Noir

Noir von Genny
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.6 / 10 23 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Genny für Damen. Das Erscheinungsjahr ist unbekannt. Der Duft ist blumig-chypreartig. Es wird von Eurocosmesi / Coswell vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Chypre
Holzig
Erdig
Würzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
KardamomKardamom PetitgrainPetitgrain
Herznote Herznote
IrisIris OsmanthusOsmanthus RoseRose Ylang-YlangYlang-Ylang JasminJasmin
Basisnote Basisnote
EichenmoosEichenmoos PatchouliPatchouli AmbraAmbra MoschusMoschus LabdanumLabdanum
Bewertungen
Duft
8.623 Bewertungen
Haltbarkeit
8.020 Bewertungen
Sillage
7.719 Bewertungen
Flakon
6.324 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 12.07.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Pure Temptation von Omerta
Pure Temptation
Aromatics Elixir (Eau de Toilette) von Clinique
Aromatics Elixir Eau de Toilette

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Minigolf

2243 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
4  
Kein "Hasen-fuß", aber so flott wie sein Besitzer!
Wieder einmal so eine Wortspielerei!?! Doch diesmal halbwegs ernst gemeint ;-))
Ein leicht "animalischer" Chypre, der ganz schön vor meiner Nase her hoppelt! Und das im besten Sinn. Und Scheu kennt er ebenso wenig. Bleibt mir treu bis zum nächsten Tag. Dabei durchläuft er alle Duft-Elemente, die einen "wahren Chypre" ausmachen. Vorwärts und rückwärts!
Vorwärts gesehen beginnt er mit mit frisch-balsamischer Würze, die bei vielen anderen Düften erst für den Fond gedacht sind. Um dann in einen großen Blumengarten überzugehen. Dieser hat von würzig-fruchtigen Rosen über leicht grünen Jasmin bis hin zur puderigen Iris alles zu bieten, was an Sommerblühern Rang und Namen hat. Auch der angedachte Fond, der dazwischen schwebt, ist großartig. Moschus, Ambra , Patchouli und Eichenmoos lassen freudig grüßen. Doch nun läuft der Duft wieder teils rückwärts, die Blumen trumpfen auf. Und er schlägt Haken wie besagter Hase.. Denn die "Balsame" aus dem "eigentlich-Fond" in der Kopfnote taucht wieder stärker aus dem Hintergrund auf und vereinigt sich mit dem Ganzen. Auch das ist "lebendig" und in seinem Inneren geht es hin und her! Phantastisch! Da beißt sich der "Hase in den eigenen Fuß", und rennt noch dabei fröhlich weiter! Er flüchtet nicht. Er will, dass Du ihn "kriegst" ;-))
Wunderbare Variante des "UR-Genny"!!
2 Antworten
10
Duft
Irene6177

56 Rezensionen
Irene6177
Irene6177
Sehr hilfreiche Rezension 9  
Einer jener animalischen Düfte.....
...die man nicht vergessen kann. Garnicht süß, eher würzig-schwer, Jasmin rieche ich deutlich heraus...der Duft nimmt einen - aus meiner Sicht und für mein Empfinden - von Anfang an irgendwie gefangen, er hat einen leichten orientalischen touch, der aber nicht erdrückend ist. Der grün-würzig-jasminige Auftakt hat einen wunderbaren Übergang zu Patchouli und Yang-Ylang.....ich empfinde diesen Duft an genau jener Stelle wir einen engen, seidigen Stoff, der sich an den Körper schmiegt und der Trägerin Grandezza und Selbstbewusstsein verleiht. Wenn man Genny trägt, braucht man sonst nicht viel.....der Duft ist eine Hommage an Frauen mit Stil für das Echte, Schöne, Ästhetische....Moschus zum Ausklang ist genau der richtige Höhepunkt....ich stelle mir zu diesem Parfum sowohl eine atemberaubende Abendrobe von Oscar de la Renta wie auch coole Jeans vor.... wer Genny an seine Haut lässt, kann alles andere auch tragen, und das mit Verve! Ich liebe diesen Duft...auch wenn ich ihn nicht jeden Tag tragen kann, er muss passen, zu meiner Stimmung vor allem....heute ist so ein Tag, die Welt gehört mir, mit GENNY!!!
2 Antworten
5
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
10
Duft
Somebody

225 Rezensionen
Somebody
Somebody
Top Rezension 2  
Ins Leben zurückgekehrt
oder Kommi die Zweite.

Den Kommentar für Genny Noir schreibe ich jetzt zum zweiten Mal, da die erste Version beim Abschicken irgendwo im Nirvana verschwunden ist und ich den Text dummerweise nirgends gespeichert hatte. Also Fleißarbeit am Sonntag.

Ich stelle jetzt einfach mal die Behauptung auf, Genny Noir ist die Reinkarnation des Duftes von Rivara Hanorah aus den 80ern, von dem ich einen Mini besitze. Es wird von Morris, Parma vertrieben und das EdP ist in einen schlanken, zylindrischen Flacon abgefüllt wie auf dem Bild zu sehen. Obwohl Verpackung nicht alles ist, gefiel mir die „alte“ Version des fast dreieckigen Flacons mit schwarzem Deckel, der mir wie ein asiatisches Schriftzeichen erschien, um Klassen besser und passt meiner Meinung nach auch eher zum Duft, aber dazu später.

Trotz intensiver Recherche fand ich im Web nur auf der Seite eines Händlers eine etwas dürftige Angabe von Duftnoten, die ich zur Korrektur eingereicht habe, was jedoch abgelehnt wurde. Diese lauten:
Kopfnote: Iris, Jasmin
Herznote: Patchouli, Ylang-Ylang
Basisnote: Moschus, Amber
Für die Chemiker unter euch hier die Angaben auf der Verpackung. Vielleicht fängt jemand etwas damit an und kann dann vollständigere Duftnoten zur Korrektur einreichen:
Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Benzyl Cinnamate, Benzyl Salicylate, Cinnamyl Alcohol, Citral, Citronellol, Coumarin, Geraniol, Hydroxycitronellal, Butylphenyl Methylpropional, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene, Carboxaldehyde, Alpha-Isomethyl Ionone

Beim Vergleich mit meinem alten Mini sind sich beide Düfte sehr ähnlich. Lediglich die Kopfnote des Minis hat im Lauf der Zeit etwas gelitten. Dafür ist er in der Basis kräftiger und haltbarer, was ich den verschärften Bestimmungen und daraus resultierender Reformulierung zuschreiben würde.

Genny Noir startet blumig-grün und strahlend, was ich unter anderem den Aldehyden zuschreiben würde. Ich kann hier auch deutlich Rose wahrnehmen, die von weiteren Blüten unterstützt wird, m.E. Jasmin und Maiglöckchen. Die Blütennote wird zunehmend von einem dunkelgrün-moosigen, fast schon stechend anmutenden Akkord ergänzt. Ich habe Eichenmoos und eventuell Patchouli als Haupttäter im Verdacht. Im weiteren Verlauf wird das Grün deutlich anschmiegsamer und weicher und bekommt eine wunderschöne elegante Note.

Es handelt sich hier um einen Blumenchypre wie er im Buche steht. Im Herzen teilweise etwas kratzig und widerborstig, aber mit einer Eleganz und Klasse wie es schöner nicht sein könnte. Die Sillage ist moderat und die Haltbarkeit durchschnittlich.

Da Genny Noir nur selten angeboten wird, befürchte ich fast, dass er bald wieder vom Markt verschwindet, zumal er nicht unbedingt dem Zeitgeist entspricht, der momentan eher süße und gourmandige Düfte zu favorisieren scheint. Ich bin jedenfalls sehr froh, mir ein Fläschchen davon gesichert zu haben und kann ihn allen Chypre-Liebhaber/innen wärmstens empfehlen. Und vielleicht trifft die alte Weisheit in diesem Fall doch zu und Totgesagte leben länger…
4 Antworten

Statements

10 kurze Meinungen zum Parfum
StulleStulle vor 1 Jahr
8.5
Duft
Eichenmoos/Patch hoch zehn. Herz Blumen, Kopf Petitgrain. Ein Chypre wie früher, völlig rund und geschmeidig.
16 Antworten
Greenfan1701Greenfan1701 vor 2 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Besser als AE, weicher, blumiger, ein klein wenig grün, am Ende holzig, mit einem Twist ins "patchoulige". Gefällt mir sehr, sehr gut.
6 Antworten
DibellaDibella vor 4 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Aus eiskalt-erdigem Moosbett erhebt sich ein opulentes Blumenbouquet und strahlt fein-herbe Eleganz aus! Hat Kante und Klasse!
3 Antworten
16paws16paws vor 5 Jahren
7
Flakon
9
Haltbarkeit
9
Duft
Zu Anfang herb/bitter, die Ähnlichkeit zu Aromatics Elixir ist nicht zu verleugnen, wird im Verlauf weicher, blumiger- schöner Rosen-Chypre
2 Antworten
GoldGold vor 8 Jahren
4
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Immer noch ähnlich wie die Genny-Ur-Version u. fantastisch! Wer Aromatics Elixir liebt, aber eine leichtere Variante davon will - eccola.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

3 Parfumfotos der Community

Beliebt von Genny

Genny (Eau de Toilette) von Genny Genny (1987) (Parfum de Toilette) von Genny Eau de Genny von Genny My Genny von Genny Genny (2013) (Eau de Parfum) von Genny Caress von Genny Genny Shine von Genny Genny (Parfum) von Genny Black Gold von Genny Eterea von Genny White Gold von Genny Rose Gold von Genny Platinum Genny von Genny Laguna Rosa von Genny Coral von Genny Floral von Genny Giungla Blu von Genny Savana Dorata von Genny Quartz von Genny Turquosie von Genny