L'Oblìo 2017

L'Oblìo von Meo Fusciuni
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.4 / 10 40 Bewertungen
Ein Parfum von Meo Fusciuni für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2017. Der Duft ist pudrig-holzig. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Die Vergessenheit”.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Pudrig
Holzig
Würzig
Rauchig
Cremig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
WeihrauchWeihrauch
Herznote Herznote
IrisIris ImmortelleImmortelle MateMate TabakTabak
Basisnote Basisnote
HölzerHölzer StaubStaub MoschusMoschus SandelholzSandelholz EichenholzEichenholz

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.440 Bewertungen
Haltbarkeit
6.931 Bewertungen
Sillage
6.331 Bewertungen
Flakon
7.732 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.610 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 30.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Bois d'Argent von Dior
Bois d'Argent
Bois d'Iris von Van Cleef & Arpels
Bois d'Iris
Wish Come True von Stéphane Humbert Lucas
Wish Come True

Rezensionen

1 ausführliche Duftbeschreibung
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Nordnase

59 Rezensionen
Nordnase
Nordnase
Hilfreiche Rezension 5  
In the Mood in der Kneipe von nebenan
L`oblio.

Dieser Duft hat mich so was von gecatcht.
Er ist da, präsent, stark, männlich-weiblich und ANDERS - sodass dies eine Rezension wert ist.
Für mich ein Meisterwerk.
Meo Fusciuni wird an diesem Abend meine Entdeckung werden.
Im nasskalten Dezember.
Nach einer anstrengenden Woche, Stress pur.
In jeder Hinsicht.
Feierabend.
Endlich keine Anrufe mehr.
Kein Gelaber über Gewinn und Verluste.
Ich kann es nicht mehr hören!!!!!
Ich ziehe durch die Straßen, es ist dunkel, nasskalt. Spät. Ich möchte eigentlich nach Hause.
Autos preschen an mir vorbei, ohne Rücksicht auf andere rasen sie durch Pfützen.
Ein Schwall von Pfützenmatsch trifft mich.
Kalt, eklig, durchdringend. Ich bin so was von wütend. F….. off!!

In der Ferne sehe ich schwache Lichter, Gott sei Dank bietet hier ein kleines Lokal kurze Unterkunft. Irgendwie ist jetzt auch schon alles egal.
Ich betrete die Kneipe, halbdunkel, muffig und etwas verrucht empfängt mich der holzige Tresen.
Im Hintergrund höre ich “In the Mood“ von Glan Miller, Gemurmel und leises Gelächter von anderen Gästen klingen herüber. Ich lasse mich nieder und öffne meine regennasse Jacke. Fluchend und frierend bestelle ich einen heißen Tee mit Rum und will nur noch meine Ruhe haben.
Ich nehme einen Schatten wahr, jemand setzt sich zu mir.
Und da kommt er, dieser Duft, diese andere Aura, mit einer Wucht auf mich zu.
Ich schaue auf, der Typ vor mir grinst und deutet auf meine regennasse verschmutzte Kleidung. “Ja, so ist das, die Welt ist voller A… löcher……..“
Er redet und redet, aber ich nehme nur diesen unglaublichen Duft wahr.
Männlicher Weihrauch und hölzerne Iris in Verbindung mit Sandelholz und herbem Moschus. Umwerfend.
Ich höre gar nicht zu, Schwaden von Weihrauch, Tabak und irgendwas Krautigem benebeln mich, verdammt noch mal, was ist das für ein Duft.
Wie kann ich diesen Menschen dazu bringen, mir zu erzählen, welchen Duft er trägt, ohne aufdringlich zu wirken….
Der Mann erhält inne und sieht mich fragend an: “Mädel, Du hörst mir ja gar nicht zu….“
In dem Moment platzt es aus mir heraus: „Stimmt, ich hör dich nicht so richtig, aber dafür rieche ich umso mehr… Cooler Scent, den Du da trägst. Irgendwie anders…. Speziell…“
Er stutzt, grinst und zieht ein kleines Röhrchen aus der Tasche.
Nickt abschätzend und wirft es mir zu.
„Hier, kannst Du haben. Ich war heut für meine Liebste beim Duftmonteur und dies hat er mir mitgegeben… Habs probiert… Meine Frau fand ihn schrecklich – aber Dir scheint er zu gefallen….. Kannst ihn behalten…“
Sprach er, stand auf und gesellte wieder zu seinen Leuten in der anderen Ecke, wahrscheinlich war ich zu langweilig, zu schmutzig oder was auch immer…

Ich schaue auf die Parfumprobe. Meo Fusciuni, L `oblio. Hm. Noch nie gehört ....
Ein kleiner Sprüher und da ist er wieder, männlicher Weihrauch, Iris und Sandelholz versetzen mich (fast) in Trance.
Mein kleines Duftherz hüpft vor Freude.
Edler Moschus sowie ein leicht stechender krautiger Blumenstaub gesellen sich hinzu und machen das Ganze so besonders.
Nicht weiblich und nicht männlich.
Nicht zu hart und nicht zu weich - mittendrin und anders.
Eine Entdeckung!
Ich stehe auf und zahle, verlasse die Kneipe und winke dem Typen noch mal zu.
Die nasskalte Nacht hat mich wieder. Ein Taxi hält.
Etwas aufgewärmt und müde lasse ich mich auf der Rückbank nieder, freu mich auf meine warmen vier Wände zu Hause. Angekommen, steige ich aus und entlöhne den Taxifahrer. Er beugt sich noch mal vor und sagt: “ Sie riechen verdammt gut, Lady. Aber irgendwie auch anders…..“
Ich grinse und winke ihm zu.

Zu Hause angekommen recherchiere ich nach einer heißen Dusche diesen Parfümeur und ich weiß, dass dies mein nächster Wunschkauf sein wird, wenn auch preislich im oberen Segment angesiedelt.

Ich freue mich.
Vorfreude ist die schönste Freude.
Vergessen sind Regen, Kälte, Schmutz und unmögliche Autofahrer.
L`oblio wird kommen, kraftvoll, spezifisch und doch friedvoll.

Der etwas andere Scent.

Man muss dem Leben immer um mindestens einen L ´oblio voraus sein. ;-)

-
-

3 Antworten

Statements

11 kurze Meinungen zum Parfum
BosworthBosworth vor 1 Jahr
9
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
8.5
Duft
Goldener Staub, der im Sonnenlicht tanzt, buttrige Iris, vom Weihrauch nur eine Erinnerung.
Sehr schön, sehr leise, sehr flüchtig.
24 Antworten
GandixGandix vor 2 Jahren
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Weihrauch rinnt wie süßes Gift durch meine Adern.
Im Tempel geborgen
Blätter von Mate und Tabak
saugen das Gift aus meinem Körper.
*
25 Antworten
MiscaMisca vor 2 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Im Vergessen finde ich Frieden, du bist mein Tempel, in deinen Hölzern ruht die Vergangenheit, der Weihrauch bleibt nur eine Erinnerung
18 Antworten
YataganYatagan vor 7 Jahren
9
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
5
Duft
Von der Skandalmarke zum Mainstream: so schnell kanns gehen. Dezent holzig, leicht süß, eher synthetisch als natürlich wirkend, ohne Kante.
3 Antworten
CharlAmbreCharlAmbre vor 1 Jahr
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Schlank und anmutig schlängelt sich goldschimmernder Weihrauch durch die flirrenden Sonnenstreifen hinauf und verlischt in sanften Farben.
5 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

3 Parfumfotos der Community

Beliebt von Meo Fusciuni

Narcotico von Meo Fusciuni Little Song von Meo Fusciuni Luce von Meo Fusciuni 2# Nota di Viaggio (Shukran…) von Meo Fusciuni 1# Nota di Viaggio (Rites de Passage) von Meo Fusciuni Varanasi von Meo Fusciuni Sogni von Meo Fusciuni Odor 93 von Meo Fusciuni Encore du Temps von Meo Fusciuni Spirito von Meo Fusciuni Viole Nere von Meo Fusciuni Notturno von Meo Fusciuni 3# Nota di Viaggio (Ciavuru d'Amuri) (2019) von Meo Fusciuni Last Season von Meo Fusciuni 3# Nota di Viaggio (Ciavuru d'Amuri) (2011) von Meo Fusciuni