Covet Pure Bloom 2008

Covet Pure Bloom von Sarah Jessica Parker
Flakondesign Chad Levigne
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.1 / 10 27 Bewertungen
Ein Parfum von Sarah Jessica Parker für Damen, erschienen im Jahr 2008. Der Duft ist blumig-süß. Es wurde zuletzt von Coty vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Süß
Aquatisch
Fruchtig
Pudrig

Duftnoten

PflaumePflaume TuberoseTuberose KokosmilchKokosmilch AmberAmber IrisIris JasminJasmin MandarineMandarine MoschusMoschus SandelholzSandelholz
Bewertungen
Duft
6.127 Bewertungen
Haltbarkeit
5.521 Bewertungen
Sillage
5.520 Bewertungen
Flakon
7.341 Bewertungen
Eingetragen von Lissy, letzte Aktualisierung am 04.06.2022.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Almond von Widian / AJ Arabia
Almond
Rare Tiffany von Afnan Perfumes
Rare Tiffany
Truth or Dare von Madonna
Truth or Dare

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
Fleurrare

47 Rezensionen
Fleurrare
Fleurrare
Sehr hilfreiche Rezension 5  
In Ungnade gefallen
Ich habe mich zu scharf zu diesem Duft in einem Statement ausgedrückt. Wie mir schon öfter passiert ist, war der erste Eindruck nicht der letzte. Mir kam das Parfum überwältigend seifig vor, obwohl mir der Duft an sich gefallen hat und ich fand es schade, dass man den Duft nicht weniger seifig in Szene setzen konnte. Mittlerweile habe ich mich mit der Seifigkeit etwas angefreundet, sie kommt mir nicht mehr so stark vor. Aus irgendeinem Grund will ich ihn immer zum Schlafen auftragen. Andere erzählen von Lavendelparfums, bei mir ist es wohl Tuberose, die mir "Wiegelieder singt". Kann auch sein, dass der Duft höhere Temperaturen braucht, damit andere Noten besser zur Geltung kommen. Und damit besser in eine warme Jahreszeit passt...Es kann gut sein, dass Andere diese Seifigkeit wie angenehme Pudrigkeit wahrnehmen. Die Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich und es ist gut so... Er ist unkompliziert , aber nicht flach. Die Waage zwischen süß und nicht süß ist sehr gut ausgeglichen. Auf mich macht der Duft insgesamt einen jugendlichen und unbeschwerten Eindruck. Vielleicht hilft er mir abends Alles für den Tag hinter mir zu lassen und mit einem leichten Kopf in das Reich der Träume zu entschwinden...
2 Antworten
10
Flakon
2.5
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Caliope

28 Rezensionen
Caliope
Caliope
Top Rezension 9  
I had to have that one, too!
Allein schon wegen diesem wunderschönen Flakon, der so herrlich zart lila schimmert. Ich mag diese Farbe sehr! Allerdings dachte ich nach dem ersten Sprühen, dass der eigentlich viel leuchtender und pinker sein müsste um dem Duft zu entsprechen, denn der startet sehr orientalisch süß mit einer starken Alkoholnote und einem etwas kratzigen Kokosauftakt. Ich bin kein großer Fan von Kokosnuss, ich mag sie weder in Shampoos noch in Bodylotions, in Parfums folglich auch nicht, ich hasse Pina Colada und eigentlich ist sie für mich nur in thailändischem Essen unverzichtbar. Echte Kokosnussmilch ist ja auch nicht pappsüß, im Gegensatz zu den meisten Parfums dieser Richtung.
Nach wenigen Minuten wird dieser Duft hier aber viel milder und es kommt eine ganz spezielle Note dazu, die mich sofort an ein anderes Parfum erinnert und zwar Poison von Dior! Nur eben sehr viel zarter und mit sahnigem Kokos versetzt. Poison war mein allererstes Parfum und wenn man sich als Teenager voller überschwänglicher Freude jeden Morgen zur Schule damit eindieselt und sich dann ganz erwachsen fühlt, wenn man Lehrer und Mitschüler mit dieser herrlich dicken Wolke quält, bleibt einem der Duft für immer im Kopf. Ich wäre nur niemals auf die Idee gekommen, dieser Komposition auch noch Kokos beizufügen, aber was soll ich sagen, es ist gut. Sehr gut sogar!
Jasmin und Kokos pushen sich immer wieder gegenseitig, während die Tuberose eher eine Nebenrolle spielt, genau wie die leicht spritzige Mandarine. Viel stärker nehme ich die Pflaume wahr, die dem Ganzen einen schönen, leicht fruchtig dunklen Tiefgang verleiht, der schließlich übergeht in eine angenehm leckere Cremigkeit aus Amber und Moschus. Nach ein paar Stunden ist alles, was auf meiner Haut bleibt, ein zart blumiger, seifiger Sonnencremehauch, dem man trotz aller Flauschigkeit eine gewisse Frische doch nicht absprechen kann. Und jetzt passt auch die Farbe des Flakons. Der Duft hat wirklich irgendetwas Schwülstiges an sich und versetzt mich damit augenblicklich in eine heiße, dampfige Sommernacht, nachdem es gerade geregnet hat. Ich LIEBE das! Bei jeder Badeseeparty wäre Pure Bloom meine allererste Wahl, er ist lecker, leicht frisch, elegant erwachsen aber dennoch unbeschwert, verführerisch und hautnah, ja sogar irgendwie erotisch, für mich ein absoluter Gute-Laune-Duft. Auch für Sommernächte, in denen man barfuß aber mit ner Blume im Haar am Strand ganz relaxed einen Cocktail schlürft und irgendwo im Hintergrund Musik von Enrique Iglesias läuft oder so. Der Vergleich passt eigentlich ganz gut finde ich, denn den Iglesias Schmusi ertrage ich auch nicht alle Tage aber es gibt Momente, da passt es wunderbar. Pure Bloom ist genauso. Ich kann mir nicht vorstellen, ihn jeden Tag ins Büro mitzunehmen oder zum Einkaufen usw aufzutragen, dafür ist er mir einfach zu speziell. Er hat zwar im weitesten Sinne auch etwas "cleanes" an sich, besonders im drydown, aber das Exotische überwiegt eindeutig und ich persönlich ordne ihm eher die entspannten Abendstunden zu.
Wer Kokos eigentlich gerne mag, bisher aber eher die Finger davon ließ weil die meisten Düfte dieser Art in die quietschig fruchtig süße Teenierichtung abdriften, der sollte hier mal ne Nase riskieren ;-)
1 Antwort
5
Flakon
2.5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
4
Duft
Mandelmaus

132 Rezensionen
Mandelmaus
Mandelmaus
Top Rezension 9  
Reine Blüte... oder so
Covet Pure Bloom ist das zweite Parfüm von Sarah Jessica Parker, welches ich testen wollte. Covet hat mich sehr begeistert und setzt somit die Messlatte hoch an. Warum dann nicht die "reine Blüte" testen?

Gleich nach dem Auftragen beginnt es sehr floral, ein wahrer Ansturm an Jasmin. In diesem Fall Pikake. Diese weißen Blüten werden auch als hawaiianischer Jasmin bezeichnet. Sie finden ihre Verwendung in der Herstellung der traditionellen Blumenkränze.

Der Duft ist sehr süß und fast schon schwülstig. Für mich aber auch leider synthetisch und nicht wirklich angenehm. Dieser Eindruck wird von der Tuberose noch mehr aufgebauscht und macht den Duft recht schwer und floral. Dieser Eindruck kommt einem Tusch gleich und flaut zum Glück bald ab. Mir persönlich zu viel reine Blüte.

Das Parfüm wird etwas sanfter und die fruchtigen Noten haben ihren Auftritt. Wässrige Mandarinen und Zwetschgen verströmen einen leicht aquatischen und süßen Duft. Der fruchtige Einschlag ist eigentlich ganz angenehm und nicht zuckrig süß, aber auch etwas lasch. Eine milchige Kokosnote gibt dem Duft etwas exotisches und klingt zur Basis schwach aus. Natürlichkeit wird man hier vergebens suchen. Die Sillage, die anfangs stark ist, geht schnell in die Knie. Jetzt ist Pure Bloom einer fruchtigen Bodylotion gleich. Immer wieder bäumen sich die floralen Noten auf, bis sie dann ganz verwelkt sind. Sandelholz kann ich zu keiner Zeit wahrnehmen, Moschus und Amber geben dem Duft zu guter letzt ein Fünkchen Wärme.

Das ganze spielt sich innerhalb von etwa vier Stunden ab, danach kann man das EdP nur noch als schwachen, süßen und warmen Hauch wahrnehmen, den man schnüffelnd am Handgelenk sucht. Sehr hautnah und schüchtern, für mich enttäuschend.

Für den Frühling oder Sommer ein blumiges und leicht exotisches Wässerchen, welches aber nicht lange hält. Ich würde ihn eher in der Freizeit, oder im Büro tragen. Zum Ausgehen finde ich ihn zu unspektakulär.

Ich finde den Namen eher irreführend, da dieses Parfüm außer der Form des Flakons null mit Covet zu tun hat. Die Blüten waren sehr kompakt, heftig und kurz. Für meinen Geschmack leider zu süß und künstlich. Danach ein paar Früchte, die in wässriger Kokosmilch rumdümpeln und zuletzt ein eintöniger, süßer und schwacher Abschluss. Ich habe das Parfüm nur einen Tag getragen und musste abends nochmal nachlegen um dann zu bemerken, dass mir der Duft auf die Nerven geht.

Wer einen süßen, fruchtigen und floralen Duft sucht und eine schwache Sillage bevorzugt könnte Pure Bloom gefallen. Da der Duft sehr hautnah ist, könnte er auch gut für Frauen sein, die duftempfindliche Arbeitskolleginnen haben.

Danke nochmals an Liebmausdana für die Abfüllung. :-)
5 Antworten

Statements

3 kurze Meinungen zum Parfum
NefretemNefretem vor 4 Jahren
8
Flakon
4
Sillage
6
Haltbarkeit
5.5
Duft
Irgendwie old school Blumengetümmel...zu viel Blumenpflaumen Kombi für meinen Geschmack
0 Antworten
BellaDiva63BellaDiva63 vor 4 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Mein 3. Duft von SJP, nachdem Lovely u. Covet mich schon begeisterten, habe ich jetzt mit Covet pure Bloom meinen Frühlingsduft gefunden!
0 Antworten
ParfummasterParfummaster vor 7 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Ein guter Blumenduft mit guter Haltbarkeit und Sillage! Im Frühling gut tragbar!
0 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

8 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Sarah Jessica Parker

Lovely (Eau de Parfum) von Sarah Jessica Parker Stash (Eau de Parfum Elixir) von Sarah Jessica Parker Covet von Sarah Jessica Parker SJP NYC Crush (Eau de Parfum) von Sarah Jessica Parker SJP NYC Pure Crush (Eau de Toilette) von Sarah Jessica Parker The Lovely Collection - Dawn von Sarah Jessica Parker The Lovely Collection - Twilight von Sarah Jessica Parker Stash Unspoken von Sarah Jessica Parker SJP NYC (Eau de Parfum) von Sarah Jessica Parker SJP NYC (Eau de Toilette) von Sarah Jessica Parker Lovely Liquid Satin von Sarah Jessica Parker Lovely Sheer von Sarah Jessica Parker Stash Privé von Sarah Jessica Parker The Lovely Collection - Endless von Sarah Jessica Parker Lovely You (Eau de Parfum) von Sarah Jessica Parker Lovely Lights von Sarah Jessica Parker Born Lovely (Eau de Parfum) von Sarah Jessica Parker Lovely (Body Mist) von Sarah Jessica Parker Lovely Winter Sparkle von Sarah Jessica Parker Lovely Anniversary Edition von Sarah Jessica Parker