Mizensir

Schweiz Schweiz Seit 1999
Die Anfänge des Schweizer Duftlabels „Mizensir" gehen zurück in das Jahr 1999. Zu jener Zeit fertigte der Duftexperte Alberto Morillas bereits Duftkerzen für eine Edelparfümerie.... Weiterlesen
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 35
1 - 20 von 35

Wissenswertes

Die Anfänge des Schweizer Duftlabels „Mizensir" gehen zurück in das Jahr 1999. Zu jener Zeit fertigte der Duftexperte Alberto Morillas bereits Duftkerzen für eine Edelparfümerie. Weil er aber gerne eigene Kreationen umsetzen wollte, gründete er zusammen mit seiner Frau das Label „Mizensir".

Zunächst wurden Duftkerzen und Raumsprays produziert. Aber schon bald kamen ungewöhnliche Düfte hinzu, die alle vom Meister selbst geschaffen wurden. Der in Andalusien geborene Morillas sieht seine Kreationen als eine Erweiterung des natürlichen Duftspektrums. Deshalb sind seine Kollektionen oft auch nach Jahreszeiten untergliedert und benannt.

Angeboten werden die Düfte von „Mizensir" in edlen Flakons aus Kristallglas, die auf jegliche Designelemente verzichten können. Mit fast schon minimalistischer Eleganz und klarem Design soll das Wesentliche – der Duft selbst – betont werden. Unterschiede gibt es nur bei den Flakon-Plaketten. Eine goldfarbene Plakette symbolisiert die warmen und weichen Aromen, während ihr silbernes Pendant für klare und herbe Düfte steht.

Vertrieben werden die Düfte von „Mizensir" in ausgewählten Kaufhäusern (KaDeWe) und Drogerien (Douglas) sowie im Onlineshop.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo