Awake (2018)

Awake von Akro
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.3 / 10     30 BewertungenBewertungenBewertungen
Awake ist ein Parfum von Akro für Damen und Herren und erschien im Jahr 2018. Der Duft ist würzig-gourmandig. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „wach”.

Suchen bei

Parfümeur

Olivier Cresp

Duftnoten

Kaffee, grüner Kardamom, italienische Zitrone, haitianisches Vetiver

Bewertungen

Duft

7.3 (30 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.4 (28 Bewertungen)

Sillage

7.1 (28 Bewertungen)

Flakon

6.7 (25 Bewertungen)
Eingetragen von Curacao, letzte Aktualisierung am 01.02.2020.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

6.0 10.0 7.5/10
Naimie54

97 Kommentare
Naimie54
Naimie54
1
Coffee to spray
'Awake' beginnt mit einer etwas bitteren und kaum süßen Kaffeenote. Das Gefühl an richtigem Kaffeepulver zu riechen ist schon sehr überzeugend. Ich denke da an Espresso. Nach einer gefühlten halben Stunde nimmt das bittere zu und auch etwas erdiges ist für mich zu riechen. Der Dufteindruck... Weiterlesen
1 Antworten

Statements

Serge vor 25 Tagen
Süßer Kaffee, feuchter, erdiger Vetiver, Gewürze - sehr intensiv am Start und cremig, dezent pudrig im weiteren Verlauf.
9.0
9.0
8.0
9.5
Schnuppi42 vor 72 Tagen
erinnert mich an CARO-Malzkaffee+2
7.0
Mamski vor 78 Tagen
Süßer Instant-Kaffee mit hellfließendem Kardamom. Das goldbraune Kaffeebohnenöl zeigt sich in Form einer schöne Crema. Kuschelig, heimelig.+3
Maggy4u vor 88 Tagen
Hier ist der Kaffee eher wie Melasse. Dick und sirupartig. Als Vieltrinker finde ich mich nicht ganz wieder. Für "Mit- Zucker-Trinker" super+2
7.0
7.0
6.0
1 Antwort
Ergoproxy vor 115 Tagen
Das ist mal ein authentischer Kaffeeduft, dass Ganze ist mit Kardamom verfeinert. Die Zitrone nehme ich nicht wahr. Coffee to go mal anders.+10
6.0
7.0
7.5
6 Antworten
Yatagan vor 130 Tagen
Würzige Kaffeenote, die so authentisch und unsüß wirkt, dass sie mir recht gut gefällt: Zitrushauch, dezenter Kardamom: gut!+9
7.0
7.0
7.0
7.5
3 Antworten
M3000 vor 130 Tagen
So geht Gourmand 2.0: Heisser, vollmundiger Kaffee mit grün-würzigem Gegenpol. Nicht erdrückend, sondern gemütlich wie Dein Lieblingskissen.+4
Kovex vor 6 Monaten
Endlich mal ein sehr authentischer Kaffee-Duft
Kräftiger, dunkelbrauner fast schwarzer, leicht gesüßter Espresso frisch geröstet.
Mag ich!+10
7.0
8.0
7.5
4 Antworten
Weihrauch vor 9 Monaten
Nicht Coffee Intense, Milchschaum, Starbucks Like. Sondern eher herber, frischer Espresso. Auch sehr schön umgesetzt, aber danke...+1
9.0
7.0
7.0
5.0
ErhanSaceros vor 13 Monaten
Bitterer, intensiver, authentischer Kaffeebohnen/-pulver-Duft; wird schrittweise zu einem nussig-würzig-grünem Kardamom-Duft, ohne Süßes.+3
8.0
7.0
8.0
6.5
Mimara vor 13 Monaten
Kunstanspruch und Qualität: ja
Tragbarkeit: nein
Schwierig und exzentrisch; mehr "Geruch" als Duft.
Gilt für alle aktuellen Akros.+5
6.0
6.0
6.0
Morgaina vor 13 Monaten
Toller arab. Mokka mit frischem Kardamom, leider das gleiche Manko wie andere Cafedüfte: Der Cafe ist zu schnell ausgetrunken ähm. verflogen+6
7.0
6.0
8.0
3 Antworten
ClemensJ vor 14 Monaten
Kräftiger Kaffee mit Schuss Zitrone wandelt sich in Richtung Kaffee-Schokolade/Mokka. Überzeugender, würziger Gourmand der bitteren Sorte.+6
7.0
8.0
8.0
2 Antworten
Pepper81 vor 14 Monaten
Erst saure Kaffeebohnen. Dann wird es vollmundig/mild. Noch ein paar Plätzchen dazu und der Kaffeeklatsch kann losgehen ;)+1
7.0
7.0
7.0
7.0
Killian1994 vor 14 Monaten
Der ist sehr angenehm und vertraut. Der grud dafür ist das er genau wie ein schöner Cappuccino riecht, etwas zu genau. Cappuccino und weiter+1
4.0
6.0
7.0
7.5
Hobelspan vor 14 Monaten
Als wenn ich meinen Lieblings-Espresso (Malabaar) aus der Maschine laufen lasse.+2
7.0
7.0
8.0
8.0
1 Antwort
MichH vor 15 Monaten
Kaffee arabischer Art mit ordentlich Kardamomwürze. Eine gewisse Süße ist zwar vorhanden, jedoch eher unterschwellig. Ganz gut.+2
7.0
8.0
7.0
7.5
1 Antwort
Mefunx vor 15 Monaten
Konzentriert & dunkel geröstet: karamellartig, nussig, rauchig, herb, ein zarter Grünton. Die Zitrone macht ihn anfangs ranzig. Schwierig.+2
7.0
8.0
8.0
6.0
ChatonNoir vor 15 Monaten
"Wach" ein fast purer, kräftiger KAFFEE-Duft. Mal wirklich ohne ins milchige oder vanillige abzudriften. Würziger Mokka. Herb. Schön+6
6.0
7.0
7.0
7.5
KatharinaG vor 15 Monaten
Irgendwie muss ich an Sheridans Likör denken -deutliche Kaffenote, GsD nicht penetrant süß, Vetiver und Kardamom lassen den Duft changieren+2

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Itchynose
von Itchynose

Beliebt Akro

Smoke von Akro Haze von Akro Dark von Akro Malt von Akro Night von Akro