A taste of Heaven (2007)

A taste of Heaven von Kilian
Flakondesign: Carré Basset
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.7 / 10     336 BewertungenBewertungenBewertungen
A taste of Heaven ist ein beliebtes Parfum von Kilian für Damen und Herren und erschien im Jahr 2007. Der Duft ist würzig-süß. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wurde zuletzt von Estēe Lauder Companies produziert. Der Name bedeutet „Ein Geschmack des Himmels”.

Suchen bei

Parfümeur

Calice Becker

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteLavendel, Orangenblüte
Herznote HerznotePatchouli, Rose
Basisnote BasisnoteAmber, Eichenmoos, Vanille

Bewertungen

Duft

7.7 (336 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.5 (261 Bewertungen)

Sillage

7.3 (222 Bewertungen)

Flakon

8.4 (209 Bewertungen)
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 24.09.2019

Wissenswertes

A taste of Heaven ist Teil der Kollektion ,,L'Oeuvre Noire".

  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

TVC15TVC15 vor 10 Jahren

„Vertrauen und Geborgenheit”


Mist, einen Duft, der 175 Euro kostet, kann ich sicher nicht mit zwei Sätzen abfertigen :) Erstmal vielen Dank an Kankuro, der meiner zitrus-getunten...
Michl379Michl379 vor 4 Jahren

„Na Du Pflaume”


Das dies der Signaturduft von Kai Pflaume ist, habe ich schon lange gewusst. Trotz dass sich meine Sympathien für besagten Promi in Grenzen halten, habe ich gedacht,...
3.0 10.0 10.0 3.0/10
N471v3

65 Kommentare
N471v3
N471v3
Hilfreicher Kommentar    8
A taste of zu lange im Esoterik-Laden
Ich machs kurz. Diese Komposition riecht für mich ganz klar nach einem Besuch im Esoterik-Laden. Vielleicht gekreuzt mit Oma's Seifensackerl, mit dem sie die Sockenlade beduftet. Ist es die Lavendel-Vanille-Rose Achse, die diesen süßen "Weihrauch-Eindruck" für mich so stark vermittelt? Es... Weiterlesen
5 Antworten
10.0 8.0 10.0 7.5/10
BartS

30 Kommentare
BartS
BartS
Hilfreicher Kommentar    3
Hier trifft es den Falschen
In einer Luxusbeduftungsstätte erzählte mir eine Mitarbeiterin schon vor Monaten, dass dieser Kilian eingestellt werden soll. Auf meine Erschütterung antwortete sie nur, dass man diesem hier nicht hinterher trauern müsste und das die anderen wie straight to Heaven sowie Back to Black ohnehin... Weiterlesen
5 Antworten
8.0 7.0 8.0 6.5/10
FabianO

986 Kommentare
FabianO
FabianO
Erstklassiger Kommentar    10
"Pour un homme" in etwas affektierterer Aufmachung
Ja ja, das alte "Duftzwilling"-Thema. Sicher, die starken Anleihen an Carons mittlerweile 83 Jahre altes Prachtstück sind deutlich erkennbar, einige Akzente verschiebt Kilian dennoch. Zunächst mal ist da die etwas anders geschnittene Frühphase. Lavendel schießt einem genauso wie bei Caron ins... Weiterlesen
5 Antworten
7.0 8.0 8.0 6.0/10
Meggi

994 Kommentare
Meggi
Meggi
Erstklassiger Kommentar    19
Auf der Suche nach dem speziellen Geschmack
Ein seltsamer Duft. Zunächst ein Huschen von Zitrusfrucht – sofort wieder weg. Orangenblüte? Nee, viel zu sauer dafür. Es folgen Lavendel und Patchouli. Der Lavendel ist nullkommanull süß, geradezu bitter und beißt mir in den Zinken. Leider erinnert er mich außerdem nach wenigen Minuten... Weiterlesen
13 Antworten
10.0 7.0 7.0 8.0/10
Cravache

52 Kommentare
Cravache
Cravache
Erstklassiger Kommentar   
Lavendel an Grüne Fee: «Bring mich um den Verstand! »
Absinth ist eine Spirituose, die aus Wermut sowie Anis, Fenchel und weiteren Kräutern gebrannt wird. Da Absinth mitunter aus bitter schmeckenden Kräutern hergestellt wird, gilt Absinth als Bitterspirituose, obwohl Absinth, wenn er von guter Qualität ist, gar nicht als wirklich bitter... Weiterlesen
12 Antworten
5.0 10.0 10.0 2.0/10
Michl379

18 Kommentare
Michl379
Michl379
8
Na Du Pflaume
Das dies der Signaturduft von Kai Pflaume ist, habe ich schon lange gewusst. Trotz dass sich meine Sympathien für besagten Promi in Grenzen halten, habe ich gedacht, das muss schon was Besonderes sein, so fein und perfekt gestylt, wie der immer daherkommt. Heute war es dann soweit, in einer von... Weiterlesen
7 Antworten
5.0/10
Chrisone

10 Kommentare
Chrisone
Chrisone
Hilfreicher Kommentar    7
Etwas zu linear geratene "Mottenabwehr"
Bitte nicht steinigen! Ich möchte nicht allzu viele Worte zum "A taste of Heaven" verlieren, denn vieles wurde bereits gesagt. Ich bin eigentlich ziemlich offen was Lavendel in Düften angeht und finde diesen sonst auch sehr angenehm, aber da "A taste of Heaven" meiner Meinung... Weiterlesen
5 Antworten
10.0 5.0 7.5 9.0/10
RisingScent

37 Kommentare
RisingScent
RisingScent
2
Ein Geschmack des Himmels
Sehr angenehmer und spezieller/besonderer Duft mit einer sehr guten Sillage und Haltbarkeit. Hat einen frischen Auftakt und einen angenehm leichten orientalischen Abgang. Insgesamt erweckt er in mir immerwährend einen Aha-Moment. Dieser Duft benötigt etwas Zeit zur Entfaltung, versorgt seinen... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 10.0/10
Angelina1958

22 Kommentare
Angelina1958
Angelina1958
Hilfreicher Kommentar    12
Erinnerung
Dank Janaa konnte ich eine 7,5 ml Größe bekommen - und dank eurer Kommentare kam ich überhaupt erst dazu, diesen Duft testen zu wollen. Was für ein Duft... Lavendel und Vanille katapultieren mich zurück in meine Kindheit. Meine beiden Großtanten führten bis in die 80er Jahre einen kleinen... Weiterlesen
4 Antworten
5.0 7.5 9.0/10
Pluto

324 Kommentare
Pluto
Pluto
Erstklassiger Kommentar    18
Der Name ist Programm
Zu diesem Duft ist alles geschrieben worden, aber weil er mich so berührt hat, muss ich auch noch kurz ein paar Sätze aus meinen Notizen über ihn verlieren. Der Start ist kräftig und drei Gedanken jagen durch meinen Kopf: Endlich rieche ich mal wieder einen Fougère Duft, Roger & Gallet... Weiterlesen
11 Antworten
7.5 10.0 7.5 8.0/10
BackToBlack

112 Kommentare
BackToBlack
BackToBlack
Hilfreicher Kommentar    14
Die Anziehungskraft von Himmel und Hölle
A taste od Heaven .. lange auf meiner Wunschliste und ich bekam das Wochenende eine kleine Abfüllung, über die ich mich sehr freute. Schon alleine der Name allein fordert mein Inneres Ich auf , sich auf die Suche nach Glück und Vollkommenheit zu begeben. Ich mache innerlich Luftsprünge wenn ich... Weiterlesen
1 Antworten
8.0 8.0 9.0/10
Terra

652 Kommentare
Terra
Terra
Sehr hilfreicher Kommentar   
Dem Himmel so nahe
Man nehme einen Liter Milch und gebe das Mark von 4 Vanilleschoten dazu und erhitze alles. Kurz bevor die Milch anfängt zu kochen, gebe man die frischen Blüten einiger Zweige Lavendel zu der heißen Milch und lasse sie einige Minuten ziehen, bis sie ihr Aroma entfaltet haben. Nun passiere man... Weiterlesen
6 Antworten
9.0/10
Bertel

236 Kommentare
Bertel
Bertel
10
Korrektur
EDIT März 2016: Diese Duft nehme ich mittlerweile ganz anders wahr, er gefällt mir ausgesprochen gut. Meine Wertung habe ich schon angepasst, den untenstehenden originalen Kommentar muss ich... Weiterlesen
4 Antworten
7.5 7.5 7.5 8.0/10
Sisyphos

140 Kommentare
Sisyphos
Sisyphos
Hilfreicher Kommentar    8
A taste of Impact
Der beste Herren-Lavendelduft ist für mich Impact pour un Homme von Caron (oder: L´Impact). AtoH ist spannend und ohne Frage richtig gut realisiert, entwickelt nur im Laufe der Zeit für meine Begriffe eine kleine unsaubere Note, die ich mir nicht erklären kann – und die das Lavendel-Konzept... Weiterlesen
2 Antworten
10.0 7.5 10.0 10.0/10
Delica

6 Kommentare
Delica
Delica
Hilfreicher Kommentar    4
himmlische Zwillinge
Mit großer Spannung und Dank eines lieben Parfumomitgliedes habe ich nun A taste of heaven testen dürfen, wirklich ein ganz wunderbarer Duft! Also, ich dachte sofort, der kommt mir aber bekannt vor, einen sehr ähnlichen Duft kenne und hab ich doch ... Zuerst hab ich das Ambra von Yves Rocher... Weiterlesen
1 Antworten
10.0 7.5 10.0 10.0/10
Chanelle

663 Kommentare
Chanelle
Chanelle
Hilfreicher Kommentar    11
Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben...
Bin ich vielleicht doch borderline? Wie auch immer, ich bin so gut drauf wie seit langem nicht mehr. Man muss mich regelrecht mit Blei beschweren, damit ich nicht die Red Bull - Werbung nachstelle. AToH hat was himmlisches, es verleiht tatsächlich Flügel. Seit ich den Duft zum ersten Mal... Weiterlesen
7 Antworten
7.5 7.5 7.5 9.0/10
BayernDuftet

44 Kommentare
BayernDuftet
BayernDuftet
Hilfreicher Kommentar    9
SUPERCALIFRAGILISTICEXPLIALIGETISCH!
Na, kommt ihr drauf? … Richtig: Mary Poppins! Diesen Disney-Film kennt ihr doch sicher alle. Als Kind habe ich ihn oft gesehen und war immer wieder angetan und fasziniert von der liebevollen, irgendwie magischen Nanny. Das Wort „supercalifragilisticexplialigetisch” kommt mir öfter mal in... Weiterlesen
5 Antworten
7.5 7.5 10.0 8.0/10
Pazuzu

39 Kommentare
Pazuzu
Pazuzu
Erstklassiger Kommentar   
A taste of Youthfulness
Calice Becker hat sich hier, im Auftrag von Kilian Hennessy, an eine Neuinterpretation des schwierigen Lavendel-Vanille Themas herangewagt, welches eigentlich schon von schwergewichtigen Klassikern wie zum Beispiel Caron´s Pour un Homme belegt ist. Calice Becker versteht uns Jungs und Mädchen,... Weiterlesen
11 Antworten
5.0 10.0 7.5 4.0/10
Unterholz

47 Kommentare
Unterholz
Unterholz
Hilfreicher Kommentar    7
Fetter Dandy im Zigarrenfumoir
Kilian - A Taste of Heaven, getestet in der Parfümerie Interessanter erster Eindruck, der Lavendel kommt einiges entstaubter als in Grossmutters Duftsäcklein aus dem Kleiderschrank daher, ist von frecher Frische, aber auch ziemlich intensiv, so dass die oben angegebene Orangenblüte fast... Weiterlesen
1 Antworten
10.0 9.0/10
FrauHolle

531 Kommentare
FrauHolle
FrauHolle
5
Salonfähig.
harmlos, lieb, anständig, zuvorkommend, nett, friedselig, keusch, nach dem Maul redend, manierlich, langweilig.. so, wie eben alle im Himmel wahrscheinlich miteinander so umzugehen pflegen.. ist der Spiegel dieser Duft? Kann sein. Ich werde es wohl nie erfahren. Wenn man nichts mehr... Weiterlesen
6 Antworten
Alle Kommentare anzeigen (36)

Statements

Moenti vor 106 Tagen
Ein Lavendel-Wumms mit mehr Facetten als Caron pour un Homme - zeitlos, elegant und tief. Bin hin und weg!+4
10.0
1 Antwort
Oetzi vor 7 Monaten
Lavendel und Vanille in Harmonie. Der Pour un Homme de Caron kommt als Zwilling nicht an die Perfektion von Kilian ran! Toll!+3
10.0
10.0
9.5
1 Antwort
Beere vor 7 Monaten
Krautiger, maskuliner Lavendel, Rose & Vanille. Sehr schwer für mich und für ältere Herren wohl besser als für mich.+1
Atanarjuat vor 8 Monaten
Das Lavendelorchester und Orangenblütenkammermusik. Späte Vanille. Der hat was!+3
8.0
8.0
8.0
7.5
Ays vor 8 Monaten
Mit den Kilian Düften scheint meine Nase sich nicht anfreunden zu können. Irgendwie, irgendwo, irgendwann...vielleicht doch oder auch nicht!
6.0
8.0
6.5
JetonToni vor 9 Monaten
Die Kopfnote (Lavendel) ist gewöhnungsbedürftig. Danach wird es himmlisch. Würzig und blumig. Ähnliche Butterkeksnote wie Venice von Yves R.+2
Limoamani vor 11 Monaten
Fougere, leicht süß, würzig lavendelig. Eher für den Mann+2
Taurus1967 vor 15 Monaten
Scharfer Lavendel kratzt an watteweichen Vanillewolken. Den Himmel habe ich mir doch etwas anders vorgestellt, geht aber noch gerade so ok!+5
10.0
7.5
10.0
7.0
3 Antworten
Blaustern vor 19 Monaten
Der erste Duft, den ich mir nach einigen Minuten wieder abgewaschen habe.
Sehr muffig, nicht meins.+2
8.0
8.0
1.5
Sweetsmell75 vor 21 Monaten
Oh furchtbar...
krautig-muffig kommt das Roserl daher.
Da hilft auch die moosige Vanillebasis nicht mehr.
So soll´s im Himmel schmecken?+8
8.0
7.0
7.0
6.5
6 Antworten
Obsesionado vor 22 Monaten
Der elegante, intellektuelle, belesene, mysteriöse und leicht feminine jüngere Cousin von Pour Un Homme de Caron :-)+6
10.0
10.0
10.0
10.0
Terra vor 23 Monaten
Endlich: Pour Un Homme de Caron (Eau de Toilette) in gut! Die Lavendelqualität merklich besser, die Vanille satter.+5
8.0
8.0
9.0
4 Antworten
JilMare vor 2 Jahren
Vanillemilch mit viel Lavendelzucker, das trinken sicher verliebte Engelchen auf Wolke 7 oder die die es noch werden wollen ;)+6
1 Antwort
Mydarkflower vor 2 Jahren
Luftige Kräuter, zarte Würze, ein Hauch von Wald und dazu ein bißchen Weihnachten. Verträumt maskulin.+6
2 Antworten
Cita vor 3 Jahren
Altbackener Herren-Fougère, eine total mißlungene Kombi aus Lavendel, Orangenblüte und Eichenmoos und zu keiner Zeit nicht mal 'geht so' :(+3
10.0
8.0
7.0
0.5
1 Antwort
Parfumista16 vor 3 Jahren
Krautig-frischer, Minzauftakt mit Absinth, Entwickl.: würzig-süß m. dezenter Orangenblüte, erfrischender Lavendel- & pudriger Vanillenote.+1
10.0
8.0
8.0
8.5
Kokoloressa vor 3 Jahren
Schöner Lavendel, der zwar erst erschlägt, aber kurz darauf in Verbindung mit Lavendel und später etwas Harzig-Rosigem (?) sanfter wird.+5
7.0
9.0
8.5
Gumschel vor 3 Jahren
Als Pour Un Homme de Caron (Eau de Toilette)-Dupe für 5,99 wäre er ganz interessant.+9
Pluto vor 3 Jahren
3 Gedanken: Fougere, Seife Roger + Gallet, Badezusatz aus der Kindheit, warm-krautig, anheimelnd süß. Viel Patch, wundervoll für mich.+8
5.0
7.5
9.0
2 Antworten
Serafina vor 3 Jahren
Himmlische Lavendelbombe! Ob es im Himmel so duftet? In der Hölle (wo ich mal lande) wohl eher nach Black Amber! ToH werde ich vermissen!+3
9.5
Alle Statements anzeigen (24)

Einordnung der Community


Diskussionen zu A taste of Heaven

Kankuro in Herren-Parfum

Bilder der Community

von Escentric
von Escentric
von Escentric
von Escentric
von TomLavender
von TomLavender
von TomLavender
von TomLavender
von Uncafibre
von Uncafibre
von MonsieurMont
von MonsieurMont
von ExUser
von ExUser

Beliebt Kilian

Back to Black von Kilian Straight to Heaven von Kilian A taste of Heaven von Kilian Love von Kilian Liaisons Dangereuses von Kilian Cruel Intentions von Kilian Rose Oud von Kilian Black Phantom von Kilian Amber Oud von Kilian Sweet Redemption von Kilian Intoxicated von Kilian Incense Oud von Kilian Good girl gone Bad von Kilian Bamboo Harmony von Kilian Beyond Love von Kilian Moonlight in Heaven von Kilian Sacred Wood von Kilian Love and Tears von Kilian Water Calligraphy von Kilian Forbidden Games von Kilian