Torfdoen
Torfdoen

Deutschland Deutschland
Torfdoen
Dabei seit 29.11.2017 - aktiv vor 3 Stunden
14 Follower
320 Auszeichnungen für Kommentare
1134 für Statements
1 Auszeichnung für Fotos

Neue Kommentare

Vor 36 Tagen
Duft 8.5
Every Storm A Serenade von Imaginary Authors

Every Storm A Serenade„Naherholung in Esbjerg”
Keine Seegurken im Wasser. Nur Natur im überwältigten Sinn. Das ist der sterilste Industriehafen, der mir je unter die Nase gekommen ist. Hier wurde chemisch aufbereitet. Chlor. Klebstoff. Vetiver-Ersatzstoff (der nussige, kanisterweise). Mag alles funktionieren...

Vor 151 Tagen
Duft 8.0
Vigour Collection - Pure von Boadicea the Victorious

Vigour Collection - Pure„Vorsicht, harmlos!”
Es wäre Unsinn, zu sagen, 'Pure' gleiche einer Atombombe, dem schrecklichsten Kriegsinstrument, das die Menschheit sich ausgedacht hat. Weder ist der Duft schrecklich oder von monströser Strahlkraft, noch teile ich die ästhetische Überhöhung des Anblicks eines...

Neue Statements

Trockenes Holz, staubige Erde, ein Hauch Fruchtsüße, aromatischer Pfeifentabak. Patcht typisch, mit Akzentverschiebungen.+7
8.0
8.0
7.5
3 Antworten
Apfel, der zur rauchigen Dunkelholzbeere wird. Stets luftig-fruchtig, aber angeschärft mit viel Power. Kratzt teilweise (Cypriol?).+6
9.0
10.0
8.0
4 Antworten
Die Egge lockert lehmigen Erdboden, wirbelt Ätherisches auf. Frische Grashalme taumeln. Aus dem Traktor harzt Ambratisches und es qualmt.+9
9.0
9.0
8.5
3 Antworten
HD Süßrauchorange legt seifiges Blümchenvetiver auf. Ledert im Wams. Massiert zitronenharzig. Raucht wieder. Volle Dröhnung Versöhnung.+4
9.0
9.0
7.5
4 Antworten
Zitrisch eingeseiftes Kräuter- und Gewürzallerlei. Zuweilen muffig-frisch. Entscheidet sich für die kuschelig warme Tannenholzkiste.+7
7.0
9.0
7.5
2 Antworten
Nelke on the edge: Versoffen, Zigarette rauchend, in Lederjacke, ölverschmiert, mit weichem, aber dunkelfruchtigem Herzpochen.+6
9.0
8.0
8.0
2 Antworten
Kein Nischenfeuerwerk, aber schöner, glatter Moschusduft, medizinisch steril, aus dem Zitrisches und Grünes hervorblitzt. Sauberer Ast.+6
8.0
8.0
8.5
2 Antworten
Kräuter-Amber-Balsam auf der Klippe. Ringsherum Vanilleschwülstigkeit. Kaugummi-Minze: Spring nicht!+5
9.0
9.0
7.0
4 Antworten
Alvise Alvise - Gritti   Torfdoen vor 25 Tagen
Gott sei dank dimmt krautig Erdverwachsenes den ambrierten Schokotrüffel. Trotzdem etwas zu cremig und überspannt for my taste. nörgelnörgel+7
10.0
9.0
7.5
3 Antworten
Gothik-Kuschler: Lakritzgummipfefferrauch mit überraschend feiner Vetiver-Basis. Beautiful!+8
8.0
8.0
8.5
5 Antworten

Pinnwand

Zauber600Zauber600 vor 2 Stunden
Das IST ketzerisch: Chypre Palatin ist ein hochkomplexer Chypreduft im Gegensatz zum doch eher linearen und wenig aufwändig orchestrierten Le Mâle .. und wenn du nicht widerrufst wird die Parfumoinquisition über Dich kommen ;-)) Als CdG Black-Alternative benutze ich Vi et Armis und kann mir auch Shams Oud/Memo gut dafür vorstellen.
MeggiMeggi vor 4 Stunden
Wirr finde ich den nun nicht. Halt nur völlig unklassisch.
MefunxMefunx vor 36 Stunden
Wirklich lieblich war der Via Verri Vintage übrigens nicht, aber unterm Strich auch nicht so besonders, dass man ihn unbedingt testen müsste. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Sonnige Grüße!
Helena1411Helena1411 vor 3 Tagen
Ich?! Ich die blonde Frau?!?! Nein!!! Nein nein, das muss jemand anders sein; ich habe ja nur davon gehört ;-))
In der ostwestfälischen Provinz ist es scheinbar nicht ganz so einfach, etwas speziellere Düfte zu tragen; zumindest dann nicht, wenn man vor die Tür geht. Hab ich gehört. Nicht selbst erlebt. Versteht sich ;-)))
FrauHolleFrauHolle vor 3 Tagen
Sie denken sich in die Geschichte zu tief rein, glaube ich.
SweetscentSweetscent vor 4 Tagen
Wenn die mal aus dem Flakon entwischt sind...viel Glück mit dem Glas :-o
NikEyNikEy vor 6 Tagen
Also eigentlich mag ich gar keine dominanten Patch Düfte, das ist ja das Ding :D. Und bzgl. des Miller Harris, leider ist der schon länger eingestellt, also vielleicht deswegen auch nicht mehr so interessant. LG
SweetscentSweetscent vor 8 Tagen
Ob Josef K. Raucher war müsste ich jetzt nochmal nachschlagen, aber lange Gerichtsverhandlungen in dunklen Bürokomplexen mit missgelaunten Amtsdirektoren - das kam mir bei dem Duft in den Sinn ;-) Trotzdem natürlich danke für die Testmöglichkeit, Tindrer 8.0, Navegar 9.0 und Wunschliste (evtl Kommentar, dachte an Conrads Lord Jim), einer steht noch aus, also viel Freude!
Die drei Hendleys die ich mir als Proben bestellt habe, sind sehr interessant und der Hans Hendley ein sehr sympathischer Ein-Mann-Unternehmer, aber zum Tragen für mich nichts.
JackoJacko vor 9 Tagen
...und Minestrone soll ja gesund sein ;)
SweetscentSweetscent vor 12 Tagen
Ha so lustig! Was für ein Zufall! Wenn man heraus findet, wer sich so hinter den Pseudonymen und Profilbildern verbirgt, ist es doch immer wieder höchst erstaunlich.
Ich habe in Luzern studiert und finde momentan die Balance mit zwei Tagen unterrichten und dem Rest spielen und Studio sehr angenehm. In der Schweiz sind die Musikschulen zum Glück sehr gut subventioniert, so dass mir das wie du auch sagst für ein äußerst bescheidenes Leben reicht. Einen neuen Flakon gibt es dann aber halt nur alle paar Monate ;-)
Meine Eltern haben heute übrigens den Brief für dich aus St. Wendel abgeschickt.