Sybaris 1988 Eau de Toilette

Sybaris (Eau de Toilette) von Puig
Flakondesign André Ricard
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.8 / 10 35 Bewertungen
Sybaris (Eau de Toilette) ist ein beliebtes Parfum von Puig für Herren und erschien im Jahr 1988. Der Duft ist würzig-chypreartig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Chypre
Ledrig
Rauchig
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
KreuzkümmelKreuzkümmel BasilikumBasilikum AldehydeAldehyde grüne Notengrüne Noten MandarineMandarine ZitroneZitrone
Herznote Herznote
JasminJasmin RosengeranieRosengeranie WacholderWacholder ArtemisiaArtemisia GartennelkeGartennelke SandelholzSandelholz ZimtZimt
Basisnote Basisnote
LederLeder MoosMoos AmberAmber WeihrauchWeihrauch PatchouliPatchouli VetiverVetiver

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.835 Bewertungen
Haltbarkeit
7.426 Bewertungen
Sillage
7.329 Bewertungen
Flakon
6.830 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 28.10.2023.

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
ClemensJ

26 Rezensionen
ClemensJ
ClemensJ
Hilfreiche Rezension 4  
Not loud but well-crafted
Danksagung
Als Teilnehmer des mit 20 Minis bestückten Vintage-Wanderpakets bedanke ich mich ganz herzlich bei Zirkeltanz, der nicht nur mir sondern auch anderen ein Kennen lernen und das Ausprobieren von Kleinoden seiner Vintage-Sammlung ermöglicht.

Duftverlauf-Ticker
* Nach dem Auftragen zuerst zitrisch und zudem seifig.
* Seifig-zitrische Akkorde gehen gleich im Anschluss zugunsten der krautig-würzigen zurück.
* Kreuzkümmel dominiert jetzt.
* Doch nur wenige Minuten später ist der würzige Auftritt wieder vorbei. Kreuzkümmel somit in kleiner Nebenrolle.
* Wird nun wesentlich gefälliger durch die blumigen Noten.
* Würde nun auch sagen, dass Amber und vor allem Leder schon jetzt dazu kommen.
* Leder hat nun die tragende Rolle inne. Blumige Noten runden das Ganze gemeinsam als Ensemble moderat ab.
* Blumige Noten sind sehr schwer als Einzelnoten zu unterscheiden.
* Amber hat - im Nachhinein erkennbar - lediglich eine kleine ergänzende Rolle.
* (Eichen-)Moos mischt sich in dezenter Stärke hinzu.
* Andere Noten - wenn überhaupt vorhanden - bleiben im Hintergrund.
* Weihrauch schafft nicht mal einen Cameo-Auftritt.
* Summarum sind alle gelistete Basisnoten zurückhaltend eingebunden.

Durch Verwendung von Riechstoffe in der Machart der 80er Jahre ist dieser als ein solcher identifizierbar. Trotzdem weiterhin ganz passabel. Dem Duftverlauf nach stufe ich diesen als hauptsächlich ledrig und dann gerade noch als würzig ein. Blumig könnte ich beim Einordnen eventuell auch ankreuzen, mache es aber nicht.
Und wenn der Duft als Chypre klassifiziert ist bzw. wird, dann bitte als ledrigen Chypre.

Mir ist das Alter der Miniatur nicht bekannt, doch dieses Einzelstück hat die möglicherweise lange Zeit mit mittlerem Kraftverlust einigermaßen überstanden. Doch durchschnittliche Attribute wie Haltbarkeit und Sillage - siehe oben - erreicht er nicht mehr ganz. Oldschool-Liebhabern empfehle ich diesen, doch man sollte schon zur Vermeidung von Enttäuschung genau auf dessen Alter und sachgerechte Lagerung/Haltung achten. (Andere Miniaturen aus dem Wanderpaket fand ich deutlich schwächer in der Duftentfaltung als diesen.)

(Kommentar #3 zum Vintage-Wanderpaket)
1 Antwort
7
Flakon
8
Sillage
10
Haltbarkeit
8.5
Duft
Antidotte

106 Rezensionen
Antidotte
Antidotte
Hilfreiche Rezension 4  
Back to the 80´s
So, heute wieder mal ein mir unbekanntes Parfum ausprobiert!
Sybaris von Puig. Das Entre ist schwülstig und kraftvoll, ein typischer Duft der 80-90er.
Nicht zu vergleichen mit den Mainstream-Wässerchen die heute überall feil geboten werden!
Nach kurzem Ablüften kommt ein richtiger Charmebolzen zum Vorschein. Das ist noch gute alte Handwerkskunst mit hochwertigen Ingredenzien. Ein warmer schmeichelnder Duft umhüllt einen fast den ganzen Tag.
Wenn ich mich schwungvoll in den Bürostuhl schwinge, daß kleine Luftwirbel mich für einen Sekundenbruchteil umwehen, dann steigt mir jedes mal ein delikater Duft in meinen Riechkolben! Sogar Kolleginnen, die normal eher etwas distinguiert sind, haben sich heute ausgiebig und gut gelaunt mit mir unterhalten.
Kann es sein, daß Sybaris eine Pheromonähnliche Wirkung entfaltet?
Nun wie dem auch sei, da ich gleich online nach Angeboten gesucht habe, war ich etwas ernüchtert.
Es gibt kaum verfügbare Ware außer Restbeständen und diese sind dann so teuer, daß ich mir Sybaris leider verkneiffen werde.
Sollte zufällig jemand seinen ungeliebten Sybaris los werden wollen, bitte melden!
Während Quorum überall zu Spottpreisen erhältlich ist, ist Sybaris kaum mehr erhältlich, schade eigentlich.....
0 Antworten
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Schmörkes

74 Rezensionen
Schmörkes
Schmörkes
Hilfreiche Rezension 2  
Von Blumen und Gewürzen...
Oha, den Sybaris hatte ich hier seit fast 3 Monaten quasi unbeachtet zwischen die anderen Minis verfrachtet und dann dort vergessen.
Ein Frefel, nicht nur ob dem verzögerten Genuss, auch die Möglichkeit des zeitnahen Zweitkommentars wurde hier vergeben. Asche drüber...

Grundsätzlich gehe ich mit dem unten stehenden Kommi des überaus geschätzten Kollegen Cappellusman d'accord, allerdings möchte ich gerne die Intensität der Kopfnote hervorstellen: Selten gibt es so dermassen aufdringlich einen auf die Zwölf, ein abgerundetes Würzegespann mit einem leicht minzig-zitronigen Unterton bulldozert hier einfach mal alles zur Seite.
Dann treten die Blumen dazu, so als wäre die Bühne für sie erst einmal freigemacht worden, die Würze tritt etwas zurück.
Ein wirklich großartiger Moment in dem Duftablauf, und auch sehr schön nachvollziehbar.

Könnte er doch dieses Level auf Dauer halten, er wäre für mich das Statement des Blumigen Würzehammers, doch danach dominiert das Würzelager, seine ursprüngliche Leichigkeit verfliegt ein wenig, aber ein grundsolides Konglomerat aus starken Blumen, würzedominiert, bleibt.

Und das recht lange, allerdings mit wahrnehmbar abnehmender Sillage und Wucht, was hoffentlich keine Kaufhinderung für interessierte Oldscoolferkel darstellen sollte...
1 Antwort
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8.5
Duft
Cappellusman

358 Rezensionen
Cappellusman
Cappellusman
Sehr hilfreiche Rezension 6  
Ja, Puig kann auch blumig...
Die Düfte von Puig sind ja schon sehr eigen. Der ultra-würzige "Quorum", das wunderbar leichte "Agua Brava" und der natürlich-zitrische "Aqua Quorum" haben mich jeder auf seine Weise sehr überzeugt.

Mit "Sybaris" wurde dann auch der Bereich des eher klassischen, blumigen Herrenduftes abgedeckt. Wiederum sehr gelungen. Die sehr natürliche Mandarine und Zitrone in der Kopfnote schaffen es, praktisch während des gesamten Duftverlaufs nie ganz unterzugehen, in der Herznote dominieren dann die blumigen Komponenten. Die schwereren Ingredienzien, die in der Basisnote angegeben sind, treten dann doch eher dezent auf.

In seiner Erscheinungszeit hatte "Sybaris" sicherlich arge Probleme, sich unter den Powerhouses dieser Ära Beachtung zu verschaffen. Mir war er damals jedenfalls überhaupt nicht aufgefallen. Seine Verkaufserfolge waren vermutlich äußerst bescheiden, und auf dem Markt hatte er eigentlich nie eine Chance.

Dieser Duft sah (in abgeschwächter Form) vielleicht das blumige Konzept des "Insensé" voraus, der ja bekanntlich leider auch ein Verkaufsflop war.

Als Mini sowie zu den für diese Raritäten üblichen Preisen auch noch als OF bei den einschlägigen Auktionshäusern erhältlich. Kein Überkracher, aber ein angenehmer und stilvoller Duft.

____
Huch, ich kommentiere einen 80er-Duft, den Hordak nicht in seiner Sammlung hat? Gibt's doch gar nicht...
3 Antworten

Statements

4 kurze Meinungen zum Parfum
ThomCThomC vor 1 Jahr
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
6.5
Duft
Breitbeiniger Geselle, kaum Zitrik, seifig goes floral, eher unharmonische Würze, anstrengend. Kein Klassiker, den man zulegen sollte.
3 Antworten
Greenfan1701Greenfan1701 vor 2 Jahren
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Ähnliches schon des Öfteren gerochen, aber gut gemacht. Nicht so würzig wie Azzaro, nicht so gefällig wie Zino. Daher kein Kaufkandidat ;-)
7 Antworten
Morpheus1Morpheus1 vor 3 Jahren
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Imposanter frisch-grün-zitrisch-süßer Start mit Basilikum. Kreuzkümmel folgt. Blumiger Mittelteil, moosiges Leder mit Amber in der Basis.
0 Antworten
SchuleSchule vor 7 Jahren
Wenn sich der erste Krach etwas gelegt hat, für mich große Ähnlichkeit zu Ricci Club, etwas süßer, dafür etwas weniger ledrig und holzig.
0 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

2 Parfumfotos der Community

Beliebt von Puig

Quorum (Eau de Toilette) von Puig Agua Brava (Eau de Cologne) von Puig Quorum Silver (Eau de Toilette) von Puig Agua Lavanda von Puig Aqua Quorum (Eau de Toilette) von Puig Estivalia von Puig Agua Brava Azul von Puig Azur von Puig Vetiver de Puig (Eau de Toilette) von Puig Quorum (After Shave) von Puig Boston Man (Eau de Toilette) von Puig Thaïs von Puig Agua Brava (After Shave) von Puig Rasgo (Eau de Toilette) von Puig Boomerang (Eau de Toilette) von Puig Sport Man Free von Puig Quorum Silver (After Shave) von Puig Brummel Coupé von Puig Agua Brava Sea Power (Eau de Toilette) von Puig Agua Noble von Puig