Terra
Terra

Deutschland Deutschland

Neue Rezensionen

TerraTerra vor 3 Jahren
APOM Homme - Maison Francis Kurkdjian

APOM Homme Wie warme Sonnenstrahlen auf der Haut
Viele von euch werden das kennen: Der Sommer bricht herein, die Textilien werden knapper und die brennend heißen Sonnenstrahlen auf der Haut führen zu einer friedvollen, nicht ermüdenden Sedierung die gern mit einem grundlos-debilen...

TerraTerra vor 3 Jahren
Ô Hira - Stéphane Humbert Lucas

Ô Hira wÔ? HIeR? jA!
Ein Duft, benannt nach Hira, dem Berg des Lichts, auf dem Mohammed seine erste Offenbarung vom Erzengel Gabriel erhalten haben soll. Er soll der angebliche Höhepunkt und „Diamant“ der ohnehin schon teuren und exklusiven Kollektion von Stéphane...

Neue Statements

3.5
Duft
Febreze zusammen mit Gut & Günstig Allzweckreiniger. Schade, hab ich mir toll vorgestellt, riecht für mich aber billig und unangenehm.
1 Antwort
6
Duft
So stelle ich mir eine Schoko Rum Desertcreme ohne Schokolade und Rum aus DDR Zeiten vor. Geschmackssache, riecht für mich etwas billig.
0.5
Duft
Der authentischste (Zitrus-)Toilettenreinigerduft aller Zeiten. Wer gerne Klo`s putzt, wird ihn lieben!
1 Antwort
Arsalan Arsalan - Prin - vor 7 Tagen
8.5
Duft
Ein wenig wie ein weicheres Absolue Pour Le Soir mit dunkel-animalischem, aber völlig unstinkigen Oud. Toll!
3 Antworten
3
Duft
Kunstholzmännerduschgel mit leichter, nicht sehr wertig wirkender Fruchtsüße. Enttäuschend.
1 Antwort
6.5
Duft
Zuerst simples 4711, im Verlauf kommt wie fast immer der für mich unangenehme Saubermoschus und etwas mehr (Zitrus-)Frucht hinzu. Joa, is ok
2 Antworten
7.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
6
Flakon
Würziger und dennoch wärmer, weicher, weniger trocken (und synthetischer) als das originale Terre d'Hermès
Eine günstige und gute Variation.
Oudh al Misk Oudh al Misk - Rasasi - vor 13 Tagen
4.5
Duft
Der synthetische Oudakkord harmoniert zu Beginn super mit den zitrischen Noten. Im Verlauf stinkt der Duft für mich aber nahezu. Schade!
2 Antworten
7.5
Duft
Schöne Orangenblüte mit leichtem 4711 Anklang. Im Verlauf etwas seifiger und fruchtiger. Sehr feminin & mir zu gewollt natürlich wirkend.
2 Antworten
8
Duft
7
Haltbarkeit
6
Sillage
Rauchiges Oud und würziger Safran weich verwoben. Erinnert mich an ein süßlich-fruchtigeresOud Eau de Parfum.
2 Antworten

Neue Blogartikel

Terra vor 2 Monaten
19

TerraBlindtest Nr. 4: Was uns das Hirn für Streiche spielt...
ich bekam von einem guten Parfumobekannten erneut ein paar Blindproben, deren Eindrücke ich euch nicht vorenthalten möchte. Die Proben waren also lediglich nummeriert, ich wusste während dem Test aber nicht, um welchen Duft es sich handelt. Wie schon zuvor werde ich die Auflösung in einem Googledokument...

Terra vor 3 Jahren
19

TerraBlindtest Nr. 3: Von Spülmittel, harzigen Zitronen, Heftpflastervanille und Frosta-Kräutermischungen
Vor einiger Zeit gab mir ein lieber Parfumo ein paar Blindproben. Also lediglich nummerierte Proben, bei denen ich mich ahnungslos, was da auf mich zukommt, durchschnuppern konnte. Vielen Dank an dieser Stelle an den Probenspender. Natürlich möchte ich euch an meinen...

Album

Ich voller Sehnsucht ;)...
Ich voller Sehnsucht ;)...
1
Berlin 2020
Berlin 2020
1
Bremerhaven 03.10.19
Bremerhaven 03.10.19
Bremerhaven 03.10.19
Bremerhaven 03.10.19
1

Pinnwand

NuiWhakakoreNuiWhakakore vor 18 Tagen
Ich merke schon, was Animalik betrifft, bist Du weit fortgeschritten, ich fürchte, in diese Sphären werde ich nie kommen (ist aber nicht schlimm) ... ;-)
Dank Dir fürs Lesen und noch ein schönes Wochenende!
GaukeleyaGaukeleya vor 18 Tagen
Ich liebe ja Moschus *duck* Aber ich habe auch eine Haut, auf der sich Moschus vorzüglich entwickelt. Dafür kann ich anderes mal nicht gut tragen, das bei anderen toll duftet - ausgleichende Gerechtigkeit :-D
GaukeleyaGaukeleya vor 18 Tagen
So ist es durchaus :-) Habe ihn ja auch gut bewertet, da er einfach sehr angenehm ist. Allerdings habe ich sowas gefühlt schon relativ häufig gerochen, daher flasht mich der Zara jetzt nicht, aber ich würde ihn sofort tragen, wahrscheinlich sogar kaufen. Für heisse Tage ist der toll, ohne Frage. Das ist eben diese angenehme Jo-Malone-Simplizität, die ich auch schätze. Nur eben zu einem angemessenen Preis, den ich bei den Original Jo Malones häufig nicht mehr ganz so angemessen finde für das Gebotene.
Ist denn meine Post inzwischen bei Dir angekommen?
Liebe Grüsse, G.
GaukeleyaGaukeleya vor 23 Tagen
Huhu, also, ich finde den Othoniel gar nicht schlecht, doch an mir zu sperrig. Den würde ich lieber an einem Mann riechen wollen, auch wenn er wiederum nicht direkt maskulin ist. Ich stelle ihn mir da aber einfach reizvoller vor. Diese Holznote ist mir ein bisschen zu scharf für mich. Schwer, sowas dann in Zahlen zu beurteilen... Daher die 7.5. Der Bonus hier ist allerdings die gewisse Diptyque-DNA, mit der ich gut kann :-)
Danke nochmal, und liebe Grüsse,
G.
MelOnMelOn vor 28 Tagen
Lieber Terra,
vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Layering Blog. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
Layering muss man natürlich ein wenig mit Verstand betreiben und nicht einfach irgendwas übereinander gießen. Das Beispiel mit dem Kochen finde ich sogar sehr gut, denn auch da würde ja keiner Kobe mit Ketchup kombinieren, sondern erstmal schauen, welche Aromen zusammen harmonieren. Und Kobe würde ich mit gar nix kombinieren, da es alleine schon das tollste und aromatischste Fleisch ist, was man bekommen kann. Das steht für sich. Aber eine Pasta zum Beispiel darf man gern mal mit Parmigiano verfeinern.
So kann man einfach mit einem kleinen Twist die Aromen verändern.
Liebe Grüße
Mel 🌸
BeatriceABeatriceA vor 29 Tagen
Moschus mag ich auch nicht, ich mag es aber gerne herb, bitter, grün - und das bekomme ich hier. Auf die Weißblüter wäre ich nicht gekommen (mag ich nämlich auch nicht), so riecht er für mich nicht.
SchalkerinSchalkerin vor 1 Monat
Der einzige, der mir nicht gefiel, war Kiste. Und anzünden mußte ja, du brauchst ja den Rauch ;-) Eine tolle Marke. Muß mal genauer schaun, welche es noch gibt und wo. Freu mich, daß du mitliest.
LG Antje
SchalkerinSchalkerin vor 1 Monat
Bin richtig begeistert und schnüffel seit heute nachmittag wie ein Doofe an mir rum, freu :-)
LG Antje
AOtherAOther vor 1 Monat
Vielen Dank fürs Bloglesen :-) Mit der 30 sagst du was... das war damals ganz schlimm für mich. Vom Schlafmangel kann ich ein Lied singen (über 2 Jahre jetzt) aber es soll ja besser werden wenn die Kinder größer werden, dann fühle ich mich vielleicht auch wieder jünger ;-) Liebe Grüße Verena
BlueVelvetBlueVelvet vor 1 Monat
Dein Kommentar zu dem Thema "Waschmittel" war mir sehr sympathisch. Ich gehöre nämlich zu den Menschen, die nur unbeduftetes Waschmittel verwenden und in Geschäften einen großen Bogen um die Wasch/Putzmittelregale machen. Das ist alles so intensiv und synthetisch - man kann den Menschen, die das nicht mehr wahrnehmen (genauso die Suche nach extrem starken Raumdüften) wirklich nur eine Duftpause empfehlen und hoffen, dass sich die Nase etwas kalibiriert.