Câline 1964

Câline von Jean Patou
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.6 / 10 12 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Jean Patou für Damen, erschienen im Jahr 1964. Der Duft ist blumig-grün. Die Produktion wurde offenbar eingestellt. Der Name bedeutet „zärtlich, anschmiegsam”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Grün
Frisch
Chypre
Holzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
AldehydeAldehyde GewürzeGewürze ZitrusfrüchteZitrusfrüchte
Herznote Herznote
AlpenveilchenAlpenveilchen IrisIris JasminJasmin MairoseMairose Ylang-YlangYlang-Ylang
Basisnote Basisnote
LabdanumLabdanum MoosMoos MoschusMoschus SandelholzSandelholz ZederZeder

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.612 Bewertungen
Haltbarkeit
7.38 Bewertungen
Sillage
6.711 Bewertungen
Flakon
7.121 Bewertungen
Eingetragen von Antoine, letzte Aktualisierung am 12.03.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Azure Lime von Tom Ford
Azure Lime

Rezensionen

1 ausführliche Duftbeschreibung
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
loewenherz

885 Rezensionen
loewenherz
loewenherz
Sehr hilfreiche Rezension 15  
Blast from the past
Vor ein paar Tagen hab' ich hier in meinem Blog 'Antiquing USA' davon erzählt, dass ich in den Vereinigten Staaten gerne in sogenannten 'Antique Malls' herumstöbere - und dass man dort zwischen alten Schaukelstühlen und handgenähter Aussteuerwäsche auch immer mal wieder auf - mehr oder weniger gut gefüllte - Parfümflaschen stößt, die für oft kleines Geld zu haben sind. Und dass ich - trotz merklicher Neugierde und aus Sorge um meinen Koffer bzw. dessen künftigen Geruch - doch letztlich keine der vielen hübschen Fläschchen mitgenommen habe.

Der, den ich (aus subjektivem Gefallen und aus parfumhistorischem Interesse - weniger, weil ich ihn wirklich hätte tragen wollen) am längsten in der Hand hielt, war dieser her: Câline von Jean Patou, zu meinem Erstaunen noch unkommentiert. Und weil sein Inhalt - seinem hohen Alter zum Trotz - fast einwandfrei war, weil er beinahe nichts gekostet hat, und sein Flakon als einer der wenigen verlässlich schloss, bedauere ich nun fast, ihn nicht doch 'importiert' zu haben - und sei es nur aus den genannten parfumhistorischen Gründen. Denn Câline ist etwas Besonderes.

Unter den Düften seiner Kohorte war er seinerzeit vermutlich nichts Besonders - vielmehr erscheint er heute wie der Archetyp eines Damenparfums seiner Generation. Besonders ist jedoch, dass es Düfte dieser Art heute kaum mehr zu kaufen gibt - diejenigen, die noch produziert werden, mussten aufgrund veränderter duftregulatorischer Anforderungen oft teilweise erheblich reformuliert werden - und die wenigen originalen, die man noch an Orten wie diesem findet, sind meistens umgekippt, was ihnen nach gut fünfzig Jahren kaum angekreidet werden kann.

Câline erinnert an einen gereiften, bernsteinfarbenen Dessertwein: der Firn der Geschichte und ein aufkommender Sherryton sind nicht zu ignorieren, aber in seinem Wesen einwandfrei erkennbar ist er noch. Der charakteristische Dialog aus Aldehyden und würdevollen, ernsten Blüten markiert einen Damenduft aus dem dritten Viertel des letzten Jahrhunderts - kraftvoll und schwermütig, und, ja: einschmeichelnd und liebevoll. Und ebenso formell wie wunderbar anachronistisch wie eine gestärkte Stoffserviette. Und einfach mehr Klasse als Papier.

Fazit: gerade beim Schreiben tat es mir noch einmal um die in der amerikanischen Antique Mall zurückgelassene kleine Flasche Câline leid. Denn wenn sie in naher Zukunft von niemandem mitgenommen wird - und damit muss gerechnet werden - wird es für ihren Inhalt endgültig zu spät sein. Das hat er nicht verdient.
4 Antworten

Statements

3 kurze Meinungen zum Parfum
TofuwachtelTofuwachtel vor 3 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Würziger Seifennebel
Trifft auf akkurat arrangierte Blüten.
Ein großes warmes Lächeln
Unter dem ein wenig Wehmut liegt
The Last Waltz
5 Antworten
AntoineAntoine vor 4 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Freundliche helle aldehyde, oldschool Seifenblumen, seiner Zeit verhaftet, aber ein Schöner! Diorellas schwermütige kleine Schwester.
2 Antworten
SchrippeSchrippe vor 4 Jahren
8
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Steile Schmuseseife!
Weiche Aldehyde, warme Gewürze, handtuchweicher Moschus.
4 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

10 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Jean Patou

Sublime (Eau de Parfum) von Jean Patou 1000 (Parfum) von Jean Patou Joy (Parfum) von Jean Patou Patou pour Homme (Eau de Toilette) von Jean Patou 1000 (Eau de Parfum) von Jean Patou Collection Héritage - Vacances (2015) von Jean Patou Collection Héritage - Chaldée (2013) von Jean Patou Eau de Patou von Jean Patou 1000 (Eau de Toilette) von Jean Patou Sira des Indes von Jean Patou Joy (Eau de Parfum) von Jean Patou Collection Héritage - L'Heure Attendue (2015) von Jean Patou Joy Forever (Eau de Parfum) von Jean Patou Collection Héritage - Patou pour Homme (2013) von Jean Patou Collection Héritage - Deux Amours von Jean Patou Sublime (Eau de Toilette) von Jean Patou Enjoy von Jean Patou Collection Héritage - Adieu Sagesse (2014) von Jean Patou Joy (1984) (Eau de Toilette) von Jean Patou Collection Héritage - Colony (2015) von Jean Patou Collection Héritage - Eau de Patou (2013) von Jean Patou