Frlsmillas Parfumblog

05.10.2016
16

Duft Erlebnisse im täglichen Leben...

Ich habe diese Woche Urlaub. Denke gestern Morgen, so Puschen aus und rausgeputzt, heute wird geshoppt. So, welcher Duft...die tägliche Überlegung. "Sex and the Sea" wurde gestäubt.

Ich durchs Treppenhaus, begegnet mir meine Vermieterin...Mhmmm, super duftest du. Wow...wo geht es ran. Ich sage mal sehen, was rauskommt.

Im Buchladen, ich stehe bei den Krimi´s, kommt eine Dame auf mich zu, "Sie verströmen ja einen tollen Duft, Was ist das? Bei dem Namen lächelt Sie leicht. Ich sage ja Sea fehlt hier und Sex??Naja....

Ich bin bei Douglas, kommt meine Stammverkäuferin auf mich zu, ich mein Make Up gesucht und sie weiß, das sie bei mir keine Düfte los wird, meinte aber "heute duften Sie aber gut. Sie wollte sogar den Namen aufgeschrieben haben.

Zum Schluß, ich bin schon fast zu Hause, denke ich noch kurz bei Edeka rein und was eingekauft.

Ich an der Kasse, hinter mir eine Mama mit einem kleinen Mädel. Mama was riecht hier so gut. Ich bin das Ellie, Mama hat sich parfümiert.

Die Kleene kräht darauf laut und wohltönend durch den halben Laden; Nee, das stinkt, die "ausgestreckter Finger auf mich" riecht so gut.

Und das alles nach Stunden. Duftet wirklich stundenlang und heftig. Nix für zarte Mauerblümelchen!

14 Antworten