Mefunx
Mefunx

Österreich Österreich
MefunxMefunx Wer hätte das gedacht. Laboratorio Olfattivo mit eigenem Geschäft in Sliema/Malta. vor 6 Jahren

Neue Rezensionen

MefunxMefunx vor 2 Jahren
Marlborough (Cologne) - Geo. F. Trumper

Marlborough (Cologne) Begeisterung: Ad-hoc-Kommentar
Das hier ist kein klinischer, schlanker Lavendel, hier wurde bodennah geschnitten, da kommt Grünes mit, auch Erde. Ein beinahe schmutziger Einstieg, und doch, oder gerade deshalb, sehr reizvoll. Die Geranie wirkt dann fast schon verfeinert,...

MefunxMefunx vor 4 Jahren
Baume du Doge - Eau d'Italie

Baume du Doge Kinnie Zest
Ich bohre mein altes Statement zu einem Kommentar auf – dieser Duft begeistert mich nachhaltig. Baume du Doge ist ein angenehm ungeschliffener, traumhafter, eher transparenter Orientale, der sein Thema, Venedig als Tor zum Osten, treffend abbildet. BdD...

Neue Statements

5.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
3
Flakon
Fruchtig-florale Stangenware. Bonbonhaftes auf holzigem Vanillefluff. Zwischen orange & pastellig-violett oszillierend. Ideenlos.
5 Antworten
Oshun Oshun - Calaj - vor 14 Stunden
5
Duft
9
Haltbarkeit
8
Sillage
4
Flakon
Stein, Kohlenstaub, Lösungsmittel & eine cremig-schokoladige Animalik, die mir meine Grenzen aufzeigt. Da hilft auch die Seife nichts mehr.
5 Antworten
7.5
Duft
9
Haltbarkeit
8
Sillage
6
Flakon
Eine vergleichsweise krude Hommage an French Lover, mit einem Mehr an Galbanum, Holz und – vor allem – Patch. Etwas aus dem Gleichgewicht.
9 Antworten
7.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
9
Flakon
Kühles, pflanzensaftiges Grün aus steinreicher Erde, im Herzen wärmt eine rote Rose. Im Effekt kurz fast geranienartig. So gefällt mir das.
9 Antworten
8
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
7
Flakon
Oh, der ist gut. Vetiver, zitronengrasig & hell, kühlend wie Kardamom, salzig & anisartig. Für die Eleganz etwas Puder & cremiges Santalum.
12 Antworten
Out in the Open Out in the Open - A13 - vor 8 Tagen
7.5
Duft
9
Haltbarkeit
9
Sillage
4
Flakon
Fruity Floral. Bonbonhafter Apfel, Blütenstaub, Vanillefluff, etwas Sandelholz. Müsste ich eine Schublade aufmachen: erprobter Damenduft.
11 Antworten
7.5
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
7
Flakon
Efeu & Gras, florales Grün mit der Frische von ozonisch-aquatischem Blau. Aldehyde kitzeln, Holzfluff bettet weich. Alles sehr abstrakt. OK!
8 Antworten
Metaphore WJ Metaphore WJ - Calaj - vor 10 Tagen
7.5
Duft
9
Haltbarkeit
9
Sillage
5
Flakon
Schwarzer Gummi, brauner Tabak. Eingekocht in Honig, wieder luftig geschlagen & von kräuterschnapsiger Anisnote auf Eis gelegt. Fesselnd.
11 Antworten
Lilyn Lilyn - Calaj - vor 15 Tagen
7.5
Duft
9
Haltbarkeit
9
Sillage
7
Flakon
Von minzigem Basilikum heruntergekühlte Hustensirup-Tuberose, dann Jasmin, Ylang & Kokos auf Ambroxan, Sonnencreme auf salziger Haut. Wild!
11 Antworten
Aliz Aliz - Calaj - vor 15 Tagen
7.5
Duft
9
Haltbarkeit
8
Sillage
3
Flakon
Wilde Beeren aus wurzeligem Boden. Leicht rauchig, ledrig, mineralisch, von irgendwo weht es Lindenpollen. Urwüchsiges Semi-Chypre. Hat was!
7 Antworten

Neue Blogartikel

Mefunx vor 5 Jahren
15

MefunxDittrichia viscosa: trocken-grünes Strauchwerk, aufgeheizter Fels, mediterran (#2)
Ich greife meinen alten Thread aus der Duftberatung auf (trocken-grünes Strauchwerk, aufgeheizter Fels, mediterran), um eine neue Erkenntnis zu protokollieren.Als Kind habe ich, über Jahre hinweg, einen Gutteil meiner Ferien auf Malta verbracht. Das waren prägende Zeiten und noch heute...

Album

http://www.parfumo.de/P...
http://www.parfumo.de/P...
1
http://www.parfumo.de/f...
http://www.parfumo.de/f...
Dittrichia viscosa – ...
Dittrichia viscosa – ...
2
= Green Water
= Green Water

Pinnwand

StulleStulle vor 4 Tagen
Herzlichen Dank für Deinen Besuch. Wenn ich TDC grob beschreiben müsste: Eleganz.
Alle gerade getesteten Düfte haben so eine Transparenz und Zurückhaltung, das scheint mir ein bisschen das Trademark zu sein. Viele Grüße!
GaukeleyaGaukeleya vor 4 Tagen
Salut Herr Mefunx! Hach ja, der Gosha ist schon ein interessanter Duft... Wenn der Teil mit den Muffsocken nicht wäre, könnte er fast auf die Wunschliste rutschen (die CdG-Synthetik mag ich meistens). Aber ohne die Socken und das Terpentin wäre er eben auch für meine Nase dem Eau de Lierre sehr ähnlich, und den hab ich ja schon.
Danke auch für all Deine anderen erbaulichen Feedbacks unter meinen Statements! Lese ich immer gern! :-)
Eine schöne restliche Woche Dir, und liebe Grüsse aus Hamburg,
Gundel
DibellaDibella vor 4 Tagen
Grüß Dich, lieber Mefunx! Ich danke Dir sehr für's Lesen meiner Statements! Über den Aramis 900 brauchen wir gar nicht zu sprechen ;-)! Eau de Lancaster ist einer meiner liebsten Düfte im Sommer. So wunderbar herb mit feinen Gewürznoten. Vielleicht kommt die Maiglöckchennote vom Rosenholz? Und der Histoire d’Amour ist ein wirklich filigraner Holzchypre, der sich wie ein schöner Hauch um einen legt. Ich habe ja noch nicht so wirklich viel Ahnung und Erfahrung! Am lustigsten finde ich aber, dass Du eine besondere Beziehung zu Malta hast. Mein Mann hat in der Kindheit auch etliche Ferien in Malta verbracht. Und Dein Interesse an Garigue-Düften!!! Schon bevor ich hier angemeldet war, habe ich Deine Zeilen über Garigue-Düfte verschlungen! Diese Richtung finde ich auch super spannend und habe sie durch „Garrigue“ von Savonnerie de Bormes kennengelernt. Mal schauen wo mich meine Reise noch hinführt ;-) Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag! Liebe Grüße von Dibella
AugustoAugusto vor 4 Tagen
Und die Sandelholz-Testerei hat sich auch bei SL gelohnt! Der Santal Blanc ist mindestens genauso schön, aber etwas interessanter.
Und auch sonst gilt: Testen, testen, testen. Bis auf die Anna, ich denke, die kannst Du auslassen.
AugustoAugusto vor 4 Tagen
Mit TFs Santal Blush habe ich ein paar Anläufe gebraucht, aber jetzt sind wir dicke Freunde!
NikEyNikEy vor 4 Tagen
Cap Ferrata und Granville waren zwei Enttäuschungen die ich eigentlich dachte zu mögen. Aber kann man nix machen. Vom No 19 hab ich auch noch eine EdT Version zum testen hier, gerade frisch aus dem Sharing. Bin gespannt! Den furchtbaren vierge de fer Lutens bitte unbedingt runterkicken :D, da gibt es soooooo viele sooooo viel bessere Weißblüher Düfte! Tabac Vert von Rogue ist hingegegen wirklich einen Test wert. Danke für deine Rückmeldungen und liebe Grüße
LicoriceLicorice vor 4 Tagen
Hallo Mefunx,
danke für deinen Besuch bei meinen Statements. Hab mich gefreut. :)
Geht mir mit den Replicas genauso. Zu synthetisch, zu blass, zu wasauchimmer.
Die Acqua Colonias werde ich ab sofort auch mehr beachten.
SchalkerinSchalkerin vor 4 Tagen
Hallo Mefunx, freu mich, daß du meine Statements so fleißig gelesen hast. Waren schöne Düfte bei.
Schönen Abend und viele Grüße Antje
SchatzSucherSchatzSucher vor 4 Tagen
Freut mich, daß Du wieder vorbeigeschaut hast.
Die alten Chypreschätze sind großartig. Ich bin immer wieder erstaunt, was es mal für wunderbare Düfte bei Dior gab. Courrèges hat bisher auch einen sehr guten Eindruck hinterlassen.
Mit Gemüse in Düften tue ich mich ja nach wie vor schwer, ich meine immer Gemüse gehört auf den Teller und nicht in Parfum.
Und Lavendel und Tonka funktionieren selten zusammen, aber beim Lavanda Nobile ist es sehr harmonisch.
Hab noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße aus HH
JackoJacko vor 4 Tagen
Besten Dank fürs Vorbeischauen! Zum Mazzolari ist vllt. noch zu sagen: Ich habe ihn ja mittlerweile und finde ihn grandios, aber sehr eigen. Suchtgefahr ;) Und der Drakon, tja, die Kopfnote ist zwar zunächst schön, aber dann kommt so ein "Boost" wie bei PDM. Daher auch bei mir, Carner ist wohl nichts für mich. Hab einen schönen Abend! :)