Bergduft N°3 - Silberdistel (2013)

Bergduft N°3 - Silberdistel von Art of Scent Swiss Perfumes
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.6 / 10     28 BewertungenBewertungenBewertungen
Bergduft N°3 - Silberdistel ist ein beliebtes Parfum von Art of Scent Swiss Perfumes für Herren und erschien im Jahr 2013. Der Duft ist würzig-holzig. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Parfümeur

Brigitte Witschi

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteNeroli, Koriander, Davana
Herznote HerznoteKardamom, Pfeffer, Iris
Basisnote BasisnoteZeder, Amber, Vetiver

Bewertungen

Duft

7.6 (28 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.2 (25 Bewertungen)

Sillage

5.9 (27 Bewertungen)

Flakon

6.7 (23 Bewertungen)
Eingetragen von Marron, letzte Aktualisierung am 19.03.2019
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

8.0/10
Terra

652 Kommentare
Terra
Terra
Hilfreicher Kommentar   
Rivella auf Crack... oder: Wer hat`s Erfunden?
Diese Probe lag schon ewig bei mir rum; recht unbeachtet, zugegeben. Ich habe mir nicht besonders viel davon versprochen. Einen mittelmäßigen bis netten Herrenduft, welcher eben eher selten in meine Testlaunen passt. Ich hatte nun aber längere Zeit Besuch und habe mich häufiger mit meinen... Weiterlesen
1 Antworten
5.0 7.5 8.0/10
Ergoproxy

1101 Kommentare
Ergoproxy
Ergoproxy
Erstklassiger Kommentar   
Chaib
Ich sitze hier und überlege, ob ich je in meinem Leben an einer Silberdistel gerochen habe? Wenn ja, dann war der Geruch wohl recht unspektakulär, denn sonst könnte ich mich bestimmt daran erinnern. Was die Silberdistel von Bergduft angeht, so kam mir der Duft sofort nach dem Auftragen... Weiterlesen
8 Antworten
5.0 2.5 7.5 8.0/10
Marron

96 Kommentare
Marron
Marron
Hilfreicher Kommentar    6
Eberwurzel, Heustecher, Jägerbrot, Silbersonne, Nebelpflanze, Regenwurzel...
Dies sind nur einige von vielen Namen, die die Silberdistel (lat. Carlina acaulis) im Volksmund hat. Der selten gewordene Pflanze, Blume des Jahres 1997, sagt man verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten in Medizin und Magie nach, auch ist sie ein zuverlässiger Regenwarner, da sich die... Weiterlesen
6 Antworten

Statements

ClemensJ vor 152 Tagen
Neben würzigen Noten wie Kardamom hinterlässt eine aromatische, süßliche, krautig-würzige Note einen bleibenden Eindruck. Noch Unisex.+2
6.0
6.0
7.0
1 Antwort
Yatagan vor 162 Tagen
Würzig (Kardamom, Pfeffer) und holzig, dazu hellere und grüne Akzente (Davana). Im Herrensemgent schon oft so gerochen, aber hier recht gut.+12
7.0
6.0
7.0
7.0
5 Antworten
Vlach vor 179 Tagen
Erfrischend und erfrischend anders. Zunehmend süss und blumig, mit angenehmer Herbe im Hintergrund. Phasenweise wirklich Alpenluft.Gelungen!+1
8.0
7.0
7.0
8.5
Jennytammy vor 7 Monaten
Sehr krautig,würzig, blumig und ein wenig holzig.
Cremige Iris mit Zeder und Amber.
Ein schöner Duft.+4
7.0
5.0
6.0
8.0
2 Antworten
Blaustern vor 7 Monaten
Frisch, zitrisch, sogar holzig. Dann kommt süßliches Kraut- uuuh!
Likör,Schnaps,Massageöl? Wenn das weg ist, ist Duft auch wieder angenehm.+3
5.0
6.0
6.0
1 Antwort
Hildchen93 vor 8 Monaten
Cremige und samtige Iris, mit einem Hauch Amber, wunderbar!+2
8.0
7.0
8.0
8.0
2 Antworten
MichH vor 8 Monaten
Für einen Iris- und Davanaliebhaber wie mich ein ganz toller Duft. Zitrik und Gewürze sowie grüne und holzige Noten vervollkommnen. Toll!+2
7.0
8.0
8.0
8.5
2 Antworten

Einordnung der Community


Bilder der Community

von TomLavender
von TomLavender
von TomLavender
von TomLavender