnika vor 2 Jahren
Zu Beginn unangenehm, irgendwie gekippt-seltsam.
Dann weiche, sahnige Mandel.
Awwwww....
Sillage ist leider soft, aber sehr hübscher Duft!
1 Antwort
BeereBeere vor 2 Jahren
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Gepflegte, nicht staubige, weiche Puderiris m leicht, süßer & dezent cremiger Mandel auf Sandelholz. Paprika blitzt zu Beginn mal kurz grün
3 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

4 Parfumfotos der Community

Beliebt von Hilde Soliani Profumi

Vani Choc von Hilde Soliani Profumi Doolciiisssimo von Hilde Soliani Profumi Crema di Latte von Hilde Soliani Profumi CiocoRosissimo von Hilde Soliani Profumi Teatro Olfattivo Di Parma: Bell'Antonio von Hilde Soliani Profumi Conaffetto von Hilde Soliani Profumi Teatro Olfattivo Di Parma: Vecchi Rossetti von Hilde Soliani Profumi Orgasmo von Hilde Soliani Profumi Gli Invisibili - Io von Hilde Soliani Profumi Una Tira l'Altra von Hilde Soliani Profumi Gli Invisibili - 24.09.2011 von Hilde Soliani Profumi Orgasmo & Menta von Hilde Soliani Profumi Fraaagola Saalaaata von Hilde Soliani Profumi Peccatrice von Hilde Soliani Profumi Vani Chic von Hilde Soliani Profumi Hot Milk von Hilde Soliani Profumi Il Tuo Tulipano von Hilde Soliani Profumi Luce von Hilde Soliani Profumi Quin - Italian Meringa von Hilde Soliani Profumi Acquiilssssima von Hilde Soliani Profumi