Unverdünnts Parfumblog

Unverdünnt
Unverdünnt
vor 10 Tagen - 05.08.2022
26 30

Poesie kann ich

Wenn ich einen unbekannten Duft teste, mache ich mir meist eine Notiz meines ersten Gedankens dazu. Der hat selten etwas mit den einzelnen Duftnoten zu tun, häufig mit "Bildern im Kopf" oder auch Assoziationen genannt. Wenn ich die dann später lese, finde ich mich manchmal selbst putzig. Wie macht Ihr das so? Stümperhaft wie ich oder wissenschaftlich akribisch? Letzten Endes entscheidet nur "mag ich" oder "mag ich nicht" in Abstufungen. Wie nähert Ihr Euch einem Parfum?

Hier mal ein paar Auszüge meiner Notizen:

- Ich rieche nichts, gar nichts!

- Riecht wie feine Seife, feine Kernseife

- Warum versuche ich es mit Chanel, warum?

- Begreife es doch endlich, KEIN Chanel

- Gerotzter Tabak mit Salbeibonbons ausser Apotheke

- Gras auf der Gruft, ich rieche keine Blume

- Direkt nach dem Sprühen Mon Cheri, dann Würz. Und warum knallen die Oud mit rein?

- Schublade Eiche rustikal, darin liegen schon länger die feuchten Handschuhe

- 1. Test: Gebohnertes Treppenhaus, in dem mit Zitrus frisch gewischt wurde, Kellertür steht offen, leichter Kellermuff steigt auf

- Der Auftakt ist gruselig. Was immer da noch kommen mag, jetzt will ich nicht mehr. Ganz scharfes Putzmittel und dann Thai-Curry

- Zitronentee, aber der bröckelige. Und sorry, ich sehe als erstes Meister Propper vor mir. Dann rieche ich Bohnerwachs

- Harsches Vetiver

- Noch harscher



Aktualisiert am 05.08.2022 - 11:25 Uhr

26 Antworten

Weitere Artikel von Unverdünnt

UnverdünntUnverdünnt vor 2 Monaten
97
83
Unverdünnt
Das Neroli Massaker
Kennt das außer mir noch jemand? Wenn ich mir als Kind den Kopp angehauen hatte (konnte auch im Rahmen einer Schlägerei passieren) und ich heulend zu meiner Mutter rannte, kam die aus der Küche mit dem größten Messer auf mich zugestürzt, um es mir dann auf die entstehende Beule zu drücken. Ja, harte Zeiten in den Siebzigern. Ein anderes Heilmittel für ALLES war "Echt Kölnisch... Mehr
UnverdünntUnverdünnt vor 5 Monaten
73
43
Unverdünnt
Der Ticker vs. das echte Leben
"Ich überlege, mir den Hermes im Kanister zu bestellen, der ist so toll." "Ich habe gerade die 400 € mit 300 € gelayert. Kann ich nur empfehlen." "Ich fahre demnächst nach Absurdistan, irgendein Geheimtipp für Parfum, welches es hier GARANTIERT nicht gibt?" Unverdünnt mit Kind im dm. "Guck Mal, Joop Homme, den hatte ich früher, als ich in Deinem Alter war, riech... Mehr